Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640534654 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 12,96, größter Preis: € 20,52, Mittelwert: € 15,34
...
Mit E-Government Zum Verbesserten Burgerservice: Chancen Und Probleme - Jana Kuhlmey
(*)
Jana Kuhlmey:
Mit E-Government Zum Verbesserten Burgerservice: Chancen Und Probleme - Taschenbuch

2009, ISBN: 3640534654

ID: 10527112807

[EAN: 9783640534654], Neubuch, [PU: Grin Verlag], JANA KUHLMEY,WORKPLACE, 28 pages. Dimensions: 8.4in. x 5.6in. x 0.5in.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Organisation und Verwaltung, Note: 1, 7, Hochschule fr Wirtschaft und Recht Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: In den Anfngen der Datenverarbeitung prgten Begriffe wie die Allgemeine Datenverarbeitung (ADV), die elektronische Datenverarbeitung (EDV) oder auch die Informations und Kommunikationstechnik (IUK) den Beginn des Zeitalters der Verwaltungsmodernisierung mittels elektronischer Technik. Nahezu spurlos lste das Electronic Government oder auch besser bekannt als EGovernment diese Verfahren ab. Dabei handelt es sich nicht um eine sprachliche Neugestaltung der elektronischen Prozesse innerhalb der Verwaltung, sondern um einen umfangreichen Umbruch der Verwaltung und deren Eintritt in ein neues elektronisches Zeitalter. Insofern erfolgt durch das EGovernment eine Neuausrichtung der Ttigkeiten der Verwaltung und der Regierung. Sinngem bersetzt bedeutet EGovernment die elektronische ffentliche Verwaltung und Regierung1. Insofern ist unter EGovernment die Vereinfachung und Durchfhrung von Prozessen zur Information, Kommunikation und Transaktion innerhalb und zwischen staatlichen Institutionen sowie zwischen diesen Institutionen und Brgern bzw. Unternehmen durch den Einsatz von Informations und Kommunikationstechnologien zu verstehen2. Eine sehr hnliche Definition verwendet auch das Bundesamt fr Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), das unter Electronic Government . . . die Nutzung der elektronischen Informations und Kommunikationstechnik zur Einbeziehung des Kunden in das Handeln von Regierung und ffentlicher Verwaltung3 versteht. 1 Bundesamt fr Sicherheit und Informationstechnik (Hrsg. ): Das EGovernmentGlossar, 2006, Bonn, S. 3 2 vgl. Winkel: Zukunftsperspektive Electronic Government, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, B 182004, S. 8 3 Bundesamt fr Sicherheit und Informationstechnik (Hrsg. ): Das EGovernmentGlossar, 2006, Bonn, S. 3 This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN.

 AbeBooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 8.61
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mit E-Government zum verbesserten Bürgerservice: Chancen und Probleme - Kuhlmey, Jana
(*)
Kuhlmey, Jana:
Mit E-Government zum verbesserten Bürgerservice: Chancen und Probleme - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783640534654

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Organisation und Verwaltung, Note: 1,7, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: In den Anfängen der Datenverarbeitung prägten Begriffe wie die Allgemeine Datenverarbeitung (ADV), die elektronische Datenverarbeitung (EDV) oder auch die Informations- und Kommunikationstechnik (IUK) den Beginn des Zeitalters der Verwaltungsmodernisierung mittels elektronischer Technik. Nahezu spurlos löste das Electronic Government oder auch besser bekannt als E-Government diese Verfahren ab. Dabei handelt es sich nicht um eine sprachliche Neugestaltung der elektronischen Prozesse innerhalb der Verwaltung, sondern um einen umfangreichen Umbruch der Verwaltung und deren Eintritt in ein neues elektronisches Zeitalter. Insofern erfolgt durch das E-Government eine Neuausrichtung der Tätigkeiten der Verwaltung und der Regierung. Sinngemäß übersetzt bedeutet E-Government die "elektronische öffentliche Verwaltung und Regierung"1. Insofern ist unter E-Government die Vereinfachung und Durchführung von Prozessen zur Information, Kommunikation und Transaktion innerhalb und zwischen staatlichen Institutionen sowie zwischen diesen Institutionen und Bürgern bzw. Unternehmen durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien zu verstehen2. Eine sehr ähnliche Definition verwendet auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), das unter "Electronic Government ... die Nutzung der elektronischen Informations- und Kommunikationstechnik zur Einbeziehung des Kunden in das Handeln von Regierung und öffentlicher Verwaltung"3 versteht. 1 Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik (Hrsg.): Das E-Government-Glossar, 2006, Bonn, S. 3 2 vgl. Winkel: Zukunftsperspektive Electronic Government, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, B 18/2004, S. 8 3 Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik (Hrsg.): Das E-Government-Glossar, 2006, Bonn, S. 3 2010. 28 S. 210 mm Versandfertig in 6-10 Tagen, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mit E-Government zum verbesserten Bürgerservice: Chancen und Probleme - Kuhlmey, Jana
(*)
Kuhlmey, Jana:
Mit E-Government zum verbesserten Bürgerservice: Chancen und Probleme - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783640534654

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Organisation und Verwaltung, Note: 1,7, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: In den Anfängen der Datenverarbeitung prägten Begriffe wie die Allgemeine Datenverarbeitung (ADV), die elektronische Datenverarbeitung (EDV) oder auch die Informations- und Kommunikationstechnik (IUK) den Beginn des Zeitalters der Verwaltungsmodernisierung mittels elektronischer Technik. Nahezu spurlos löste das Electronic Government oder auch besser bekannt als E-Government diese Verfahren ab. Dabei handelt es sich nicht um eine sprachliche Neugestaltung der elektronischen Prozesse innerhalb der Verwaltung, sondern um einen umfangreichen Umbruch der Verwaltung und deren Eintritt in ein neues elektronisches Zeitalter. Insofern erfolgt durch das E-Government eine Neuausrichtung der Tätigkeiten der Verwaltung und der Regierung. Sinngemäß übersetzt bedeutet E-Government die "elektronische öffentliche Verwaltung und Regierung"1. Insofern ist unter E-Government die Vereinfachung und Durchführung von Prozessen zur Information, Kommunikation und Transaktion innerhalb und zwischen staatlichen Institutionen sowie zwischen diesen Institutionen und Bürgern bzw. Unternehmen durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien zu verstehen2. Eine sehr ähnliche Definition verwendet auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), das unter "Electronic Government ... die Nutzung der elektronischen Informations- und Kommunikationstechnik zur Einbeziehung des Kunden in das Handeln von Regierung und öffentlicher Verwaltung"3 versteht. 1 Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik (Hrsg.): Das E-Government-Glossar, 2006, Bonn, S. 3 2 vgl. Winkel: Zukunftsperspektive Electronic Government, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, B 18/2004, S. 8 3 Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik (Hrsg.): Das E-Government-Glossar, 2006, Bonn, S. 3 2010. 28 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mit E-Government Zum Verbesserten Burgerservice: Chancen Und Probleme (Paperback) - Jana Kuhlmey
(*)
Jana Kuhlmey:
Mit E-Government Zum Verbesserten Burgerservice: Chancen Und Probleme (Paperback) - Erstausgabe

2010, ISBN: 3640534654

Taschenbuch, ID: 20005920136

[EAN: 9783640534654], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, Germany], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Organisation und Verwaltung, Note: 1,7, Hochschule fur Wirtschaft und Recht Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: In den Anfangen der Datenverarbeitung pragten Begriffe wie die Allgemeine Datenverarbeitung (ADV), die elektronische Datenverarbeitung (EDV) oder auch die Informations? und Kommunikationstechnik (IUK) den Beginn des Zeitalters der Verwaltungsmodernisierung mittels elektronischer Technik. Nahezu spurlos loste das Electronic Government oder auch besser bekannt als E?Government diese Verfahren ab. Dabei handelt es sich nicht um eine sprachliche Neugestaltung der elektronischen Prozesse innerhalb der Verwaltung, sondern um einen umfangreichen Umbruch der Verwaltung und deren Eintritt in ein neues elektronisches Zeitalter. Insofern erfolgt durch das E?Government eine Neuausrichtung der Tatigkeiten der Verwaltung und der Regierung. Sinngema ubersetzt bedeutet E?Government die elektronische offentliche Verwaltung und Regierung 1. Insofern ist unter E?Government die Vereinfachung und Durchfuhrung von Prozessen zur Information, Kommunikation und Transaktion innerhalb und zwischen staatlichen Institutionen sowie zwischen diesen Institutionen und Burgern bzw. Unternehmen durch den Einsatz von Informations? und Kommunikationstechnologien zu verstehen2. Eine sehr ahnliche Definition verwendet auch das Bundesamt fur Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), das unter Electronic Government . die Nutzung der elektronischen Informations? und Kommunikationstechnik zur Einbeziehung des Kunden in das Handeln von Regierung und offentlicher Verwaltung 3 versteht. 1 Bundesamt fur Sicherheit und Informationstechnik (Hrsg.): Das E?Government?Glossar, 2006, Bonn, S. 3 2 vgl. Winkel: Zukunftsperspektive Electronic Government, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, B 18/2004, S. 8 3 Bundesamt fur Sicherheit und Informationstechnik (Hrsg.): Das E?Government?Glossar, 2006, Bonn, S. 3

 AbeBooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.35
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mit E-Government zum verbesserten Bürgerservice: Chancen und Probleme - Jana Kuhlmey
(*)
Jana Kuhlmey:
Mit E-Government zum verbesserten Bürgerservice: Chancen und Probleme - Taschenbuch

2010, ISBN: 3640534654

ID: 19185868571

[EAN: 9783640534654], Neubuch, [PU: GRIN Verlag], This item is printed on demand for shipment within 3 working days.

 AbeBooks.de
European-Media-Service Mannheim, Mannheim, Germany [1048135] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 5.69
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Mit E-Government zum verbesserten BÃ1/4rgerservice: Chancen und Probleme (German Edition)

In den Anfängen der Datenverarbeitung prägten Begriffe wie die Allgemeine Datenverarbeitung (ADV), die elektronische Datenverarbeitung (EDV) oder auch die Informations- und Kommunikationstechnik (IUK) den Beginn des Zeitalters der Verwaltungsmodernisierung mittels elektronischer Technik. Nahezu spurlos löste das Electronic Government oder auch besser bekannt als E-Government diese Verfahren ab. Dabei handelt es sich nicht um eine sprachliche Neugestaltung der elektronischen Prozesse innerhalb der Verwaltung, sondern um einen umfangreichen Umbruch der Verwaltung und deren Eintritt in ein neues elektronisches Zeitalter. Insofern erfolgt durch das E-Government eine Neuausrichtung der Tätigkeiten der Verwaltung und der Regierung.Sinngemäß übersetzt bedeutet E-Government die "elektronische öffentliche Verwaltung und Regierung"1. Insofern ist unter E-Government die Vereinfachung und Durchführung von Prozessen zur Information, Kommunikation und Transaktion innerhalb und zwischen staatlichen Institutionen sowie zwischen diesen Institutionen und Bürgern bzw. Unternehmen durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien zu verstehen2. Eine sehr ähnliche Definition verwendet auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), das unter "Electronic Government ... die Nutzung der elektronischen Informations- und Kommunikationstechnik zur Einbeziehung des Kunden in das Handeln von Regierung und öffentlicher Verwaltung"3 versteht.1 Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik (Hrsg.): Das E-Government-Glossar, 2006, Bonn, S. 32 vgl. Winkel: Zukunftsperspektive Electronic Government, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, B 18/2004, S. 83 Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik (Hrsg.): Das E-Government-Glossar, 2006, Bonn, S. 3

Detailangaben zum Buch - Mit E-Government zum verbesserten BÃ1/4rgerservice: Chancen und Probleme (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783640534654
ISBN (ISBN-10): 3640534654
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
28 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2012-04-28T14:42:22+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-09-16T14:30:51+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783640534654

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-53465-4, 978-3-640-53465-4


< zum Archiv...