. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 33,99 €, größter Preis: 57,64 €, Mittelwert: 40,02 €
Vom Literarischen Text Zum Horbuch - Hanna Schl Ter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hanna Schl Ter:

Vom Literarischen Text Zum Horbuch - neues Buch

2013, ISBN: 9783656067504

ID: 9783656067504

Vom Literarischen Text Zum Horbuch: Paperback: Grin Verlag: 9783656067504: 31 Jul 2013: Magisterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Philosophische Fakultät), Veranstaltung: Germanistik - Neuere Deutsche Philologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Hörbücher. Eine neue Erfindung? In Buchhandlungen sieht man immer häufiger neben dem gedruckten Exemplar die entsprechende Hörbuchumsetzung auf CD. Magisterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Philosophische Fakultät), Veranstaltung: Germanistik - Neuere Deutsche Philologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Hörbücher. Eine neue Erfindung? In Buchhandlungen sieht man immer häufiger neben dem gedruckten Exemplar die entsprechende Hörbuchumsetzung auf CD. Hat dies mit der oft so benannten "schnelllebigen" Gesellschaft, in der wir uns befinden, zu tun, so dass der Mensch keine Ruhe und keine Zeit mehr zum Lesen findet und daher Literatur "nebenbei" erfahren möchte? Oder gibt es Hörbücher schon viel länger, als man meint? Fast jeder wird sich immerhin an die Hörspiele seiner Kindheit erinnern, mit denen so viele aufgewachsen sind. "TKKG", "Die drei ", "Fünf Freunde", "Bibi Blocksberg", "Benjamin Blümchen" - die Liste ist beinahe endlos. Und schaut man sich in der Kinderabteilung eines Plattenladens um, fällt auf, dass stets neue Reihen hinzukommen. Häufig beziehen sich Hörbücher und Hörspiele auf eine literarische Vorlage. Um diesen Bezug soll es in dieser Arbeit gehen. Was passiert bei einer Umsetzung einer Geschichte auf Papier zu einem Hörerlebnis? Was für Vorgehensweisen gibt es, wie unterscheiden sich literarischer Text und akustische Umsetzung? Nicht zuletzt möchte ich aufzeigen, welche unterschiedlichen Reaktionen das jeweilige Medium auf den Konsumenten hat. Welche Möglichkeiten hat man durch ein Hörbuch, die ein klassisches Buch nicht bieten kann? Was leistet hingegen ein literarischer Text, wozu ein Hörbuch nicht imstande ist? Im Rahmen dieser Arbeit werden für die Klärung dieser Fragen zwei Vergleiche herangezogen. Die Autorin vergleicht zwei Texte mit ihrer jeweiligen Umsetzung als Hörbuch bzw. Hörspiel, stellt Unterschiede und Gemeinsamkeiten heraus und beleuchtet, was die Versionen dem Konsumenten jeweils bieten. AuBerdem wird eine kurze Zusammenfassung der Geschichte des Hörbu. Language: Reference & General Books, , , , Vom Literarischen Text Zum Horbuch, Hanna Schl Ter, 9783656067504, Grin Verlag, , , , ,

Neues Buch Wordery.com
MPN: , SKU 9783656067504 Versandkosten:Preise variieren je nach Lieferland. 3 days, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vom literarischen Text zum Hörbuch - Hanna Schlüter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Hanna Schlüter:

Vom literarischen Text zum Hörbuch - neues Buch

2011, ISBN: 9783656067504

ID: 691131139

Magisterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Philosophische Fakultät), Veranstaltung: Germanistik - Neuere Deutsche Philologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Hörbücher. Eine neue Erfindung? In Buchhandlungen sieht man immer häufiger neben dem gedruckten Exemplar die entsprechende Hörbuchumsetzung auf CD. Hat dies mit der oft so benannten ´´schnelllebigen´´ Gesellschaft, in der wir uns befinden, zu tun, so dass der Mensch keine Ruhe und keine Zeit mehr zum Lesen findet und daher Literatur ´´nebenbei´´ erfahren möchte? Oder gibt es Hörbücher schon viel länger, als man meint? Fast jeder wird sich immerhin an die Hörspiele seiner Kindheit erinnern, mit denen so viele aufgewachsen sind. ´´TKKG´´, ´´Die drei ???´´, ´´Fünf Freunde´´, ´´Bibi Blocksberg´´, ´´Benjamin Blümchen´´ - die Liste ist beinahe endlos. Und schaut man sich in der Kinderabteilung eines Plattenladens um, fällt auf, dass stets neue Reihen hinzukommen. Häufig beziehen sich Hörbücher und Hörspiele auf eine literarische Vorlage. Um diesen Bezug soll es in dieser Arbeit gehen. Was passiert bei einer Umsetzung einer Geschichte auf Papier zu einem Hörerlebnis? Was für Vorgehensweisen gibt es, wie unterscheiden sich literarischer Text und akustische Umsetzung? Nicht zuletzt möchte ich aufzeigen, welche unterschiedlichen Reaktionen das jeweilige Medium auf den Konsumenten hat. Welche Möglichkeiten hat man durch ein Hörbuch, die ein klassisches Buch nicht bieten kann? Was leistet hingegen ein literarischer Text, wozu ein Hörbuch nicht imstande ist? Im Rahmen dieser Arbeit werden für die Klärung dieser Fragen zwei Vergleiche herangezogen. Die Autorin vergleicht zwei Texte mit ihrer jeweiligen Umsetzung als Hörbuch bzw. Hörspiel, stellt Unterschiede und Gemeinsamkeiten heraus und beleuchtet, was die Versionen dem Konsumenten jeweils bieten. Ausserdem wird eine kurze Zusammenfassung der Ge Vom literarischen Text zum Hörbuch Bücher > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft > Germanistik Taschenbuch 08.12.2011, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 30677403 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vom literarischen Text zum Hörbuch - Hanna Schlüter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hanna Schlüter:
Vom literarischen Text zum Hörbuch - neues Buch

2011

ISBN: 9783656067504

ID: 116962705

Magisterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Philosophische Fakultät), Veranstaltung: Germanistik - Neuere Deutsche Philologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Hörbücher. Eine neue Erfindung? In Buchhandlungen sieht man immer häufiger neben dem gedruckten Exemplar die entsprechende Hörbuchumsetzung auf CD. Hat dies mit der oft so benannten ´´schnelllebigen´´ Gesellschaft, in der wir uns befinden, zu tun, so dass der Mensch keine Ruhe und keine Zeit mehr zum Lesen findet und daher Literatur ´´nebenbei´´ erfahren möchte? Oder gibt es Hörbücher schon viel länger, als man meint? Fast jeder wird sich immerhin an die Hörspiele seiner Kindheit erinnern, mit denen so viele aufgewachsen sind. ´´TKKG´´, ´´Die drei ???´´, ´´Fünf Freunde´´, ´´Bibi Blocksberg´´, ´´Benjamin Blümchen´´ - die Liste ist beinahe endlos. Und schaut man sich in der Kinderabteilung eines Plattenladens um, fällt auf, dass stets neue Reihen hinzukommen. Häufig beziehen sich Hörbücher und Hörspiele auf eine literarische Vorlage. Um diesen Bezug soll es in dieser Arbeit gehen. Was passiert bei einer Umsetzung einer Geschichte auf Papier zu einem Hörerlebnis? Was für Vorgehensweisen gibt es, wie unterscheiden sich literarischer Text und akustische Umsetzung? Nicht zuletzt möchte ich aufzeigen, welche unterschiedlichen Reaktionen das jeweilige Medium auf den Konsumenten hat. Welche Möglichkeiten hat man durch ein Hörbuch, die ein klassisches Buch nicht bieten kann? Was leistet hingegen ein literarischer Text, wozu ein Hörbuch nicht imstande ist? Im Rahmen dieser Arbeit werden für die Klärung dieser Fragen zwei Vergleiche herangezogen. Die Autorin vergleicht zwei Texte mit ihrer jeweiligen Umsetzung als Hörbuch bzw. Hörspiel, stellt Unterschiede und Gemeinsamkeiten heraus und beleuchtet, was die Versionen dem Konsumenten jeweils bieten. Außerdem wird eine kurze Zusammenfassung der Ge Vom literarischen Text zum Hörbuch Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Germanistik, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 30677403 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vom literarischen Text zum Hörbuch - Hanna Schlüter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hanna Schlüter:
Vom literarischen Text zum Hörbuch - neues Buch

2011, ISBN: 9783656067504

ID: 4fa931fe1ae80117a7687b017bf715e6

Vom literarischen Text zum Hörbuch Magisterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Philosophische Fakultät), Veranstaltung: Germanistik - Neuere Deutsche Philologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Hörbücher. Eine neue Erfindung? In Buchhandlungen sieht man immer häufiger neben dem gedruckten Exemplar die entsprechende Hörbuchumsetzung auf CD. Hat dies mit der oft so benannten "schnelllebigen" Gesellschaft, in der wir uns befinden, zu tun, so dass der Mensch keine Ruhe und keine Zeit mehr zum Lesen findet und daher Literatur "nebenbei" erfahren möchte? Oder gibt es Hörbücher schon viel länger, als man meint? Fast jeder wird sich immerhin an die Hörspiele seiner Kindheit erinnern, mit denen so viele aufgewachsen sind. "TKKG", "Die drei ???", "Fünf Freunde", "Bibi Blocksberg", "Benjamin Blümchen" - die Liste ist beinahe endlos. Und schaut man sich in der Kinderabteilung eines Plattenladens um, fällt auf, dass stets neue Reihen hinzukommen. Häufig beziehen sich Hörbücher und Hörspiele auf eine literarische Vorlage. Um diesen Bezug soll es in dieser Arbeit gehen. Was passiert bei einer Umsetzung einer Geschichte auf Papier zu einem Hörerlebnis? Was für Vorgehensweisen gibt es, wie unterscheiden sich literarischer Text und akustische Umsetzung? Nicht zuletzt möchte ich aufzeigen, welche unterschiedlichen Reaktionen das jeweilige Medium auf den Konsumenten hat. Welche Möglichkeiten hat man durch ein Hörbuch, die ein klassisches Buch nicht bieten kann? Was leistet hingegen ein literarischer Text, wozu ein Hörbuch nicht imstande ist? Im Rahmen dieser Arbeit werden für die Klärung dieser Fragen zwei Vergleiche herangezogen. Die Autorin vergleicht zwei Texte mit ihrer jeweiligen Umsetzung als Hörbuch bzw. Hörspiel, stellt Unterschiede und Gemeinsamkeiten heraus und beleuchtet, was die Versionen dem Konsumenten jeweils bieten. Außerdem wird eine kurze Zusammenfassung der Ge Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-656-06750-4, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 30677403 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vom literarischen Text zum Hörbuch - Hanna Schlüter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hanna Schlüter:
Vom literarischen Text zum Hörbuch - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783656067504

ID: 204214138

Vom literarischen Text zum Hörbuch:Auflage. Hanna Schlüter Vom literarischen Text zum Hörbuch:Auflage. Hanna Schlüter Bücher > Wissenschaft > Sprachwissenschaft, GRIN Verlag

Neues Buch Hugendubel.de
No. 18131497 Versandkosten:plus verzendkosten, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.