. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640663446 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 9,99 €, größter Preis: 15,60 €, Mittelwert: 12,88 €
Alkoholbedingte Lebererkrankungen und ihre Behandlung - Ociepka, Stefanie
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ociepka, Stefanie:
Alkoholbedingte Lebererkrankungen und ihre Behandlung - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783640663446

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,0 , Fachhochschule Erfurt, Veranstaltung: Modul 2.5 Gesundheit, Krankheit und Behinderung , Sprache: Deutsch, Anmerkungen: 1.Können bei der Behandlung dieser beiden Gruppen (alkoholbedingte und nicht alkoholbedingte chronische Lebererkrankungen mit Transplantationsbedarf) systematische Unterschiede nachgewiesen werden etwa in der Priorität der Transplantationen? 2.Falls diese nachweisbar und bewusst sind, wie werden sie gerechtfertigt? Gibt es dafür eine ethische oder rechtliche Grundlage? Seitenanzahl: 10 Quellenanzahl: 15 , Abstract: 1 EinleitungDas Thema meiner Hausarbeit sind alkoholbedingte Lebererkrankungen und ihre Behandlungen. Ich möchte eine Einsicht in die Wirkungsweisen von Alkohol und dessen Folgen geben. Ich habe dieses Thema gewählt, weil ich eine examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin bin und aus diesem Grunde ein großes Interesse an diesem Thema habe. Viele Menschen sind sich der Folgen, die diese Droge mit sich bringt, nicht bewusst. In der Behandlung von Folgekrankheiten bei chronischem Alkoholmissbrauch kommt es häufig zu der Situation, dass die Kranken nur noch mit einer Lebertransplantation eine Überlebenschance haben. Lebererkrankungen mit anderen Ursachen führen ebenfalls zu diesem Zustand. Aufgrund eigener Erfahrungen in diesem Bereich möchte ich in dieser Hausarbeit folgende Fragen wissenschaftlich bearbeiten:1.Können bei der Behandlung dieser beiden Gruppen (alkoholbedingte und nicht alkoholbedingte chronische Lebererkrankungen mit Transplantationsbedarf) systematische Unterschiede nachgewiesen werden etwa in der Priorität der Transplantationen?2.Falls diese nachweisbar und bewusst sind, wie werden sie gerechtfertigt? Gibt es dafür eine ethische oder rechtliche Grundlage?Dazu wird in einem ersten Teil die Alkoholabhängigkeit nach WHO und Internationaler Klassifikation definiert sowie die möglichen Lebererkrankungen als Folge beschrieben und epidemiologisch für Deutschland quantifiziert.Im zweiten Teil wird an Hand der Literatur und eigenen Erfahrungen beschrieben, welche unterschiedliche Behandlung es für alkoholbedingte und nicht alkoholbedingte Lebererkrankungen gibt. Hierbei wird besonders auf die Frage der Prioritätenentscheidung für Transplantationen eingegangen.Im dritten Teil gehe ich auf die ethische und rechtliche Begründung für diese unterschiedliche Behandlung ein. Abschließen möchte ich mit dem Schlussteil zum Thema.In dieser Hausarbeit wurde viel Internetrecherche angewendet, da es zu dieser Fragestellung wenig Literatur gibt.2010. 16 S. 210 mmVersandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Alkoholbedingte Lebererkrankungen Und Ihre Behandlung (German Edition) - Stefanie Ociepka
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefanie Ociepka:
Alkoholbedingte Lebererkrankungen Und Ihre Behandlung (German Edition) - Taschenbuch

2009, ISBN: 3640663446

Paperback, [EAN: 9783640663446], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], GRIN Verlag, Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,0 , Fachhochschule Erfurt, Veranstaltung: Modul 2.5 Gesundheit, Krankheit und Behinderung , Sprache: Deutsch, Anmerkungen: 1.Können bei der Behandlung dieser beiden Gruppen (alkoholbedingte und nicht alkoholbedingte chronische Lebererkrankungen mit Transplantationsbedarf) systematische Unterschiede nachgewiesen werden etwa in der Priorität der Transplantationen? 2.Falls diese nachweisbar und bewusst sind, wie werden sie gerechtfertigt? Gibt es dafür eine ethische oder rechtliche Grundlage? Seitenanzahl: 10 Quellenanzahl: 15 , Abstract: 1 Einleitung Das Thema meiner Hausarbeit sind alkoholbedingte Lebererkrankungen und ihre Behandlungen. Ich möchte eine Einsicht in die Wirkungsweisen von Alkohol und dessen Folgen geben. Ich habe dieses Thema gewählt, weil ich eine examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin bin und aus diesem Grunde ein großes Interesse an diesem Thema habe. Viele Menschen sind sich der Folgen, die diese Droge mit sich bringt, nicht bewusst. In der Behandlung von Folgekrankheiten bei chronischem Alkoholmissbrauch kommt es häufig zu der Situation, dass die Kranken nur noch mit einer Lebertransplantation eine Überlebenschance haben. Lebererkrankungen mit anderen Ursachen führen ebenfalls zu diesem Zustand. Aufgrund eigener Erfahrungen in diesem Bereich möchte ich in dieser Hausarbeit folgende Fragen wissenschaftlich bearbeiten: 1. Können bei der Behandlung dieser beiden Gruppen (alkoholbedingte und nicht alkoholbedingte chronische Lebererkrankungen mit Transplantationsbedarf) systematische Unterschiede nachgewiesen werden etwa in der Priorität der Transplantationen? 2. Falls diese nachweisbar und bewusst sind, wie werden sie gerechtfertigt? Gibt es dafür eine ethische oder rechtliche Grundlage? Dazu wird in einem ersten Teil die Alkoholabhängigkeit nach WHO und Internationaler Klassifikation definiert sowie die möglichen Lebererkrankungen als Folge beschrieben und e, 173514, Medical Books, 227560, Administration & Medicine Economics, 227571, Allied Health Professions, 227191, Basic Sciences, 227604, Dentistry, 3559244011, History, 266181, Medical Informatics, 265542, Medicine, 227640, Nursing, 265544, Pharmacology, 6511980011, Psychology, 227677, Research, 227719, Veterinary Medicine, 1000, Subjects, 283155, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.com
super_star_seller
Gebraucht Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Alkoholbedingte Lebererkrankungen und ihre Behandlung - Stefanie Ociepka
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefanie Ociepka:
Alkoholbedingte Lebererkrankungen und ihre Behandlung - neues Buch

2010, ISBN: 9783640663446

[ED: Kartoniert/Broschiert], [PU: Grin Verlag], - 1 EinleitungDas Thema meiner Hausarbeit sind alkoholbedingte Lebererkrankungen und ihre Behandlungen. Ich möchte eine Einsicht in die Wirkungsweisen von Alkohol und dessen Folgen geben. Ich habe dieses Thema gewählt, weil ich eine examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin bin und aus diesem Grunde ein großes Interesse an diesem Thema habe. Viele Menschen sind sich der Folgen, die diese Droge mit sich bringt, nicht bewusst. In der Behandlung von Folgekrankheiten bei chronischem Alkoholmissbrauch kommt es häufig zu der Situation, dass die Kranken nur noch mit einer Lebertransplantation eine Überlebenschance haben. Lebererkrankungen mit anderen Ursachen führen ebenfalls zu diesem Zustand. Aufgrund eigener Erfahrungen in diesem Bereich möchte ich in dieser Hausarbeit folgende Fragen wissenschaftlich bearbeiten:1.Können bei der Behandlung dieser beiden Gruppen (alkoholbedingte und nicht alkoholbedingte chronische Lebererkrankungen mit Transplantationsbedarf) systematische Unterschiede nachgewiesen werden etwa in der Priorität der Transplantationen2.Falls diese nachweisbar und bewusst sind, wie werden sie gerechtfertigt Gibt es dafür eine ethische oder rechtliche GrundlageDazu wird in einem ersten Teil die Alkoholabhängigkeit nach WHO und Internationaler Klassifikation definiert sowie die möglichen Lebererkrankungen als Folge beschrieben und epidemiologisch für Deutschland quantifiziert.Im zweiten Teil wird an Hand der Literatur und eigenen Erfahrungen beschrieben, welche unterschiedliche Behandlung es für alkoholbedingte und nicht alkoholbedingte Lebererkrankungen gibt. Hierbei wird besonders auf die Frage der Prioritätenentscheidung für Transplantationen eingegangen.Im dritten Teil gehe ich auf die ethische und rechtliche Begründung für diese unterschiedliche Behandlung ein. Abschließen möchte ich mit dem Schlussteil zum Thema.In dieser Hausarbeit wurde viel Internetrecherche angewendet, da es zu dieser Fragestellung wenig Literatur gibt. - Besorgungstitel - vorauss. Lieferzeit 3-5 Tage.., [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
AHA-BUCH GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Alkoholbedingte Lebererkrankungen und ihre Behandlung - Ociepka, Stefanie
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ociepka, Stefanie:
Alkoholbedingte Lebererkrankungen und ihre Behandlung - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783640663446

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], 1 EinleitungDas Thema meiner Hausarbeit sind alkoholbedingte Lebererkrankungen und ihre Behandlungen. Ich möchte eine Einsicht in die Wirkungsweisen von Alkohol und dessen Folgen geben. Ich habe dieses Thema gewählt, weil ich eine examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin bin und aus diesem Grunde ein großes Interesse an diesem Thema habe. Viele Menschen sind sich der Folgen, die diese Droge mit sich bringt, nicht bewusst. In der Behandlung von Folgekrankheiten bei chronischem Alkoholmissbrauch kommt es häufig zu der Situation, dass die Kranken nur noch mit einer Lebertransplantation eine Überlebenschance haben. Lebererkrankungen mit anderen Ursachen führen ebenfalls zu diesem Zustand. Aufgrund eigener Erfahrungen in diesem Bereich möchte ich in dieser Hausarbeit folgende Fragen wissenschaftlich bearbeiten:1.Können bei der Behandlung dieser beiden Gruppen (alkoholbedingte und nicht alkoholbedingte chronische Lebererkrankungen mit Transplantationsbedarf) systematische Unterschiede nachgewiesen werden etwa in der Priorität der Transplantationen?2.Falls diese nachweisbar und bewusst sind, wie werden sie gerechtfertigt? Gibt es dafür eine ethische oder rechtliche Grundlage?Dazu wird in einem ersten Teil die Alkoholabhängigkeit nach WHO und Internationaler Klassifikation definiert sowie die möglichen Lebererkrankungen als Folge beschrieben und epidemiologisch für Deutschland quantifiziert.Im zweiten Teil wird an Hand der Literatur und eigenen Erfahrungen beschrieben, welche unterschiedliche Behandlung es für alkoholbedingte und nicht alkoholbedingte Lebererkrankungen gibt. Hierbei wird besonders auf die Frage der Prioritätenentscheidung für Transplantationen eingegangen.Im dritten Teil gehe ich auf die ethische und rechtliche Begründung für diese unterschiedliche Behandlung ein. Abschließen möchte ich mit dem Schlussteil zum Thema.In dieser Hausarbeit wurde viel Internetrecherche angewendet, da es zu dieser Fragestellung wenig Literatur gibt.2010. 32 S. 210 mmVersandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Alkoholbedingte Lebererkrankungen Und Ihre Behandlung - Stefanie Ociepka
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefanie Ociepka:
Alkoholbedingte Lebererkrankungen Und Ihre Behandlung - Taschenbuch

ISBN: 9783640663446

Paperback, [PU: GRIN Verlag], Medicine

Neues Buch Bookdepository.com
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Alkoholbedingte Lebererkrankungen und ihre Behandlung
Autor:

Ociepka, Stefanie

Titel:

Alkoholbedingte Lebererkrankungen und ihre Behandlung

ISBN-Nummer:

1 EinleitungDas Thema meiner Hausarbeit sind alkoholbedingte Lebererkrankungen und ihre Behandlungen. Ich möchte eine Einsicht in die Wirkungsweisen von Alkohol und dessen Folgen geben. Ich habe dieses Thema gewählt, weil ich eine examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin bin und aus diesem Grunde ein großes Interesse an diesem Thema habe. Viele Menschen sind sich der Folgen, die diese Droge mit sich bringt, nicht bewusst. In der Behandlung von Folgekrankheiten bei chronischem Alkoholmissbrauch kommt es häufig zu der Situation, dass die Kranken nur noch mit einer Lebertransplantation eine Überlebenschance haben. Lebererkrankungen mit anderen Ursachen führen ebenfalls zu diesem Zustand. Aufgrund eigener Erfahrungen in diesem Bereich möchte ich in dieser Hausarbeit folgende Fragen wissenschaftlich bearbeiten:1.Können bei der Behandlung dieser beiden Gruppen (alkoholbedingte und nicht alkoholbedingte chronische Lebererkrankungen mit Transplantationsbedarf) systematische Unterschiede nachgewiesen werden etwa in der Priorität der Transplantationen?2.Falls diese nachweisbar und bewusst sind, wie werden sie gerechtfertigt? Gibt es dafür eine ethische oder rechtliche Grundlage?Dazu wird in einem ersten Teil die Alkoholabhängigkeit nach WHO und Internationaler Klassifikation definiert sowie die möglichen Lebererkrankungen als Folge beschrieben und epidemiologisch für Deutschland quantifiziert.Im zweiten Teil wird an Hand der Literatur und eigenen Erfahrungen beschrieben, welche unterschiedliche Behandlung es für alkoholbedingte und nicht alkoholbedingte Lebererkrankungen gibt. Hierbei wird besonders auf die Frage der Prioritätenentscheidung für Transplantationen eingegangen.Im dritten Teil gehe ich auf die ethische und rechtliche Begründung für diese unterschiedliche Behandlung ein. Abschließen möchte ich mit dem Schlussteil zum Thema.In dieser Hausarbeit wurde viel Internetrecherche angewendet, da es zu dieser Fragestellung wenig Literatur gibt.

Detailangaben zum Buch - Alkoholbedingte Lebererkrankungen und ihre Behandlung


EAN (ISBN-13): 9783640663446
ISBN (ISBN-10): 3640663446
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
32 Seiten
Gewicht: 0,068 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 22.03.2012 17:21:17
Buch zuletzt gefunden am 20.04.2014 22:49:04
ISBN/EAN: 9783640663446

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-66344-6, 978-3-640-66344-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher