Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783656198147 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11,98 €, größter Preis: 23,10 €, Mittelwert: 14,40 €
Die Schaffung des Europäischen Währungssystems EWS in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts durch Schmidt und Giscard - Stark, Michel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stark, Michel:
Die Schaffung des Europäischen Währungssystems EWS in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts durch Schmidt und Giscard - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783656198147

[ED: Softcover], [PU: GRIN Publishing], Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, Note: 1,5, Universität Rostock (Historisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: "Nach endlosen Jahrhunderten innereuropäischer Kriege ist der am Ende des 20. Jahrhunderts erreichte Stand der europäischen Integration ein in der Weltgeschichte einmaliger Erfolg." In diesem Zitat kennzeichnet der ehemalige deutsche Bundeskanzler Helmut Schmidt den im 20. Jahrhundert beschrittenen Weg der einzelnen europäischen Staaten zu einem einheitlichen europäischen Staatenverbund - gipfelnd in der Schaffung der Europäischen Union mit einer einheitlichen Währung - als einmalig und als einen Erfolg in der Weltgeschichte. Tatsächlich kann die europäische Integration als eine Art Höhepunkt der Emanzipation Europas in der neuesten Geschichte betrachtet werden. Eines der wichtigsten und revolutionärsten Elemente jener Integration ist dabei die einheitliche europäische Währung, die mit dem Euro im Rahmen der europäischen Währungs- und Wirtschaftsunion geschaffen wurde. Die Einführung des Euro konnte jedoch auch nur erfolgen, da die entsprechenden notwendigen Voraussetzungen dafür zuvor geschaffen wurden. Eine solche Voraussetzung war ein stabiles Währungssystem, das Europa relativ unabhängig von außereuropäischen Leitwährungen machen konnte. Die Schaffung des Europäischen Währungssystems (EWS) in den 70er Jahren konnte dies gewährleisten und steht daher im Mittelpunkt dieser Arbeit. Das Ziel dieser Arbeit ist es, die Entwicklung vom internationalen Währungssystem von Bretton Woods bis hin zum Europäischen Währungssystem zu skizzieren, um die Schwierigkeiten und Einflussfaktoren zu charakterisieren, welche bei der währungspolitischen Zusammenarbeit in Europa auftraten. Dabei sollen die Besonderheiten sowie die Funktionsweise desEWSherausgestellt und zugleich ergründet werden, ob und warum das EWS beispielsweise im Gegensatz zu dem Europäischen Wechselkursverband so erfolgreich war. In diesem Zusammenhang wird zudem die Frage untersucht, welchen Einfluss das deutsch-französische Verhältnis sowie das persönliche Verhältnis zwischen den Staatschefs Helmut Schmidt und Valéry Giscard d' Estaing auf den Schaffensprozess und die Aufrechterhaltung des Systems gehabt haben. In der historischen Forschung führt das EWS eher eine Randexistenz. Häufig wird das EWS in Überblickswerken und Chroniken wie von Peter Krüger oder Rudolf Steiniger in einem kurzen Teilabschnitt zu den schwierigen 70er Jahren oder im Kontext der Schaffung der Wirtschafts- und Währungsunion näher betrachtet. Spezielle Forschungsliteratur, die sich auf das EWS konzentrierte [...] Versandfertig in 3-5 Tagen, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Schaffung Des Europaischen Wahrungssystems Ews in Den 70er Jahren Des 20. Jahrhunderts Durch Schmidt Und Giscard (Paperback) - Michel Stark
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michel Stark:
Die Schaffung Des Europaischen Wahrungssystems Ews in Den 70er Jahren Des 20. Jahrhunderts Durch Schmidt Und Giscard (Paperback) - Taschenbuch

2013, ISBN: 3656198144

ID: 20537024185

[EAN: 9783656198147], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, Germany], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, Note: 1,5, Universitat Rostock (Historisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Nach endlosen Jahrhunderten innereuropaischer Kriege ist der am Ende des 20. Jahrhunderts erreichte Stand der europaischen Integration ein in der Weltgeschichte einmaliger Erfolg. In diesem Zitat kennzeichnet der ehemalige deutsche Bundeskanzler Helmut Schmidt den im 20. Jahrhundert beschrittenen Weg der einzelnen europaischen Staaten zu einem einheitlichen europaischen Staatenverbund - gipfelnd in der Schaffung der Europaischen Union mit einer einheitlichen Wahrung - als einmalig und als einen Erfolg in der Weltgeschichte. Tatsachlich kann die europaische Integration als eine Art Hohepunkt der Emanzipation Europas in der neuesten Geschichte betrachtet werden. Eines der wichtigsten und revolutionarsten Elemente jener Integration ist dabei die einheitliche europaische Wahrung, die mit dem Euro im Rahmen der europaischen Wahrungs- und Wirtschaftsunion geschaffen wurde. Die Einfuhrung des Euro konnte jedoch auch nur erfolgen, da die entsprechenden notwendigen Voraussetzungen dafur zuvor geschaffen wurden. Eine solche Voraussetzung war ein stabiles Wahrungssystem, das Europa relativ unabhangig von aussereuropaischen Leitwahrungen machen konnte. Die Schaffung des Europaischen Wahrungssystems (EWS) in den 70er Jahren konnte dies gewahrleisten und steht daher im Mittelpunkt dieser Arbeit. Das Ziel dieser Arbeit ist es, die Entwicklung vom internationalen Wahrungssystem von Bretton Woods bis hin zum Europaischen Wahrungssystem zu skizzieren, um die Schwierigkeiten und Einflussfaktoren zu charakterisieren, welche bei der wahrungspolitischen Zusammenarbeit in Europa auftraten. Dabei sollen die Besonderheiten sowie die Funktionsweise desEWSherausgestellt und zugleich ergrundet werden, ob und warum das EWS beispielsweise im Gegensatz zu dem Europaischen Wechselkursverband so erfolgrei

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.68
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Schaffung Des Europaischen Wahrungssystems Ews in Den 70er Jahren Des 20. Jahrhunderts Durch Schmidt Und Giscard - Michel Stark
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michel Stark:
Die Schaffung Des Europaischen Wahrungssystems Ews in Den 70er Jahren Des 20. Jahrhunderts Durch Schmidt Und Giscard - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783656198147

Paperback, [PU: GRIN Publishing], Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, Note: 1,5, Universitat Rostock (Historisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: "Nach endlosen Jahrhunderten innereuropaischer Kriege ist der am Ende des 20. Jahrhunderts erreichte Stand der europaischen Integration ein in der Weltgeschichte einmaliger Erfolg." In diesem Zitat kennzeichnet der ehemalige deutsche Bundeskanzler Helmut Schmidt den im 20. Jahrhundert beschrittenen Weg der einzelnen europaischen Staaten zu einem einheitlichen europaischen Staatenverbund - gipfelnd in der Schaffung der Europaischen Union mit einer einheitlichen Wahrung - als einmalig und als einen Erfolg in der Weltgeschichte. Tatsachlich kann die europaische Integration als eine Art Hohepunkt der Emanzipation Europas in der neuesten Geschichte betrachtet werden. Eines der wichtigsten und revolutionarsten Elemente jener Integration ist dabei die einheitliche europaische Wahrung, die mit dem Euro im Rahmen der europaischen Wahrungs- und Wirtschaftsunion geschaffen wurde. Die Einfuhrung des Euro konnte jedoch auch nur erfolgen, da die entsprechenden notwendigen Voraussetzungen dafur zuvor geschaffen wurden. Eine solche Voraussetzung war ein stabiles Wahrungssystem, das Europa relativ unabhangig von auereuropaischen Leitwahrungen machen konnte. Die Schaffung des Europaischen Wahrungssystems (EWS) in den 70er Jahren konnte dies gewahrleisten und steht daher im Mittelpunkt dieser Arbeit. Das Ziel dieser Arbeit ist es, die Entwicklung vom internationalen Wahrungssystem von Bretton Woods bis hin zum Europaischen Wahrungssystem zu skizzieren, um die Schwierigkeiten und Einflussfaktoren zu charakterisieren, welche bei der wahrungspolitischen Zusammenarbeit in Europa auftraten. Dabei sollen die Besonderheiten sowie die Funktionsweise desEWSherausgestellt und zugleich ergrundet werden, ob und warum das EWS beispielsweise im Gegensatz zu dem Europaischen Wechselkursverband so erfolgreic, 20th Century History: C 1900 To C 2000

Neues Buch Bookdepository.com
Versandkosten:Sans frais d'envoi. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Schaffung Des Europaischen Wahrungssystems Ews in Den 70er Jahren Des 20. Jahrhunderts Durch Schmidt Und Giscard - Michel Stark
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michel Stark:
Die Schaffung Des Europaischen Wahrungssystems Ews in Den 70er Jahren Des 20. Jahrhunderts Durch Schmidt Und Giscard - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783656198147

Paperback, [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, Note: 1,5, Universitat Rostock (Historisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Nach endlosen Jahrhunderten innereuropaischer Kriege ist der am Ende des 20. Jahrhunderts erreichte Stand der europaischen Integration ein in der Weltgeschichte einmaliger Erfolg." In diesem Zitat kennzeichnet der ehemalige deutsche Bundeskanzler Helmut Schmidt den im 20. Jahrhundert beschrittenen Weg der einzelnen europaischen Staaten zu einem einheitlichen europaischen Staatenverbund - gipfelnd in der Schaffung der Europaischen Union mit einer einheitlichen Wahrung - als einmalig und als einen Erfolg in der Weltgeschichte. Tatsachlich kann die europaische Integration als eine Art Hohepunkt der Emanzipation Europas in der neuesten Geschichte betrachtet werden. Eines der wichtigsten und revolutionarsten Elemente jener Integration ist dabei die einheitliche europaische Wahrung, die mit dem Euro im Rahmen der europaischen Wahrungs- und Wirtschaftsunion geschaffen wurde. Die Einfuhrung des Euro konnte jedoch auch nur erfolgen, da die entsprechenden notwendigen Voraussetzungen dafur zuvor geschaffen wurden. Eine solche Voraussetzung war ein stabiles Wahrungssystem, das Europa relativ unabhangig von aussereuropaischen Leitwahrungen machen konnte. Die Schaffung des Europaischen Wahrungssystems (EWS) in den 70er Jahren konnte dies gewahrleisten und steht daher im Mittelpunkt dieser Arbeit. Das Ziel dieser Arbeit ist es, die Entwicklung vom internationalen Wahrungssystem von Bretton Woods bis hin zum Europaischen Wahrungssystem zu skizzieren, um die Schwierigkeiten und Einflussfaktoren zu charakterisieren, welche bei der wahrungspolitischen Zusammenarbeit in Europa auftraten. Dabei sollen die Besonderheiten sowie die Funktionsweise desEWSherausgestellt und zugleich ergrundet werden, ob und warum das EWS beispielsweise im Gegensatz zu dem Europaischen Wechselkursverband so erfolgrei, 20th Century History: C 1900 To C 2000

Neues Buch Bookdepository.com
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Schaffung des Europäischen Währungssystems EWS in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts durch Schmidt und Giscard - Stark, Michel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stark, Michel:
Die Schaffung des Europäischen Währungssystems EWS in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts durch Schmidt und Giscard - Taschenbuch

2009, ISBN: 9783656198147

[ED: Softcover], [PU: GRIN Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, Note: 1,5, Universität Rostock (Historisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: "Nach endlosen Jahrhunderten innereuropäischer Kriege ist der am Ende des 20. Jahrhunderts erreichte Stand der europäischen Integration ein in der Weltgeschichte einmaliger Erfolg." In diesem Zitat kennzeichnet der ehemalige deutsche Bundeskanzler Helmut Schmidt den im 20. Jahrhundert beschrittenen Weg der einzelnen europäischen Staaten zu einem einheitlichen europäischen Staatenverbund - gipfelnd in der Schaffung der Europäischen Union mit einer einheitlichen Währung - als einmalig und als einen Erfolg in der Weltgeschichte. Tatsächlich kann die europäische Integration als eine Art Höhepunkt der Emanzipation Europas in der neuesten Geschichte betrachtet werden. Eines der wichtigsten und revolutionärsten Elemente jener Integration ist dabei die einheitliche europäische Währung, die mit dem Euro im Rahmen der europäischen Währungs- und Wirtschaftsunion geschaffen wurde. Die Einführung des Euro konnte jedoch auch nur erfolgen, da die entsprechenden notwendigen Voraussetzungen dafür zuvor geschaffen wurden. Eine solche Voraussetzung war ein stabiles Währungssystem, das Europa relativ unabhängig von außereuropäischen Leitwährungen machen konnte. Die Schaffung des Europäischen Währungssystems (EWS) in den 70er Jahren konnte dies gewährleisten und steht daher im Mittelpunkt dieser Arbeit. Das Ziel dieser Arbeit ist es, die Entwicklung vom internationalen Währungssystem von Bretton Woods bis hin zum Europäischen Währungssystem zu skizzieren, um die Schwierigkeiten und Einflussfaktoren zu charakterisieren, welche bei der währungspolitischen Zusammenarbeit in Europa auftraten. Dabei sollen die Besonderheiten sowie die Funktionsweise desEWSherausgestellt und zugleich ergründet werden, ob und warum das EWS beispielsweise im Gegensatz Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die Schaffung des Europäischen Währungssystems EWS in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts durch Schmidt und Giscard

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kal....

Detailangaben zum Buch - Die Schaffung des Europäischen Währungssystems EWS in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts durch Schmidt und Giscard


EAN (ISBN-13): 9783656198147
ISBN (ISBN-10): 3656198144
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2012
Herausgeber: Grin Verlag Mai 2012

Buch in der Datenbank seit 11.06.2012 18:21:22
Buch zuletzt gefunden am 26.11.2017 13:27:13
ISBN/EAN: 9783656198147

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-19814-4, 978-3-656-19814-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher