. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640662470 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 15,99 €, größter Preis: 30,52 €, Mittelwert: 21,88 €
Das Konzept der generischen Wettbewerbsstrategien von Michael Porter - Peters, Christian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Peters, Christian:
Das Konzept der generischen Wettbewerbsstrategien von Michael Porter - neues Buch

2009, ISBN: 9783640662470

ID: 225543746

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,3, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Warum erwirtschaftet Porsche als kleines Unternehmen in einer Riesenbranche Millionengewinne? Warum ist IKEA grade bei jungen Käufern beliebt? Warum scheiterte FedEX als Premiumlogistikunternehmen aus Nordamerika in Europa? Alle diese Fragen lassen sich mit einer simpel erscheinenden Antwort beantworten zu lassen: Durch die Wahl ihrer Wettbewerbsstrategie. Diese spielt beim Schaffen von Mehrwert für den Endkunden eine zentrale Rolle. Wie positioniere ich mein Unternehmen richtig, um so einen optimalen Nutzen für den Konsumenten zu erzeugen? Michael E. Porter entwickelte das Konzept der generischen Wettbewerbsstrategien, welche langhaltige Wettbewerbsstrategien generieren sollen. Diese Arbeit befasst sich mit eben jenen Strategien. Es wird erläutertet, was dieses Strategiekonzept beinhaltet und welche Gefahren von ihnen ausgehen. Darüber hinaus erfolgt eine sehr kritische Betrachtung gefolgt von Alternativkonzepten zu Porter. Hat der BWL-Guru Porter mit seinem Konzept der generischen Wettbewerbsstrategien recht? Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,3, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Warum erwirtschaftet Porsche als kleines Unternehmen in einer Riesenbranche Millionengewinne? Warum ist IKEA grade bei jungen Käufern beliebt? Warum scheiterte FedEX als Premiumlogistikunternehmen aus Nordamerika in Europa? Alle diese Fragen lassen sich mit einer simpel erscheinenden Antwort Buch > Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft > Wirtschaft > Werbung & Marketing, GRIN Verlag

Neues Buch Buecher.de
No. 30964800 Versandkosten:, Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland, DE, Versandfertig in 3-5 Tagen, Lieferzeit 1-2 Werktage (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Konzept Der Generischen Wettbewerbsstrategien Von Michael Porter - Christian Peters
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Peters:
Das Konzept Der Generischen Wettbewerbsstrategien Von Michael Porter - Taschenbuch

2009, ISBN: 3640662474

ID: 10527113513

[EAN: 9783640662470], Neubuch, [PU: Grin Verlag], CHRISTIAN PETERS,MARKETING, Paperback. 80 pages. Dimensions: 8.1in. x 5.8in. x 0.4in.Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2, 3, Otto-von-Guericke-Universitt Magdeburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Warum erwirtschaftet Porsche als kleines Unternehmen in einer Riesenbranche Millionengewinne Warum ist IKEA grade bei jungen Kufern beliebt Warum scheiterte FedEX als Premiumlogistikunternehmen aus Nordamerika in Europa Alle diese Fragen lassen sich mit einer simpel erscheinenden Antwort beantworten zu lassen: Durch die Wahl ihrer Wettbewerbsstrategie. Diese spielt beim Schaffen von Mehrwert fr den Endkunden eine zentrale Rolle. Wie positioniere ich mein Unternehmen richtig, um so einen optimalen Nutzen fr den Konsumenten zu erzeugen Michael E. Porter entwickelte das Konzept der generischen Wettbewerbsstrategien, welche langhaltige Wettbewerbsstrategien generieren sollen. Diese Arbeit befasst sich mit eben jenen Strategien. Es wird erlutertet, was dieses Strategiekonzept beinhaltet und welche Gefahren von ihnen ausgehen. Darber hinaus erfolgt eine sehr kritische Betrachtung gefolgt von Alternativkonzepten zu Porter. Hat der BWL-Guru Porter mit seinem Konzept der generischen Wettbewerbsstrategien recht This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN.

Neues Buch Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 12.45
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Konzept Der Generischen Wettbewerbsstrategien Von Michael Porter - Christian Peters
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Peters:
Das Konzept Der Generischen Wettbewerbsstrategien Von Michael Porter - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640662470

ID: 587572404

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 80 pages. Dimensions: 8.1in. x 5.8in. x 0.4in.Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2, 3, Otto-von-Guericke-Universitt Magdeburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Warum erwirtschaftet Porsche als kleines Unternehmen in einer Riesenbranche Millionengewinne Warum ist IKEA grade bei jungen Kufern beliebt Warum scheiterte FedEX als Premiumlogistikunternehmen aus Nordamerika in Europa Alle diese Fragen lassen sich mit einer simpel erscheinenden Antwort beantworten zu lassen: Durch die Wahl ihrer Wettbewerbsstrategie. Diese spielt beim Schaffen von Mehrwert fr den Endkunden eine zentrale Rolle. Wie positioniere ich mein Unternehmen richtig, um so einen optimalen Nutzen fr den Konsumenten zu erzeugen Michael E. Porter entwickelte das Konzept der generischen Wettbewerbsstrategien, welche langhaltige Wettbewerbsstrategien generieren sollen. Diese Arbeit befasst sich mit eben jenen Strategien. Es wird erlutertet, was dieses Strategiekonzept beinhaltet und welche Gefahren von ihnen ausgehen. Darber hinaus erfolgt eine sehr kritische Betrachtung gefolgt von Alternativkonzepten zu Porter. Hat der BWL-Guru Porter mit seinem Konzept der generischen Wettbewerbsstrategien recht This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.67
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Konzept Der Generischen Wettbewerbsstrategien Von Michael Porter (Paperback) - Christian Peters
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Peters:
Das Konzept Der Generischen Wettbewerbsstrategien Von Michael Porter (Paperback) - Taschenbuch

2013, ISBN: 3640662474

ID: 20691097488

[EAN: 9783640662470], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, Germany], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,3, Otto-von-Guericke-Universitat Magdeburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Warum erwirtschaftet Porsche als kleines Unternehmen in einer Riesenbranche Millionengewinne? Warum ist IKEA grade bei jungen Kaufern beliebt? Warum scheiterte FedEX als Premiumlogistikunternehmen aus Nordamerika in Europa? Alle diese Fragen lassen sich mit einer simpel erscheinenden Antwort beantworten zu lassen: Durch die Wahl ihrer Wettbewerbsstrategie. Diese spielt beim Schaffen von Mehrwert fur den Endkunden eine zentrale Rolle. Wie positioniere ich mein Unternehmen richtig, um so einen optimalen Nutzen fur den Konsumenten zu erzeugen? Michael E. Porter entwickelte das Konzept der generischen Wettbewerbsstrategien, welche langhaltige Wettbewerbsstrategien generieren sollen. Diese Arbeit befasst sich mit eben jenen Strategien. Es wird erlautertet, was dieses Strategiekonzept beinhaltet und welche Gefahren von ihnen ausgehen. Daruber hinaus erfolgt eine sehr kritische Betrachtung gefolgt von Alternativkonzepten zu Porter. Hat der BWL-Guru Porter mit seinem Konzept der generischen Wettbewerbsstrategien recht?

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.57
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Konzept der generischen Wettbewerbsstrategien von Michael Porter - Christian Peters
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Peters:
Das Konzept der generischen Wettbewerbsstrategien von Michael Porter - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640662470

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag], Neuware - Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,3, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Warum erwirtschaftet Porsche als kleines Unternehmen in einer Riesenbranche Millionengewinne Warum ist IKEA grade bei jungen Käufern beliebt Warum scheiterte FedEX als Premiumlogistikunternehmen aus Nordamerika in Europa Alle diese Fragen lassen sich mit einer simpel erscheinenden Antwort beantworten zu lassen: Durch die Wahl ihrer Wettbewerbsstrategie. Diese spielt beim Schaffen von Mehrwert für den Endkunden eine zentrale Rolle. Wie positioniere ich mein Unternehmen richtig, um so einen optimalen Nutzen für den Konsumenten zu erzeugen Michael E. Porter entwickelte das Konzept der generischen Wettbewerbsstrategien, welche langhaltige Wettbewerbsstrategien generieren sollen. Diese Arbeit befasst sich mit eben jenen Strategien. Es wird erläutertet, was dieses Strategiekonzept beinhaltet und welche Gefahren von ihnen ausgehen. Darüber hinaus erfolgt eine sehr kritische Betrachtung gefolgt von Alternativkonzepten zu Porter. Hat der BWL-Guru Porter mit seinem Konzept der generischen Wettbewerbsstrategien recht, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 211x77x12 mm, [GW: 77g]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Hoffmann
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Das Konzept der generischen Wettbewerbsstrategien von Michael Porter (German Edition)
Autor:

Peters, Christian

Titel:

Das Konzept der generischen Wettbewerbsstrategien von Michael Porter (German Edition)

ISBN-Nummer:

Jedes Unternehmen möchte sich langfristig und erfolgreich mit seinem Leistungsangebot in der jeweiligen Branche etablieren. Um seine Ziele am Markt zu erreichen, bedarf es detaillierter, strategischer Analysen und Planungsprozessen, um die Struktur einer Branche zu verstehen und Chancen und Risiken zu erkennen. Die richtige Positionierung und Anwendung von Wettbewerbsstrategien spielt für die Realisierung nachhaltiger Wettbewerbsvorteile eine zentrale Rolle.Schwerpunkt dieser Arbeit ist das Konzept generischer Wettbewerbsstrategien von Michael Porter. Dieses Konzept gehört zu den populärsten und auch kontrovers diskutierten Strategieformen. Wettbewerbsstrategien betreffen Planung und Marketing auf der Ebene eines strategischen Geschäftsfeldes. Porters Konzept besagt, dass die Erreichung langfristiger Wettbewerbsvorteile des Schaffens von Nutzen beim Abnehmer durch das Produkt bedarf. Dieser Nutzen kann durch Kostenvorteile oder einmaliger Qualitätsmerkmale der Produkte gegenüber den Rivalen realisiert werden. Porter unterscheidet bei der Nutzung der Strategien eine branchenweite Anwendung oder eine Konzentration auf einzelne Marktnischen. Zur Heranführung an das Thema Wettbewerbsstrategien erfolgt in Kapitel 2 zunächst eine genauere Betrachtung des Begriffs der strategischen Planung. Es wird eine Abgrenzung zu der eher kurzfristigen operativen Planung vorgenommen, die die Bedeutung der strategischen Planung hervor hebt und verdeutlicht, warum betriebliche Effizienz für die Erreichung von Wettbewerbsvorteilen nicht ausreichend ist. Anschließend wird erklärt, unter welchen Voraussetzungen Porters Strategien anwendbar sind und welche Vorteile und Risiken sie mit sich bringen. In Kapitel 3 erfolgt eine kritische Betrachtung von Porters Konzept. Diese bezieht sich vor allem auf seine Behauptung, dass es, abgesehen von wenigen Ausnahmen, nicht möglich ist, eine gewinnbringende Position durch Anwendungen mehrerer Strategietypen einzunehmen. Die Unrentabilität dieser Situation (Porter nennt sie "stuck in the middle") wird vor allem durch die Existenz hybrider Strategien stark angezweifelt. Daher wird diese Form der Wettbewerbsstrategie mit einigen Beispielen als Alternative zu Porter in Kapitel 4 genauer betrachtet. Darüber hinaus erfolgt eine kritische Auseinandersetzung mit weiteren Schwachpunkten in der Formulierung der Strategien von Porter. Abschließend werden die Erkenntnisse im letzen Kapitel noch einmal resümiert.

Detailangaben zum Buch - Das Konzept der generischen Wettbewerbsstrategien von Michael Porter (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783640662470
ISBN (ISBN-10): 3640662474
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
80 Seiten
Gewicht: 0,126 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 12.03.2011 12:28:58
Buch zuletzt gefunden am 20.12.2016 21:21:46
ISBN/EAN: 9783640662470

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-66247-4, 978-3-640-66247-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher