Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783656349761 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 17,99 €, größter Preis: 29,94 €, Mittelwert: 22,71 €
Die Ethische Dimension von Risikoberechnungen am Beispiel der zivilen Kernenergienutzung - Schmid, Ben
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schmid, Ben:
Die Ethische Dimension von Risikoberechnungen am Beispiel der zivilen Kernenergienutzung - Taschenbuch

2013, ISBN: 9783656349761

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Ethik, Note: 1,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Veranstaltung: Ethik und Technik am Beispiel der Kernspaltung, Sprache: Deutsch, Abstract: Drei Jahre vor dem "Ausstieg vom Ausstieg vom Ausstieg" (Brost 2011) sprach sich Altkanzler Helmut Schmidt in der ZEIT für die weitere Nutzung von Kernenergie in Deutschland aus. So alt wie die zivile Nutzung der Kernkraft selbst ist auch der Streit zwischen Widersacher und Befürworter. Im Zentrum steht dabei neben der ungelösten Endlagerfrage immer wieder der Begriff des Risikos. Während die Verfechter die Energiegewinnung durch Kernkraftwerke als "vernünftig" (Sentker 2009) ansehen, mit der Begründung dass eine Kernschmelze als größter anzunehmender Unfall durch technische Entwicklungen "prinzipiell ausgeschlossen" (ibid.) sei, werten Kritiker die Errichtung und Verwendung solcher Anlagen als Angriff auf die Menschheit, da "auch wenn sie nicht, wie Bomben oder Raketen den Tod von tausenden bezwecken, diesen doch in Kauf nehmen." (Anders 1986: 127). Doch wie hoch oder gering ist Wahrscheinlichkeit eines "auslegungsüberschreitenden Störfall[s]" (Schrader 2009), also eines Zwischenfalles für welchen das Kernkraftwerk nicht ausgerichtet ist, wirklich? Auf welcher Basis wird das Risiko der zivilen Kernkraftnutzung ermittelt? Und welche ethischen Überlegungen fließen in die Risikobeurteilung ein wenn es als unvermeidbares "Restrisiko" oder "sozialadäquate Last" (Rath 2011) die von der Bevölkerung zu tragen ist angesehen wird? Diesen Fragen soll in der vorliegenden Arbeit nachgegangen werden. Insbesondere soll herausgestellt werden, welche normativen Entscheidungen in die Risikobeurteilung mit einfließen. In Teil (I) soll dazu näher auf die Risikoforschung im Allgemeinen und Möglichkeiten der Risikoberechnung eingegangen werden. Im Anschluss behandelt Teil (II) die Vorgänge und Wahrscheinlichkeiten eines auslegungsüberschreitenden Störfalls beziehungsweise Super-GAU1. Vor diesem Hintergrund soll dann in Teil (III) die ethische Dimension der Risikorechnungen herausgearbeitet und hinterfragt werden. 2013. 24 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Ethische Dimension von Risikoberechnungen am Beispiel der zivilen Kernenergienutzung - Schmid, Ben
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schmid, Ben:
Die Ethische Dimension von Risikoberechnungen am Beispiel der zivilen Kernenergienutzung - Taschenbuch

2013, ISBN: 9783656349761

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Ethik, Note: 1,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Veranstaltung: Ethik und Technik am Beispiel der Kernspaltung, Sprache: Deutsch, Abstract: Drei Jahre vor dem "Ausstieg vom Ausstieg vom Ausstieg" (Brost 2011) sprach sich Altkanzler Helmut Schmidt in der ZEIT für die weitere Nutzung von Kernenergie in Deutschland aus. So alt wie die zivile Nutzung der Kernkraft selbst ist auch der Streit zwischen Widersacher und Befürworter. Im Zentrum steht dabei neben der ungelösten Endlagerfrage immer wieder der Begriff des Risikos. Während die Verfechter die Energiegewinnung durch Kernkraftwerke als "vernünftig" (Sentker 2009) ansehen, mit der Begründung dass eine Kernschmelze als größter anzunehmender Unfall durch technische Entwicklungen "prinzipiell ausgeschlossen" (ibid.) sei, werten Kritiker die Errichtung und Verwendung solcher Anlagen als Angriff auf die Menschheit, da "auch wenn sie nicht, wie Bomben oder Raketen den Tod von tausenden bezwecken, diesen doch in Kauf nehmen." (Anders 1986: 127). Doch wie hoch oder gering ist Wahrscheinlichkeit eines "auslegungsüberschreitenden Störfall[s]" (Schrader 2009), also eines Zwischenfalles für welchen das Kernkraftwerk nicht ausgerichtet ist, wirklich? Auf welcher Basis wird das Risiko der zivilen Kernkraftnutzung ermittelt? Und welche ethischen Überlegungen fließen in die Risikobeurteilung ein wenn es als unvermeidbares "Restrisiko" oder "sozialadäquate Last" (Rath 2011) die von der Bevölkerung zu tragen ist angesehen wird? Diesen Fragen soll in der vorliegenden Arbeit nachgegangen werden. Insbesondere soll herausgestellt werden, welche normativen Entscheidungen in die Risikobeurteilung mit einfließen. In Teil (I) soll dazu näher auf die Risikoforschung im Allgemeinen und Möglichkeiten der Risikoberechnung eingegangen werden. Im Anschluss behandelt Teil (II) die Vorgänge und Wahrscheinlichkeiten eines auslegungsüberschreitenden Störfalls beziehungsweise Super-GAU1. Vor diesem Hintergrund soll dann in Teil (III) die ethische Dimension der Risikorechnungen herausgearbeitet und hinterfragt werden. 2013. 24 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, DE, Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versandkosten.
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Ethische Dimension Von Risikoberechnungen Am Beispiel Der Zivilen Kernenergienutzung (Paperback) - Ben Schmid
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ben Schmid:
Die Ethische Dimension Von Risikoberechnungen Am Beispiel Der Zivilen Kernenergienutzung (Paperback) - Taschenbuch

2013, ISBN: 3656349762

ID: 19529917561

[EAN: 9783656349761], Neubuch, [PU: GRIN Verlag, United States], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Ethik, Note: 1,0, Albert-Ludwigs-Universitat Freiburg, Veranstaltung: Ethik und Technik am Beispiel der Kernspaltung, Sprache: Deutsch, Abstract: Drei Jahre vor dem Ausstieg vom Ausstieg vom Ausstieg (Brost 2011) sprach sich Altkanzler Helmut Schmidt in der ZEIT fur die weitere Nutzung von Kernenergie in Deutschland aus. So alt wie die zivile Nutzung der Kernkraft selbst ist auch der Streit zwischen Widersacher und Befurworter. Im Zentrum steht dabei neben der ungelosten Endlagerfrage immer wieder der Begriff des Risikos. Wahrend die Verfechter die Energiegewinnung durch Kernkraftwerke als vernunftig (Sentker 2009) ansehen, mit der Begrundung dass eine Kernschmelze als grosster anzunehmender Unfall durch technische Entwicklungen prinzipiell ausgeschlossen (ibid.) sei, werten Kritiker die Errichtung und Verwendung solcher Anlagen als Angriff auf die Menschheit, da auch wenn sie nicht, wie Bomben oder Raketen den Tod von tausenden bezwecken, diesen doch in Kauf nehmen. (Anders 1986: 127). Doch wie hoch oder gering ist Wahrscheinlichkeit eines auslegungsuberschreitenden Storfall[s] (Schrader 2009), also eines Zwischenfalles fur welchen das Kernkraftwerk nicht ausgerichtet ist, wirklich? Auf welcher Basis wird das Risiko der zivilen Kernkraftnutzung ermittelt? Und welche ethischen Uberlegungen fliessen in die Risikobeurteilung ein wenn es als unvermeidbares Restrisiko oder sozialadaquate Last (Rath 2011) die von der Bevolkerung zu tragen ist angesehen wird? Diesen Fragen soll in der vorliegenden Arbeit nachgegangen werden. Insbesondere soll herausgestellt werden, welche normativen Entscheidungen in die Risikobeurteilung mit einfliessen. In Teil (I) soll dazu naher auf die Risikoforschung im Allgemeinen und Moglichkeiten der Risikoberechnung eingegangen werden. Im Anschluss behandelt Teil (II) die Vorgange und Wahrscheinlichkeiten eines auslegungsuberschreitenden Storfalls beziehungsweise Super-GAU1. Vor diesem Hi

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Ethische Dimension Von Risikoberechnungen Am Beispiel Der Zivilen Kernenergienutzung (Paperback) - Ben Schmid
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ben Schmid:
Die Ethische Dimension Von Risikoberechnungen Am Beispiel Der Zivilen Kernenergienutzung (Paperback) - Erstausgabe

2013, ISBN: 3656349762

Taschenbuch, ID: 22449162599

[EAN: 9783656349761], Neubuch, [PU: GRIN Publishing], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Ethik, Note: 1,0, Albert-Ludwigs-Universitat Freiburg, Veranstaltung: Ethik und Technik am Beispiel der Kernspaltung, Sprache: Deutsch, Abstract: Drei Jahre vor dem Ausstieg vom Ausstieg vom Ausstieg (Brost 2011) sprach sich Altkanzler Helmut Schmidt in der ZEIT fur die weitere Nutzung von Kernenergie in Deutschland aus. So alt wie die zivile Nutzung der Kernkraft selbst ist auch der Streit zwischen Widersacher und Befurworter. Im Zentrum steht dabei neben der ungelosten Endlagerfrage immer wieder der Begriff des Risikos. Wahrend die Verfechter die Energiegewinnung durch Kernkraftwerke als vernunftig (Sentker 2009) ansehen, mit der Begrundung dass eine Kernschmelze als groter anzunehmender Unfall durch technische Entwicklungen prinzipiell ausgeschlossen (ibid.) sei, werten Kritiker die Errichtung und Verwendung solcher Anlagen als Angriff auf die Menschheit, da auch wenn sie nicht, wie Bomben oder Raketen den Tod von tausenden bezwecken, diesen doch in Kauf nehmen. (Anders 1986: 127). Doch wie hoch oder gering ist Wahrscheinlichkeit eines auslegungsuberschreitenden Storfall[s] (Schrader 2009), also eines Zwischenfalles fur welchen das Kernkraftwerk nicht ausgerichtet ist, wirklich? Auf welcher Basis wird das Risiko der zivilen Kernkraftnutzung ermittelt? Und welche ethischen Uberlegungen flieen in die Risikobeurteilung ein wenn es als unvermeidbares Restrisiko oder sozialadaquate Last (Rath 2011) die von der Bevolkerung zu tragen ist angesehen wird? Diesen Fragen soll in der vorliegenden Arbeit nachgegangen werden. Insbesondere soll herausgestellt werden, welche normativen Entscheidungen in die Risikobeurteilung mit einflieen. In Teil (I) soll dazu naher auf die Risikoforschung im Allgemeinen und Moglichkeiten der Risikoberechnung eingegangen werden. Im Anschluss behandelt Teil (II) die Vorgange und Wahrscheinlichkeiten eines auslegungsuberschreitenden Storfalls beziehungsweise Super-GAU1. Vor diesem Hi

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.61
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Ethische Dimension von Risikoberechnungen am Beispiel der zivilen Kernenergienutzung - Schmid, Ben
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schmid, Ben:
Die Ethische Dimension von Risikoberechnungen am Beispiel der zivilen Kernenergienutzung - Taschenbuch

2013, ISBN: 9783656349761

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Ethik, Note: 1,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Veranstaltung: Ethik und Technik am Beispiel der Kernspaltung, Sprache: Deutsch, Abstract: Drei Jahre vor dem "Ausstieg vom Ausstieg vom Ausstieg" (Brost 2011) sprach sich Altkanzler Helmut Schmidt in der ZEIT für die weitere Nutzung von Kernenergie in Deutschland aus. So alt wie die zivile Nutzung der Kernkraft selbst ist auch der Streit zwischen Widersacher und Befürworter. Im Zentrum steht dabei neben der ungelösten Endlagerfrage immer wieder der Begriff des Risikos. Während die Verfechter die Energiegewinnung durch Kernkraftwerke als "vernünftig" (Sentker 2009) ansehen, mit der Begründung dass eine Kernschmelze als größter anzunehmender Unfall durch technische Entwicklungen "prinzipiell ausgeschlossen" (ibid.) sei, werten Kritiker die Errichtung und Verwendung solcher Anlagen als Angriff auf die Menschheit, da "auch wenn sie nicht, wie Bomben oder Raketen den Tod von tausenden bezwecken, diesen doch in Kauf nehmen." (Anders 1986: 127). Doch wie hoch oder gering ist Wahrscheinlichkeit eines "auslegungsüberschreitenden Störfall[s]" (Schrader 2009), also eines Zwischenfalles für welchen das Kernkraftwerk nicht ausgerichtet ist, wirklich? Auf welcher Basis wird das Risiko der zivilen Kernkraftnutzung ermittelt? Und welche ethischen Überlegungen fließen in die Risikobeurteilung ein wenn es als unvermeidbares "Restrisiko" oder "sozialadäquate Last" (Rath 2011) die von der Bevölkerung zu tragen ist angesehen wird? Diesen Fragen soll in der vorliegenden Arbeit nachgegangen werden. Insbesondere soll herausgestellt werden, welche normativen Entscheidungen in die Risikobeurteilung mit einfließen. In Teil (I) soll dazu näher auf die Risikoforschung im Allgemeinen und Möglichkeiten der Risikoberechnung eingegangen werden. Im Anschluss behandelt Teil (II) die Vorgänge und Wahrscheinlichkeiten eines auslegungsüberschreitenden 2013. 24 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Die Ethische Dimension von Risikoberechnungen am Beispiel der zivilen Kernenergienutzung


EAN (ISBN-13): 9783656349761
ISBN (ISBN-10): 3656349762
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: GRIN Verlag GmbH

Buch in der Datenbank seit 25.02.2013 14:00:24
Buch zuletzt gefunden am 29.10.2017 16:28:33
ISBN/EAN: 9783656349761

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-34976-2, 978-3-656-34976-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher