. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783656128106 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,99 €, größter Preis: 13,79 €, Mittelwert: 13,57 €
Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit in Schweden und Deutschland - Maria Bauerschmidt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Maria Bauerschmidt:
Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit in Schweden und Deutschland - neues Buch

2012, ISBN: 9783656128106

ID: 689200062

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Skandinavistik, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Veranstaltung: Skandinavien - Sehnsucht und Realität, Sprache: Deutsch, Abstract: Through the Global Gender Gap Reports, for the past five years, the World Economic Forum has been quantifying the magnitude of gender-based disparities and tracking their progress over time. By providing a comprehensive framework for benchmarking global gender gaps, the Report reveals those countries that are role models in dividing resources equitably between women and men, regardless of their level of resources(Schwab / Zahidi 2010: 6). Im Global Gender Gap Report 2010 wird deutlich, dass die skandinavischen Länder auf den Gebieten der Chancengleichheit und Geschlechtergerechtigkeit seit mehreren Jahren Vorreiter sind und den anderen Ländern weltweit als benchmark-würdige Vorbilder dienen (sollten). Warum aber sind die Skandinavier so viel besser als andere europäische Länder? In vorliegender Arbeit wird auf Grundlage der Ergebnisse des Global Gender Gap Reports 2010 eine Analyse und ein Vergleich der Geschlechterlücken in Schweden und in Deutschland angestellt. Nachdem in Kapitel 2 der Global Gender Gap Report 2010 und seine Ergebnisse vorgestellt und diskutiert werden, werden im nachfolgenden Kapitel die soziopolitischen Massnahmen beider Länder den Themen Chancengleichheit und Geschlechtergerechtigkeit zu begegnen, erörtert und ein Vergleich gezogen. Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Skandinavistik, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Veranstaltung: Skandinavien - Sehnsucht und Realität, Sprache: Deutsch, Abstract: „Through the Global Gender Gap Reports, for the past five years, the World Economic Forum has been quantifying the magnitude of gender-based disparities ... eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft PDF 13.02.2012 eBook, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 32186466 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit in Schweden und Deutschland - Maria Bauerschmidt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Maria Bauerschmidt:
Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit in Schweden und Deutschland - neues Buch

2012, ISBN: 9783656128106

ID: 689200062

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Skandinavistik, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Veranstaltung: Skandinavien - Sehnsucht und Realität, Sprache: Deutsch, Abstract: Through the Global Gender Gap Reports, for the past five years, the World Economic Forum has been quantifying the magnitude of gender-based disparities and tracking their progress over time. By providing a comprehensive framework for benchmarking global gender gaps, the Report reveals those countries that are role models in dividing resources equitably between women and men, regardless of their level of resources(Schwab / Zahidi 2010: 6). Im Global Gender Gap Report 2010 wird deutlich, dass die skandinavischen Länder auf den Gebieten der Chancengleichheit und Geschlechtergerechtigkeit seit mehreren Jahren Vorreiter sind und den anderen Ländern weltweit als benchmark-würdige Vorbilder dienen (sollten). Warum aber sind die Skandinavier so viel besser als andere europäische Länder? In vorliegender Arbeit wird auf Grundlage der Ergebnisse des Global Gender Gap Reports 2010 eine Analyse und ein Vergleich der Geschlechterlücken in Schweden und in Deutschland angestellt. Nachdem in Kapitel 2 der Global Gender Gap Report 2010 und seine Ergebnisse vorgestellt und diskutiert werden, werden im nachfolgenden Kapitel die soziopolitischen Massnahmen beider Länder den Themen Chancengleichheit und Geschlechtergerechtigkeit zu begegnen, erörtert und ein Vergleich gezogen. Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Skandinavistik, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Veranstaltung: Skandinavien - Sehnsucht und Realität, Sprache: Deutsch, Abstract: „Through the Global Gender Gap Reports, for the past five years, the World Economic Forum has been quantifying the magnitude of gender-based disparities ... eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft PDF 13.02.2012, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 32186466 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit in Schweden und Deutschland - Maria Bauerschmidt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Maria Bauerschmidt:
Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit in Schweden und Deutschland - neues Buch

2011, ISBN: 9783656128106

ID: 125854125

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Skandinavistik, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Veranstaltung: Skandinavien - Sehnsucht und Realität, Sprache: Deutsch, Abstract: Through the Global Gender Gap Reports, for the past five years, the World Economic Forum has been quantifying the magnitude of gender-based disparities and tracking their progress over time. By providing a comprehensive framework for benchmarking global gender gaps, the Report reveals those countries that are role models in dividing resources equitably between women and men, regardless of their level of resources(Schwab / Zahidi 2010: 6). Im Global Gender Gap Report 2010 wird deutlich, dass die skandinavischen Länder auf den Gebieten der Chancengleichheit und Geschlechtergerechtigkeit seit mehreren Jahren Vorreiter sind und den anderen Ländern weltweit als benchmark-würdige Vorbilder dienen (sollten). Warum aber sind die Skandinavier so viel besser als andere europäische Länder? In vorliegender Arbeit wird auf Grundlage der Ergebnisse des Global Gender Gap Reports 2010 eine Analyse und ein Vergleich der Geschlechterlücken in Schweden und in Deutschland angestellt. Nachdem in Kapitel 2 der Global Gender Gap Report 2010 und seine Ergebnisse vorgestellt und diskutiert werden, werden im nachfolgenden Kapitel die soziopolitischen Massnahmen beider Länder den Themen Chancengleichheit und Geschlechtergerechtigkeit zu begegnen, erörtert und ein Vergleich gezogen. Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Skandinavistik, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Veranstaltung: Skandinavien - Sehnsucht und Realität, Sprache: Deutsch, Abstract: „Through the Global Gender Gap Reports, for the past five years, the World Economic Forum has been quantifying the magnitude of gender-based disparities ... eBook eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 32186466 Versandkosten:DE (EUR 12.75)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit in Schweden und Deutschland - Maria Bauerschmidt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Maria Bauerschmidt:
Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit in Schweden und Deutschland - neues Buch

2011, ISBN: 9783656128106

ID: a5969af77ba220218c2198841dd0334c

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Skandinavistik, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Veranstaltung: Skandinavien - Sehnsucht und Realität, Sprache: Deutsch, Abstract: „Through the Global Gender Gap Reports, for the past five years, the World Economic Forum has been quantifying the magnitude of gender-based disparities ... Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Skandinavistik, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Veranstaltung: Skandinavien - Sehnsucht und Realität, Sprache: Deutsch, Abstract: Through the Global Gender Gap Reports, for the past five years, the World Economic Forum has been quantifying the magnitude of gender-based disparities and tracking their progress over time. By providing a comprehensive framework for benchmarking global gender gaps, the Report reveals those countries that are role models in dividing resources equitably between women and men, regardless of their level of resources(Schwab / Zahidi 2010: 6). Im Global Gender Gap Report 2010 wird deutlich, dass die skandinavischen Länder auf den Gebieten der Chancengleichheit und Geschlechtergerechtigkeit seit mehreren Jahren Vorreiter sind und den anderen Ländern weltweit als benchmark-würdige Vorbilder dienen (sollten). Warum aber sind die Skandinavier so viel besser als andere europäische Länder? In vorliegender Arbeit wird auf Grundlage der Ergebnisse des Global Gender Gap Reports 2010 eine Analyse und ein Vergleich der Geschlechterlücken in Schweden und in Deutschland angestellt. Nachdem in Kapitel 2 der Global Gender Gap Report 2010 und seine Ergebnisse vorgestellt und diskutiert werden, werden im nachfolgenden Kapitel die soziopolitischen Maßnahmen beider Länder den Themen Chancengleichheit und Geschlechtergerechtigkeit zu begegnen, erörtert und ein Vergleich gezogen. eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 32186466 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit in Schweden und Deutschland - Maria Bauerschmidt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Maria Bauerschmidt:
Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit in Schweden und Deutschland - neues Buch

2011, ISBN: 9783656128106

ID: 125854125

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Skandinavistik, Note: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Veranstaltung: Skandinavien - Sehnsucht und Realität, Sprache: Deutsch, Abstract: Through the Global Gender Gap Reports, for the past five years, the World Economic Forum has been quantifying the magnitude of gender-based disparities and tracking their progress over time. By providing a comprehensive framework for benchmarking global gender gaps, the Report reveals those countries that are role models in dividing resources equitably between women and men, regardless of their level of resources(Schwab / Zahidi 2010: 6). Im Global Gender Gap Report 2010 wird deutlich, dass die skandinavischen Länder auf den Gebieten der Chancengleichheit und Geschlechtergerechtigkeit seit mehreren Jahren Vorreiter sind und den anderen Ländern weltweit als benchmark-würdige Vorbilder dienen (sollten). Warum aber sind die Skandinavier so viel besser als andere europäische Länder? In vorliegender Arbeit wird auf Grundlage der Ergebnisse des Global Gender Gap Reports 2010 eine Analyse und ein Vergleich der Geschlechterlücken in Schweden und in Deutschland angestellt. Nachdem in Kapitel 2 der Global Gender Gap Report 2010 und seine Ergebnisse vorgestellt und diskutiert werden, werden im nachfolgenden Kapitel die soziopolitischen Massnahmen beider Länder den Themen Chancengleichheit und Geschlechtergerechtigkeit zu begegnen, erörtert und ein Vergleich gezogen. Schwedens Vorbildrolle im Vergleich mit Deutschland eBook eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 32186466 Versandkosten:DE (EUR 12.55)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.