. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783642297991 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 69,99 €, größter Preis: 196,85 €, Mittelwert: 122,66 €
Funktionelle MRT in Psychiatrie und Neurologie [Gebundene Ausgabe]Frank Schneider (Herausgeber), Gereon R. Fink (Herausgeber)  Auflage: 2., überarb. u. aktual. Aufl. 2013 (21. März 2012) - Frank Schneider (Herausgeber), Gereon R. Fink (Herausgeber)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Frank Schneider (Herausgeber), Gereon R. Fink (Herausgeber):
Funktionelle MRT in Psychiatrie und Neurologie [Gebundene Ausgabe]Frank Schneider (Herausgeber), Gereon R. Fink (Herausgeber) Auflage: 2., überarb. u. aktual. Aufl. 2013 (21. März 2012) - gebunden oder broschiert

2013, ISBN: 3642297994

ID: BN20473

Auflage: 2., überarb. u. aktual. Aufl. 2013 (21. März 2012) Hardcover 827 S. 26,4 x 19,4 x 3,8 cm Zustand: gebraucht - sehr gut, Kaum ein diagnostisches Verfahren sorgte in den letzten Jahren für so viel Furore wie die funktionelle Bildgebung in Psychiatrie und Neurologie. Schon immer faszinierte es, dem Gehirn bei der Arbeit zuzusehen. Einsteiger erfahren wie ein fMRT funktioniert. Wann macht man eines und vor allem wie? Schritt für Schritt erklären die Autoren, was es mit der funktionellen Bildgebung auf sich hat. Antworten für FortgeschritteneWie interpretiere ich ein fMRT-Bild? Was ist der aktuelle Stand der Forschung? Einzigartig auf dem deutschsprachigen Buchmarkt und mit besonderer Orientierungshilfe in Form eines detaillierten Hirnatlas. Bildgebung pur! Über den AutorProf. Dr. Frank Schneider, Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Universitätsklinikums Aachen. Funktionelle Bildgebung in der Psychiatrie und Neurologie jetzt in Neuauflage! Nach wie vor ist es ungemein faszinierend, dem Gehirn bei der Arbeit zu zusehen. Damit das Beobachten über reine Faszination hinausgeht, muss man über genügend Grundlagenwissen verfügen um die Ergebnisse und „bunten Bilder“ interpretieren zu können. Und was genau bedeuten die Interpretationen für die tägliche Arbeit mit den Patienten? Wohin geht die Reise in Bezug auf die Einsatzmöglichkeiten und Erwartungen an die funktionelle Bildgebung? In der Neuauflage finden Sie neben den theoretischen Grundlagen und praktischen Anwendungsmöglichkeiten auch den aktuellen Stand der Forschung, viele Studienergebnisse und die Bewertung dieser Inhalte für den klinischen Alltag. Neu in dieser Auflage sind die KapitelResting State · Präoperative fMRT-Diagnostik, Neuronavigation · Meta-Analysen · Lernen und Belohnungssystem · Dystonien · Posttraumatische Belastungsstörung · SPM-Toolbox Selbstverständlich wurden alle Kapitel umfassend aktualisiert und überarbeitet; zahlreiche Abbildungen, eine ansprechende Gestaltung und die klare, übersichtliche Didaktik dienen der einfachen Orientierung. Über den AutorUniv.-Prof. Dr. med. Dr. rer. soc. Frank Schneider, Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Universitätsklinikum Aachen, sowie Adjunct Professor of Psychiatry, School of Medicine, University of Pennsylvania, Philadelphia. Prof. Dr. Gereon R. Fink, Klinik und Poliklinik für Neurologie, Klinikum der Universität zu Köln, und Institut für Neurowissenschaften und Medizin , Forschungszentrum Jülich Kaum ein diagnostisches Verfahren sorgte in den letzten Jahren für so viel Furore wie die funktionelle Bildgebung in Psychiatrie und Neurologie. Schon immer faszinierte es, dem Gehirn bei der Arbeit zuzusehen. Einsteiger erfahren wie ein fMRT funktioniert. Wann macht man eines und vor allem wie? Schritt für Schritt erklären die Autoren, was es mit der funktionellen Bildgebung auf sich hat. Antworten für FortgeschritteneWie interpretiere ich ein fMRT-Bild? Was ist der aktuelle Stand der Forschung? Einzigartig auf dem deutschsprachigen Buchmarkt und mit besonderer Orientierungshilfe in Form eines detaillierten Hirnatlas. Bildgebung pur! Über den AutorProf. Dr. Frank Schneider, Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Universitätsklinikums Aachen. Frank Schneider , Aachen ,Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherpaie , hat mit Co-Autor ein aussergewöhnlich wichtiges , sehr instruktives und gut verstehbares Lehr - und Lernbuch editiert . Dass es , selten genug , in deutscher Sprache verfasst worden ist . steigert seinen Wert besonders . Den Autoren ist klar , dass mit bildgebenden Verfahren keineswegs alle der sehr komplexen Aspekte wie dringenden Fragen der Neurowisschenschaften klärbar sind . Es ist ist ein denn och wichtiges Werk , das in keiner Fachbliothek eines praktizierenden oder grundlagenforschenden Arztes fehlen darf . Die Wissenschaft der bildgebenden funktionellen Verfahren in der Nervenheilkunde wie wohl auch in der Klinischen Psycholopie und den experimentellen Grundlagenwissenschaften können aus diesem Buch nur grossen Gewinn ziehen! Absolutes Muss . Versand D: 6,95 EUR Kaum ein diagnostisches Verfahren sorgte in den letzten Jahren für so viel Furore wie die funktionelle Bildgebung in Psychiatrie und Neurologie. Schon immer faszinierte es, dem Gehirn bei der Arbeit zuzusehen. Einsteiger erfahren wie ein fMRT funktioniert. Wann macht man eines und vor allem wie? Schritt für Schritt erklären die Autoren, was es mit der funktionellen Bildgebung auf sich hat. Antworten für FortgeschritteneWie interpretiere ich ein fMRT-Bild? Was ist der aktuelle Stand der Forschung? Einzigartig auf dem deutschsprachigen Buchmarkt und mit besonderer Orientierungshilfe in Form eines detaillierten Hirnatlas. Bildgebung pur! Über den AutorProf. Dr. Frank Schneider, Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Universitätsklinikums Aachen. Funktionelle Bildgebung in der Psychiatrie und Neurologie jetzt in Neuauflage! Nach wie vor ist es ungemein faszinierend, dem Gehirn bei der Arbeit zu zusehen. Damit das Beobachten über reine Faszination hinausgeht, muss man über genügend Grundlagenwissen verfügen um die Ergebnisse und „bunten Bilder“ interpretieren zu können. Und was genau bedeuten die Interpretationen für die tägliche Arbeit mit den Patienten? Wohin geht die Reise in Bezug auf die Einsatzmöglichkeiten und Erwartungen an die funktionelle Bildgebung? In der Neuauflage finden Sie neben den theoretischen Grundlagen und praktischen Anwendungsmöglichkeiten auch den aktuellen Stand der Forschung, viele Studienergebnisse und die Bewertung dieser Inhalte für den klinischen Alltag. Neu in dieser Auflage sind die KapitelResting State · Präoperative fMRT-Diagnostik, Neuronavigation · Meta-Analysen · Lernen und Belohnungssystem · Dystonien · Posttraumatische Belastungsstörung · SPM-Toolbox Selbstverständlich wurden alle Kapitel umfassend aktualisiert und überarbeitet; zahlreiche Abbildungen, eine ansprechende Gestaltung und die klare, übersichtliche Didaktik dienen der einfachen Orientierung. Über den AutorUniv.-Prof. Dr. med. Dr. rer. soc. Frank Schneider, Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Universitätsklinikum Aachen, sowie Adjunct Professor of Psychiatry, School of Medicine, University of Pennsylvania, Philadelphia. Prof. Dr. Gereon R. Fink, Klinik und Poliklinik für Neurologie, Klinikum der Universität zu Köln, und Institut für Neurowissenschaften und Medizin , Forschungszentrum Jülich Kaum ein diagnostisches Verfahren sorgte in den letzten Jahren für so viel Furore wie die funktionelle Bildgebung in Psychiatrie und Neurologie. Schon immer faszinierte es, dem Gehirn bei der Arbeit zuzusehen. Einsteiger erfahren wie ein fMRT funktioniert. Wann macht man eines und vor allem wie? Schritt für Schritt erklären die Autoren, was es mit der funktionellen Bildgebung auf sich hat. Antworten für FortgeschritteneWie interpretiere ich ein fMRT-Bild? Was ist der aktuelle Stand der Forschung? Einzigartig auf dem deutschsprachigen Buchmarkt und mit besonderer Orientierungshilfe in Form eines detaillierten Hirnatlas. Bildgebung pur! Über den AutorProf. Dr. Frank Schneider, Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Universitätsklinikums Aachen. Frank Schneider , Aachen ,Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherpaie , hat mit Co-Autor ein aussergewöhnlich wichtiges , sehr instruktives und gut verstehbares Lehr - und Lernbuch editiert . Dass es , selten genug , in deutscher Sprache verfasst worden ist . steigert seinen Wert besonders . Den Autoren ist klar , dass mit bildgebenden Verfahren keineswegs alle der sehr komplexen Aspekte wie dringenden Fragen der Neurowisschenschaften klärbar sind . Es ist ist ein denn och wichtiges Werk , das in keiner Fachbliothek eines praktizierenden oder grundlagenforschenden Arztes fehlen darf . Die Wissenschaft der bildgebenden funktionellen Verfahren in der Nervenheilkunde wie wohl auch in der Klinischen Psycholopie und den experimentellen Grundlagenwissenschaften können aus diesem Buch nur grossen Gewinn ziehen! Absolutes Muss ., [PU:Springer]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Funktionelle MRT in Psychiatrie und Neurologie [Gebundene Ausgabe]Frank Schneider (Herausgeber), Gereon R. Fink (Herausgeber) - Frank Schneider (Herausgeber), Gereon R. Fink (Herausgeber)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Frank Schneider (Herausgeber), Gereon R. Fink (Herausgeber):
Funktionelle MRT in Psychiatrie und Neurologie [Gebundene Ausgabe]Frank Schneider (Herausgeber), Gereon R. Fink (Herausgeber) - gebunden oder broschiert

2013, ISBN: 3642297994

ID: BN20473

Auflage: 2., überarb. u. aktual. Aufl. 2013 (21. März 2012) Hardcover 827 S. 26,4 x 19,4 x 3,8 cm Gebundene Ausgabe Zustand: gebraucht - sehr gut, Kaum ein diagnostisches Verfahren sorgte in den letzten Jahren für so viel Furore wie die funktionelle Bildgebung in Psychiatrie und Neurologie. Schon immer faszinierte es, dem Gehirn bei der Arbeit zuzusehen. Einsteiger erfahren wie ein fMRT funktioniert. Wann macht man eines und vor allem wie? Schritt für Schritt erklären die Autoren, was es mit der funktionellen Bildgebung auf sich hat. Antworten für FortgeschritteneWie interpretiere ich ein fMRT-Bild? Was ist der aktuelle Stand der Forschung? Einzigartig auf dem deutschsprachigen Buchmarkt und mit besonderer Orientierungshilfe in Form eines detaillierten Hirnatlas. Bildgebung pur! Über den AutorProf. Dr. Frank Schneider, Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Universitätsklinikums Aachen. Funktionelle Bildgebung in der Psychiatrie und Neurologie jetzt in Neuauflage! Nach wie vor ist es ungemein faszinierend, dem Gehirn bei der Arbeit zu zusehen. Damit das Beobachten über reine Faszination hinausgeht, muss man über genügend Grundlagenwissen verfügen um die Ergebnisse und ?bunten Bilder? interpretieren zu können. Und was genau bedeuten die Interpretationen für die tägliche Arbeit mit den Patienten? Wohin geht die Reise in Bezug auf die Einsatzmöglichkeiten und Erwartungen an die funktionelle Bildgebung? In der Neuauflage finden Sie neben den theoretischen Grundlagen und praktischen Anwendungsmöglichkeiten auch den aktuellen Stand der Forschung, viele Studienergebnisse und die Bewertung dieser Inhalte für den klinischen Alltag. Neu in dieser Auflage sind die KapitelResting State · Präoperative fMRT-Diagnostik, Neuronavigation · Meta-Analysen · Lernen und Belohnungssystem · Dystonien · Posttraumatische Belastungsstörung · SPM-Toolbox Selbstverständlich wurden alle Kapitel umfassend aktualisiert und überarbeitet; zahlreiche Abbildungen, eine ansprechende Gestaltung und die klare, übersichtliche Didaktik dienen der einfachen Orientierung. Über den AutorUniv.-Prof. Dr. med. Dr. rer. soc. Frank Schneider, Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Universitätsklinikum Aachen, sowie Adjunct Professor of Psychiatry, School of Medicine, University of Pennsylvania, Philadelphia. Prof. Dr. Gereon R. Fink, Klinik und Poliklinik für Neurologie, Klinikum der Universität zu Köln, und Institut für Neurowissenschaften und Medizin , Forschungszentrum Jülich Kaum ein diagnostisches Verfahren sorgte in den letzten Jahren für so viel Furore wie die funktionelle Bildgebung in Psychiatrie und Neurologie. Schon immer faszinierte es, dem Gehirn bei der Arbeit zuzusehen. Einsteiger erfahren wie ein fMRT funktioniert. Wann macht man eines und vor allem wie? Schritt für Schritt erklären die Autoren, was es mit der funktionellen Bildgebung auf sich hat. Antworten für FortgeschritteneWie interpretiere ich ein fMRT-Bild? Was ist der aktuelle Stand der Forschung? Einzigartig auf dem deutschsprachigen Buchmarkt und mit besonderer Orientierungshilfe in Form eines detaillierten Hirnatlas. Bildgebung pur! Über den AutorProf. Dr. Frank Schneider, Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Universitätsklinikums Aachen. Frank Schneider , Aachen ,Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherpaie , hat mit Co-Autor ein aussergewöhnlich wichtiges , sehr instruktives und gut verstehbares Lehr - und Lernbuch editiert . Dass es , selten genug , in deutscher Sprache verfasst worden ist . steigert seinen Wert besonders . Den Autoren ist klar , dass mit bildgebenden Verfahren keineswegs alle der sehr komplexen Aspekte wie dringenden Fragen der Neurowisschenschaften klärbar sind . Es ist ist ein denn och wichtiges Werk , das in keiner Fachbliothek eines praktizierenden oder grundlagenforschenden Arztes fehlen darf . Die Wissenschaft der bildgebenden funktionellen Verfahren in der Nervenheilkunde wie wohl auch in der Klinischen Psycholopie und den experimentellen Grundlagenwissenschaften können aus diesem Buch nur grossen Gewinn ziehen! Absolutes Muss . Kaum ein diagnostisches Verfahren sorgte in den letzten Jahren für so viel Furore wie die funktionelle Bildgebung in Psychiatrie und Neurologie. Schon immer faszinierte es, dem Gehirn bei der Arbeit zuzusehen. Einsteiger erfahren wie ein fMRT funktioniert. Wann macht man eines und vor allem wie? Schritt für Schritt erklären die Autoren, was es mit der funktionellen Bildgebung auf sich hat. Antworten für FortgeschritteneWie interpretiere ich ein fMRT-Bild? Was ist der aktuelle Stand der Forschung? Einzigartig auf dem deutschsprachigen Buchmarkt und mit besonderer Orientierungshilfe in Form eines detaillierten Hirnatlas. Bildgebung pur! Über den AutorProf. Dr. Frank Schneider, Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Universitätsklinikums Aachen. Funktionelle Bildgebung in der Psychiatrie und Neurologie jetzt in Neuauflage! Nach wie vor ist es ungemein faszinierend, dem Gehirn bei der Arbeit zu zusehen. Damit das Beobachten über reine Faszination hinausgeht, muss man über genügend Grundlagenwissen verfügen um die Ergebnisse und ?bunten Bilder? interpretieren zu können. Und was genau bedeuten die Interpretationen für die tägliche Arbeit mit den Patienten? Wohin geht die Reise in Bezug auf die Einsatzmöglichkeiten und Erwartungen an die funktionelle Bildgebung? In der Neuauflage finden Sie neben den theoretischen Grundlagen und praktischen Anwendungsmöglichkeiten auch den aktuellen Stand der Forschung, viele Studienergebnisse und die Bewertung dieser Inhalte für den klinischen Alltag. Neu in dieser Auflage sind die KapitelResting State · Präoperative fMRT-Diagnostik, Neuronavigation · Meta-Analysen · Lernen und Belohnungssystem · Dystonien · Posttraumatische Belastungsstörung · SPM-Toolbox Selbstverständlich wurden alle Kapitel umfassend aktualisiert und überarbeitet; zahlreiche Abbildungen, eine ansprechende Gestaltung und die klare, übersichtliche Didaktik dienen der einfachen Orientierung. Über den AutorUniv.-Prof. Dr. med. Dr. rer. soc. Frank Schneider, Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Universitätsklinikum Aachen, sowie Adjunct Professor of Psychiatry, School of Medicine, University of Pennsylvania, Philadelphia. Prof. Dr. Gereon R. Fink, Klinik und Poliklinik für Neurologie, Klinikum der Universität zu Köln, und Institut für Neurowissenschaften und Medizin , Forschungszentrum Jülich Kaum ein diagnostisches Verfahren sorgte in den letzten Jahren für so viel Furore wie die funktionelle Bildgebung in Psychiatrie und Neurologie. Schon immer faszinierte es, dem Gehirn bei der Arbeit zuzusehen. Einsteiger erfahren wie ein fMRT funktioniert. Wann macht man eines und vor allem wie? Schritt für Schritt erklären die Autoren, was es mit der funktionellen Bildgebung auf sich hat. Antworten für FortgeschritteneWie interpretiere ich ein fMRT-Bild? Was ist der aktuelle Stand der Forschung? Einzigartig auf dem deutschsprachigen Buchmarkt und mit besonderer Orientierungshilfe in Form eines detaillierten Hirnatlas. Bildgebung pur! Über den AutorProf. Dr. Frank Schneider, Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Universitätsklinikums Aachen. Frank Schneider , Aachen ,Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherpaie , hat mit Co-Autor ein aussergewöhnlich wichtiges , sehr instruktives und gut verstehbares Lehr - und Lernbuch editiert . Dass es , selten genug , in deutscher Sprache verfasst worden ist . steigert seinen Wert besonders . Den Autoren ist klar , dass mit bildgebenden Verfahren keineswegs alle der sehr komplexen Aspekte wie dringenden Fragen der Neurowisschenschaften klärbar sind . Es ist ist ein denn och wichtiges Werk , das in keiner Fachbliothek eines praktizierenden oder grundlagenforschenden Arztes fehlen darf . Die Wissenschaft der bildgebenden funktionellen Verfahren in der Nervenheilkunde wie wohl auch in der Klinischen Psycholopie und den experimentellen Grundlagenwissenschaften können aus diesem Buch nur grossen Gewinn ziehen! Absolutes Muss . gebraucht; sehr gut, [PU:Springer]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Funktionelle MRT in Psychiatrie und Neurologie mit Hirnatlas, Tool zur integrierten Analayse von Struktur , Funktion und Konnektivität, SPM Anatomy Toolbox mit 664 meist farbigen Abbildungen und 24 Tabellen  5., Aufl. - Schneider, Frank [Hrsg.] ; Fink, Gereon
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schneider, Frank [Hrsg.] ; Fink, Gereon:
Funktionelle MRT in Psychiatrie und Neurologie mit Hirnatlas, Tool zur integrierten Analayse von Struktur , Funktion und Konnektivität, SPM Anatomy Toolbox mit 664 meist farbigen Abbildungen und 24 Tabellen 5., Aufl. - gebrauchtes Buch

2007, ISBN: 9783642297991

ID: 592134632

5., Aufl. 28 cm. XVI, 689 S. :. illustrierter pappeinband Gebrauchsspuren,einband an den kanten bestoßen, teils beschädigt, ausgewiesenes mängelexemplar. Funktionelle Bildgebung in Psychiatrie und Neurologie jetzt in Neuauflage!Es ist ungemein faszinierend, dem Gehirn bei der Arbeit zuzusehen. Damit das Beobachten über reine Faszination hinausgeht, muss man über genügend Grundlagenwissen verfügen, um die Ergebnisse und »bunten Bilder« interpretieren zu können. Und was genau bedeuten die Interpretationen für die tägliche Arbeit mit den Patienten? Wohin geht die Reise in Bezug auf die Einsatzmöglichkeiten und Erwartungen an die funktionelle Bildgebung?In der Neuauflage finden Sie neben den theoretischen Grundlagen und vielen praktischen Anwendungsmöglichkeiten den aktuellen Stand der Forschung, viele Studienergebnisse und die Bewertung dieser Inhalte für den klinischen Alltag. Neu aufgenommen in diese Auflage wurden aktuelle Themen wie ? Resting-State-fMRT? Präoperative fMRT-Diagnostik und Neuronavigation?Meta-Analysen? SPM-Tool zur integrierten Analyse von Struktur, Funktion und Konnektivität.Selbstverständlich wurden alle Kapitel sehr umfassend aktualisiert und überarbeitet, zum Teil von neuen Autorenteams. Zahlreiche neue Abbildungen, eine besonders ansprechende Gestaltung und die klare, übersichtliche Didaktik dienen der einfachen Orientierung.Dieses Buch beschäftigt sich mit den Beiträgen der funktionellen Kernspintomographie (fMRT) zur psychiatrisch und neurologisch orientierten Grundlagenforschung. Es zeigt auch in der zweiten Auflage die große Bedeutung, die die Technik der funktionellen Bildgebung für unser Verständnis der normalen und gestörten Hirnfunktionen hat.In den letzten Jahrzehnten konnten mittels funktioneller Bildgebung wichtige Beiträge zum Verständnis der Pathophysiologic psychischer und neurologischer Erkrankungen erarbeitet werden. Dies wurde zusammenfassend in der ersten Auflage dieses Buches 2006 dargestellt. Der immense Wissensfortschritt seit dieser Zeit bewirkte eine neue Auflage, die wir nun gerne vorlegen. Die Autoren der einzelnen Kapitel haben versucht, die wichtigsten Entwicklungen nachzuvollziehen und möchten gleichzeitig auch praxisnah aufzeigen, wie solche Beiträge in Zukunft gewonnen und für die Diagnostik genutzt werden können. Darüber hinaus wird es eine wesentliche Herausforderung sein, neue Strategien zur Behandlung von neuropsychiatrischen Erkrankungen zu entwickeln: Neue Einsichten in die Pathophysiologie von Erkrankungen werden neue therapeutische Ansätze ermöglichen - neue Therapien können mittels funktioneller Bildgebung auf ihre neuralen Mechanismen und Effekte untersucht werden. Durch Neurofeedback wird es in absehbarer Zeit möglich sein, diese Technik selbst therapeutisch zu nutzen. Auch hier versucht das Buch, konkrete Hinweise und Anregungen für zukünftige Arbeiten zu geben. Ein umfangreicher Praxisteil inklusive einem ausführlichen Hirnatlas rundet diese Bestrebungen im Sinne einer Anleitung zum Arbeiten mit der fMRT ab.Dieses Buch wurde sowohl von einigen Experten außerhalb unserer Kliniken, insbesondere aber von unseren jetzigen und früheren Mitarbeitern geschrieben. Allen an der Entstehung dieses Buches Beteiligten möchten wir an dieser Stelle ganz herzlich dafür danken, dass sie sehr komplexe Fragestellungen auf eine prägnante, interessante und kurzweilige Art dargestellt haben.Wir würden uns sehr freuen, wenn dieses Buch fächerübergreifend Interesse findet: Geschrieben ist es für Wissenschaftler am Anfang ihres Werdeganges, für Studierende der Medizin oder Psychologie mit psychiatrischem oder neurologischem Interesse sowie für Assistenzärzte oder Fachärzte in der Neurologie bzw. Psychiatrie. Einführung...F.Schneider, G. R. Fink.. Grundlagen..2 Funktionelle Neuroanatomie.K. Amunts, K. Zilles..Grundlagen der MR-Bildgebung. T. Stöcker, N.J. Shah.. Von der Grundlagenforschung zum klinischen Einsatz in Diagnostik und Therapie .R. Fink, F. Schneider..Grundlagen der Morphometrie..P. Pieperhoff, T. nickscheid, K. Amunts..Echtzeit-fMRT .K. Mathiak, R. Goebel, N. Weiskopf.Rekrutierung von Studienteilnehmern.K. Pauly, U. Habel ..Planung und Umsetzung experimenteller Paradigmen.T. Kellermann, U. Habel..Datenanalyse: Vorverarbeitung, Statistik und Auswertung...A. Wohlschläger, T. Kellermann..Reliabilität und Qualität von fMRT-Experimenten ..T. Stöcker, N. J. Shah.. Augenbewegungen .U. Pfeiffer, R. Weidner. Neuropharmakologische funktionelle Bildgebung..C. M. Thiel, G. R. Fink..Geschlechtsabhängige Effekte...U. Habel, B. Derntl..Altersabhängige Effekte..J. Kukolja, B. Voss..Resting-State-fMRT..W. Grodd, C. F. Beckmann..Präoperative fMRT-Diagnostik , Neuronavigation...D. Kuhnt, M. H. A. Bauer, C. Nimsky.. Metaarialysen ..S. B. Eickhoff, C. Rottschy, T. Nickl-Jockschat..Höhere Hirnleistungen..Motorik und Handlung....P. H. Weiss-Blankenhorn, G. R. Fink.. Wahrnehmung und Aufmerksamkeit..R. Weidner, G. R. Fink..Visuelles System und Objektverarbeitung ..JC.` Willmes, B. Fimm..auditorisches System...M. Meyer...N. Y. Seiferth, R. Thienel..Somatosensorisches System . C. Grefkes, S. B. Eickhoff, G. R. Fink..Gedächtnis..M. Piefke, G. R. Fink..Lernen und Belohnungssystem...L. Rademacher, K. N. Spreckelmeyer Funktionelle Neuroanatomie der Sprache..K. Amunts, S. Heim.. Zahlenverarbeitung und Rechnen..H.-C. Nuerk, E. Klein, K. Willmes...Konnektivität.C. Grefkes, S. B. Eickhoff G. R. Fink.Soziale Kognition.K. Vogeley, L. Schiibach..Emotionen..Derntl, F. Schneider, U. Habet .Olfaktorik ..Moessnang, J. Freiherr..Funktionelle Bitdgebung in der Schmerzforschung..U. Bingel, K. Wiech.III Krankheitsbilder..Dystönien...Haslinger..Parkinson-Syndrom, Chorea Huntington..K. Reetz, F. Binkofski, C. Eggers..Aphasie.....M. Grande, W. Huber.. Akalkulie..K. Willmes, E. Klein, H.-C. Nuerk..Apraxien.....E Binkofski, P. Weiss-Blankenhorn, G. R. Fink...Neglekt ..S. Vossel, /. Kukolja, G. R. Fink..Amnesien..H. J. Markowitsch..Funktionserholung nach Schlaganfall..C.Grefkes, G. R. Fink..Demenzen ..B.Voss, U. Habel..Schizophrenie....K. Pauly, T. Nickl-Jockschat..Affektive Störungen....N. Kohn, U. Habel, F. Schneider..Zwangs-und Angststörungen ...K. Koch, K. Mathiak..Posttraumatische Belastungsstörung ..Regenbogen, K. Pauly..Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätssyndrom...K. Konrad, S. Herpertz, B. Herpertz-Dahlmann..Persönlichkeitsstörungen..M. Dyck, K. Mathiak..Abhängigkeitserkrankungen...K. N. Spreckelmeyer, G. Gründer..Arbeitsmittel, Hirnatlas, Tool zur integrierten Analayse von Struktur , Funktion und Konnektivität, SPM Anatomy Toolbox..`Auszüge aus dem Buch Versand D: 5,90 EUR [Funktionelle MRT in Psychiatrie und Neurologie mit Hirnatlas, n Analayse von Struktur , Funktion , krankheitsbilder, gedächtnis, aufmerksamkeit, modulation, aktivität, zusammenhang, wirkung, effekte, probanden, aufgaben, transmission, erhöhrung, reduktion], [PU:Berlin : Springer Berlin. 2007]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Lausitzer Buchversand, 01994 Drochow
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 5.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Funktionelle MRT in Psychiatrie und Neurologie mit Hirnatlas, Tool zur integrierten Analayse von Struktur , Funktion und Konnektivität, SPM Anatomy Toolbox mit 664 meist farbigen Abbildungen und 24 Tabellen  5., Aufl. - Schneider, Frank [Hrsg.] ; Fink, Gereon R. [Hrsg.]
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schneider, Frank [Hrsg.] ; Fink, Gereon R. [Hrsg.]:
Funktionelle MRT in Psychiatrie und Neurologie mit Hirnatlas, Tool zur integrierten Analayse von Struktur , Funktion und Konnektivität, SPM Anatomy Toolbox mit 664 meist farbigen Abbildungen und 24 Tabellen 5., Aufl. - gebrauchtes Buch

2007, ISBN: 9783642297991

ID: 20996

5., Aufl. 28 cm. XVI, 689 S. :. illustrierter pappeinband leichte Gebrauchsspuren,. Funktionelle Bildgebung in Psychiatrie und Neurologie jetzt in Neuauflage!Es ist ungemein faszinierend, dem Gehirn bei der Arbeit zuzusehen. Damit das Beobachten über reine Faszination hinausgeht, muss man über genügend Grundlagenwissen verfügen, um die Ergebnisse und »bunten Bilder« interpretieren zu können. Und was genau bedeuten die Interpretationen für die tägliche Arbeit mit den Patienten? Wohin geht die Reise in Bezug auf die Einsatzmöglichkeiten und Erwartungen an die funktionelle Bildgebung?In der Neuauflage finden Sie neben den theoretischen Grundlagen und vielen praktischen Anwendungsmöglichkeiten den aktuellen Stand der Forschung, viele Studienergebnisse und die Bewertung dieser Inhalte für den klinischen Alltag. Neu aufgenommen in diese Auflage wurden aktuelle Themen wie ? Resting-State-fMRT? Präoperative fMRT-Diagnostik und Neuronavigation?Meta-Analysen? SPM-Tool zur integrierten Analyse von Struktur, Funktion und Konnektivität.Selbstverständlich wurden alle Kapitel sehr umfassend aktualisiert und überarbeitet, zum Teil von neuen Autorenteams. Zahlreiche neue Abbildungen, eine besonders ansprechende Gestaltung und die klare, übersichtliche Didaktik dienen der einfachen Orientierung.Dieses Buch beschäftigt sich mit den Beiträgen der funktionellen Kernspintomographie (fMRT) zur psychiatrisch und neurologisch orientierten Grundlagenforschung. Es zeigt auch in der zweiten Auflage die große Bedeutung, die die Technik der funktionellen Bildgebung für unser Verständnis der normalen und gestörten Hirnfunktionen hat.In den letzten Jahrzehnten konnten mittels funktioneller Bildgebung wichtige Beiträge zum Verständnis der Pathophysiologic psychischer und neurologischer Erkrankungen erarbeitet werden. Dies wurde zusammenfassend in der ersten Auflage dieses Buches 2006 dargestellt. Der immense Wissensfortschritt seit dieser Zeit bewirkte eine neue Auflage, die wir nun gerne vorlegen. Die Autoren der einzelnen Kapitel haben versucht, die wichtigsten Entwicklungen nachzuvollziehen und möchten gleichzeitig auch praxisnah aufzeigen, wie solche Beiträge in Zukunft gewonnen und für die Diagnostik genutzt werden können. Darüber hinaus wird es eine wesentliche Herausforderung sein, neue Strategien zur Behandlung von neuropsychiatrischen Erkrankungen zu entwickeln: Neue Einsichten in die Pathophysiologie von Erkrankungen werden neue therapeutische Ansätze ermöglichen - neue Therapien können mittels funktioneller Bildgebung auf ihre neuralen Mechanismen und Effekte untersucht werden. Durch Neurofeedback wird es in absehbarer Zeit möglich sein, diese Technik selbst therapeutisch zu nutzen. Auch hier versucht das Buch, konkrete Hinweise und Anregungen für zukünftige Arbeiten zu geben. Ein umfangreicher Praxisteil inklusive einem ausführlichen Hirnatlas rundet diese Bestrebungen im Sinne einer Anleitung zum Arbeiten mit der fMRT ab.Dieses Buch wurde sowohl von einigen Experten außerhalb unserer Kliniken, insbesondere aber von unseren jetzigen und früheren Mitarbeitern geschrieben. Allen an der Entstehung dieses Buches Beteiligten möchten wir an dieser Stelle ganz herzlich dafür danken, dass sie sehr komplexe Fragestellungen auf eine prägnante, interessante und kurzweilige Art dargestellt haben.Wir würden uns sehr freuen, wenn dieses Buch fächerübergreifend Interesse findet: Geschrieben ist es für Wissenschaftler am Anfang ihres Werdeganges, für Studierende der Medizin oder Psychologie mit psychiatrischem oder neurologischem Interesse sowie für Assistenzärzte oder Fachärzte in der Neurologie bzw. Psychiatrie. Einführung...F.Schneider, G. R. Fink.. Grundlagen..2 Funktionelle Neuroanatomie.K. Amunts, K. Zilles..Grundlagen der MR-Bildgebung. T. Stöcker, N.J. Shah.. Von der Grundlagenforschung zum klinischen Einsatz in Diagnostik und Therapie .R. Fink, F. Schneider..Grundlagen der Morphometrie..P. Pieperhoff, T. nickscheid, K. Amunts..Echtzeit-fMRT .K. Mathiak, R. Goebel, N. Weiskopf.Rekrutierung von Studienteilnehmern.K. Pauly, U. Habel ..Planung und Umsetzung experimenteller Paradigmen.T. Kellermann, U. Habel..Datenanalyse: Vorverarbeitung, Statistik und Auswertung...A. Wohlschläger, T. Kellermann..Reliabilität und Qualität von fMRT-Experimenten ..T. Stöcker, N. J. Shah.. Augenbewegungen .U. Pfeiffer, R. Weidner. Neuropharmakologische funktionelle Bildgebung..C. M. Thiel, G. R. Fink..Geschlechtsabhängige Effekte...U. Habel, B. Derntl..Altersabhängige Effekte..J. Kukolja, B. Voss..Resting-State-fMRT..W. Grodd, C. F. Beckmann..Präoperative fMRT-Diagnostik , Neuronavigation...D. Kuhnt, M. H. A. Bauer, C. Nimsky.. Metaarialysen ..S. B. Eickhoff, C. Rottschy, T. Nickl-Jockschat..Höhere Hirnleistungen..Motorik und Handlung....P. H. Weiss-Blankenhorn, G. R. Fink.. Wahrnehmung und Aufmerksamkeit..R. Weidner, G. R. Fink..Visuelles System und Objektverarbeitung ..JC.` Willmes, B. Fimm..auditorisches System...M. Meyer...N. Y. Seiferth, R. Thienel..Somatosensorisches System . C. Grefkes, S. B. Eickhoff, G. R. Fink..Gedächtnis..M. Piefke, G. R. Fink..Lernen und Belohnungssystem...L. Rademacher, K. N. Spreckelmeyer Funktionelle Neuroanatomie der Sprache..K. Amunts, S. Heim.. Zahlenverarbeitung und Rechnen..H.-C. Nuerk, E. Klein, K. Willmes...Konnektivität.C. Grefkes, S. B. Eickhoff G. R. Fink.Soziale Kognition.K. Vogeley, L. Schiibach..Emotionen..Derntl, F. Schneider, U. Habet .Olfaktorik ..Moessnang, J. Freiherr..Funktionelle Bitdgebung in der Schmerzforschung..U. Bingel, K. Wiech.III Krankheitsbilder..Dystönien...Haslinger..Parkinson-Syndrom, Chorea Huntington..K. Reetz, F. Binkofski, C. Eggers..Aphasie.....M. Grande, W. Huber.. Akalkulie..K. Willmes, E. Klein, H.-C. Nuerk..Apraxien.....E Binkofski, P. Weiss-Blankenhorn, G. R. Fink...Neglekt ..S. Vossel, /. Kukolja, G. R. Fink..Amnesien..H. J. Markowitsch..Funktionserholung nach Schlaganfall..C.Grefkes, G. R. Fink..Demenzen ..B.Voss, U. Habel..Schizophrenie....K. Pauly, T. Nickl-Jockschat..Affektive Störungen....N. Kohn, U. Habel, F. Schneider..Zwangs-und Angststörungen ...K. Koch, K. Mathiak..Posttraumatische Belastungsstörung ..Regenbogen, K. Pauly..Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätssyndrom...K. Konrad, S. Herpertz, B. Herpertz-Dahlmann..Persönlichkeitsstörungen..M. Dyck, K. Mathiak..Abhängigkeitserkrankungen...K. N. Spreckelmeyer, G. Gründer..Arbeitsmittel, Hirnatlas, Tool zur integrierten Analayse von Struktur , Funktion und Konnektivität, SPM Anatomy Toolbox..`Auszüge aus dem Buch Versand D: 5,90 EUR [Funktionelle MRT in Psychiatrie und Neurologie mit Hirnatlas, n Analayse von Struktur , Funktion , krankheitsbilder, gedächtnis, aufmerksamkeit, modulation, aktivität, zusammenhang, wirkung, effekte, probanden, aufgaben, transmission, erhöhrung, reduktion], [PU:Berlin : Springer Berlin. 2007]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Lausitzer Buchversand, 01994 Drochow
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 5.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Funktionelle MRT in Psychiatrie und Neurologie - Frank Schneider
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Frank Schneider:
Funktionelle MRT in Psychiatrie und Neurologie - neues Buch

ISBN: 9783642297991

[ED: Buch], [PU: Springer, Berlin], Neuware - Funktionelle Bildgebung in der Psychiatrie und Neurologie jetzt in Neuauflage! Nach wie vor ist es ungemein faszinierend, dem Gehirn bei der Arbeit zu zusehen. Damit das Beobachten über reine Faszination hinausgeht, muss man über genügend Grundlagenwissen verfügen um die Ergebnisse und bunten Bilder interpretieren zu können. Und was genau bedeuten die Interpretationen für die tägliche Arbeit mit den Patienten Wohin geht die Reise in Bezug auf die Einsatzmöglichkeiten und Erwartungen an die funktionelle Bildgebung In der Neuauflage finden Sie neben den theoretischen Grundlagen und praktischen Anwendungsmöglichkeiten auch den aktuellen Stand der Forschung, viele Studienergebnisse und die Bewertung dieser Inhalte für den klinischen Alltag. Neu in dieser Auflage sind die Kapitel: Resting State Präoperative fMRT-Diagnostik, Neuronavigation Meta-Analysen Lernen und Belohnungssystem Dystonien Posttraumatische Belastungsstörung SPM-Toolbox Selbstverständlich wurden alle Kapitel umfassend aktualisiert und überarbeitet zahlreiche Abbildungen, eine ansprechende Gestaltung und die klare, übersichtliche Didaktik dienen der einfachen Orientierung. -, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 26x19.3x cm, 827, [GW: 2176g], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Sparbuchladen
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Funktionelle MRT in Psychiatrie und Neurologie (German Edition)

Kaum ein diagnostisches Verfahren sorgte in den letzten Jahren für so viel Furore wie die funktionelle Bildgebung in Psychiatrie und Neurologie. Schon immer faszinierte es, dem Gehirn bei der Arbeit zuzusehen. Einsteiger erfahren wie ein fMRT funktioniert. Wann macht man eines und vor allem wie? Schritt für Schritt erklären die Autoren, was es mit der funktionellen Bildgebung auf sich hat. Antworten für Fortgeschrittene: Wie interpretiere ich ein fMRT-Bild? Was ist der aktuelle Stand der Forschung? Einzigartig auf dem deutschsprachigen Buchmarkt und mit besonderer Orientierungshilfe in Form eines detaillierten Hirnatlas. Bildgebung pur!

Detailangaben zum Buch - Funktionelle MRT in Psychiatrie und Neurologie (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783642297991
ISBN (ISBN-10): 3642297994
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: Springer-Verlag GmbH
827 Seiten
Gewicht: 2,178 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 22.08.2008 20:27:50
Buch zuletzt gefunden am 19.09.2017 11:45:09
ISBN/EAN: 9783642297991

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-642-29799-4, 978-3-642-29799-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher