Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783656128700 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,72 €, größter Preis: 19,59 €, Mittelwert: 13,12 €
Ubergangsmanagement Und Die Perspektive Der Biographischen Ubergangsszenarien - Lars Rosenbaum
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lars Rosenbaum:
Ubergangsmanagement Und Die Perspektive Der Biographischen Ubergangsszenarien - neues Buch

2013, ISBN: 9783656128700

ID: 9783656128700

Ubergangsmanagement Und Die Perspektive Der Biographischen Ubergangsszenarien: Paperback: Grin Verlag: 9783656128700: 06 Sep 2013: Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1,3, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Übergänge und die Gestaltung derer rücken immer mehr in den Fokus der Forschung- und Bildungspolitik. Lebensläufe weisen heutzutage weniger Gle. Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1,3, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Übergänge und die Gestaltung derer rücken immer mehr in den Fokus der Forschung- und Bildungspolitik. Lebensläufe weisen heutzutage weniger Gleichförmigkeit und Kontinuität auf. Vielmehr stehen Brüche und Diskontinuität an der Tagesordnung. Durch die zunehmende Individualisierung der Lebensläufe und Pluralisierung von Lebenslagen kommt es zwangsläufig zu mannigfaltigen Übergängen und Brüchen, die den Lebensverlauf von Individuen kennzeichnen. In Deutschland werden Übergänge durch ein institutionalisiertes Programm aus verschiedenen Instanzen des Beschäftigungs- und Bildungssystems, die sich auf einander beziehen, dominiert. Dabei gehen Institutionen bzw. Instanzen wie Schulen von der sogenannten Normalbiografie aus, die durch einen kontinuierlichen Lebenslauf geprägt ist, aus. Allerdings hat der "Mythos der Normalbiografie" in einem komplexen Bild der Arbeitswelt keinen Bestand mehr. In unserer schnelllebigen Gesellschaft gibt es immer mehr Übergänge und Brüche in den Lebensläufen der Menschen, weswegen eine Reaktion der genannten Institutionen hinsichtlich dieses Umstandes unabdingbar ist (vgl. Gottwald 2010, S. 237 - 238). Menz geht sogar so weit, dass sie die bisherige Gesellschaft nicht mehr als Arbeitsgesellschaft, sondern viel eher als Übergangsgesellschaft tituliert (vgl. Menz 2009, S. 56).Die zentrale Fragestellung die dieser Hausarbeit zugrunde liegt, lautet wie folgt: "Wieso wird die Perspektive der biographischen Übergangsszenarien benötigt, um ein zielgruppenorientiertes regionales bzw. lokales Übergangsmanagement zu gestalten?" Dazu wird in Kapitel 2 erst einmal geklärt, was Übergange überhaupt sind. An dieser Stelle wird bewusst kein Übergang wie der von Schule - Beruf exemplarisch dargestellt, da der vorgegebe. Adult Education, Continuous Learning Books, , , , Ubergangsmanagement Und Die Perspektive Der Biographischen Ubergangsszenarien, Lars Rosenbaum, 9783656128700, Grin Verlag, , , , ,

Neues Buch Wordery.com
MPN: , SKU 9783656128700 Versandkosten:Preise variieren je nach Lieferland., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ubergangsmanagement Und Die Perspektive Der Biographischen Ubergangsszenarien (Paperback) - Lars Rosenbaum
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lars Rosenbaum:
Ubergangsmanagement Und Die Perspektive Der Biographischen Ubergangsszenarien (Paperback) - Erstausgabe

2013, ISBN: 3656128707

Taschenbuch, ID: 22463552666

[EAN: 9783656128700], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, Germany], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Padagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1,3, Helmut-Schmidt-Universitat - Universitat der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Ubergange und die Gestaltung derer rucken immer mehr in den Fokus der Forschung- und Bildungspolitik. Lebenslaufe weisen heutzutage weniger Gleichformigkeit und Kontinuitat auf. Vielmehr stehen Bruche und Diskontinuitat an der Tagesordnung. Durch die zunehmende Individualisierung der Lebenslaufe und Pluralisierung von Lebenslagen kommt es zwangslaufig zu mannigfaltigen Ubergangen und Bruchen, die den Lebensverlauf von Individuen kennzeichnen. In Deutschland werden Ubergange durch ein institutionalisiertes Programm aus verschiedenen Instanzen des Beschaftigungs- und Bildungssystems, die sich auf einander beziehen, dominiert. Dabei gehen Institutionen bzw. Instanzen wie Schulen von der sogenannten Normalbiografie aus, die durch einen kontinuierlichen Lebenslauf gepragt ist, aus. Allerdings hat der Mythos der Normalbiografie in einem komplexen Bild der Arbeitswelt keinen Bestand mehr. In unserer schnelllebigen Gesellschaft gibt es immer mehr Ubergange und Bruche in den Lebenslaufen der Menschen, weswegen eine Reaktion der genannten Institutionen hinsichtlich dieses Umstandes unabdingbar ist (vgl. Gottwald 2010, S. 237 - 238). Menz geht sogar so weit, dass sie die bisherige Gesellschaft nicht mehr als Arbeitsgesellschaft, sondern viel eher als Ubergangsgesellschaft tituliert (vgl. Menz 2009, S. 56). Die zentrale Fragestellung die dieser Hausarbeit zugrunde liegt, lautet wie folgt: Wieso wird die Perspektive der biographischen Ubergangsszenarien benotigt, um ein zielgruppenorientiertes regionales bzw. lokales Ubergangsmanagement zu gestalten? Dazu wird in Kapitel 2 erst einmal geklart, was Ubergange uberhaupt sind. An dieser Stelle wird bewusst kein Ubergang wie der von Schule - Beruf exemplarisch dargestellt, da der vorgegebene Rahmen dieser Arbeit dafur nicht

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.41
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Übergangsmanagement und die Perspektive der biographischen Übergangsszenarien - Rosenbaum, Lars
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rosenbaum, Lars:
Übergangsmanagement und die Perspektive der biographischen Übergangsszenarien - Taschenbuch

2012, ISBN: 9783656128700

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1,3, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Übergänge und die Gestaltung derer rücken immer mehr in den Fokus der Forschung- und Bildungspolitik. Lebensläufe weisen heutzutage weniger Gleichförmigkeit und Kontinuität auf. Vielmehr stehen Brüche und Diskontinuität an der Tagesordnung. Durch die zunehmende Individualisierung der Lebensläufe und Pluralisierung von Lebenslagen kommt es zwangsläufig zu mannigfaltigen Übergängen und Brüchen, die den Lebensverlauf von Individuen kennzeichnen. In Deutschland werden Übergänge durch ein institutionalisiertes Programm aus verschiedenen Instanzen des Beschäftigungs- und Bildungssystems, die sich auf einander beziehen, dominiert. Dabei gehen Institutionen bzw. Instanzen wie Schulen von der sogenannten Normalbiografie aus, die durch einen kontinuierlichen Lebenslauf geprägt ist, aus. Allerdings hat der "Mythos der Normalbiografie" in einem komplexen Bild der Arbeitswelt keinen Bestand mehr. In unserer schnelllebigen Gesellschaft gibt es immer mehr Übergänge und Brüche in den Lebensläufen der Menschen, weswegen eine Reaktion der genannten Institutionen hinsichtlich dieses Umstandes unabdingbar ist (vgl. Gottwald 2010, S. 237 - 238). Menz geht sogar so weit, dass sie die bisherige Gesellschaft nicht mehr als Arbeitsgesellschaft, sondern viel eher als Übergangsgesellschaft tituliert (vgl. Menz 2009, S. 56). Die zentrale Fragestellung die dieser Hausarbeit zugrunde liegt, lautet wie folgt: "Wieso wird die Perspektive der biographischen Übergangsszenarien benötigt, um ein zielgruppenorientiertes regionales bzw. lokales Übergangsmanagement zu gestalten?" Dazu wird in Kapitel 2 erst einmal geklärt, was Übergange überhaupt sind. An dieser Stelle wird bewusst kein Übergang wie der von Schule - Beruf exemplarisch dargestellt, Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Übergangsmanagement und die Perspektive der biographischen Übergangsszenarien - Lars Rosenbaum
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lars Rosenbaum:
Übergangsmanagement und die Perspektive der biographischen Übergangsszenarien - Taschenbuch

2012, ISBN: 3656128707

Paperback, [EAN: 9783656128700], GRIN Publishing, GRIN Publishing, Book, [PU: GRIN Publishing], 2012-02-14, GRIN Publishing, 4119301, Education Studies, 60, Society, Politics & Philosophy, 1025612, Subjects, 266239, Books, 6182396031, Adult Guidance & Handbooks, 496814, Adult & Continuing Education, 496792, Education Studies & Teaching, 1025612, Subjects, 266239, Books

Neues Buch Amazon.co.uk
Books2anywhereUS
, Neuware Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 1-2 business days (EUR 4.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Übergangsmanagement und die Perspektive der biographischen Übergangsszenarien - Rosenbaum, Lars
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rosenbaum, Lars:
Übergangsmanagement und die Perspektive der biographischen Übergangsszenarien - neues Buch

2012, ISBN: 3656128707

ID: 22449474459

[EAN: 9783656128700], Neubuch, [PU: GRIN Verlag], New Book. Delivered from our US warehouse in 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND.Established seller since 2000

Neues Buch Abebooks.de
Books2Anywhere, Fairford, GLOS, United Kingdom [190245] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 11.35
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Übergangsmanagement und die Perspektive der biographischen Übergangsszenarien

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1,3, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Übergänge und die Gestaltung derer rücken immer mehr in den Fokus der Forschung- und Bildungspolitik. Lebensläufe weisen heutzutage weniger Gleichförmigkeit und Kontinuität auf. Vielmehr stehen Brüche und Diskontinuität an der Tagesordnung. Durch die zunehmende Individualisierung der Lebensläufe und Pluralisierung von Lebenslagen kommt es zwangsläufig zu mannigfaltigen Übergängen und Brüchen, die den Lebensverlauf von Individuen kennzeichnen. In Deutschland werden Übergänge durch ein institutionalisiertes Programm aus verschiedenen Instanzen des Beschäftigungs- und Bildungssystems, die sich auf einander beziehen, dominiert. Dabei gehen Institutionen bzw. Instanzen wie Schulen von der sogenannten Normalbiografie aus, die durch einen kontinuierlichen Lebenslauf geprägt ist, aus. Allerdings hat der „Mythos der Normalbiografie" in einem komplexen Bild der Arbeitswelt keinen Bestand mehr. In unserer schnelllebigen Gesellschaft gibt es immer mehr Übergänge und Brüche in den Lebensläufen der Menschen, weswegen eine Reaktion der genannten Institutionen hinsichtlich dieses Umstandes unabdingbar ist (vgl. Gottwald 2010, S. 237 - 238). Menz geht sogar so weit, dass sie die bisherige Gesellschaft nicht mehr als Arbeitsgesellschaft, sondern viel eher als Übergangsgesellschaft tituliert (vgl. Menz 2009, S. 56). Die zentrale Fragestellung die dieser Hausarbeit zugrunde liegt, lautet wie folgt: „Wieso wird die Perspektive der biographischen Übergangsszenarien benötigt, um ein zielgruppenorientiertes regionales bzw. lokales Übergangsmanagement zu gestalten?" Dazu wird in Kapitel 2 erst einmal geklärt, was Übergange überhaupt sind. An dieser Stelle wird bewusst kein Übergang wie der von Schule - Beruf exemplarisch dargestellt, da der vorgegebene Rahmen dieser Arbeit dafür nicht

Detailangaben zum Buch - Übergangsmanagement und die Perspektive der biographischen Übergangsszenarien


EAN (ISBN-13): 9783656128700
ISBN (ISBN-10): 3656128707
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 09.12.2012 22:21:54
Buch zuletzt gefunden am 07.07.2017 12:41:47
ISBN/EAN: 9783656128700

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-12870-7, 978-3-656-12870-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher