Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783656377818 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 35,59 €, größter Preis: 43,79 €, Mittelwert: 40,62 €
Unterrichtsstörungen: Präventive und reaktive Maßnahmen im Vergleich zwischen Theorie und Praxis - Gonszcz, Matthias
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gonszcz, Matthias:
Unterrichtsstörungen: Präventive und reaktive Maßnahmen im Vergleich zwischen Theorie und Praxis - Taschenbuch

2013, ISBN: 9783656377818

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Examensarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Note: 1,0, Deutsche Sporthochschule Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein umfassende Arbeit zum Thema Unterrichtsstörungen, speziell der in der aktuellen Fachliteratur besprochenen präventiven und reaktiven Strategien, die im theoretischen Teil vorgestellt und im praktischen Teil der Arbeit auf ihre Effektivität und Verwendung im Klassenzimmer hin untersucht. Das Classroom Management findet dabei eine wesentliche Beachtung . Zielsetzung der Arbeit Die geschilderte Sachlage wirft die Frage auf, wie sich der Vergleich zwischen Theorie und Praxis in Bezug auf den Umgang mit Unterrichtsstörungen aktuell gestaltet. Wie ist in der Praxis die Verteilung von praventiven und reaktiven Maßnahmen? Auf welche Strategien greifen Lehrkrafte tatsachlich zurück und wie bewerten sie deren Effektivitat? Die vorliegende theoretische und empirische Untersuchung will diese und weitere damit im Verhaltnis stehende Fragen beantworten und einen Abgleich zwischen Theorie und Praxis schaffen. Fragestellungen: I. Wie viele der in der aktuellen Literatur diskutierten Strategien sind den Lehrkraften bekannt? II. Erweitern bzw. mindern Lehrkrafte ihr Repertoire an Maßnahmen mit zunehmender Berufserfahrung? III. Welche der den Lehrern bekannten Strategien aus der aktuellen Literatur werden auch tatsachlich angewandt? a. Wie ist in der Praxis das Verhaltnis zwischen den praventiven und reaktiven Maßnahmen verteilt? b. Welche sind die am haufigsten vorkommenden Strategien? IV. Wie beurteilen die Lehrkrafte die Effektivitat der angewandten Strategien? a. Was halten Lehrkrafte von praventiven Maßnahmen? b. Welches sind die Gründe für einen moglicherweise geringen Einsatz praventiver Maßnahmen in der Schule? V. Wie kamen Sie zu diesen Strategien? VI. Wie groß ist der Anteil unbewusst angewandter gegenüber bewusst angewandten Strategien? Ziele: - Erarbeitung der in der Literatur diskutierten praventiven und reaktiven Maßnahmen - Hervorhebung der Bedeutung der praventiven Maßnahmen gegenüber den reaktiven - Feststellen, ob die in der aktuelleren Literatur hervorgebrachten Maßnahmen in der Praxis angekommen sind - Feststellen, welche Strategien bekannt sind und welche an- gewandt werden - Feststellung der im Schulalltag am haufigsten angewandten Strategien - Feststellen, inwieweit die Bewaltigung von Unterrichtsstorungen unbewusst geschieht - Erfassung der Standpunkte der Lehrerinnen und Lehrer bzgl. der verschiedene Maßnahmen, speziell der praventiven - Abgleich von Theorie und Praxis 2013. 116 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Unterrichtsstörungen: Präventive und reaktive Maßnahmen im Vergleich zwischen Theorie und Praxis - Matthias Gonszcz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Matthias Gonszcz:
Unterrichtsstörungen: Präventive und reaktive Maßnahmen im Vergleich zwischen Theorie und Praxis - neues Buch

2013, ISBN: 9783656377818

ID: 812825284

Examensarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Note: 1,0, Deutsche Sporthochschule Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein umfassende Arbeit zum Thema Unterrichtsstörungen, speziell der in der aktuellen Fachliteratur besprochenen präventiven und reaktiven Strategien, die im theoretischen Teil vorgestellt und im praktischen Teil der Arbeit auf ihre Effektivität und Verwendung im Klassenzimmer hin untersucht. Das Classroom Management findet dabei eine wesentliche Beachtung . Zielsetzung der Arbeit Die geschilderte Sachlage wirft die Frage auf, wie sich der Vergleich zwischen Theorie und Praxis in Bezug auf den Umgang mit Unterrichtsstörungen aktuell gestaltet. Wie ist in der Praxis die Verteilung von praventiven und reaktiven Massnahmen? Auf welche Strategien greifen Lehrkrafte tatsachlich zurück und wie bewerten sie deren Effektivitat? Die vorliegende theoretische und empirische Untersuchung will diese und weitere damit im Verhaltnis stehende Fragen beantworten und einen Abgleich zwischen Theorie und Praxis schaffen. Fragestellungen: I. Wie viele der in der aktuellen Literatur diskutierten Strategien sind den Lehrkraften bekannt? II. Erweitern bzw. mindern Lehrkrafte ihr Repertoire an Massnahmen mit zunehmender Berufserfahrung? III. Welche der den Lehrern bekannten Strategien aus der aktuellen Literatur werden auch tatsachlich angewandt? a. Wie ist in der Praxis das Verhaltnis zwischen den praventiven und reaktiven Massnahmen verteilt? b. Welche sind die am haufigsten vorkommenden Strategien? IV. Wie beurteilen die Lehrkrafte die Effektivitat der angewandten Strategien? a. Was halten Lehrkrafte von praventiven Massnahmen? b. Welches sind die Gründe für einen moglicherweise geringen Einsatz praventiver Massnahmen in der Schule? V. Wie kamen Sie zu diesen Strategien? VI. Wie gross ist der Anteil unbewusst angewandter gegenüber bewusst angewandten Strategien? Ziele: - Erarbeitung der in der Literatur diskutierten praventiven und reaktiven Massnahmen - Hervorhebung der Bedeutung der praventiven Massnahmen gegenüber den reaktiven - Feststellen, ob die in der aktuelleren Literatur hervorgebrachten Massnahmen in der Praxis angekommen sind - Feststellen, welche Strategien bekannt sind und welche an- gewandt werden - Feststellung der im Schulalltag am haufigsten angewandten Strategien - Feststellen, inwieweit die Bewaltigung von Unterrichtsstorungen unbewusst geschieht - Erfassung der Standpunkte der Lehrerinnen und Lehrer bzgl. der verschiedene Massnahmen, speziell der praventiven - Abgleich von Theorie und Praxis Befragung eines gymnasialen Kollegiums. Bücher Taschenbuch 07.03.2013 Buch (dtsch.), GRIN Publishing, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 34673168 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Unterrichtsstörungen: Präventive und reaktive Maßnahmen im Vergleich zwischen Theorie und Praxis - Matthias Gonszcz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Matthias Gonszcz:
Unterrichtsstörungen: Präventive und reaktive Maßnahmen im Vergleich zwischen Theorie und Praxis - neues Buch

2013, ISBN: 9783656377818

ID: 130597184

Examensarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Note: 1,0, Deutsche Sporthochschule Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein umfassende Arbeit zum Thema Unterrichtsstörungen, speziell der in der aktuellen Fachliteratur besprochenen präventiven und reaktiven Strategien, die im theoretischen Teil vorgestellt und im praktischen Teil der Arbeit auf ihre Effektivität und Verwendung im Klassenzimmer hin untersucht. Das Classroom Management findet dabei eine wesentliche Beachtung . Zielsetzung der Arbeit Die geschilderte Sachlage wirft die Frage auf, wie sich der Vergleich zwischen Theorie und Praxis in Bezug auf den Umgang mit Unterrichtsstörungen aktuell gestaltet. Wie ist in der Praxis die Verteilung von praventiven und reaktiven Massnahmen? Auf welche Strategien greifen Lehrkrafte tatsachlich zurück und wie bewerten sie deren Effektivitat? Die vorliegende theoretische und empirische Untersuchung will diese und weitere damit im Verhaltnis stehende Fragen beantworten und einen Abgleich zwischen Theorie und Praxis schaffen. Fragestellungen: I. Wie viele der in der aktuellen Literatur diskutierten Strategien sind den Lehrkraften bekannt? II. Erweitern bzw. mindern Lehrkrafte ihr Repertoire an Massnahmen mit zunehmender Berufserfahrung? III. Welche der den Lehrern bekannten Strategien aus der aktuellen Literatur werden auch tatsachlich angewandt? a. Wie ist in der Praxis das Verhaltnis zwischen den praventiven und reaktiven Massnahmen verteilt? b. Welche sind die am haufigsten vorkommenden Strategien? IV. Wie beurteilen die Lehrkrafte die Effektivitat der angewandten Strategien? a. Was halten Lehrkrafte von praventiven Massnahmen? b. Welches sind die Gründe für einen moglicherweise geringen Einsatz praventiver Massnahmen in der Schule? V. Wie kamen Sie zu diesen Strategien? VI. Wie gross ist der Anteil unbewusst angewandter gegenüber bewusst angewandten Strategien? Ziele: - Erarbeitung der in der Literatur diskutierten praventiven und reaktiven Massnahmen - Hervorhebung der Bedeutung der praventiven Massnahmen gegenüber den reaktiven - Feststellen, ob die in der aktuelleren Literatur hervorgebrachten Massnahmen in der Praxis angekommen sind - Feststellen, welche Strategien bekannt sind und welche an- gewandt werden - Feststellung der im Schulalltag am haufigsten angewandten Strategien - Feststellen, inwieweit die Bewaltigung von Unterrichtsstorungen unbewusst geschieht - Erfassung der Standpunkte der Lehrerinnen und Lehrer bzgl. der verschiedene Massnahmen, speziell der praventiven - Abgleich von Theorie und Praxis Befragung eines gymnasialen Kollegiums. Buch (dtsch.) Taschenbuch 07.03.2013 Bücher, GRIN Publishing, .201

Neues Buch Orellfuessli.ch
No. 34673168 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Unterrichtsstörungen: Präventive und reaktive Maßnahmen im Vergleich zwischen Theorie und Praxis - Matthias Gonszcz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Matthias Gonszcz:
Unterrichtsstörungen: Präventive und reaktive Maßnahmen im Vergleich zwischen Theorie und Praxis - neues Buch

2012, ISBN: 9783656377818

ID: 117165105

Examensarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Note: 1,0, Deutsche Sporthochschule Köln, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein umfassende Arbeit zum Thema Unterrichtsstörungen, speziell der in der aktuellen Fachliteratur besprochenen präventiven und reaktiven Strategien, die im theoretischen Teil vorgestellt und im praktischen Teil der Arbeit auf ihre Effektivität und Verwendung im Klassenzimmer hin untersucht. Das Classroom Management findet dabei eine wesentliche Beachtung . Zielsetzung der Arbeit Die geschilderte Sachlage wirft die Frage auf, wie sich der Vergleich zwischen Theorie und Praxis in Bezug auf den Umgang mit Unterrichtsstörungen aktuell gestaltet. Wie ist in der Praxis die Verteilung von praventiven und reaktiven Maßnahmen? Auf welche Strategien greifen Lehrkrafte tatsachlich zurück und wie bewerten sie deren Effektivitat? Die vorliegende theoretische und empirische Untersuchung will diese und weitere damit im Verhaltnis stehende Fragen beantworten und einen Abgleich zwischen Theorie und Praxis schaffen. Fragestellungen: I. Wie viele der in der aktuellen Literatur diskutierten Strategien sind den Lehrkraften bekannt? II. Erweitern bzw. mindern Lehrkrafte ihr Repertoire an Maßnahmen mit zunehmender Berufserfahrung? III. Welche der den Lehrern bekannten Strategien aus der aktuellen Literatur werden auch tatsachlich angewandt? a. Wie ist in der Praxis das Verhaltnis zwischen den praventiven und reaktiven Maßnahmen verteilt? b. Welche sind die am haufigsten vorkommenden Strategien? IV. Wie beurteilen die Lehrkrafte die Effektivitat der angewandten Strategien? a. Was halten Lehrkrafte von praventiven Maßnahmen? b. Welches sind die Gründe für einen moglicherweise geringen Einsatz praventiver Maßnahmen in der Schule? V. Wie kamen Sie zu diesen Strategien? VI. Wie groß ist der Anteil unbewusst angewandter gegenüber bewusst angewandten Strategien? Ziele: - Erarbeitung der in der Literatur diskutierten praventiven und reaktiven Maßnahmen - Hervorhebung der Bedeutung der praventiven Maßnahmen gegenüber den reaktiven - Feststellen, ob die in der aktuelleren Literatur hervorgebrachten Maßnahmen in der Praxis angekommen sind - Feststellen, welche Strategien bekannt sind und welche an- gewandt werden - Feststellung der im Schulalltag am haufigsten angewandten Strategien - Feststellen, inwieweit die Bewaltigung von Unterrichtsstorungen unbewusst geschieht - Erfassung der Standpunkte der Lehrerinnen und Lehrer bzgl. der verschiedene Maßnahmen, speziell der praventiven - Abgleich von Theorie und Praxis Befragung eines gymnasialen Kollegiums. Buch (dtsch.) Bücher, GRIN Publishing

Neues Buch Thalia.de
No. 34673168 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Unterrichtsstorungen: Praventive Und Reaktive Manahmen Im Vergleich Zwischen Theorie Und Praxis - Gonszcz, Matthias
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gonszcz, Matthias:
Unterrichtsstorungen: Praventive Und Reaktive Manahmen Im Vergleich Zwischen Theorie Und Praxis - Taschenbuch

2013, ISBN: 9783656377818

ID: 14064002014

Trade paperback, New., Text in German. Trade paperback (US). Glued binding. Contains: Illustrations, black & white., [PU: Grin Publishing]

Neues Buch Alibris.com
Alibris
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Unterrichtsstörungen: Präventive und reaktive Maßnahmen im Vergleich zwischen Theorie und Praxis

Examensarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Padagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Met....

Detailangaben zum Buch - Unterrichtsstörungen: Präventive und reaktive Maßnahmen im Vergleich zwischen Theorie und Praxis


EAN (ISBN-13): 9783656377818
ISBN (ISBN-10): 3656377812
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: GRIN Verlag
120 Seiten
Gewicht: 0,182 kg
Sprache: deu

Buch in der Datenbank seit 02.02.2008 20:35:14
Buch zuletzt gefunden am 20.11.2017 14:35:06
ISBN/EAN: 9783656377818

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-37781-2, 978-3-656-37781-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher