. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640714056 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 24,99 €, größter Preis: 49,89 €, Mittelwert: 32,04 €
Staatsaufbau in Afghanistan - Rohmann, Patrick
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rohmann, Patrick:
Staatsaufbau in Afghanistan - Taschenbuch

2010, ISBN: 9783640714056

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag GmbH], Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 1,8, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg (Institut für Internationale Politik), Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung"Von einer Legitimitätskrise kann dann gesprochen werden, wenn (große) Teile der Bevölkerung an den Grundwerten oder an der Rechtmäßigkeit des Handelns der Herrschenden zweifeln (Schubert/Klein 2007: 183)". Dieser Definition folgend, befindet sich die gegenwärtige Regierung Afghanistans offenkundig in einer Legitimitätskrise. Weder die Regierung, noch die Staatsaufbau- Mission (inklusive ausländischer Truppenpräsenz) genießen ein ausreichendes Maß an lokaler Zustimmung. Dies belegen aktuelle Bevölkerungsumfragen und stetig steigende Anschlagszahlen. "In Afghanistan müssen die internationalen Truppen nicht nur gegen erstarkte Taliban kämpfen, sondern in zunehmendem Maße auch gegeneine feindliche Stimmung in der Bevölkerung", lautete das Ergebnis einer groß angelegten Umfrage der Rundfunkanstalten ARD, ABC und BBC im Februar 2009 (Henze 2009:1). Einrichtungen und Angehörige der Regierung geraten ebenso wie internationale Soldaten zunehmend ins Visier von Aufständischen. Dessen ungeachtet gilt der Demokratisierungsprozess, wie er im Petersberger Abkommen 2001 vorgesehen war, seit den Parlamentswahlen vom September 2005 formal als abgeschlossen. Ernstzunehmenden Wahlbetrugsvorwürfen zum Trotz wurde Präsident Hamid Karzai im November 2009 für eine zweite Amtszeit vereidigt. Nach offiziellen afghanischen Angaben hat das Volk ihn mit absoluter Mehrheit im Amt bestätigt. Institutionell verfügt Afghanistan mit eigener Verfassung, Zweikammerparlament,Oberstem Gerichtshof und eigenen Polizei- und Streitkräften über wichtige Institutionen einer modernen Demokratie. Außerdem ist Afghanistan laut Freedom House Bericht 2007 im Bezug auf garantierte Bürgerrechte "freier" als Russland oder Thailand (Ruttig 2008: 7). Es drängt sich daher nach mehr als acht Jahren "Kapazitätsaufbau" die Frage auf: Was verhindert die Akzeptanz der von den Interventen oktroyierten Ordnung?Sowohl in der breiten Öffentlichkeit, als auch in der Wissenschaft werden gemeinhin zwei Antworten auf diese Frage gegeben. Die erste These hebt im Kern auf die grundsätzliche Diskrepanz ab, dass es sich beim Staatsaufbau in Afghanistan um ein Projekt der internationalen Gemeinschaft ohne (ausreichend) lokale Verwurzelunghandelt. Wie kritische Stimmen sagen: Aus der Weigerung zu akzeptieren, dass die Legitimität der internationalen Administration aus einer militärischen Okkupation herrührt, ergibt sich eine Inkonsistenz zwischen den Mitteln und den Zielen der Administration. Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Staatsaufbau in Afghanistan (Paperback) - Patrick Rohmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Patrick Rohmann:
Staatsaufbau in Afghanistan (Paperback) - Taschenbuch

2013, ISBN: 3640714059

ID: 19426133991

[EAN: 9783640714056], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, Germany], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 1,8, Helmut-Schmidt-Universitat - Universitat der Bundeswehr Hamburg (Institut fur Internationale Politik), Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung Von einer Legitimitatskrise kann dann gesprochen werden, wenn (grosse) Teile der Bevolkerung an den Grundwerten oder an der Rechtmassigkeit des Handelns der Herrschenden zweifeln (Schubert/Klein 2007: 183). Dieser Definition folgend, befindet sich die gegenwartige Regierung Afghanistans offenkundig in einer Legitimitatskrise. Weder die Regierung, noch die Staatsaufbau- Mission (inklusive auslandischer Truppenprasenz) geniessen ein ausreichendes Mass an lokaler Zustimmung. Dies belegen aktuelle Bevolkerungsumfragen und stetig steigende Anschlagszahlen. In Afghanistan mussen die internationalen Truppen nicht nur gegen erstarkte Taliban kampfen, sondern in zunehmendem Masse auch gegen eine feindliche Stimmung in der Bevolkerung, lautete das Ergebnis einer gross angelegten Umfrage der Rundfunkanstalten ARD, ABC und BBC im Februar 2009 (Henze 2009:1). Einrichtungen und Angehorige der Regierung geraten ebenso wie internationale Soldaten zunehmend ins Visier von Aufstandischen. Dessen ungeachtet gilt der Demokratisierungsprozess, wie er im Petersberger Abkommen 2001 vorgesehen war, seit den Parlamentswahlen vom September 2005 formal als abgeschlossen. Ernstzunehmenden Wahlbetrugsvorwurfen zum Trotz wurde Prasident Hamid Karzai im November 2009 fur eine zweite Amtszeit vereidigt. Nach offiziellen afghanischen Angaben hat das Volk ihn mit absoluter Mehrheit im Amt bestatigt. Institutionell verfugt Afghanistan mit eigener Verfassung, Zweikammerparlament, Oberstem Gerichtshof und eigenen Polizei- und Streitkraften uber wichtige Institutionen einer modernen Demokratie. Ausserdem ist Afghanistan laut Freedom House Bericht 2007 im Bezug auf garantierte Burgerrechte freier als Russland oder Thaila

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.52
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Staatsaufbau in Afghanistan als Buch von Patrick Rohmann - Patrick Rohmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Patrick Rohmann:
Staatsaufbau in Afghanistan als Buch von Patrick Rohmann - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783640714056

ID: 666771621

Staatsaufbau in Afghanistan:Zur Legitimität eines Staates, der durch externe Intervention seine Staatlichkeit erhalten soll Patrick Rohmann Staatsaufbau in Afghanistan:Zur Legitimität eines Staates, der durch externe Intervention seine Staatlichkeit erhalten soll Patrick Rohmann Bücher > Wissenschaft > Politikwissenschaft, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Hugendubel.de
No. 13215330 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rohmann, Patrick: Staatsaufbau in Afghanistan
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rohmann, Patrick: Staatsaufbau in Afghanistan - neues Buch

ISBN: 9783640714056

ID: 698437216

Zur Legitimität eines Staates, der durch externe Intervention seine Staatlichkeit erhalten soll Zur Legitimität eines Staates, der durch externe Intervention seine Staatlichkeit erhalten soll Bücher > Wissenschaft > Politikwissenschaft, [PU: Grin-Verlag, München]

Neues Buch eBook.de
No. 13215330 Versandkosten:zzgl., Versandkosten, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Staatsaufbau in Afghanistan - Rohmann, Patrick
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rohmann, Patrick:
Staatsaufbau in Afghanistan - neues Buch

ISBN: 3640714059

ID: 19472383165

[EAN: 9783640714056], Neubuch, [PU: Grin Verlag]

Neues Buch Abebooks.de
Blackwell's, Oxford, OX, United Kingdom [8052444] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.94
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Staatsaufbau in Afghanistan
Autor:

Patrick Rohmann

Titel:

Staatsaufbau in Afghanistan

ISBN-Nummer:

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Int. Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 1,8, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg (Institut für Internationale Politik), Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung"Von einer Legitimitätskrise kann dann gesprochen werden, wenn (große) Teile der Bevölkerung an den Grundwerten oder an der Rechtmäßigkeit des Handelns der Herrschenden zweifeln (Schubert/Klein 2007: 183)". Dieser Definition folgend, befindet sich die gegenwärtige Regierung Afghanistans offenkundig in einer Legitimitätskrise. Weder die Regierung, noch die Staatsaufbau- Mission (inklusive ausländischer Truppenpräsenz) genießen ein ausreichendes Maß an lokaler Zustimmung. Dies belegen aktuelle Bevölkerungsumfragen und stetig steigende Anschlagszahlen. "In Afghanistan müssen die internationalen Truppen nicht nur gegen erstarkte Taliban kämpfen, sondern in zunehmendem Maße auch gegeneine feindliche Stimmung in der Bevölkerung", lautete das Ergebnis einer groß angelegten Umfrage der Rundfunkanstalten ARD, ABC und BBC im Februar 2009 (Henze 2009:1). Einrichtungen und Angehörige der Regierung geraten ebenso wie internationale Soldaten zunehmend ins Visier von Aufständischen. Dessen ungeachtet gilt der Demokratisierungsprozess, wie er im Petersberger Abkommen 2001 vorgesehen war, seit den Parlamentswahlen vom September 2005 formal als abgeschlossen. Ernstzunehmenden Wahlbetrugsvorwürfen zum Trotz wurde Präsident Hamid Karzai im November 2009 für eine zweite Amtszeit vereidigt. Nach offiziellen afghanischen Angaben hat das Volk ihn mit absoluter Mehrheit im Amt bestätigt. Institutionell verfügt Afghanistan mit eigener Verfassung, Zweikammerparlament,Oberstem Gerichtshof und eigenen Polizei- und Streitkräften über wichtige Institutionen einer modernen Demokratie. Außerdem ist Afghanistan laut Freedom House Bericht 2007 im Bezug auf garantierte Bürgerrechte "freier" als Russland oder Thailand (Ruttig 2008: 7). Es drängt sich daher nach mehr als acht Jahren "Kapazitätsaufbau" die Frage auf: Was verhindert die Akzeptanz der von den Interventen oktroyierten Ordnung?Sowohl in der breiten Öffentlichkeit, als auch in der Wissenschaft werden gemeinhin zwei Antworten auf diese Frage gegeben. Die erste These hebt im Kern auf die grundsätzliche Diskrepanz ab, dass es sich beim Staatsaufbau in Afghanistan um ein Projekt der internationalen Gemeinschaft ohne (ausreichend) lokale Verwurzelunghandelt. Wie kritische Stimmen sagen: Aus der Weigerung zu akzeptieren, dass die Legitimität der internationalen Administration aus einer militärischen Okkupation herrührt, ergibt sich eine Inkonsistenz zwischen den Mitteln und den Zielen der Administration.

Detailangaben zum Buch - Staatsaufbau in Afghanistan


EAN (ISBN-13): 9783640714056
ISBN (ISBN-10): 3640714059
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Grin Verlag

Buch in der Datenbank seit 29.05.2011 13:37:09
Buch zuletzt gefunden am 01.05.2017 16:17:51
ISBN/EAN: 9783640714056

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-71405-9, 978-3-640-71405-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher