. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640658114 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10,00 €, größter Preis: 14,63 €, Mittelwert: 11,72 €
Der Anarchismus in Ursula K. Le Guins
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Le Guin (auch LeGuin) Ursula K. - Trotte Volker:
Der Anarchismus in Ursula K. Le Guins "Planet der Habenichtse" - Form, Funktionsweise, Probleme - gebrauchtes Buch

2009, ISBN: 9783640658114

[PU: Grin, Books on demand], sehr guter Zustand, 17 S., kart. Zum Buch von Ursula K. LeGuin: Schauplatz dieses bekannten Science Fiction-Romans ist das Doppelplanetensystem Urras/ Anarres: während Urras kapitalistisch orientiert ist, geht es auf Anarres libertär zu - die BewohnerInnen haben sich für eine Gesellschaftsform ohne eine institutionalisierte Regierung entschieden. Dennoch malt LeGuin - die sich eingehend mit den anarchistischen Klassikern beschäftigt hat - keine leuchtende Utopie: zwar gehört Freiheit zu den obersten Prinzipien dieses Planeten, doch was tun, wenn die Menschen die Verantwortung für ihr eigenes Handeln nicht übernehmen wollen? So lauert hier die Verkehrung des Ideals, nimmt die Erstarrung zu. Der Physiker Shevek, dessen Leben in diesem Entwicklungsroman geschildert wird, unternimmt denn auch die Reise nach Urras, um nach neuen Impulsen für Anarres zu suchen. Das interessante an LeGuins Buch ist, dass er den ersten konsequenten Versuch in diesem Genre darstellt, libertäres Gedankengut zu vermitteln, und zwar nicht auf eine positivistische Sichtweise reduziert. Dass das Zusammenleben immer konfliktreich ist - gerade auch in offenen Gesellschaften -,eine Konfliktfähigkeit also elementar und für gesellschaftliche Lösungswege auch konstruktiv ist, ist schliesslich eine Sichtweise, in der "Utopie" nicht einfach ein Endzustand ist, sondern immer wieder neu austariert wird. Insofern lässt sich dieses Buch immer wieder auch als ein Plädoyer gegen eine Mentalität des "wir können ja doch nichts tun" und die Phraseologie vom "Ende der Geschichte" lesen! Allerdings, und nun zum vorliegenden - ja, Büchlein ist für das dünne Heft, das im Seminar Politische Theorien und Vorstellungen des 19. und 20. Jahrhunderts an der TU Chemnitz, Philosophische Fakultät, am Institut für Politikwissenschaft entstand, eigentlich schon zu viel gesagt: Trotte negiert die Möglichkeit einer Anarchie, denn "Anarchismus kann keine Gesellschaftsform sein, da eine Gesellschaft in jedem Fall Zwänge nach sich zieht. Im Grunde ist der einzig wahre Anarchist wohl Eremit". Mit dieser steilen, nicht näher begründeten These weist er dem Anarchismus kurzerhand einen anti-sozialen Gehalt zu. Ärgerlich!! (Gerald Grüneklee) Wir liefern mit Rechnung inkl. ausgewiesener Mehrwertsteuer. Konto in der Schweiz vorhanden. Nähere Informationen zum diesem Artikel auf Anfrage., DE, [SC: 2.00], gewerbliches Angebot, [GW: 600g], [PU: Norderstedt], offene Rechnung, Banküberweisung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Der Ziegelbrenner
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Anarchismus in Ursula K. Le Guins
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Le Guin (auch LeGuin) Ursula K. - Trotte Volker:
Der Anarchismus in Ursula K. Le Guins "Planet der Habenichtse" - Form, Funktionsweise, Probleme - Taschenbuch

2009, ISBN: 3640658116

ID: 19325225895

[EAN: 9783640658114], [SC: 2.0], [PU: Grin, Books on demand, Norderstedt], SCIENCE FICTION & PHANTASTIK, ANARCHISMUS, LITERATUR, UTOPIEN, POLITIK, sehr guter Zustand, 17 S., kart. Zum Buch von Ursula K. LeGuin: Schauplatz dieses bekannten Science Fiction-Romans ist das Doppelplanetensystem Urras/ Anarres: während Urras kapitalistisch orientiert ist, geht es auf Anarres libertär zu - die BewohnerInnen haben sich für eine Gesellschaftsform ohne eine institutionalisierte Regierung entschieden. Dennoch malt LeGuin - die sich eingehend mit den anarchistischen Klassikern beschäftigt hat - keine leuchtende Utopie: zwar gehört Freiheit zu den obersten Prinzipien dieses Planeten, doch was tun, wenn die Menschen die Verantwortung für ihr eigenes Handeln nicht übernehmen wollen? So lauert hier die Verkehrung des Ideals, nimmt die Erstarrung zu. Der Physiker Shevek, dessen Leben in diesem Entwicklungsroman geschildert wird, unternimmt denn auch die Reise nach Urras, um nach neuen Impulsen für Anarres zu suchen. Das interessante an LeGuins Buch ist, dass er den ersten konsequenten Versuch in diesem Genre darstellt, libertäres Gedankengut zu vermitteln, und zwar nicht auf eine positivistische Sichtweise reduziert. Dass das Zusammenleben immer konfliktreich ist - gerade auch in offenen Gesellschaften -,eine Konfliktfähigkeit also elementar und für gesellschaftliche Lösungswege auch konstruktiv ist, ist schliesslich eine Sichtweise, in der "Utopie" nicht einfach ein Endzustand ist, sondern immer wieder neu austariert wird. Insofern lässt sich dieses Buch immer wieder auch als ein Plädoyer gegen eine Mentalität des "wir können ja doch nichts tun" und die Phraseologie vom "Ende der Geschichte" lesen! Allerdings, und nun zum vorliegenden - ja, Büchlein ist für das dünne Heft, das im Seminar Politische Theorien und Vorstellungen des 19. und 20. Jahrhunderts an der TU Chemnitz, Philosophische Fakultät, am Institut für Politikwissenschaft entstand, eigentlich schon zu viel gesagt: Trotte negiert die Möglichkeit einer Anarchie, denn "Anarchismus kann keine Gesellschaftsform sein, da eine Gesellschaft in jedem Fall Zwänge nach sich zieht. Im Grunde ist der einzig wahre Anarchist wohl Eremit". Mit dieser steilen, nicht näher begründeten These weist er dem Anarchismus kurzerhand einen anti-sozialen Gehalt zu. Ärgerlich!! (Gerald Grüneklee) 600

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Der Ziegelbrenner - Medienversand, Bremen, Germany [8183026] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Anarchismus in Ursula K. Le Guins
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Le Guin (auch LeGuin) Ursula K. - Trotte Volker:
Der Anarchismus in Ursula K. Le Guins "Planet der Habenichtse" - Form, Funktionsweise, Probleme - Taschenbuch

2009, ISBN: 3640658116

ID: 19325225895

[EAN: 9783640658114], [PU: Grin, Books on demand, Norderstedt], SCIENCE FICTION & PHANTASTIK, ANARCHISMUS, LITERATUR, UTOPIEN, POLITIK, sehr guter Zustand, 17 S., kart. Zum Buch von Ursula K. LeGuin: Schauplatz dieses bekannten Science Fiction-Romans ist das Doppelplanetensystem Urras/ Anarres: während Urras kapitalistisch orientiert ist, geht es auf Anarres libertär zu - die BewohnerInnen haben sich für eine Gesellschaftsform ohne eine institutionalisierte Regierung entschieden. Dennoch malt LeGuin - die sich eingehend mit den anarchistischen Klassikern beschäftigt hat - keine leuchtende Utopie: zwar gehört Freiheit zu den obersten Prinzipien dieses Planeten, doch was tun, wenn die Menschen die Verantwortung für ihr eigenes Handeln nicht übernehmen wollen? So lauert hier die Verkehrung des Ideals, nimmt die Erstarrung zu. Der Physiker Shevek, dessen Leben in diesem Entwicklungsroman geschildert wird, unternimmt denn auch die Reise nach Urras, um nach neuen Impulsen für Anarres zu suchen. Das interessante an LeGuins Buch ist, dass er den ersten konsequenten Versuch in diesem Genre darstellt, libertäres Gedankengut zu vermitteln, und zwar nicht auf eine positivistische Sichtweise reduziert. Dass das Zusammenleben immer konfliktreich ist - gerade auch in offenen Gesellschaften -,eine Konfliktfähigkeit also elementar und für gesellschaftliche Lösungswege auch konstruktiv ist, ist schliesslich eine Sichtweise, in der "Utopie" nicht einfach ein Endzustand ist, sondern immer wieder neu austariert wird. Insofern lässt sich dieses Buch immer wieder auch als ein Plädoyer gegen eine Mentalität des "wir können ja doch nichts tun" und die Phraseologie vom "Ende der Geschichte" lesen! Allerdings, und nun zum vorliegenden - ja, Büchlein ist für das dünne Heft, das im Seminar Politische Theorien und Vorstellungen des 19. und 20. Jahrhunderts an der TU Chemnitz, Philosophische Fakultät, am Institut für Politikwissenschaft entstand, eigentlich schon zu viel gesagt: Trotte negiert die Möglichkeit einer Anarchie, denn "Anarchismus kann keine Gesellschaftsform sein, da eine Gesellschaft in jedem Fall Zwänge nach sich zieht. Im Grunde ist der einzig wahre Anarchist wohl Eremit". Mit dieser steilen, nicht näher begründeten These weist er dem Anarchismus kurzerhand einen anti-sozialen Gehalt zu. Ärgerlich!! (Gerald Grüneklee) 600

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Der Ziegelbrenner - Medienversand, Bremen, Germany [8183026] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Anarchismus in Ursula K. Le Guins Planet der Habenichtse als Buch von Volker Trotte - GRIN Publishing
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
GRIN Publishing:
Der Anarchismus in Ursula K. Le Guins Planet der Habenichtse als Buch von Volker Trotte - neues Buch

ISBN: 9783640658114

ID: 818295824

Der Anarchismus in Ursula K. Le Guins Planet der Habenichtse ab 13.99 EURO Form, Funktionsweise, Probleme. . 1. Auflage. Der Anarchismus in Ursula K. Le Guins Planet der Habenichtse ab 13.99 EURO Form, Funktionsweise, Probleme. . 1. Auflage. Bücher > Wissenschaft > Politikwissenschaft, [PU: Grin-Verlag, München]

Neues Buch eBook.de
No. 12082597 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Anarchismus In Ursula K. Le Guins Planet Der Habenichtse - Volker Trotte
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Volker Trotte:
Der Anarchismus In Ursula K. Le Guins Planet Der Habenichtse - Taschenbuch

ISBN: 9783640658114

ID: 9783640658114

Der Anarchismus In Ursula K. Le Guins Planet Der Habenichtse Der-Anarchismus-in-Ursula-K-Le-Guins-Planet-der-Habenichtse~~Volker-Trotte Language Learning>German>Bks In German Paperback, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Der Anarchismus in Ursula K. Le Guins "Planet der Habenichtse" (German Edition)

Zwei Welten, zwei Planeten: Urras und Anarres. Ursula K. Le Guins "Planet der Habenichtse" ist die Geschichte zweier Zivilisationen die, von einander abstammend, unterschiedlichste Werte und Gesellschaftseinstellungen entwickelten. Kapitalismus und Anarchismus. Sich akzeptierend, leben die beiden Kulturen lediglich durch Handel und ihre ursprünglich gemeinsame Geschichte verbunden, nebeneinander. Shevek, der geniale junge Physiker von Anarres, ist kurz vor der Fertigstellung einer allgemeinen Feldtheorie für Temporalphysik, die das interstellare Reisen ohne Zeitverzögerung ermöglichen würde. Seit der Ankunft der letzten Siedler vor 170 Jahren, findet zwischen den Völkern beider Planeten kein Austausch von Informationen und Wissen statt. Ebendies benötigt Shevek jedoch, um seine Arbeit abschließen und die Physik ein weiteres Mal revolutionieren zu können. Während seiner ersten temporalphysikalischen Entwicklungen stößt er an die Grundmauern seiner Gesellschaftsordnung und beginnt, von seinem revolutionären Ziel getrieben, die Realität seiner Welt zu erkennen. Trotz aller Widerstände seiner Mitmenschen reist Shevek nach Urras und bricht dabei eine Revolution unter Anarchisten los.

Detailangaben zum Buch - Der Anarchismus in Ursula K. Le Guins "Planet der Habenichtse" (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783640658114
ISBN (ISBN-10): 3640658116
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
24 Seiten
Gewicht: 0,055 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 10.08.2010 01:26:37
Buch zuletzt gefunden am 26.09.2017 19:52:18
ISBN/EAN: 9783640658114

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-65811-6, 978-3-640-65811-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher