. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783656368458 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 39,99 €, größter Preis: 57,84 €, Mittelwert: 44,50 €
Die Plattenfirma - ein Vergleich zwischen Kundenorientierung der Labels und Bedürfnissen von Bands - Sascha Paulick
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sascha Paulick:
Die Plattenfirma - ein Vergleich zwischen Kundenorientierung der Labels und Bedürfnissen von Bands - neues Buch

2011, ISBN: 9783656368458

ID: 117170038

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: upper second class 88%, SAE Berlin, Veranstaltung: Audio Production, Sprache: Deutsch, Abstract: Sind Plattenfirmen in der Lage, ihre Künstler sinnvoll zu unterstützen und gewinnbringendaufzubauen? Diese Arbeit soll Einblick in den Aufbau und die Arbeitsweisen vonPlattenfirmen gewähren. Weiterhin wird geprüft, ob Künstler, die einen Plattenvertraganstreben, beziehungsweise im Begriff sind, sich auf einen einzulassen, von den Plattenfirmeneine individuelle Betreuung erhalten können. Sinn und Zweck der Arbeit soll essein, einen bestimmten Arbeitsweg aufzuzeigen, mit dem beide Seiten zufrieden sein könnenund der sich für beide Seiten lukrativ gestaltet. Dabei ist weniger die Seite der Plattenfirmenwichtig für die Arbeit, da es bekanntermaßen genügend Musikmaterial gibt, dasvermarktet werden will. Viele Bands vermarkten sich heute, dank Internet, selbst undkönnen einen relativ guten Schnitt dabei machen. Jedoch wäre es für die Bands sinnvoller,gemeinsam mit den Plattenfirmen am Erfolg zu arbeiten, damit die Musiklandschaftwieder neue Impulse bekommt und der Hörer Zugang zu einem vielschichtigeren musikalischemRepertoire bekommt, statt sich auf die Ergebnisse einiger Fernseh-Casting-Showszu verlassen. Vielleicht ist es mit dieser Arbeit möglich, den Plattenfirmen einen kleinenDenkanstoss zu geben auf die Vermarktung vom Musikern, Bands und Künstlern.Bands, Musiker und Plattenfirmen werden jeweils mit einer Umfrage über die Bedürfnissebeziehungsweise über die Angebote befragt. Dabei sollen Gegensätze oder Übereinstimmungengefunden werden, die für beide Seiten informativ sind, um auch wirtschaftlicherfolgreich sein zu können.Bei der Recherche kommen mehrere verschiedene Ausdrücke für das Wort Plattenfirmavor. Das können Begriffe sein wie Label, Record-Company oder Schallplattenfirma. Zwischenden Bezeichnungen bestehen keine Unterschiede, sie beschreiben die gleiche Formeines Unternehmens, das sich auf die Vermarktung von Bands und den Verkauf derenmusikalischer Werke spezialisiert hat. Die Plattenfirma - ein Vergleich zwischen Kundenorientierung der Labels und Bedürfnissen von Bands Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Musikwissenschaft>Musikgeschichte, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Thalia.de
No. 34390038 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Plattenfirma - ein Vergleich zwischen Kundenorientierung der Labels und Bedürfnissen von Bands - Sascha Paulick
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sascha Paulick:
Die Plattenfirma - ein Vergleich zwischen Kundenorientierung der Labels und Bedürfnissen von Bands - neues Buch

2011, ISBN: 9783656368458

ID: 65e8e91d63b1c7ec128e4d39ff99e202

Die Plattenfirma - ein Vergleich zwischen Kundenorientierung der Labels und Bedürfnissen von Bands Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: upper second class 88%, SAE Berlin, Veranstaltung: Audio Production, Sprache: Deutsch, Abstract: Sind Plattenfirmen in der Lage, ihre Künstler sinnvoll zu unterstützen und gewinnbringendaufzubauen? Diese Arbeit soll Einblick in den Aufbau und die Arbeitsweisen vonPlattenfirmen gewähren. Weiterhin wird geprüft, ob Künstler, die einen Plattenvertraganstreben, beziehungsweise im Begriff sind, sich auf einen einzulassen, von den Plattenfirmeneine individuelle Betreuung erhalten können. Sinn und Zweck der Arbeit soll essein, einen bestimmten Arbeitsweg aufzuzeigen, mit dem beide Seiten zufrieden sein könnenund der sich für beide Seiten lukrativ gestaltet. Dabei ist weniger die Seite der Plattenfirmenwichtig für die Arbeit, da es bekanntermassen genügend Musikmaterial gibt, dasvermarktet werden will. Viele Bands vermarkten sich heute, dank Internet, selbst undkönnen einen relativ guten Schnitt dabei machen. Jedoch wäre es für die Bands sinnvoller,gemeinsam mit den Plattenfirmen am Erfolg zu arbeiten, damit die Musiklandschaftwieder neue Impulse bekommt und der Hörer Zugang zu einem vielschichtigeren musikalischemRepertoire bekommt, statt sich auf die Ergebnisse einiger Fernseh-Casting-Showszu verlassen. Vielleicht ist es mit dieser Arbeit möglich, den Plattenfirmen einen kleinenDenkanstoss zu geben auf die Vermarktung vom Musikern, Bands und Künstlern.Bands, Musiker und Plattenfirmen werden jeweils mit einer Umfrage über die Bedürfnissebeziehungsweise über die Angebote befragt. Dabei sollen Gegensätze oder Übereinstimmungengefunden werden, die für beide Seiten informativ sind, um auch wirtschaftlicherfolgreich sein zu können.Bei der Recherche kommen mehrere verschiedene Ausdrücke für das Wort Plattenfirmavor. Das können Begriffe sein wie Label, Record-Company oder Schallplattenfirma. Zwischenden Bezeichnungen bestehen keine Unterschiede, sie beschreiben die gleiche Formeines Unternehmens, das sich auf die Vermarktung von Bands und den Verkauf derenmusikalischer Werke spezialisiert hat. Bücher / Fachbücher / Musikwissenschaft / Musikgeschichte 978-3-656-36845-8, GRIN

Neues Buch Buch.ch
Nr. 34390038 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 6 - 9 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Plattenfirma - ein Vergleich zwischen Kundenorientierung der Labels und Bedürfnissen von Bands - Sascha Paulick
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sascha Paulick:
Die Plattenfirma - ein Vergleich zwischen Kundenorientierung der Labels und Bedürfnissen von Bands - neues Buch

2011, ISBN: 9783656368458

ID: 8a59c087641b462c10379345a3fa2aae

Die Plattenfirma - ein Vergleich zwischen Kundenorientierung der Labels und Bedürfnissen von Bands Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: upper second class 88%, SAE Berlin, Veranstaltung: Audio Production, Sprache: Deutsch, Abstract: Sind Plattenfirmen in der Lage, ihre Künstler sinnvoll zu unterstützen und gewinnbringendaufzubauen? Diese Arbeit soll Einblick in den Aufbau und die Arbeitsweisen vonPlattenfirmen gewähren. Weiterhin wird geprüft, ob Künstler, die einen Plattenvertraganstreben, beziehungsweise im Begriff sind, sich auf einen einzulassen, von den Plattenfirmeneine individuelle Betreuung erhalten können. Sinn und Zweck der Arbeit soll essein, einen bestimmten Arbeitsweg aufzuzeigen, mit dem beide Seiten zufrieden sein könnenund der sich für beide Seiten lukrativ gestaltet. Dabei ist weniger die Seite der Plattenfirmenwichtig für die Arbeit, da es bekanntermaßen genügend Musikmaterial gibt, dasvermarktet werden will. Viele Bands vermarkten sich heute, dank Internet, selbst undkönnen einen relativ guten Schnitt dabei machen. Jedoch wäre es für die Bands sinnvoller,gemeinsam mit den Plattenfirmen am Erfolg zu arbeiten, damit die Musiklandschaftwieder neue Impulse bekommt und der Hörer Zugang zu einem vielschichtigeren musikalischemRepertoire bekommt, statt sich auf die Ergebnisse einiger Fernseh-Casting-Showszu verlassen. Vielleicht ist es mit dieser Arbeit möglich, den Plattenfirmen einen kleinenDenkanstoss zu geben auf die Vermarktung vom Musikern, Bands und Künstlern.Bands, Musiker und Plattenfirmen werden jeweils mit einer Umfrage über die Bedürfnissebeziehungsweise über die Angebote befragt. Dabei sollen Gegensätze oder Übereinstimmungengefunden werden, die für beide Seiten informativ sind, um auch wirtschaftlicherfolgreich sein zu können.Bei der Recherche kommen mehrere verschiedene Ausdrücke für das Wort Plattenfirmavor. Das können Begriffe sein wie Label, Record-Company oder Schallplattenfirma. Zwischenden Bezeichnungen bestehen keine Unterschiede, sie beschreiben die gleiche Formeines Unternehmens, das sich auf die Vermarktung von Bands und den Verkauf derenmusikalischer Werke spezialisiert hat. Bücher / Fachbücher / Musikwissenschaft / Musikgeschichte 978-3-656-36845-8, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 34390038 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Plattenfirma - ein Vergleich zwischen Kundenorientierung der Labels und Bedürfnissen von Bands - Sascha Paulick
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sascha Paulick:
Die Plattenfirma - ein Vergleich zwischen Kundenorientierung der Labels und Bedürfnissen von Bands - neues Buch

2011, ISBN: 9783656368458

ID: 117170038

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: upper second class 88%, SAE Berlin, Veranstaltung: Audio Production, Sprache: Deutsch, Abstract: Sind Plattenfirmen in der Lage, ihre Künstler sinnvoll zu unterstützen und gewinnbringendaufzubauen? Diese Arbeit soll Einblick in den Aufbau und die Arbeitsweisen vonPlattenfirmen gewähren. Weiterhin wird geprüft, ob Künstler, die einen Plattenvertraganstreben, beziehungsweise im Begriff sind, sich auf einen einzulassen, von den Plattenfirmeneine individuelle Betreuung erhalten können. Sinn und Zweck der Arbeit soll essein, einen bestimmten Arbeitsweg aufzuzeigen, mit dem beide Seiten zufrieden sein könnenund der sich für beide Seiten lukrativ gestaltet. Dabei ist weniger die Seite der Plattenfirmenwichtig für die Arbeit, da es bekanntermaßen genügend Musikmaterial gibt, dasvermarktet werden will. Viele Bands vermarkten sich heute, dank Internet, selbst undkönnen einen relativ guten Schnitt dabei machen. Jedoch wäre es für die Bands sinnvoller,gemeinsam mit den Plattenfirmen am Erfolg zu arbeiten, damit die Musiklandschaftwieder neue Impulse bekommt und der Hörer Zugang zu einem vielschichtigeren musikalischemRepertoire bekommt, statt sich auf die Ergebnisse einiger Fernseh-Casting-Showszu verlassen. Vielleicht ist es mit dieser Arbeit möglich, den Plattenfirmen einen kleinenDenkanstoss zu geben auf die Vermarktung vom Musikern, Bands und Künstlern.Bands, Musiker und Plattenfirmen werden jeweils mit einer Umfrage über die Bedürfnissebeziehungsweise über die Angebote befragt. Dabei sollen Gegensätze oder Übereinstimmungengefunden werden, die für beide Seiten informativ sind, um auch wirtschaftlicherfolgreich sein zu können.Bei der Recherche kommen mehrere verschiedene Ausdrücke für das Wort Plattenfirmavor. Das können Begriffe sein wie Label, Record-Company oder Schallplattenfirma. Zwischenden Bezeichnungen bestehen keine Unterschiede, sie beschreiben die gleiche Formeines Unternehmens, das sich auf die Vermarktung von Bands und den Verkauf derenmusikalischer Werke spezialisiert hat. Die Plattenfirma - ein Vergleich zwischen Kundenorientierung der Labels und Bedürfnissen von Bands Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Musikwissenschaft>Musikgeschichte, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 34390038 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Plattenfirma - Ein Vergleich Zwischen Kundenorientierung Der Labels Und Bedurfnissen Von Bands - Sascha Paulick
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sascha Paulick:
Die Plattenfirma - Ein Vergleich Zwischen Kundenorientierung Der Labels Und Bedurfnissen Von Bands - Taschenbuch

2011, ISBN: 9783656368458

ID: 766664321

Grin Verlag. Paperback. New. Paperback. 88 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.2in.Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: upper second class 88, SAE Berlin, Veranstaltung: Audio Production, Sprache: Deutsch, Abstract: Sind Plattenfirmen in der Lage, ihre Knstler sinnvoll zu untersttzen und gewinnbringend aufzubauen Diese Arbeit soll Einblick in den Aufbau und die Arbeitsweisen von Plattenfirmen gewhren. Weiterhin wird geprft, ob Knstler, die einen Plattenvertrag anstreben, beziehungsweise im Begriff sind, sich auf einen einzulassen, von den Plattenfirmen eine individuelle Betreuung erhalten knnen. Sinn und Zweck der Arbeit soll es sein, einen bestimmten Arbeitsweg aufzuzeigen, mit dem beide Seiten zufrieden sein knnen und der sich fr beide Seiten lukrativ gestaltet. Dabei ist weniger die Seite der Plattenfirmen wichtig fr die Arbeit, da es bekanntermaen gengend Musikmaterial gibt, das vermarktet werden will. Viele Bands vermarkten sich heute, dank Internet, selbst und knnen einen relativ guten Schnitt dabei machen. Jedoch wre es fr die Bands sinnvoller, gemeinsam mit den Plattenfirmen am Erfolg zu arbeiten, damit die Musiklandschaft wieder neue Impulse bekommt und der Hrer Zugang zu einem vielschichtigeren musikalischem Repertoire bekommt, statt sich auf die Ergebnisse einiger Fernseh-Casting-Shows zu verlassen. Vielleicht ist es mit dieser Arbeit mglich, den Plattenfirmen einen kleinen Denkanstoss zu geben auf die Vermarktung vom Musikern, Bands und Knstlern. Bands, Musiker und Plattenfirmen werden jeweils mit einer Umfrage ber die Bedrfnisse beziehungsweise ber die Angebote befragt. Dabei sollen Gegenstze oder bereinstimmungen gefunden werden, die fr beide Seiten informativ sind, um auch wirtschaftlich erfolgreich sein zu knnen. Bei der Recherche kommen mehrere verschiedene Ausdrcke fr das Wort Plattenfirma vor. Das knnen Begriffe sein wie Label, Record-Company oder Schallplattenfirma. Zwischen den Bezeichnungen bestehen keine Unterschiede, sie beschreiben die gleiche Form eines Unte This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN., Grin Verlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
BuySomeBooks
Versandkosten: EUR 10.98
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die Plattenfirma - ein Vergleich zwischen Kundenorientierung der Labels und Bedürfnissen von Bands
Autor:

Sascha Paulick

Titel:

Die Plattenfirma - ein Vergleich zwischen Kundenorientierung der Labels und Bedürfnissen von Bands

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Die Plattenfirma - ein Vergleich zwischen Kundenorientierung der Labels und Bedürfnissen von Bands


EAN (ISBN-13): 9783656368458
ISBN (ISBN-10): 3656368457
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 04.07.2013 19:16:10
Buch zuletzt gefunden am 23.10.2016 18:04:14
ISBN/EAN: 9783656368458

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-36845-7, 978-3-656-36845-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher