. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640773176 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 8,99 €, größter Preis: 12,82 €, Mittelwert: 11,26 €
Franzosen und Okzitanier in der Pampa - Claudia Nowotny
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claudia Nowotny:
Franzosen und Okzitanier in der Pampa - neues Buch

2005, ISBN: 9783640773176

ID: c1b8fdd8dbf4c9d944366d0fa0f4e313

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 2, Universität Wien (Romanistik), Veranstaltung: Sprachwissenschftliches Seminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Zuge des Seminars „Sprachen und Kulturen in Argentinien“ bearbeiten wir das Thema „Franzosen und Okzitanen in der Pampa“. Dieses Thema ist ... Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 2, Universität Wien (Romanistik), Veranstaltung: Sprachwissenschftliches Seminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Zuge des Seminars Sprachen und Kulturen in Argentinien bearbeiten wir das Thema Franzosen und Okzitanen in der Pampa. Dieses Thema ist sehr spezifisch gestellt und auf Grund von fehlendem Material haben wir das Thema auf Franzosen in Argentinien umgewandelt. Wir möchten uns nicht nur auf einen kleinen Teil Argentiniens beschränken sondern möchten, durch die Abwandlung des Themas, einen allgemeinen Überblick das Französische in Argentinien geben. Unter dem Begriff Das Französische kann sowohl die Sprache als auch die französische Kultur verstanden werden. Wir möchten uns eher auf den sprachlichen Aspekt konzentrieren wobei wir den kulturellen Aspekt nicht gänzlich außer Acht lassen möchten, diesen aber eher nur ansatzweise besprechen Argentinien wird in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu einem Einwanderungsstaat, wobei eine große Anzahl von Einwandern aus Europa kommt, vorzugsweise aus Spanien und Italien. Die Anzahl der französischen Einwandere ist generell und verglichen mit den Zahlen derer, die aus den beiden genannten Ländern kommen, gering, allerdings darf sie aus verschiedenen Gründen nicht übersehen werden. Welche Gründe das sind, möchten wir in unserer Arbeit versuchen herauszuarbeiten. Aber nicht nur die französischen Einwanderer und die Kultur und Sprache, die sie nach Argentinien mitnehmen, sind von Bedeutung sondern auch prinzipiell die Rolle Frankreichs. Im Besonderen hat die Stadt Paris eine große Anziehungskraft auf argentinische Intellektuelle und die Oberschicht, gilt die Stadt doch als Zentrum der Aufklärung aber auch der Mode und des gehobenen Lebensstils. eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 31356970 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Franzosen und Okzitanier in der Pampa - Claudia Nowotny
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claudia Nowotny:
Franzosen und Okzitanier in der Pampa - neues Buch

2005, ISBN: 9783640773176

ID: 125848500

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 2, Universität Wien (Romanistik), Veranstaltung: Sprachwissenschftliches Seminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Zuge des Seminars Sprachen und Kulturen in Argentinien bearbeiten wir das Thema Franzosen und Okzitanen in der Pampa. Dieses Thema ist sehr spezifisch gestellt und auf Grund von fehlendem Material haben wir das Thema auf Franzosen in Argentinien umgewandelt. Wir möchten uns nicht nur auf einen kleinen Teil Argentiniens beschränken sondern möchten, durch die Abwandlung des Themas, einen allgemeinen Überblick das Französische in Argentinien geben. Unter dem Begriff Das Französische kann sowohl die Sprache als auch die französische Kultur verstanden werden. Wir möchten uns eher auf den sprachlichen Aspekt konzentrieren wobei wir den kulturellen Aspekt nicht gänzlich ausser Acht lassen möchten, diesen aber eher nur ansatzweise besprechen Argentinien wird in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu einem Einwanderungsstaat, wobei eine grosse Anzahl von Einwandern aus Europa kommt, vorzugsweise aus Spanien und Italien. Die Anzahl der französischen Einwandere ist generell und verglichen mit den Zahlen derer, die aus den beiden genannten Ländern kommen, gering, allerdings darf sie aus verschiedenen Gründen nicht übersehen werden. Welche Gründe das sind, möchten wir in unserer Arbeit versuchen herauszuarbeiten. Aber nicht nur die französischen Einwanderer und die Kultur und Sprache, die sie nach Argentinien mitnehmen, sind von Bedeutung sondern auch prinzipiell die Rolle Frankreichs. Im Besonderen hat die Stadt Paris eine grosse Anziehungskraft auf argentinische Intellektuelle und die Oberschicht, gilt die Stadt doch als Zentrum der Aufklärung aber auch der Mode und des gehobenen Lebensstils. Die Situation des Französischen und Okzitanischen in Argentinien eBook eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 31356970 Versandkosten:DE (EUR 12.76)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Franzosen und Okzitanier in der Pampa - Claudia Nowotny
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claudia Nowotny:
Franzosen und Okzitanier in der Pampa - neues Buch

2005, ISBN: 9783640773176

ID: c1b8fdd8dbf4c9d944366d0fa0f4e313

Die Situation des Französischen und Okzitanischen in Argentinien Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 2, Universität Wien (Romanistik), Veranstaltung: Sprachwissenschftliches Seminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Zuge des Seminars Sprachen und Kulturen in Argentinien bearbeiten wir das Thema Franzosen und Okzitanen in der Pampa. Dieses Thema ist sehr spezifisch gestellt und auf Grund von fehlendem Material haben wir das Thema auf Franzosen in Argentinien umgewandelt. Wir möchten uns nicht nur auf einen kleinen Teil Argentiniens beschränken sondern möchten, durch die Abwandlung des Themas, einen allgemeinen Überblick das Französische in Argentinien geben. Unter dem Begriff Das Französische kann sowohl die Sprache als auch die französische Kultur verstanden werden. Wir möchten uns eher auf den sprachlichen Aspekt konzentrieren wobei wir den kulturellen Aspekt nicht gänzlich außer Acht lassen möchten, diesen aber eher nur ansatzweise besprechen Argentinien wird in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu einem Einwanderungsstaat, wobei eine große Anzahl von Einwandern aus Europa kommt, vorzugsweise aus Spanien und Italien. Die Anzahl der französischen Einwandere ist generell und verglichen mit den Zahlen derer, die aus den beiden genannten Ländern kommen, gering, allerdings darf sie aus verschiedenen Gründen nicht übersehen werden. Welche Gründe das sind, möchten wir in unserer Arbeit versuchen herauszuarbeiten. Aber nicht nur die französischen Einwanderer und die Kultur und Sprache, die sie nach Argentinien mitnehmen, sind von Bedeutung sondern auch prinzipiell die Rolle Frankreichs. Im Besonderen hat die Stadt Paris eine große Anziehungskraft auf argentinische Intellektuelle und die Oberschicht, gilt die Stadt doch als Zentrum der Aufklärung aber auch der Mode und des gehobenen Lebensstils. eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 31356970 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Franzosen und Okzitanier in der Pampa - Claudia Nowotny
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claudia Nowotny:
Franzosen und Okzitanier in der Pampa - neues Buch

2005, ISBN: 9783640773176

ID: 17b7aaa937a1b514d774b106844b3a0e

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 2, Universität Wien (Romanistik), Veranstaltung: Sprachwissenschftliches Seminar, Sprache: Deutsch Im Zuge des Seminars Sprachen und Kulturen in Argentinien bearbeiten wir das Thema Franzosen und Okzitanen in der Pampa.Dieses Thema ist sehr spezifisch gestellt und auf Grund von fehlendem Material haben wir das Thema auf Franzosen in Argentinien umgewandelt. Wir möchten uns nicht nur auf einen kleinen Teil Argentiniens beschränken sondern möchten, durch die Abwandlung des Themas, einen allgemeinen Überblick das Französische in Argentinien geben. Unter dem Begriff Das Französische kann sowohl die Sprache als auch die französische Kultur verstanden werden. Wir möchten uns eher auf den sprachlichen Aspekt konzentrieren wobei wir den kulturellen Aspekt nicht gänzlich ausser Acht lassen möchten, diesen aber eher nur ansatzweise besprechen Argentinien wird in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu einem Einwanderungsstaat, wobei eine grosse Anzahl von Einwandern aus Europa kommt, vorzugsweise aus Spanien und Italien. Die Anzahl der französischen Einwandere ist generell und verglichen mit den Zahlen derer, die aus den beiden genannten Ländern kommen, gering, allerdings darf sie aus verschiedenen Gründen nicht übersehen werden. Welche Gründe das sind, möchten wir in unserer Arbeit versuchen herauszuarbeiten.Aber nicht nur die französischen Einwanderer und die Kultur und Sprache, die sie nach Argentinien mitnehmen, sind von Bedeutung sondern auch prinzipiell die Rolle Frankreichs.Im Besonderen hat die Stadt Paris eine grosse Anziehungskraft auf argentinische Intellektuelle und die Oberschicht, gilt die Stadt doch als Zentrum der Aufklärung aber auch der Mode und des gehobenen Lebensstils. eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN Verlag

Neues Buch Buch.ch
Nr. 31356970 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Franzosen und Okzitanier in der Pampa - Claudia Nowotny
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Claudia Nowotny:
Franzosen und Okzitanier in der Pampa - neues Buch

2005, ISBN: 9783640773176

ID: 125848500

Im Zuge des Seminars Sprachen und Kulturen in Argentinien bearbeiten wir das Thema Franzosen und Okzitanen in der Pampa. Dieses Thema ist sehr spezifisch gestellt und auf Grund von fehlendem Material haben wir das Thema auf Franzosen in Argentinien umgewandelt. Wir möchten uns nicht nur auf einen kleinen Teil Argentiniens beschränken sondern möchten, durch die Abwandlung des Themas, einen allgemeinen Überblick das Französische in Argentinien geben. Unter dem Begriff Das Französische kann sowohl die Sprache als auch die französische Kultur verstanden werden. Wir möchten uns eher auf den sprachlichen Aspekt konzentrieren wobei wir den kulturellen Aspekt nicht gänzlich ausser Acht lassen möchten, diesen aber eher nur ansatzweise besprechen Argentinien wird in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu einem Einwanderungsstaat, wobei eine grosse Anzahl von Einwandern aus Europa kommt, vorzugsweise aus Spanien und Italien. Die Anzahl der französischen Einwandere ist generell und verglichen mit den Zahlen derer, die aus den beiden genannten Ländern kommen, gering, allerdings darf sie aus verschiedenen Gründen nicht übersehen werden. Welche Gründe das sind, möchten wir in unserer Arbeit versuchen herauszuarbeiten. Aber nicht nur die französischen Einwanderer und die Kultur und Sprache, die sie nach Argentinien mitnehmen, sind von Bedeutung sondern auch prinzipiell die Rolle Frankreichs. Im Besonderen hat die Stadt Paris eine grosse Anziehungskraft auf argentinische Intellektuelle und die Oberschicht, gilt die Stadt doch als Zentrum der Aufklärung aber auch der Mode und des gehobenen Lebensstils. Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 2, Universität Wien (Romanistik), Veranstaltung: Sprachwissenschftliches Seminar, Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 31356970 Versandkosten:DE (EUR 12.59)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.