. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783640970360 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,99 €, größter Preis: 21,09 €, Mittelwert: 16,08 €
Regionalismus in Spanien - Tobias B. Cker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tobias B. Cker:
Regionalismus in Spanien - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783640970360

ID: 585728970

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 36 pages. Dimensions: 8.0in. x 5.5in. x 0.2in.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Westeuropa, Note: 3, Justus-Liebig-Universitt Gieen, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit mchte ich mich mit dem spanischen Regionalismusprozess beschftigen. Dieser Prozess wirft einige Besonderheiten im Vergleich zu anderen schon abgeschlossenen Regionalisierungen auf. Zum einen geschah er nicht, wie z. B. in Deutschland, direkt nach dem 2. Weltkrieg, sondern erst zu einem spteren Zeitpunkt und hatte somit die Mglichkeit von anderen Prozessen zu lernen. Des Weiteren ist die Bevlkerungsstruktur und Identifikation mit der eigenen Nation in Spanien hchst eigentmlich, da es ein starkes regionales Bewusstsein gibt, dass in der Geschichte schon zu autonomen Bewegungen und Abspaltungsvorhaben fhrte. Insgesamt bietet Spanien ein Beispiel, fr einen aktuell durchgefhrten Regionalismusprozess, eingebettet in starke regionale Identitten und ist somit im Moment ein einmaliger Vorgang. Um mich diesem Problem zu nhern, werde ich zunchst einen kurzen Einblick in die Geschichte dieses Prozesses geben, um danach die aktuellen Probleme aufzuwerfen und aufzeigen inwieweit die Besonderheiten der spanischen Nation hier eine Rolle spielen. Um dies zu konkretisieren werde ich zwei Regionen, die in ihrem Ursprung und aktueller Entwicklung hchst unterschiedlich sind, genauer betrachten. Diese beiden Regionen sind Katalonien, welches einen sehr positiven Verlauf genommen hat und Galicien das in der Entwicklung noch zurcksteht. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.98
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Regionalismus in Spanien - Tobias Bäcker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tobias Bäcker:
Regionalismus in Spanien - neues Buch

2009, ISBN: 9783640970360

ID: 20e3dac7c4bc7937ee63fa768d6883fc

Regionalismus in Spanien Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Westeuropa, einseitig bedruckt, Note: 3, Justus-Liebig-Universität Giessen, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit möchte ich mich mit dem spanischen Regionalismusprozess beschäftigen. Dieser Prozess wirft einige Besonderheiten im Vergleich zu anderen schon abgeschlossenen Regionalisierungen auf. Zum einen geschah er nicht, wie z.B. in Deutschland, direkt nach dem 2. Weltkrieg, sondern erst zu einem späteren Zeitpunkt und hatte somit die Möglichkeit von anderen Prozessen zu lernen.Des Weiteren ist die Bevölkerungsstruktur und Identifikation mit der eigenen Nation in Spanien höchst eigentümlich, da es ein starkes regionales Bewusstsein gibt, dass in der Geschichte schon zu autonomen Bewegungen und Abspaltungsvorhaben führte.Insgesamt bietet Spanien ein Beispiel, für einen aktuell durchgeführten Regionalismusprozess, eingebettet in starke regionale Identitäten und ist somit im Moment ein einmaliger Vorgang.Um mich diesem Problem zu nähern, werde ich zunächst einen kurzen Einblick in die Geschichte dieses Prozesses geben, um danach die aktuellen Probleme aufzuwerfen und aufzeigen inwieweit die Besonderheiten der spanischen Nation hier eine Rolle spielen. Um dies zu konkretisieren werde ich zwei Regionen, die in ihrem Ursprung und aktueller Entwicklung höchst unterschiedlich sind, genauer betrachten. Diese beiden Regionen sind Katalonien, welches einen sehr positiven Verlauf genommen hat und Galicien das in der Entwicklung noch zurücksteht. Bücher / Fachbücher / Politikwissenschaft / Vergleichende Politikwissenschaft 978-3-640-97036-0, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 29478377 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Regionalismus in Spanien - Tobias Bäcker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tobias Bäcker:
Regionalismus in Spanien - neues Buch

2011, ISBN: 9783640970360

ID: 691101863

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Westeuropa, Note: 3, Justus-Liebig-Universität Giessen, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit möchte ich mich mit dem spanischen Regionalismusprozess beschäftigen. Dieser Prozess wirft einige Besonderheiten im Vergleich zu anderen schon abgeschlossenen Regionalisierungen auf. Zum einen geschah er nicht, wie z.B. in Deutschland, direkt nach dem 2. Weltkrieg, sondern erst zu einem späteren Zeitpunkt und hatte somit die Möglichkeit von anderen Prozessen zu lernen. Des Weiteren ist die Bevölkerungsstruktur und Identifikation mit der eigenen Nation in Spanien höchst eigentümlich, da es ein starkes regionales Bewusstsein gibt, dass in der Geschichte schon zu autonomen Bewegungen und Abspaltungsvorhaben führte. Insgesamt bietet Spanien ein Beispiel, für einen aktuell durchgeführten Regionalismusprozess, eingebettet in starke regionale Identitäten und ist somit im Moment ein einmaliger Vorgang. Um mich diesem Problem zu nähern, werde ich zunächst einen kurzen Einblick in die Geschichte dieses Prozesses geben, um danach die aktuellen Probleme aufzuwerfen und aufzeigen inwieweit die Besonderheiten der spanischen Nation hier eine Rolle spielen. Um dies zu konkretisieren werde ich zwei Regionen, die in ihrem Ursprung und aktueller Entwicklung höchst unterschiedlich sind, genauer betrachten. Diese beiden Regionen sind Katalonien, welches einen sehr positiven Verlauf genommen hat und Galicien das in der Entwicklung noch zurücksteht. Regionalismus in Spanien Bücher > Fachbücher > Politikwissenschaft > Vergleichende Politikwissenschaft Geheftet 30.07.2011, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 29478377 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Regionalismus in Spanien - Tobias Bäcker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tobias Bäcker:
Regionalismus in Spanien - neues Buch

2009, ISBN: 9783640970360

ID: b5ef268b0d5f8502e73754faa3f21c3d

Regionalismus in Spanien Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Westeuropa, Note: 3, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit möchte ich mich mit dem spanischen Regionalismusprozess beschäftigen. Dieser Prozess wirft einige Besonderheiten im Vergleich zu anderen schon abgeschlossenen Regionalisierungen auf. Zum einen geschah er nicht, wie z.B. in Deutschland, direkt nach dem 2. Weltkrieg, sondern erst zu einem späteren Zeitpunkt und hatte somit die Möglichkeit von anderen Prozessen zu lernen. Des Weiteren ist die Bevölkerungsstruktur und Identifikation mit der eigenen Nation in Spanien höchst eigentümlich, da es ein starkes regionales Bewusstsein gibt, dass in der Geschichte schon zu autonomen Bewegungen und Abspaltungsvorhaben führte. Insgesamt bietet Spanien ein Beispiel, für einen aktuell durchgeführten Regionalismusprozess, eingebettet in starke regionale Identitäten und ist somit im Moment ein einmaliger Vorgang. Um mich diesem Problem zu nähern, werde ich zunächst einen kurzen Einblick in die Geschichte dieses Prozesses geben, um danach die aktuellen Probleme aufzuwerfen und aufzeigen inwieweit die Besonderheiten der spanischen Nation hier eine Rolle spielen. Um dies zu konkretisieren werde ich zwei Regionen, die in ihrem Ursprung und aktueller Entwicklung höchst unterschiedlich sind, genauer betrachten. Diese beiden Regionen sind Katalonien, welches einen sehr positiven Verlauf genommen hat und Galicien das in der Entwicklung noch zurücksteht. Bücher / Fachbücher / Politikwissenschaft / Vergleichende Politikwissenschaft 978-3-640-97036-0, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 29478377 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Regionalismus in Spanien - Tobias Bäcker
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tobias Bäcker:
Regionalismus in Spanien - neues Buch

2009, ISBN: 9783640970360

ID: 116918745

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Westeuropa, Note: 3, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit möchte ich mich mit dem spanischen Regionalismusprozess beschäftigen. Dieser Prozess wirft einige Besonderheiten im Vergleich zu anderen schon abgeschlossenen Regionalisierungen auf. Zum einen geschah er nicht, wie z.B. in Deutschland, direkt nach dem 2. Weltkrieg, sondern erst zu einem späteren Zeitpunkt und hatte somit die Möglichkeit von anderen Prozessen zu lernen. Des Weiteren ist die Bevölkerungsstruktur und Identifikation mit der eigenen Nation in Spanien höchst eigentümlich, da es ein starkes regionales Bewusstsein gibt, dass in der Geschichte schon zu autonomen Bewegungen und Abspaltungsvorhaben führte. Insgesamt bietet Spanien ein Beispiel, für einen aktuell durchgeführten Regionalismusprozess, eingebettet in starke regionale Identitäten und ist somit im Moment ein einmaliger Vorgang. Um mich diesem Problem zu nähern, werde ich zunächst einen kurzen Einblick in die Geschichte dieses Prozesses geben, um danach die aktuellen Probleme aufzuwerfen und aufzeigen inwieweit die Besonderheiten der spanischen Nation hier eine Rolle spielen. Um dies zu konkretisieren werde ich zwei Regionen, die in ihrem Ursprung und aktueller Entwicklung höchst unterschiedlich sind, genauer betrachten. Diese beiden Regionen sind Katalonien, welches einen sehr positiven Verlauf genommen hat und Galicien das in der Entwicklung noch zurücksteht. Regionalismus in Spanien Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Politikwissenschaft>Vergleichende Politikwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 29478377 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.