Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640701162 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 4,78, größter Preis: € 6,76, Mittelwert: € 5,67
...
Über Peter Handkes ´´Phantasien der Wiederholung - Eva Lirsch
(*)
Eva Lirsch:
Über Peter Handkes ´´Phantasien der Wiederholung - neues Buch

2002, ISBN: 9783640701162

ID: 344222894

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Wien (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Proseminar Mikroliteratur, Sprache: Deutsch, Abstract: Viele Kritiker schreiben Peter Handke kaum verdeckte Züge narzisstischen Grössenwahns zu. Hier sei das eingetreten, was Walser so beschrieben hat: Der Autor ist die Botschaft . Handke selbst vermerkt im Journal Das Gewicht der Welt in Bezugnahme auf den Mythos vom Narziss, der sich im Wasser spiegelnd, seine eigene Schönheit selbstvergessen bewundert und dabei ertrinkt: Ob nicht vielleicht gerade das lange, ausforschende Anschauen des eigenen Spiegelbildes (und im weiteren Sinn: der von einem verfertigten Sachen) die Kraft und Offenheit zu langem, unverwandtem, sich vertiefendem Anschauen andrer geben kann? Für ihn dient Literatur primär der Selbstreflexion, sie ist ein Vehikel seiner Selbstbewusstwerdung. Dieser Spiegelungsvorgang fungiert als eigentlicher Kontrast Handkes zur Realität. Indem er sein Ichbewusstsein in der Literatur klärt, reflektiert er seine Beziehung zur Realität, lässt er sich von der Wirklichkeit verändern. Ausgehend von seinem eigenen Empfinden sucht er nach einem Regelwerk, um sich selbst und andere zu verstehen. Im Aufsatz Ich bin ein Bewohner des Elfenbeinturms spricht er davon, dass es nur ein Thema für ihn gebe, nämlich über sich selbst klarer zu werden. Die Wirklichkeit der Literatur steht im Dienst der Erhellung der wirklichen Wirklichkeit, die Handke als [seine] persönliche Wirklichkeit begreift. Literatur, die ihre (formale) Differenz zur ausserliterarischen Wirklichkeit betont, erfüllt laut Handke in zweierlei Hinsicht eine bewusstseinsbildende, Ich- klärende Funktion. Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Wien (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Proseminar Mikroliteratur, Sprache: Deutsch, Abstract: Viele Kritiker schreiben Peter Handke kaum verdeckte Züge narzisstischen Grössenwahns zu. Hier sei das eingetreten, was Walser so ... eBook PDF eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

 Orellfuessli.ch
No. 32043650. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ã?ber Peter Handkes 'Phantasien der Wiederholung' Eva Lirsch Author
(*)
Ã?ber Peter Handkes 'Phantasien der Wiederholung' Eva Lirsch Author - neues Buch

2002, ISBN: 9783640701162

ID: 9783640701162

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Wien (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Proseminar Mikroliteratur, Sprache: Deutsch, Abstract: Viele Kritiker schreiben Peter Handke kaum verdeckte Züge narzißtischen Größenwahns zu. Hier sei das eingetreten, was Walser so beschrieben hat: 'Der Autor ist die Botschaft' . Handke selbst vermerkt im Journal Das Gewicht der Welt in Bezugnahme auf den Mythos vom Narziß, der sich im Wasser spiegelnd, seine eigene Schönheit selbstvergessen bewundert und dabei ertrinkt: Ob nicht vielleicht gerade das lange, ausforschende Anschauen des eigenen Spiegelbildes (und im weiteren Sinn: der von einem verfertigten Sachen) die Kraft und Offenheit zu langem, unverwandtem, sich vertiefendem Anschauen andrer geben kann? Für ihn dient Literatur primär der Selbstreflexion, sie ist 'ein Vehikel seiner Selbstbewußtwerdung. Dieser Spiegelungsvorgang fungiert als eigentlicher Kontrast Handkes zur Realität. Indem er sein Ichbewußtsein in der Literatur klärt, reflektiert er seine Beziehung zur Realität, läßt er sich von der Wirklichkeit verändern.' Ausgehend von seinem eigenen Empfinden sucht er nach einem 'Regelwerk', um sich selbst und andere zu verstehen. Im Aufsatz 'Ich bin ein Bewohner des Elfenbeinturms' spricht er davon, daß es nur ein Thema für ihn gebe, nämlich über sich selbst klarer zu werden. Die 'Wirklichkeit der Literatur steht im Dienst der Erhellung der wirklichen Wirklichkeit, die Handke als [seine] persönliche Wirklichkeit begreift.' Literatur, die ihre (formale) Differenz zur außerliterarischen Wirklichkeit betont, erfüllt laut Handke in zweierlei Hinsicht eine bewußtseinsbildende, Ich- klärende Funktion. Digital Content>E-books>Literature>Literature>Lit Companions, GRIN Verlag GmbH Digital >16

BarnesandNoble.com
new in stock. Versandkosten:zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Über Peter Handkes 'Phantasien der Wiederholung' Eva Lirsch Author
(*)
Über Peter Handkes 'Phantasien der Wiederholung' Eva Lirsch Author - neues Buch

2002, ISBN: 9783640701162

ID: 9783640701162

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Wien (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Proseminar Mikroliteratur, Sprache: Deutsch, Abstract: Viele Kritiker schreiben Peter Handke kaum verdeckte Züge narzißtischen Größenwahns zu. Hier sei das eingetreten, was Walser so beschrieben hat: 'Der Autor ist die Botschaft' . Handke selbst vermerkt im Journal Das Gewicht der Welt in Bezugnahme auf den Mythos vom Narziß, der sich im Wasser spiegelnd, seine eigene Schönheit selbstvergessen bewundert und dabei ertrinkt: Ob nicht vielleicht gerade das lange, ausforschende Anschauen des eigenen Spiegelbildes (und im weiteren Sinn: der von einem verfertigten Sachen) die Kraft und Offenheit zu langem, unverwandtem, sich vertiefendem Anschauen andrer geben kann? Für ihn dient Literatur primär der Selbstreflexion, sie ist 'ein Vehikel seiner Selbstbewußtwerdung. Dieser Spiegelungsvorgang fungiert als eigentlicher Kontrast Handkes zur Realität. Indem er sein Ichbewußtsein in der Literatur klärt, reflektiert er seine Beziehung zur Realität, läßt er sich von der Wirklichkeit verändern.' Ausgehend von seinem eigenen Empfinden sucht er nach einem 'Regelwerk', um sich selbst und andere zu verstehen. Im Aufsatz 'Ich bin ein Bewohner des Elfenbeinturms' spricht er davon, daß es nur ein Thema für ihn gebe, nämlich über sich selbst klarer zu werden. Die 'Wirklichkeit der Literatur steht im Dienst der Erhellung der wirklichen Wirklichkeit, die Handke als [seine] persönliche Wirklichkeit begreift.' Literatur, die ihre (formale) Differenz zur außerliterarischen Wirklichkeit betont, erfüllt laut Handke in zweierlei Hinsicht eine bewußtseinsbildende, Ich- klärende Funktion. Digital Content>E-books>Literature>Literature>Lit Companions, GRIN Verlag GmbH Digital >16

BarnesandNoble.com
new in stock. Versandkosten:zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Über Peter Handkes 'Phantasien der Wiederholung' - Eva Lirsch
(*)
Eva Lirsch:
Über Peter Handkes 'Phantasien der Wiederholung' - neues Buch

2009, ISBN: 9783640701162

ID: 166819783640701162

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Universität Wien (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Proseminar Mikroliteratur, Sprache: Deutsch, Abstract: Viele Kritiker schreiben Peter Ha German, European, Über Peter Handkes 'Phantasien der Wiederholung'~~ Eva Lirsch~~German~~European~~9783640701162, de, Über Peter Handkes 'Phantasien der Wiederholung', Eva Lirsch, 9783640701162, GRIN Verlag, 09/09/2010, , , , GRIN Verlag, 09/09/2010

kobo.com
E-Book zum download. Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Über Peter Handkes 'Phantasien der Wiederholung' - Eva Lirsch
(*)
Eva Lirsch:
Über Peter Handkes 'Phantasien der Wiederholung' - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783640701162

ID: 25104272

[ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

 lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Ã?ber Peter Handkes 'Phantasien der Wiederholung' Eva Lirsch Author


EAN (ISBN-13): 9783640701162
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: GRIN Verlag GmbH Digital >16

Buch in der Datenbank seit 2008-04-22T16:13:39+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-10-17T10:13:19+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783640701162

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-640-70116-2


< zum Archiv...