Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783656148906 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 11,99, größter Preis: € 12,07, Mittelwert: € 12,01
...
Die kritische Sicht des Plinius Secundus zur römischen Religion in der naturalis historia - Köppl, Melanie
(*)
Köppl, Melanie:
Die kritische Sicht des Plinius Secundus zur römischen Religion in der naturalis historia - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783656148906

[ED: Softcover], [PU: GRIN Publishing], Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 3,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Historicum), Veranstaltung: Proseminar Alltagsleben im antiken Rom, Sprache: Deutsch, Abstract: "religione... omnis gentis nationesque superavimus"1 In diesem Zitat von Cicero kann man deutlich erkennen was die Römer von sich selbst bezüglich der Religion halten: sie überragen durch Religiosität alle Völker und Stämme. Die Römer hielten sich für unübertrefflich auf diesem kultischen Gebiet und waren von sich selbst als frommes Volk überzeugt. Vergil legt hierzu sogar noch eines drauf: " genus... supra homines supra ire deos pietate videbis..."2 Er lässt in seinem Werk "Aeneis" Jupiter sagen, dass die Römer eines Tages alle Menschen und Götter an Frömmigkeit übertreffen werden. Diese Art der Frömmigkeit drückte sich ihnen in der Religion(religio) aus und die bestand größten Teils aus kultischer Verehrung der Götter (cultus deorum). Die Verehrung wurde durch Gebete und Riten für die Götter praktiziert und brachte somit einen religiösen und zugleich gesellschaftlichen Aspekt in die Religion ein. Doch könnte man die Sache mit der Religion nicht auch mal anders betrachten? Dies tat Plinius Secundus. Er blickte ihr kritisch entgegen und sagte in seiner naturalis historia genau was er von der Religion der Römer und im Allgemeinen hielt. Plinius behandelt dort ein paar Dinge sehr detailliert und hebt die römische Religion nicht in den Himmel. Versandfertig in 6-10 Tagen, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Kritische Sicht Des Plinius Secundus Zur R mischen Religion in Der Naturalis Historia - Melanie Köppl
(*)
Melanie Köppl:
Die Kritische Sicht Des Plinius Secundus Zur R mischen Religion in Der Naturalis Historia - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783656148906

Paperback, [PU: GRIN Publishing], Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 3,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Historicum), Veranstaltung: Proseminar Alltagsleben im antiken Rom, Sprache: Deutsch, Abstract: "religione... omnis gentis nationesque superavimus"1 In diesem Zitat von Cicero kann man deutlich erkennen was die Römer von sich selbst bezüglich der Religion halten: sie überragen durch Religiosität alle Völker und Stämme. Die Römer hielten sich für unübertrefflich auf diesem kultischen Gebiet und waren von sich selbst als frommes Volk überzeugt. Vergil legt hierzu sogar noch eines drauf: " genus... supra homines supra ire deos pietate videbis..."2 Er lässt in seinem Werk "Aeneis" Jupiter sagen, dass die Römer eines Tages alle Menschen und Götter an Frömmigkeit übertreffen werden. Diese Art der Frömmigkeit drückte sich ihnen in der Religion(religio) aus und die bestand größten Teils aus kultischer Verehrung der Götter (cultus deorum). Die Verehrung wurde durch Gebete und Riten für die Götter praktiziert und brachte somit einen religiösen und zugleich gesellschaftlichen Aspekt in die Religion ein. Doch könnte man die Sache mit der Religion nicht auch mal anders betrachten? Dies tat Plinius Secundus. Er blickte ihr kritisch entgegen und sagte in seiner naturalis historia genau was er von der Religion der Römer und im Allgemeinen hielt. Plinius behandelt dort ein paar Dinge sehr detailliert und hebt die römische Religion nicht in den Himmel., Ancient History: To C 500 CE

BookDepository.com
Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die kritische Sicht des Plinius Secundus zur römischen Religion in der naturalis historia - Melanie Köppl
(*)
Melanie Köppl:
Die kritische Sicht des Plinius Secundus zur römischen Religion in der naturalis historia - neues Buch

ISBN: 3656148902

ID: 18724760

Die kritische Sicht des Plinius Secundus zur römischen Religion in der naturalis historia ab 11.99 € als sonstiges: 1. Auflage.. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte, Medien > Bücher, GRIN Publishing

Hugendubel.de
Nr. Versandkosten:, , zzgl. Versandkosten. (EUR 7.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die kritische Sicht des Plinius Secundus zur römischen Religion in der naturalis historia
(*)
Die kritische Sicht des Plinius Secundus zur römischen Religion in der naturalis historia - neues Buch

ISBN: 3656148902

ID: 18724760

Die kritische Sicht des Plinius Secundus zur römischen Religion in der naturalis historia ab 11.99 EURO 1. Auflage. Medien > Bücher

eBook.de
Nr. Versandkosten:, , zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die kritische Sicht des Plinius Secundus zur römischen Religion in der naturalis historia - Köppl, Melanie
(*)
Köppl, Melanie:
Die kritische Sicht des Plinius Secundus zur römischen Religion in der naturalis historia - neues Buch

2012, ISBN: 3656148902

ID: A19443749

1. Auflage Broschiert Alte Welt, Römische Religion, mit Schutzumschlag neu, [PU:GRIN Publishing]

Achtung-Buecher.de
MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die kritische Sicht des Plinius Secundus zur römischen Religion in der naturalis historia (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 3,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Historicum), Veranstaltung: Proseminar Alltagsleben im antiken Rom, Sprache: Deutsch, Abstract: „religione... omnis gentis nationesque superavimus"1 In diesem Zitat von Cicero kann man deutlich erkennen was die Römer von sich selbst bezüglich der Religion halten: sie überragen durch Religiosität alle Völker und Stämme. Die Römer hielten sich für unübertrefflich auf diesem kultischen Gebiet und waren von sich selbst als frommes Volk überzeugt. Vergil legt hierzu sogar noch eines drauf: „ genus... supra homines supra ire deos pietate videbis..."2 Er lässt in seinem Werk „Aeneis" Jupiter sagen, dass die Römer eines Tages alle Menschen und Götter an Frömmigkeit übertreffen werden. Diese Art der Frömmigkeit drückte sich ihnen in der Religion(religio) aus und die bestand größten Teils aus kultischer Verehrung der Götter (cultus deorum). Die Verehrung wurde durch Gebete und Riten für die Götter praktiziert und brachte somit einen religiösen und zugleich gesellschaftlichen Aspekt in die Religion ein. Doch könnte man die Sache mit der Religion nicht auch mal anders betrachten? Dies tat Plinius Secundus. Er blickte ihr kritisch entgegen und sagte in seiner naturalis historia genau was er von der Religion der Römer und im Allgemeinen hielt. Plinius behandelt dort ein paar Dinge sehr detailliert und hebt die römische Religion nicht in den Himmel.

Detailangaben zum Buch - Die kritische Sicht des Plinius Secundus zur römischen Religion in der naturalis historia (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783656148906
ISBN (ISBN-10): 3656148902
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: GRIN Verlag
32 Seiten
Gewicht: 0,055 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 2009-02-24T18:28:37+01:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2019-10-12T14:11:47+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9783656148906

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-14890-2, 978-3-656-14890-6


< zum Archiv...