. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 6,66 €, größter Preis: 23,32 €, Mittelwert: 15,44 €
Dürfen wir Kinder und Jugendliche zum Ethik-Unterricht verpflichten? - Udo Lihs
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Udo Lihs:

Dürfen wir Kinder und Jugendliche zum Ethik-Unterricht verpflichten? - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783640580057

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag], Neuware - Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Ethik, Note: 1,0, Universität Potsdam (Institut für Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde), Sprache: Deutsch, Anmerkungen: In dieser Arbeit gehe ich der Frage nach, inwiefern die gesetzliche Verpflichtung der Kinder und Jugendlichen zur Teilnahme am Ethik-Unterricht, wie sie z.Zt. in der Stadt Berlin besteht, philosophisch und pädagogisch begründet werden kann. Zur Beantwortung der Frage werde ich zunächst darlegen, warum die Verpflichtung zum Ethik-Unterricht rechtfertigungsbedürftig ist. Daraufhin werde ich Schritt für Schritt, vom Allgemeinen, von der Verpflichtung von Bürgern im Staat, zum Speziellen, zur Verpflichtung von Kindern und Jugendlichen zum Ethik-Unterricht die Problematik beleuchten. , Abstract: In der hier vorliegenden Bachelorarbeit werde ich der Frage nachgehen, inwiefern die gesetzliche Verpflichtung der Kinder und Jugendlichen zur Teilnahme am Ethik-Unterricht, wie sie z.Zt. in der Stadt Berlin besteht, philosophisch und pädagogisch begründet werden kann bzw. inwiefern jene Verpflichtung nicht gerechtfertigt werden kann, wobei Letzteres zwangsläufig bedeutet, dass für die Abschaffung der Verpflichtung der Schüler zum Besuch des Ethik-Unterrichts und für das Prinzip der Freiwilligkeit in dieser Sache plädiert werden müsste. Zur Beantwortung der Frage werde ich zunächst darlegen, warum die Verpflichtung zum Ethik-Unterricht rechtfertigungsbedürftig ist. Daraufhin werde ich Schritt für Schritt, vom Allgemeinen zum Speziellen die Problematik der Verpflichtung näher beleuchten. Ich werde zunächst grundlegend in Ansätzen untersuchen, inwiefern der Staat die Verpflichtung seiner Staatsbürger legitimieren kann bzw. inwiefern gesetzliche Eingriffe in die Freiheit des Individuums begründet werden können. Ich werde daraufhin Gründe für die Bewahrung einer Schulpflicht vorbringen und werde dann Argumente gegen die Schulpflicht hervorbringen. Diese Debatte bildet die Grundlage für die Beantwortung der Frage zu welcher Bildung im Speziellen Schüler verpflichtet werden sollten, zu welcher nicht. Diese Frage um den Bildungskanon im Staat bildet die Grundlage für die Beantwortung der Leitfrage., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 215x149x2 mm, [GW: 60g]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Hoffmann
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Dürfen wir Kinder und Jugendliche zum Ethik-Unterricht verpflichten? - Udo Lihs
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Udo Lihs:

Dürfen wir Kinder und Jugendliche zum Ethik-Unterricht verpflichten? - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783640580057

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag], Neuware - Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Ethik, Note: 1,0, Universität Potsdam (Institut für Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde), Sprache: Deutsch, Abstract: In der hier vorliegenden Bachelorarbeit werde ich der Frage nachgehen, inwiefern die gesetzliche Verpflichtung der Kinder und Jugendlichen zur Teilnahme am Ethik-Unterricht, wie sie z.Zt. in der Stadt Berlin besteht, philosophisch und pädagogisch begründet werden kann bzw. inwiefern jene Verpflichtung nicht gerechtfertigt werden kann, wobei Letzteres zwangsläufig bedeutet, dass für die Abschaffung der Verpflichtung der Schüler zum Besuch des Ethik-Unterrichts und für das Prinzip der Freiwilligkeit in dieser Sache plädiert werden müsste. Zur Beantwortung der Frage werde ich zunächst darlegen, warum die Verpflichtung zum Ethik-Unterricht rechtfertigungsbedürftig ist. Daraufhin werde ich Schritt für Schritt, vom Allgemeinen zum Speziellen die Problematik der Verpflichtung näher beleuchten. Ich werde zunächst grundlegend in Ansätzen untersuchen, inwiefern der Staat die Verpflichtung seiner Staatsbürger legitimieren kann bzw. inwiefern gesetzliche Eingriffe in die Freiheit des Individuums begründet werden können. Ich werde daraufhin Gründe für die Bewahrung einer Schulpflicht vorbringen und werde dann Argumente gegen die Schulpflicht hervorbringen. Diese Debatte bildet die Grundlage für die Beantwortung der Frage zu welcher Bildung im Speziellen Schüler verpflichtet werden sollten, zu welcher nicht. Diese Frage um den Bildungskanon im Staat bildet die Grundlage für die Beantwortung der Leitfrage., [SC: 0.99], Neuware, gewerbliches Angebot, 215x149x2 mm, [GW: 66g]

Neues Buch Booklooker.de
buchversandmimpf2000
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 0.99)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
D14rfen wir Kinder und Jugendliche zum Ethik-Unterricht verpflichten (German Edition) - Udo Lihs
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Udo Lihs:
D14rfen wir Kinder und Jugendliche zum Ethik-Unterricht verpflichten (German Edition) - Taschenbuch

ISBN: 3640580052

ID: 10797296935

[EAN: 9783640580057], Neubuch, [PU: GRIN Verlag], UDO LIHS,RELIGION AND SPIRITUALITY,PHILOSOPHY, This item is printed on demand. Paperback. 64 pages. In der hier vorliegenden Bachelorarbeit werde ich der Frage nachgehen, inwiefern die gesetzliche Verpflichtung der Kinder und Jugendlichen zur Teilnahme am Ethik-Unterricht, wie sie z. Zt. in der Stadt Berlin besteht, philosophisch und pdagogisch begrndet werden kann bzw. inwiefern jene Verpflichtung nicht gerechtfertigt werden kann, wobei Letzteres zwangslufig bedeutet, dass fr die Abschaffung der Verpflichtung der Schler zum Besuch des Ethik-Unterrichts und fr das Prinzip der Freiwilligkeit in dieser Sache pldiert werden msste. Zur Beantwortung der Frage werde ich zunchst darlegen, warum die Verpflichtung zum Ethik-Unterricht rechtfertigungsbedrftig ist. Daraufhin werde ich Schritt fr Schritt, vom Allgemeinen zum Speziellen die Problematik der Verpflichtung nher beleuchten. Ich werde zunchst grundlegend in Anstzen untersuchen, inwiefern der Staat die Verpflichtung seiner Staatsbrger legitimieren kann bzw. inwiefern gesetzliche Eingriffe in die Freiheit des Individuums begrndet werden knnen. Ich werde daraufhin Grnde fr die Bewahrung einer Schulpflicht vorbringen und werde dann Argumente gegen die Schulpflicht hervorbringen. Diese Debatte bildet die Grundlage fr die Beantwortung der Frage zu welcher Bildung im Speziellen Schler verpflichtet werden sollten, zu welcher nicht. Diese Frage um den Bildungskanon im Staat bildet die Grundlage fr die Beantwortung der Leitfrage. This item ships from La Vergne,TN.

Neues Buch Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 12.24
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Durfen Wir Kinder Und Jugendliche Zum Ethik-Unterricht Verpflichten? - Udo Lihs
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Udo Lihs:
Durfen Wir Kinder Und Jugendliche Zum Ethik-Unterricht Verpflichten? - Taschenbuch

ISBN: 3640580052

Paperback, [EAN: 9783640580057], Grin Verlag, Grin Verlag, Book, [PU: Grin Verlag], Grin Verlag, 953420, Religion & Spirituality, 953638, Buddhism, 953666, Christian Books & Bibles, 954506, Earth-Based Religions, 954528, Fiction, 954542, Hinduism, 954560, Islam, 954588, Judaism, 954652, New Age, 954710, Occult, 954756, Other Eastern Religions & Sacred Texts, 954776, Other Religions, Practices & Sacred Texts, 16045781, Religious Art, 954802, Religious Studies, 954820, Spirituality, 927726, Subjects, 916520, Books, 930084, Ethics & Morality, 930040, Philosophy, 5489589011, Politics & Social Sciences, 927726, Subjects, 916520, Books

Neues Buch Amazon.ca
Book Depository CA
, Neuware Versandkosten:Usually ships within 1 - 2 business days, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
D Rfen Wir Kinder Und Jugendliche Zum Ethik-Unterricht Verpflichten? - Udo Lihs
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Udo Lihs:
D Rfen Wir Kinder Und Jugendliche Zum Ethik-Unterricht Verpflichten? - Taschenbuch

ISBN: 9783640580057

ID: 9783640580057

D Rfen Wir Kinder Und Jugendliche Zum Ethik-Unterricht Verpflichten? D-rfen-wir-Kinder-und-Jugendliche-zum-Ethik-Unterricht-verpflichten~~Udo-Lihs Religion/Inspiration>Religion>Comparative REL Paperback, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Dürfen wir Kinder und Jugendliche zum Ethik-Unterricht verpflichten?
Autor:

Lihs, Udo

Titel:

Dürfen wir Kinder und Jugendliche zum Ethik-Unterricht verpflichten?

ISBN-Nummer:

9783640580057

In der hier vorliegenden Bachelorarbeit werde ich der Frage nachgehen, inwiefern die gesetzliche Verpflichtung der Kinder und Jugendlichen zur Teilnahme am Ethik-Unterricht, wie sie z.Zt. in der Stadt Berlin besteht, philosophisch und pädagogisch begründet werden kann bzw. inwiefern jene Verpflichtung nicht gerechtfertigt werden kann, wobei Letzteres zwangsläufig bedeutet, dass für die Abschaffung der Verpflichtung der Schüler zum Besuch des Ethik-Unterrichts und für das Prinzip der Freiwilligkeit in dieser Sache plädiert werden müsste. Zur Beantwortung der Frage werde ich zunächst darlegen, warum die Verpflichtung zum Ethik-Unterricht rechtfertigungsbedürftig ist. Daraufhin werde ich Schritt für Schritt, vom Allgemeinen zum Speziellen die Problematik der Verpflichtung näher beleuchten. Ich werde zunächst grundlegend in Ansätzen untersuchen, inwiefern der Staat die Verpflichtung seiner Staatsbürger legitimieren kann bzw. inwiefern gesetzliche Eingriffe in die Freiheit des Individuums begründet werden können. Ich werde daraufhin Gründe für die Bewahrung einer Schulpflicht vorbringen und werde dann Argumente gegen die Schulpflicht hervorbringen. Diese Debatte bildet die Grundlage für die Beantwortung der Frage zu welcher Bildung im Speziellen Schüler verpflichtet werden sollten, zu welcher nicht. Diese Frage um den Bildungskanon im Staat bildet die Grundlage für die Beantwortung der Leitfrage.

Detailangaben zum Buch - Dürfen wir Kinder und Jugendliche zum Ethik-Unterricht verpflichten?


EAN (ISBN-13): 9783640580057
ISBN (ISBN-10): 3640580052
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
64 Seiten
Gewicht: 0,104 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 25.03.2009 07:19:34
Buch zuletzt gefunden am 21.11.2016 21:10:35
ISBN/EAN: 9783640580057

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-58005-2, 978-3-640-58005-7

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher