. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640669226 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,50 €, größter Preis: 24,49 €, Mittelwert: 15,00 €
Die Neue Vertikal-Gvo - Alexander Ruppert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alexander Ruppert:
Die Neue Vertikal-Gvo - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783640669226

ID: 586487181

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 88 pages. Dimensions: 8.1in. x 5.8in. x 0.3in.Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Zivilrecht Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 12 Punkte, Universitt Osnabrck, Veranstaltung: Seminar im Kartellrecht, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit stellt neben den Neuregelungen auch die vorangegangen Entwicklungen ausfhrlich dar. Fr eine noch intensivere Auseinandersetzung mit der Thematik sei auf das umfassende Literaturverzeichnis verwiesen. Die relativ niedrige Punktzahl ist einem miserablen mndlichen Vortrag geschuldet (die Technik hat versagt). , Abstract: Anlass dieser Arbeit ist die bevorstehende Aktualisierung der europischen Wettbewerbsvorschriften fr den Vertriebssektor: Die momentan gltige Gruppenfreistellungsverordnung fr vertikale Vereinbarungen Nr. 27901999 (Vertikal-GVO) tritt am 31. 05. 2010 auer Kraft, da ihre Anwendbarkeit nach Art. 13 Vertikal-GVO auf zehn Jahre beschrnkt ist. Am 28. 07. 2009 hat die Europische Kommission (Kommission) ein Konsultationspapier verffenlicht, mit dem sie die Reformvorschlge fr eine berarbeitete Vertikal-GVO (Entwurfs-GVO), sowie eine berarbeitete Fassung der bisherigen Leitlinien fr vertikale Beschrnkungen (Entwurfs-LL) vorstellt. Bis zum 28. 09. 2009 hatten Interessierte und Unternehmen im Wege der Anhrung die Mglichkeit, Stellungnahmen zu diesen Dokumenten abzugeben , die von der Kommission ausgewertet wurden. Am 20. 04. 2010 wurde die Endfassung der neuen Vertikal-GVO verffentlicht. Ziel der Arbeit ist es, einige der wesentlichen Neuerungen darzustellen und zu bewerten. Aufgrund der spten Verffentlichung der Endfassung liegt der Schwerpunkt der Arbeit auf der Analyse der Entwurfs-GVO und den dazugehrigen Leitlinien (B. ). Im Anschluss wird die weitgehend erfolgte Umsetzung der nderungsvorschlge in der neuen Vertikal-GVO kurz aufgegriffen (C. ), bevor ein abschlieendes Fazit mit Ausblick gezogen wird (D. ) This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.96
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die neue Vertikal-GVO [Elektronische Ressource] : Eine kritische Analyse der Änderungsvorschläge der Kommission und ihrer Umsetzung - Alexander Ruppert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alexander Ruppert:
Die neue Vertikal-GVO [Elektronische Ressource] : Eine kritische Analyse der Änderungsvorschläge der Kommission und ihrer Umsetzung - gebrauchtes Buch

1, ISBN: 9783640669226

[PU: München : GRIN Verlag GmbH], Gebraucht - Wie neu Ungelesen, vollständig, sehr guter Zustand, leichte Lagerspuren, als Mängelexemplar gekennzeichnet - Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, einseitig bedruckt, Note: 12 Punkte, Universität Osnabrück, Veranstaltung: Seminar im Kartellrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Anlass dieser Arbeit ist die bevorstehende Aktualisierung der europäischen Wettbewerbsvorschriften für den Vertriebssektor: Die momentan gültige Gruppenfreistellungsverordnung für vertikale Vereinbarungen Nr. 2790/1999 ( Vertikal-GVO ) tritt am 31.05.2010 außer Kraft, da ihre Anwendbarkeit nach Art. 13 Vertikal-GVO auf zehn Jahre beschränkt ist. Am 28.07.2009 hat die Europäische Kommission ( Kommission ) ein Konsultationspapier veröffenlicht, mit dem sie die Reformvorschläge für eine überarbeitete Vertikal-GVO ( Entwurfs-GVO ), sowie eine überarbeitete Fassung der bisherigen Leitlinien für vertikale Beschränkungen ( Entwurfs-LL ) vorstellt. Bis zum 28.09.2009 hatten Interessierte und Unternehmen im Wege der Anhörung die Möglichkeit, Stellungnahmen zu diesen Dokumenten abzugeben , die von der Kommission ausgewertet wurden. Am 20.04.2010 wurde die Endfassung der neuen Vertikal-GVO veröffentlicht. Ziel der Arbeit ist es, einige der wesentlichen Neuerungen darzustellen und zu bewerten. Aufgrund der späten Veröffentlichung der Endfassung liegt der Schwerpunkt der Arbeit auf der Analyse der Entwurfs-GVO und den dazugehörigen Leitlinien (B.). Im Anschluss wird die weitgehend erfolgte Umsetzung der Änderungsvorschläge in der neuen Vertikal-GVO kurz aufgegriffen (C.), bevor ein abschließendes Fazit mit Ausblick gezogen wird (D.), [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 127g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Versandbuchhandlung Kisch & Co.
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die neue Vertikal-GVO [Elektronische Ressource] : Eine kritische Analyse der Änderungsvorschläge der Kommission und ihrer Umsetzung - Alexander Ruppert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alexander Ruppert:
Die neue Vertikal-GVO [Elektronische Ressource] : Eine kritische Analyse der Änderungsvorschläge der Kommission und ihrer Umsetzung - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 3640669223

ID: 14188844363

[EAN: 9783640669226], [SC: 2.5], [PU: München : GRIN Verlag Gmbh], Gebraucht - Wie neu Ungelesen, vollständig, sehr guter Zustand, leichte Lagerspuren, als Mängelexemplar gekennzeichnet - Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, einseitig bedruckt, Note: 12 Punkte, Universität Osnabrück, Veranstaltung: Seminar im Kartellrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Anlass dieser Arbeit ist die bevorstehende Aktualisierung der europäischen Wettbewerbsvorschriften für den Vertriebssektor: Die momentan gültige Gruppenfreistellungsverordnung für vertikale Vereinbarungen Nr. 2790/1999 ( Vertikal-GVO ) tritt am 31.05.2010 außer Kraft, da ihre Anwendbarkeit nach Art. 13 Vertikal-GVO auf zehn Jahre beschränkt ist. Am 28.07.2009 hat die Europäische Kommission ( Kommission ) ein Konsultationspapier veröffenlicht, mit dem sie die Reformvorschläge für eine überarbeitete Vertikal-GVO ( Entwurfs-GVO ), sowie eine überarbeitete Fassung der bisherigen Leitlinien für vertikale Beschränkungen ( Entwurfs-LL ) vorstellt. Bis zum 28.09.2009 hatten Interessierte und Unternehmen im Wege der Anhörung die Möglichkeit, Stellungnahmen zu diesen Dokumenten abzugeben , die von der Kommission ausgewertet wurden. Am 20.04.2010 wurde die Endfassung der neuen Vertikal-GVO veröffentlicht. Ziel der Arbeit ist es, einige der wesentlichen Neuerungen darzustellen und zu bewerten. Aufgrund der späten Veröffentlichung der Endfassung liegt der Schwerpunkt der Arbeit auf der Analyse der Entwurfs-GVO und den dazugehörigen Leitlinien (B.). Im Anschluss wird die weitgehend erfolgte Umsetzung der Änderungsvorschläge in der neuen Vertikal-GVO kurz aufgegriffen (C.), bevor ein abschließendes Fazit mit Ausblick gezogen wird (D.) Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Versandbuchhandlung Kisch & Co., Fürstenberg OT Blumenow, Germany [1047621] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die neue Vertikal-GVO - Alexander Ruppert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alexander Ruppert:
Die neue Vertikal-GVO - neues Buch

2010, ISBN: 9783640669226

ID: 691042926

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 12 Punkte, Universität Osnabrück, Veranstaltung: Seminar im Kartellrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Anlass dieser Arbeit ist die bevorstehende Aktualisierung der europäischen Wettbewerbsvorschriften für den Vertriebssektor: Die momentan gültige Gruppenfreistellungsverordnung für vertikale Vereinbarungen Nr. 2790/1999 (´´Vertikal-GVO´´) tritt am 31.05.2010 ausser Kraft, da ihre Anwendbarkeit nach Art. 13 Vertikal-GVO auf zehn Jahre beschränkt ist. Am 28.07.2009 hat die Europäische Kommission (´´Kommission´´) ein Konsultationspapier veröffenlicht, mit dem sie die Reformvorschläge für eine überarbeitete Vertikal-GVO (´´Entwurfs-GVO´´), sowie eine überarbeitete Fassung der bisherigen Leitlinien für vertikale Beschränkungen (´´Entwurfs-LL´´) vorstellt. Bis zum 28.09.2009 hatten Interessierte und Unternehmen im Wege der Anhörung die Möglichkeit, Stellungnahmen zu diesen Dokumenten abzugeben , die von der Kommission ausgewertet wurden. Am 20.04.2010 wurde die Endfassung der neuen Vertikal-GVO veröffentlicht. Ziel der Arbeit ist es, einige der wesentlichen Neuerungen darzustellen und zu bewerten. Aufgrund der späten Veröffentlichung der Endfassung liegt der Schwerpunkt der Arbeit auf der Analyse der Entwurfs-GVO und den dazugehörigen Leitlinien (B.). Im Anschluss wird die weitgehend erfolgte Umsetzung der Änderungsvorschläge in der neuen Vertikal-GVO kurz aufgegriffen (C.), bevor ein abschliessendes Fazit mit Ausblick gezogen wird (D.) Eine kritische Analyse der Änderungsvorschläge der Kommission und ihrer Umsetzung Bücher > Fachbücher > Recht > Zivilrecht > Handels- & Kaufrecht Taschenbuch 27.07.2010, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 23362824 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die neue Vertikal-GVO - Alexander Ruppert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Alexander Ruppert:
Die neue Vertikal-GVO - Taschenbuch

2010, ISBN: 3640669223

ID: 9612515161

[EAN: 9783640669226], Neubuch, [PU: Grin Verlag Jul 2010], This item is printed on demand - Print on Demand Titel. - Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, einseitig bedruckt, Note: 12 Punkte, Universität Osnabrück, Veranstaltung: Seminar im Kartellrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Anlass dieser Arbeit ist die bevorstehende Aktualisierung der europäischen Wettbewerbsvorschriften für den Vertriebssektor: Die momentan gültige Gruppenfreistellungsverordnung für vertikale Vereinbarungen Nr. 2790/1999 ( Vertikal-GVO ) tritt am 31.05.2010 außer Kraft, da ihre Anwendbarkeit nach Art. 13 Vertikal-GVO auf zehn Jahre beschränkt ist. Am 28.07.2009 hat die Europäische Kommission ( Kommission ) ein Konsultationspapier veröffenlicht, mit dem sie die Reformvorschläge für eine überarbeitete Vertikal-GVO ( Entwurfs-GVO ), sowie eine überarbeitete Fassung der bisherigen Leitlinien für vertikale Beschränkungen ( Entwurfs-LL ) vorstellt. Bis zum 28.09.2009 hatten Interessierte und Unternehmen im Wege der Anhörung die Möglichkeit, Stellungnahmen zu diesen Dokumenten abzugeben , die von der Kommission ausgewertet wurden. Am 20.04.2010 wurde die Endfassung der neuen Vertikal-GVO veröffentlicht. Ziel der Arbeit ist es, einige der wesentlichen Neuerungen darzustellen und zu bewerten. Aufgrund der späten Veröffentlichung der Endfassung liegt der Schwerpunkt der Arbeit auf der Analyse der Entwurfs-GVO und den dazugehörigen Leitlinien (B.). Im Anschluss wird die weitgehend erfolgte Umsetzung der Änderungsvorschläge in der neuen Vertikal-GVO kurz aufgegriffen (C.), bevor ein abschließendes Fazit mit Ausblick gezogen wird (D.) 88 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die neue Vertikal-GVO

Anlass dieser Arbeit ist die bevorstehende Aktualisierung der europäischen Wettbewerbsvorschriften für den Vertriebssektor: Die momentan gültige Gruppenfreistellungsverordnung für vertikale Vereinbarungen Nr. 2790/1999 ("Vertikal-GVO") tritt am 31.05.2010 außer Kraft, da ihre Anwendbarkeit nach Art. 13 Vertikal-GVO auf zehn Jahre beschränkt ist. Am 28.07.2009 hat die Europäische Kommission ("Kommission") ein Konsultationspapier veröffenlicht, mit dem sie die Reformvorschläge für eine überarbeitete Vertikal-GVO ("Entwurfs-GVO"), sowie eine überarbeitete Fassung der bisherigen Leitlinien für vertikale Beschränkungen ("Entwurfs-LL") vorstellt. Bis zum 28.09.2009 hatten Interessierte und Unternehmen im Wege der Anhörung die Möglichkeit, Stellungnahmen zu diesen Dokumenten abzugeben , die von der Kommission ausgewertet wurden. Am 20.04.2010 wurde die Endfassung der neuen Vertikal-GVO veröffentlicht. Ziel der Arbeit ist es, einige der wesentlichen Neuerungen darzustellen und zu bewerten. Aufgrund der späten Veröffentlichung der Endfassung liegt der Schwerpunkt der Arbeit auf der Analyse der Entwurfs-GVO und den dazugehörigen Leitlinien (B.). Im Anschluss wird die weitgehend erfolgte Umsetzung der Änderungsvorschläge in der neuen Vertikal-GVO kurz aufgegriffen (C.), bevor ein abschließendes Fazit mit Ausblick gezogen wird (D.)

Detailangaben zum Buch - Die neue Vertikal-GVO


EAN (ISBN-13): 9783640669226
ISBN (ISBN-10): 3640669223
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag
88 Seiten
Gewicht: 0,136 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 03.11.2010 11:34:31
Buch zuletzt gefunden am 24.02.2017 17:04:26
ISBN/EAN: 9783640669226

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-66922-3, 978-3-640-66922-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher