. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783641094522 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 15,99 €, größter Preis: 17,67 €, Mittelwert: 16,63 €
Recht und Gerechtigkeit - Jörg Kachelmann, Miriam Kachelmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jörg Kachelmann, Miriam Kachelmann:
Recht und Gerechtigkeit - neues Buch

10, ISBN: 9783641094522

ID: 109099783641094522

Der Justizfall, der zum Medienfall wurde Jörg Kachelmann wurde am 31. Mai 2011 vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Nach wie vor jedoch wirft sein Fall viele Fragen auf. Wie geht es einem, der zu Unrecht als Vergewaltiger beschuldigt wird? Den die Ermittlungsbehörden mit allen Mitteln zum Täter machen wollen? Der 132 Tage im Gefängnis sitzt? Der sehr schnell zum Gegenstand einer öffentlichen Vorverurteilung wird? - Zum ersten Mal erzählen Jörg Kachelmann und seine Frau Miriam die Gesch Der Justizfall, der zum Medienfall wurde Jörg Kachelmann wurde am 31. Mai 2011 vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Nach wie vor jedoch wirft sein Fall viele Fragen auf. Wie geht es einem, der zu Unrecht als Vergewaltiger beschuldigt wird? Den die Ermittlungsbehörden mit allen Mitteln zum Täter machen wollen? Der 132 Tage im Gefängnis sitzt? Der sehr schnell zum Gegenstand einer öffentlichen Vorverurteilung wird? - Zum ersten Mal erzählen Jörg Kachelmann und seine Frau Miriam die Geschichte, die hinter dem Fall Kachelmann steckt. Und es wird klar, welche Rolle Polizei, Staatsanwaltschaft, Gericht und Medien dabei spielen. Was bleibt nach einem höchst fragwürdigen Prozess und einer beispiellosen Medienberichterstattung noch von Recht und Gerechtigkeit? Der Fall Kachelmann ist in dieser Hinsicht leider keine Ausnahme - mit dem Unterschied, dass viele Opfer von Falschbeschuldigungen in erster Instanz oft keinen Freispruch bekommen. Jörg und Miriam Kachelmann haben sich entschlossen, aufzudecken, was sich hinter den Kulissen abgespielt hat, und geben erschütternde Einblicke in eine Welt, in der die Grenzen zwischen Recht und Unrecht nicht mehr existieren. In ihrem Buch schildern sie detailliert die Ereignisse vom Moment der Verhaftung bis zur Urteilsverkündung und der Zeit danach, enthüllen Fehler und Ungereimtheiten und legen die unheilvolle Mechanik bloB, die hinter dem Prozess gegen den Meteorologen steckt - und die offenbar nicht nur hier wirksam wird. Biography & Memoir, , Recht und Gerechtigkeit~~ Jörg Kachelmann, Miriam Kachelmann~~Biography & Memoir~~9783641094522, de, Recht und Gerechtigkeit, Jörg Kachelmann, Miriam Kachelmann, 9783641094522, Heyne Verlag, 10/08/2012, , , , Heyne Verlag, 10/08/2012

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Recht und Gerechtigkeit - Jörg Kachelmann#Miriam Kachelmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jörg Kachelmann#Miriam Kachelmann:
Recht und Gerechtigkeit - neues Buch

2012, ISBN: 9783641094522

ID: 689233327

Der Justizfall, der zum Medienfall wurde Jörg Kachelmann wurde am 31. Mai 2011 vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Nach wie vor jedoch wirft sein Fall viele Fragen auf. Wie geht es einem, der zu Unrecht als Vergewaltiger beschuldigt wird? Den die Ermittlungsbehörden mit allen Mitteln zum Täter machen wollen? Der 132 Tage im Gefängnis sitzt? Der sehr schnell zum Gegenstand einer öffentlichen Vorverurteilung wird? Zum ersten Mal erzählen Jörg Kachelmann und seine Frau Miriam die Geschichte, die hinter dem »Fall Kachelmann« steckt. Und es wird klar, welche Rolle Polizei, Staatsanwaltschaft, Gericht und Medien dabei spielen. Was bleibt nach einem höchst fragwürdigen Prozess und einer beispiellosen Medienberichterstattung noch von Recht und Gerechtigkeit? Der »Fall Kachelmann« ist in dieser Hinsicht leider keine Ausnahme - mit dem Unterschied, dass viele Opfer von Falschbeschuldigungen in erster Instanz oft keinen Freispruch bekommen. Jörg und Miriam Kachelmann haben sich entschlossen, aufzudecken, was sich hinter den Kulissen abgespielt hat, und geben erschütternde Einblicke in eine Welt, in der die Grenzen zwischen Recht und Unrecht nicht mehr existieren. In ihrem Buch schildern sie detailliert die Ereignisse vom Moment der Verhaftung bis zur Urteilsverkündung und der Zeit danach, enthüllen Fehler und Ungereimtheiten und legen die unheilvolle Mechanik bloss, die hinter dem Prozess gegen den Meteorologen steckt und die offenbar nicht nur hier wirksam wird. Der Justizfall, der zum Medienfall wurde Jörg Kachelmann wurde am 31. Mai 2011 vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Nach wie vor jedoch wirft sein Fall viele Fragen auf. Wie geht es einem, der zu Unrecht als Vergewaltiger beschuldigt wird? Den die Ermittlungsbehörden mit allen Mitteln zum Täter machen wollen? Der 132 Tage im Gefängnis sitzt? Der sehr schnell zum Gegenstand einer öffentlichen Vorverurteilung wird? - Zum ersten Mal erzählen Jörg Kachelmann und seine Frau Miriam d eBooks > Sachbücher > Politik, Wirtschaft & Gesellschaft > Gesellschaft ePUB 08.10.2012 eBook, Heyne, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 32672159 Versandkosten:, , CH, Sofort per Download lieferbar (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Recht und Gerechtigkeit - Jörg Kachelmann#Miriam Kachelmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jörg Kachelmann#Miriam Kachelmann:
Recht und Gerechtigkeit - neues Buch

2011, ISBN: 9783641094522

ID: 3dcb251835a00c5f005a5c4ee624e54b

Der Justizfall, der zum Medienfall wurde Jörg Kachelmann wurde am 31. Mai 2011 vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Nach wie vor jedoch wirft sein Fall viele Fragen auf. Wie geht es einem, der zu Unrecht als Vergewaltiger beschuldigt wird? Den die Ermittlungsbehörden mit allen Mitteln zum Täter machen wollen? Der 132 Tage im Gefängnis sitzt? Der sehr schnell zum Gegenstand einer öffentlichen Vorverurteilung wird? - Zum ersten Mal erzählen Jörg Kachelmann und seine Frau Miriam d Der Justizfall, der zum Medienfall wurde Jörg Kachelmann wurde am 31. Mai 2011 vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Nach wie vor jedoch wirft sein Fall viele Fragen auf. Wie geht es einem, der zu Unrecht als Vergewaltiger beschuldigt wird? Den die Ermittlungsbehörden mit allen Mitteln zum Täter machen wollen? Der 132 Tage im Gefängnis sitzt? Der sehr schnell zum Gegenstand einer öffentlichen Vorverurteilung wird? Zum ersten Mal erzählen Jörg Kachelmann und seine Frau Miriam die Geschichte, die hinter dem »Fall Kachelmann« steckt. Und es wird klar, welche Rolle Polizei, Staatsanwaltschaft, Gericht und Medien dabei spielen. Was bleibt nach einem höchst fragwürdigen Prozess und einer beispiellosen Medienberichterstattung noch von Recht und Gerechtigkeit? Der »Fall Kachelmann« ist in dieser Hinsicht leider keine Ausnahme - mit dem Unterschied, dass viele Opfer von Falschbeschuldigungen in erster Instanz oft keinen Freispruch bekommen. Jörg und Miriam Kachelmann haben sich entschlossen, aufzudecken, was sich hinter den Kulissen abgespielt hat, und geben erschütternde Einblicke in eine Welt, in der die Grenzen zwischen Recht und Unrecht nicht mehr existieren. In ihrem Buch schildern sie detailliert die Ereignisse vom Moment der Verhaftung bis zur Urteilsverkündung und der Zeit danach, enthüllen Fehler und Ungereimtheiten und legen die unheilvolle Mechanik bloß, die hinter dem Prozess gegen den Meteorologen steckt und die offenbar nicht nur hier wirksam wird. eBooks / Sachbücher / Politik, Wirtschaft & Gesellschaft / Gesellschaft, Heyne

Neues Buch Buch.de
Nr. 32672159 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Recht und Gerechtigkeit - Jörg Kachelmann#Miriam Kachelmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jörg Kachelmann#Miriam Kachelmann:
Recht und Gerechtigkeit - neues Buch

2011, ISBN: 9783641094522

ID: 148306352

Der Justizfall, der zum Medienfall wurde Jörg Kachelmann wurde am 31. Mai 2011 vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Nach wie vor jedoch wirft sein Fall viele Fragen auf. Wie geht es einem, der zu Unrecht als Vergewaltiger beschuldigt wird? Den die Ermittlungsbehörden mit allen Mitteln zum Täter machen wollen? Der 132 Tage im Gefängnis sitzt? Der sehr schnell zum Gegenstand einer öffentlichen Vorverurteilung wird? Zum ersten Mal erzählen Jörg Kachelmann und seine Frau Miriam die Geschichte, die hinter dem »Fall Kachelmann« steckt. Und es wird klar, welche Rolle Polizei, Staatsanwaltschaft, Gericht und Medien dabei spielen. Was bleibt nach einem höchst fragwürdigen Prozess und einer beispiellosen Medienberichterstattung noch von Recht und Gerechtigkeit? Der »Fall Kachelmann« ist in dieser Hinsicht leider keine Ausnahme - mit dem Unterschied, dass viele Opfer von Falschbeschuldigungen in erster Instanz oft keinen Freispruch bekommen. Jörg und Miriam Kachelmann haben sich entschlossen, aufzudecken, was sich hinter den Kulissen abgespielt hat, und geben erschütternde Einblicke in eine Welt, in der die Grenzen zwischen Recht und Unrecht nicht mehr existieren. In ihrem Buch schildern sie detailliert die Ereignisse vom Moment der Verhaftung bis zur Urteilsverkündung und der Zeit danach, enthüllen Fehler und Ungereimtheiten und legen die unheilvolle Mechanik bloss, die hinter dem Prozess gegen den Meteorologen steckt und die offenbar nicht nur hier wirksam wird. Ein Märchen aus der Provinz eBook eBooks>Sachbücher>Politik, Wirtschaft & Gesellschaft>Gesellschaft, Heyne

Neues Buch Thalia.ch
No. 32672159 Versandkosten:DE (EUR 12.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Recht und Gerechtigkeit - Jörg Kachelmann;  Miriam Kachelmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jörg Kachelmann; Miriam Kachelmann:
Recht und Gerechtigkeit - Erstausgabe

2012, ISBN: 9783641094522

ID: 25056304

Ein Märchen aus der Provinz, [ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB), eBooks, [PU: Heyne]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Recht und Gerechtigkeit - Ein Märchen aus der Provinz
Autor:

Kachelmann, Jörg; Kachelmann, Miriam

Titel:

Recht und Gerechtigkeit - Ein Märchen aus der Provinz

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Recht und Gerechtigkeit - Ein Märchen aus der Provinz


EAN (ISBN-13): 9783641094522
ISBN (ISBN-10): 3641094526
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: E-Books der Verlagsgruppe Random House
416 Seiten
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 12.01.2012 05:18:08
Buch zuletzt gefunden am 18.05.2017 12:17:47
ISBN/EAN: 9783641094522

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-641-09452-6, 978-3-641-09452-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher