Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783656067160 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 38,29 €, größter Preis: 39,99 €, Mittelwert: 39,37 €
Migration im Bildungsjournalismus - Tina Tritscher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tina Tritscher:
Migration im Bildungsjournalismus - neues Buch

2009, ISBN: 9783656067160

ID: 125858546

Wissen boomt. Wissen ist wieder sexy.(Birte Müller-Heidelberg)Bildung ist in der heutigen Zeit zu einem kostbaren Gut geworden. Das Bildungssystem jedes Landes muss dabei einer dauerhaften Aktualität und Reform unterzogen werden, um so die bestmögliche Qualität zu gewährleisten, um wettbewerbsfähig zu sein.Bildungsjournalismus, als sehr junges Feld, hat sich die Aufgabe gestellt über Bildungsthemen zu informieren und berichten. Der Beruf des Journalisten ist einem stetigen Wandel unterzogen, so geht die Tendenz in Richtung des Fachjournalismus, das heisst, vom Allrounder hin zum Spezialisten. In den kommenden Jahren wird die wissenschaftliche Darstellung von Themen immer wichtiger und so kann auch erwartet werden, dass sich der Bildungsjournalismus als eigener Bereich entwickeln wird. Weiters haben Journalismen und Wissenschaft einige Gemeinsamkeiten wie beispielsweise die Produktion von Informationsangeboten oder das Arbeiten mit professionellen Standards.In dieser Arbeit wird ein Spezialthema im Bildungsjournalismus untersucht: Migration. An der Universität, im Cafe oder zu Hause, überall wird diskutiert über Menschen mit Migrationshintergrund und ob sie die Bildungschancen der Österreicher verändern oder nicht. Grundsätzlich gibt es zwei unterschiedliche Diskussionsstränge im Bezug auf Migration und Bildung: Der erste geht darauf ein, dass sich Einwandererfamilien an unsere Gesellschaft anpassen sollen beziehungsweise müssen. Der zweite Strang betont die Integration der Migranten in den Bildungsprozess. Der Bildungsabschluss entscheidet dabei massgebend über die Eingliederung in die Gesellschaft.Pisa 2000, 2003 und 2006 haben gezeigt, dass die Bildungsbenachteiligung von Kindern der Migranten sehr ausgeprägt ist. Eine weit verbreitete Aussage ist jene, dass, wenn Ausländer nicht wären, würden sie den Lernfortschritt in Schulen auch nicht behindern. Dabei spielen vor allem die Begriffe Zugehörigkeit und Nicht-Zugehörigkeit eine wichtige Rolle. (vgl. Hamburger 2005: 7) Bildung, Ausbildung oder Studium müssen für die Integration jedes Individuums in die Wissensgesellschaft gewährleistet werden. Magisterarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: Sehr gut, Universität Salzburg (Fachbereich Kommunikationswissenschaft), Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Medienwissenschaft, GRIN Verlag

Neues Buch Thalia.ch
No. 32043412 Versandkosten:DE (EUR 12.72)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Migration im Bildungsjournalismus - Tina Tritscher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tina Tritscher:
Migration im Bildungsjournalismus - neues Buch

2009, ISBN: 9783656067160

ID: 125858546

Wissen boomt. Wissen ist wieder sexy.(Birte Müller-Heidelberg)Bildung ist in der heutigen Zeit zu einem kostbaren Gut geworden. Das Bildungssystem jedes Landes muss dabei einer dauerhaften Aktualität und Reform unterzogen werden, um so die bestmögliche Qualität zu gewährleisten, um wettbewerbsfähig zu sein.Bildungsjournalismus, als sehr junges Feld, hat sich die Aufgabe gestellt über Bildungsthemen zu informieren und berichten. Der Beruf des Journalisten ist einem stetigen Wandel unterzogen, so geht die Tendenz in Richtung des Fachjournalismus, das heisst, vom Allrounder hin zum Spezialisten. In den kommenden Jahren wird die wissenschaftliche Darstellung von Themen immer wichtiger und so kann auch erwartet werden, dass sich der Bildungsjournalismus als eigener Bereich entwickeln wird. Weiters haben Journalismen und Wissenschaft einige Gemeinsamkeiten wie beispielsweise die Produktion von Informationsangeboten oder das Arbeiten mit professionellen Standards.In dieser Arbeit wird ein Spezialthema im Bildungsjournalismus untersucht: Migration. An der Universität, im Cafe oder zu Hause, überall wird diskutiert über Menschen mit Migrationshintergrund und ob sie die Bildungschancen der Österreicher verändern oder nicht. Grundsätzlich gibt es zwei unterschiedliche Diskussionsstränge im Bezug auf Migration und Bildung: Der erste geht darauf ein, dass sich Einwandererfamilien an unsere Gesellschaft anpassen sollen beziehungsweise müssen. Der zweite Strang betont die Integration der Migranten in den Bildungsprozess. Der Bildungsabschluss entscheidet dabei massgebend über die Eingliederung in die Gesellschaft.Pisa 2000, 2003 und 2006 haben gezeigt, dass die Bildungsbenachteiligung von Kindern der Migranten sehr ausgeprägt ist. Eine weit verbreitete Aussage ist jene, dass, wenn Ausländer nicht wären, würden sie den Lernfortschritt in Schulen auch nicht behindern. Dabei spielen vor allem die Begriffe Zugehörigkeit und Nicht-Zugehörigkeit eine wichtige Rolle. (vgl. Hamburger 2005: 7) Bildung, Ausbildung oder Studium müssen für die Integration jedes Individuums in die Wissensgesellschaft gewährleistet werden. Magisterarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: Sehr gut, Universität Salzburg (Fachbereich Kommunikationswissenschaft), Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Medienwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 32043412 Versandkosten:DE (EUR 12.53)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Migration im Bildungsjournalismus - Analyse der Berichterstattung über Migration und Bildung zu den Nationalratswahlen 2006 und 2008 - Tina Tritscher
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tina Tritscher:
Migration im Bildungsjournalismus - Analyse der Berichterstattung über Migration und Bildung zu den Nationalratswahlen 2006 und 2008 - neues Buch

2008, ISBN: 9783656067160

ID: 344233

Wissen boomt. Wissen ist wieder sexy.(Birte Müller-Heidelberg)Bildung ist in der heutigen Zeit zu einem kostbaren Gut geworden. Das Bildungssystem jedes Landes muss dabei einer dauerhaften Aktualität und Reform unterzogen werden, um so die bestmögliche Qualität zu gewährleisten, um wettbewerbsfähig zu sein.Bildungsjournalismus, als sehr junges Feld, hat sich die Aufgabe gestellt über Bildungsthemen zu informieren und berichten. Der Beruf des Journalisten ist einem stetigen Wandel unterzogen, so geht die Tendenz in Richtung des Fachjournalismus, das heißt, vom Allrounder hin zum Spezialisten. In den kommenden Jahren wird die wissenschaftliche Darstellung von Themen immer wichtiger und so kann auch erwartet werden, dass sich der Bildungsjournalismus als eigener Bereich entwickeln wird. Weiters haben Journalismen und Wissenschaft einige Gemeinsamkeiten wie beispielsweise die Produktion von Informationsangeboten oder das Arbeiten mit professionellen Standards.In dieser Arbeit wird ein Spezialthema im Bildungsjournalismus untersucht: Migration. An der Universität, im Cafe oder zu Hause, überall wird diskutiert über Menschen mit Migrationshintergrund und ob sie die Bildungschancen der Österreicher verändern oder nicht. Grundsätzlich gibt es zwei unterschiedliche Diskussionsstränge im Bezug auf Migration und Bildung: Der erste geht darauf ein, dass sich Einwandererfamilien an unsere Gesellschaft anpassen sollen beziehungsweise müssen. Der zweite Strang betont die Integration der Migranten in den Bildungsprozess. Der Bildungsabschluss entscheidet dabei maßgebend über die Eingliederung in die Gesellschaft.Pisa 2000, 2003 und 2006 haben gezeigt, dass die Bildungsbenachteiligung von Kindern der Migranten sehr ausgeprägt ist. Eine weit verbreitete Aussage ist jene, dass, wenn Ausländer nicht wären, würden sie den Lernfortschritt in Schulen auch nicht behindern. Dabei spielen vor allem die Begriffe Zugehörigkeit und Nicht-Zugehörigkeit eine wichtige Rolle. (vgl. Hamburger 2005: 7) Bildung, Ausbildung oder Studium müssen für die Integration jedes Individuums in die Wissensgesellschaft gewährleistet werden.

Neues Buch Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3656067163_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Migration im Bildungsjournalismus - Tritscher, Tina
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tritscher, Tina:
Migration im Bildungsjournalismus - neues Buch

2008, ISBN: 9783656067160

ID: 9783656067160

Analyse der Berichterstattung über Migration und Bildung zu den Nationalratswahlen 2006 und 2008, Analyse der Berichterstattung über Migration und Bildung zu den Nationalratswahlen 2006 und 2008, [KW: PDF ,JOURNALISTIK,PRESSE,FILM,FUNK,TV ,MEDIEN ,SOZIALWISSENSCHAFTEN RECHT WIRTSCHAFT , MEDIEN KOMMUNIKATION , JOURNALISTIK ,MIGRATION BILDUNGSJOURNALISMUS ANALYSE BERICHTERSTATTUNG BILDUNG NATIONALRATSWAHLEN] PDF ,JOURNALISTIK,PRESSE,FILM,FUNK,TV ,MEDIEN ,SOZIALWISSENSCHAFTEN RECHT WIRTSCHAFT , MEDIEN KOMMUNIKATION , JOURNALISTIK ,MIGRATION BILDUNGSJOURNALISMUS ANALYSE BERICHTERSTATTUNG BILDUNG NATIONALRATSWAHLEN

Neues Buch eBook.de
libri.de (eBooks)
Sofort lieferbar (Download), E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb Österreichs (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Migration im Bildungsjournalismus - Analyse der Berichterstattung über Migration und Bildung zu den Nationalratswahlen 2006 und 2008 - Tritscher, Tina
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tritscher, Tina:
Migration im Bildungsjournalismus - Analyse der Berichterstattung über Migration und Bildung zu den Nationalratswahlen 2006 und 2008 - neues Buch

2011, ISBN: 3656067163

ID: 9783656067160

Verlag: GRIN Verlag, PC-PDF, 194 Seiten, 1., Auflage, [GR: 9742 - Nonbooks, PBS / Medien, Kommunikation/Journalistik], [SW: - Medienwissenschaften], [Ausgabe: 1][PU:GRIN Verlag]

Neues Buch Libreka.de
Libreka
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.