. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783656092575 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14,99 €, größter Preis: 18,70 €, Mittelwert: 16,46 €
Mitarbeiterbefragung im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung in einer Einrichtung der stationären Krankenpflege - Diana Falter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Diana Falter:
Mitarbeiterbefragung im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung in einer Einrichtung der stationären Krankenpflege - neues Buch

2012, ISBN: 9783656092575

ID: 29029528

Projektarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: 2,0, Pädagogische Hochschule Freiburg im Breisgau (Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung Wissenschaftliches Institut des JHW), Veranstaltung: Kontaktstudium Gesundheitspädagogik, Sprache: Deutsch, Abstract: Im nachfolgenden Projektbericht wird über die Etablierung der betrieblichen Gesundheitsförderung in einer Einrichtung des Gesundheitsdienstes (Krankenhaus) berichtet. Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) bezeichnet eine mehrere Analyse- und Gestaltungsebenen umfassende Handlungsstrategie auf den Ebenen Mensch-Organisation-Arbeit, die strategisch und methodisch darauf abzielt, Gesundheitsressourcen im Unternehmen aufzubauen. Der Leitbegriff Gesundheitsförderung entstand als Bezeichnung für ein gesundheitspolitisches Aktionsprogramm zur Erreichung der Ziele ´´Gesundheit für alle 2000´´. Ziele und Prinzipien der Gesundheitsförderung sind Anfang der 1980er Jahre im Wesentlichen im europäischen Regionalbüro der Weltgesundheitsorganisation (WHO) entwickelt worden und 1986 in der Ottawa-Charta zur Gesundheitsförderung zusammengefasst worden. Die Ottawa-Charta definiert Gesundheitsförderung als einen Prozess, der darauf abzielt allen Menschen ein höheres Mass an Selbstbestimmung über ihre Gesundheit zu ermöglichen und sie dadurch zur Stärkung Ihrer Gesundheit zu befähigen. Im Jahre 1997 ist diese Definition durch die Jakarta-Erklärung zur Gesundheitsförderung weiterentwickelt worden. Gesundheitsförderung ist nach dem Verständnis der WHO ein Konzept, das bei der Analyse und Stärkung der Gesundheitsressourcen und -potentiale der Menschen und auf allen gesellschaftlichen Ebenen ansetzt. Daher ist kennzeichnend für das Konzept der Gesundheitsförderung auch die salutogenetische Fragestellung, wie und wo Gesundheit hergestellt wird. Mitarbeiterbefragung im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung in einer Einrichtung der stationären Krankenpflege Bücher Taschenbuch 01.01.2012 Buch (dtsch.), GRIN Publishing, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 30884108 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mitarbeiterbefragung im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung in einer Einrichtung der stationären Krankenpflege - Diana Falter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Diana Falter:
Mitarbeiterbefragung im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung in einer Einrichtung der stationären Krankenpflege - neues Buch

2012, ISBN: 9783656092575

ID: 54304074

Projektarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, einseitig bedruckt, Note: 2,0, Pädagogische Hochschule Freiburg im Breisgau (Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung Wissenschaftliches Institut des JHW), Veranstaltung: Kontaktstudium Gesundheitspädagogik, Sprache: Deutsch, Abstract: Im nachfolgenden Projektbericht wird über die Etablierung der betrieblichen Gesundheitsförderungin einer Einrichtung des Gesundheitsdienstes (Krankenhaus) berichtet.Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) bezeichnet eine mehrere Analyse- und Gestaltungsebenenumfassende Handlungsstrategie auf den Ebenen Mensch-Organisation-Arbeit, die strategisch undmethodisch darauf abzielt, Gesundheitsressourcen im Unternehmen aufzubauen.Der Leitbegriff Gesundheitsförderung entstand als Bezeichnung für ein gesundheitspolitischesAktionsprogramm zur Erreichung der Ziele ´´Gesundheit für alle 2000´´. Ziele und Prinzipien derGesundheitsförderung sind Anfang der 1980er Jahre im Wesentlichen im europäischen Regionalbüroder Weltgesundheitsorganisation (WHO) entwickelt worden und 1986 in der Ottawa-Charta zurGesundheitsförderung zusammengefasst worden. Die Ottawa-Charta definiert Gesundheitsförderungals einen Prozess, der darauf abzielt allen Menschen ein höheres Mass an Selbstbestimmung überihre Gesundheit zu ermöglichen und sie dadurch zur Stärkung Ihrer Gesundheit zu befähigen. ImJahre 1997 ist diese Definition durch die Jakarta-Erklärung zur Gesundheitsförderungweiterentwickelt worden.Gesundheitsförderung ist nach dem Verständnis der WHO ein Konzept, das bei der Analyse undStärkung der Gesundheitsressourcen und -potentiale der Menschen und auf allen gesellschaftlichenEbenen ansetzt. Daher ist kennzeichnend für das Konzept der Gesundheitsförderung auch diesalutogenetische Fragestellung, wie und wo Gesundheit hergestellt wird. Mitarbeiterbefragung im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung in einer Einrichtung der stationären Krankenpflege Bücher Taschenbuch 01.01.2012 Buch (dtsch.), GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 30884108 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mitarbeiterbefragung im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung in einer Einrichtung der stationären Krankenpflege - Diana Falter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Diana Falter:
Mitarbeiterbefragung im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung in einer Einrichtung der stationären Krankenpflege - neues Buch

2011, ISBN: 9783656092575

ID: 116984084

Projektarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: 2,0, Pädagogische Hochschule Freiburg im Breisgau (Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung Wissenschaftliches Institut des JHW), Veranstaltung: Kontaktstudium Gesundheitspädagogik, Sprache: Deutsch, Abstract: Im nachfolgenden Projektbericht wird über die Etablierung der betrieblichen Gesundheitsförderung in einer Einrichtung des Gesundheitsdienstes (Krankenhaus) berichtet. Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) bezeichnet eine mehrere Analyse- und Gestaltungsebenen umfassende Handlungsstrategie auf den Ebenen Mensch-Organisation-Arbeit, die strategisch und methodisch darauf abzielt, Gesundheitsressourcen im Unternehmen aufzubauen. Der Leitbegriff Gesundheitsförderung entstand als Bezeichnung für ein gesundheitspolitisches Aktionsprogramm zur Erreichung der Ziele ´´Gesundheit für alle 2000´´. Ziele und Prinzipien der Gesundheitsförderung sind Anfang der 1980er Jahre im Wesentlichen im europäischen Regionalbüro der Weltgesundheitsorganisation (WHO) entwickelt worden und 1986 in der Ottawa-Charta zur Gesundheitsförderung zusammengefasst worden. Die Ottawa-Charta definiert Gesundheitsförderung als einen Prozess, der darauf abzielt allen Menschen ein höheres Maß an Selbstbestimmung über ihre Gesundheit zu ermöglichen und sie dadurch zur Stärkung Ihrer Gesundheit zu befähigen. Im Jahre 1997 ist diese Definition durch die Jakarta-Erklärung zur Gesundheitsförderung weiterentwickelt worden. Gesundheitsförderung ist nach dem Verständnis der WHO ein Konzept, das bei der Analyse und Stärkung der Gesundheitsressourcen und -potentiale der Menschen und auf allen gesellschaftlichen Ebenen ansetzt. Daher ist kennzeichnend für das Konzept der Gesundheitsförderung auch die salutogenetische Fragestellung, wie und wo Gesundheit hergestellt wird. Mitarbeiterbefragung im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung in einer Einrichtung der stationären Krankenpflege Buch (dtsch.) Bücher, GRIN Publishing

Neues Buch Thalia.de
No. 30884108 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mitarbeiterbefragung im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung in einer Einrichtung der stationären Krankenpflege - Diana Falter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Diana Falter:
Mitarbeiterbefragung im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung in einer Einrichtung der stationären Krankenpflege - neues Buch

2011, ISBN: 9783656092575

ID: c8bf15af1156b9d3648a6d40becff179

Mitarbeiterbefragung im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung in einer Einrichtung der stationären Krankenpflege Projektarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, einseitig bedruckt, Note: 2,0, Pädagogische Hochschule Freiburg im Breisgau (Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung Wissenschaftliches Institut des JHW), Veranstaltung: Kontaktstudium Gesundheitspädagogik, Sprache: Deutsch, Abstract: Im nachfolgenden Projektbericht wird über die Etablierung der betrieblichen Gesundheitsförderungin einer Einrichtung des Gesundheitsdienstes (Krankenhaus) berichtet.Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) bezeichnet eine mehrere Analyse- und Gestaltungsebenenumfassende Handlungsstrategie auf den Ebenen Mensch-Organisation-Arbeit, die strategisch undmethodisch darauf abzielt, Gesundheitsressourcen im Unternehmen aufzubauen.Der Leitbegriff Gesundheitsförderung entstand als Bezeichnung für ein gesundheitspolitischesAktionsprogramm zur Erreichung der Ziele "Gesundheit für alle 2000". Ziele und Prinzipien derGesundheitsförderung sind Anfang der 1980er Jahre im Wesentlichen im europäischen Regionalbüroder Weltgesundheitsorganisation (WHO) entwickelt worden und 1986 in der Ottawa-Charta zurGesundheitsförderung zusammengefasst worden. Die Ottawa-Charta definiert Gesundheitsförderungals einen Prozess, der darauf abzielt allen Menschen ein höheres Maß an Selbstbestimmung überihre Gesundheit zu ermöglichen und sie dadurch zur Stärkung Ihrer Gesundheit zu befähigen. ImJahre 1997 ist diese Definition durch die Jakarta-Erklärung zur Gesundheitsförderungweiterentwickelt worden.Gesundheitsförderung ist nach dem Verständnis der WHO ein Konzept, das bei der Analyse undStärkung der Gesundheitsressourcen und -potentiale der Menschen und auf allen gesellschaftlichenEbenen ansetzt. Daher ist kennzeichnend für das Konzept der Gesundheitsförderung auch diesalutogenetische Fragestellung, wie und wo Gesundheit hergestellt wird. Bücher 978-3-656-09257-5, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 30884108 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Mitarbeiterbefragung im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung in einer Einrichtung der stationären Krankenpflege als Buch von Diana Falter - Diana Falter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Diana Falter:
Mitarbeiterbefragung im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung in einer Einrichtung der stationären Krankenpflege als Buch von Diana Falter - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783656092575

ID: 778744760

Mitarbeiterbefragung im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung in einer Einrichtung der stationären Krankenpflege: Diana Falter Mitarbeiterbefragung im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung in einer Einrichtung der stationären Krankenpflege: Diana Falter Bücher > Wissenschaft > Pädagogik, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Hugendubel.de
No. 18319112 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.