. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783656385370 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 22,98 €, größter Preis: 29,99 €, Mittelwert: 28,59 €
Das Tier Im Kunstler - Tiere ALS Alter Ego Und Religionsfigur in Der Kunst Franz Marcs, Max Ernsts Und Joseph Beuys' (German Edition) - Marc Schlegel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marc Schlegel:
Das Tier Im Kunstler - Tiere ALS Alter Ego Und Religionsfigur in Der Kunst Franz Marcs, Max Ernsts Und Joseph Beuys' (German Edition) - Taschenbuch

2012, ISBN: 3656385378

Paperback, [EAN: 9783656385370], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], GRIN Verlag, Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Note: 1,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Kunstgeschichte), Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Die ältesten abbildenden Kunstwerke der Menschheitsgeschichte finden sich in der berühmten südfranzösischen Höhle von Lascaux, deren früheste Malereien um 15.000 v. Chr. entstanden sind. Zwischen erlegten Bisons, den berühmten schwarzen Stieren und sonstiger Fauna der Altsteinzeit findet sich eine weitaus eigenartigere Zeichnung: ein liegender Mann mit Vogelkopf. Zwischen den ältesten Zeugnissen menschlicher Kunst stoßen wir auf ein Mischwesen aus Mensch und Tier. Der Vogelmann von Lascaux steht am Anfang einer langen Tradition von Metamorphosen zwischen Mensch- und Tierwelt in der bildenden Kunst. Von den Sphingen der alten Ägypter, über die geflügelten Darstellungen weiblicher Dämonen wie der sumerischen Lilith oder griechischer Sirenen, Minotauren und indischen Gottheiten bis zu den Engeln des mittelalterlichen Christentums. Beispiele für diese Chimären sind endlos. Nicht immer sind es jedoch solche mutierten Mischwesen, die körperlich humane und animale Merkmale vereinen. Auch in Illustrationen zu Aesops Fabeln oder Goethes „Reineke Fuchs" lassen Künstler die Grenzen zwischen Mensch und Kreatur verschwimmen, indem sie anthropomorphe Tiere ihrer natürlichen Sphäre entheben und mit menschlichen Protagonisten gleichsetzen.[...] Die künstlerisch fruchtbare Vermengung von Tier- und Menschenwelt beschäftigt Maler und Aktionskünstler bis heute. Diese Arbeit diskutiert vor allem die animistischen und identitätsstiftenden Qualitäten, die die Tierdarstellung für die Arbeit von Franz Marc, Max Ernst und Joseph Beuys geboten hat., 713036011, History, 1064, History & Criticism, 1, Arts & Photography, 1000, Subjects, 283155, Books

Neues Buch Amazon.com
PBShop UK
, Neuware Versandkosten:Usually ships in 1-2 business days, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Tier im Künstler - Tiere als Alter Ego und Religionsfigur in der Kunst Franz Marcs, Max Ernsts und Joseph Beuys' - Marc Schlegel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marc Schlegel:
Das Tier im Künstler - Tiere als Alter Ego und Religionsfigur in der Kunst Franz Marcs, Max Ernsts und Joseph Beuys' - Taschenbuch

2012, ISBN: 9783656385370

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag GmbH], Neuware - Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Note: 1,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Kunstgeschichte), Sprache: Deutsch, Abstract: [...]Die ältesten abbildenden Kunstwerke der Menschheitsgeschichte finden sich inder berühmten südfranzösischen Höhle von Lascaux, deren früheste Malereienum 15.000 v. Chr. entstanden sind. Zwischen erlegten Bisons, den berühmtenschwarzen Stieren und sonstiger Fauna der Altsteinzeit findet sich eine weitauseigenartigere Zeichnung: ein liegender Mann mit Vogelkopf. Zwischen denältesten Zeugnissen menschlicher Kunst stoßen wir auf ein Mischwesen ausMensch und Tier.Der Vogelmann von Lascaux steht am Anfang einer langen Tradition vonMetamorphosen zwischen Mensch- und Tierwelt in der bildenden Kunst. Von denSphingen der alten Ägypter, über die geflügelten Darstellungen weiblicherDämonen wie der sumerischen Lilith oder griechischer Sirenen, Minotauren undindischen Gottheiten bis zu den Engeln des mittelalterlichen Christentums.Beispiele für diese Chimären sind endlos. Nicht immer sind es jedoch solchemutierten Mischwesen, die körperlich humane und animale Merkmale vereinen.Auch in Illustrationen zu Aesops Fabeln oder Goethes Reineke Fuchs lassenKünstler die Grenzen zwischen Mensch und Kreatur verschwimmen, indem sieanthropomorphe Tiere ihrer natürlichen Sphäre entheben und mit menschlichenProtagonisten gleichsetzen.[...]Die künstlerisch fruchtbare Vermengung von Tier- und Menschenwelt beschäftigt Maler und Aktionskünstler bis heute. Diese Arbeit diskutiert vor allem die animistischen und identitätsstiftenden Qualitäten, die die Tierdarstellung für die Arbeit von Franz Marc, Max Ernst und Joseph Beuys geboten hat. -, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 211x146x10 mm, [GW: 128g]

Neues Buch Booklooker.de
Sparbuchladen
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Tier Im Kunstler - Tiere ALS Alter Ego Und Religionsfigur in Der Kunst Franz Marcs, Max Ernsts Und Joseph Beuys' - Marc Schlegel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marc Schlegel:
Das Tier Im Kunstler - Tiere ALS Alter Ego Und Religionsfigur in Der Kunst Franz Marcs, Max Ernsts Und Joseph Beuys' - Taschenbuch

2012, ISBN: 9783656385370

Paperback, [PU: GRIN Verlag], Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Note: 1,0, Heinrich-Heine-Universitat Dusseldorf (Kunstgeschichte), Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Die altesten abbildenden Kunstwerke der Menschheitsgeschichte finden sich in der beruhmten sudfranzosischen Hohle von Lascaux, deren fruheste Malereien um 15.000 v. Chr. entstanden sind. Zwischen erlegten Bisons, den beruhmten schwarzen Stieren und sonstiger Fauna der Altsteinzeit findet sich eine weitaus eigenartigere Zeichnung: ein liegender Mann mit Vogelkopf. Zwischen den altesten Zeugnissen menschlicher Kunst stossen wir auf ein Mischwesen aus Mensch und Tier. Der Vogelmann von Lascaux steht am Anfang einer langen Tradition von Metamorphosen zwischen Mensch- und Tierwelt in der bildenden Kunst. Von den Sphingen der alten Agypter, uber die geflugelten Darstellungen weiblicher Damonen wie der sumerischen Lilith oder griechischer Sirenen, Minotauren und indischen Gottheiten bis zu den Engeln des mittelalterlichen Christentums. Beispiele fur diese Chimaren sind endlos. Nicht immer sind es jedoch solche mutierten Mischwesen, die korperlich humane und animale Merkmale vereinen. Auch in Illustrationen zu Aesops Fabeln oder Goethes Reineke Fuchs" lassen Kunstler die Grenzen zwischen Mensch und Kreatur verschwimmen, indem sie anthropomorphe Tiere ihrer naturlichen Sphare entheben und mit menschlichen Protagonisten gleichsetzen.[...] Die kunstlerisch fruchtbare Vermengung von Tier- und Menschenwelt beschaftigt Maler und Aktionskunstler bis heute. Diese Arbeit diskutiert vor allem die animistischen und identitatsstiftenden Qualitaten, die die Tierdarstellung fur die Arbeit von Franz Marc, Max Ernst und Joseph Beuys geboten hat, Art History

Neues Buch Bookdepository.com
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Tier im Künstler - Tiere als Alter Ego und Religionsfigur in der Kunst Franz Marcs, Max Ernsts und Joseph Beuys´ als Buch von Marc Schlegel - Marc Schlegel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marc Schlegel:
Das Tier im Künstler - Tiere als Alter Ego und Religionsfigur in der Kunst Franz Marcs, Max Ernsts und Joseph Beuys´ als Buch von Marc Schlegel - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783656385370

ID: 86848892

Das Tier im Künstler - Tiere als Alter Ego und Religionsfigur in der Kunst Franz Marcs, Max Ernsts und Joseph Beuys´:1. Auflage. Marc Schlegel Das Tier im Künstler - Tiere als Alter Ego und Religionsfigur in der Kunst Franz Marcs, Max Ernsts und Joseph Beuys´:1. Auflage. Marc Schlegel Bücher > Kunst & Musik, GRIN Publishing

Neues Buch Hugendubel.de
No. 20423948 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Tier im Künstler - Tiere als Alter Ego und Religionsfigur in der Kunst Franz Marcs, Max Ernsts und Joseph Beuys' - Marc Schlegel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marc Schlegel:
Das Tier im Künstler - Tiere als Alter Ego und Religionsfigur in der Kunst Franz Marcs, Max Ernsts und Joseph Beuys' - Erstausgabe

2013, ISBN: 9783656385370

Taschenbuch, ID: 26546741

[ED: 1], 1. Auflage., Softcover, Buch, [PU: GRIN Publishing]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Das Tier Im Kunstler - Tiere ALS Alter Ego Und Religionsfigur in Der Kunst Franz Marcs, Max Ernsts Und Joseph Beuys' (German Edition)
Autor:

Marc Schlegel

Titel:

Das Tier Im Kunstler - Tiere ALS Alter Ego Und Religionsfigur in Der Kunst Franz Marcs, Max Ernsts Und Joseph Beuys' (German Edition)

ISBN-Nummer:

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Note: 1,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Kunstgeschichte), Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Die ältesten abbildenden Kunstwerke der Menschheitsgeschichte finden sich in der berühmten südfranzösischen Höhle von Lascaux, deren früheste Malereien um 15.000 v. Chr. entstanden sind. Zwischen erlegten Bisons, den berühmten schwarzen Stieren und sonstiger Fauna der Altsteinzeit findet sich eine weitaus eigenartigere Zeichnung: ein liegender Mann mit Vogelkopf. Zwischen den ältesten Zeugnissen menschlicher Kunst stoßen wir auf ein Mischwesen aus Mensch und Tier. Der Vogelmann von Lascaux steht am Anfang einer langen Tradition von Metamorphosen zwischen Mensch- und Tierwelt in der bildenden Kunst. Von den Sphingen der alten Ägypter, über die geflügelten Darstellungen weiblicher Dämonen wie der sumerischen Lilith oder griechischer Sirenen, Minotauren und indischen Gottheiten bis zu den Engeln des mittelalterlichen Christentums. Beispiele für diese Chimären sind endlos. Nicht immer sind es jedoch solche mutierten Mischwesen, die körperlich humane und animale Merkmale vereinen. Auch in Illustrationen zu Aesops Fabeln oder Goethes „Reineke Fuchs" lassen Künstler die Grenzen zwischen Mensch und Kreatur verschwimmen, indem sie anthropomorphe Tiere ihrer natürlichen Sphäre entheben und mit menschlichen Protagonisten gleichsetzen.[...] Die künstlerisch fruchtbare Vermengung von Tier- und Menschenwelt beschäftigt Maler und Aktionskünstler bis heute. Diese Arbeit diskutiert vor allem die animistischen und identitätsstiftenden Qualitäten, die die Tierdarstellung für die Arbeit von Franz Marc, Max Ernst und Joseph Beuys geboten hat.

Detailangaben zum Buch - Das Tier Im Kunstler - Tiere ALS Alter Ego Und Religionsfigur in Der Kunst Franz Marcs, Max Ernsts Und Joseph Beuys' (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783656385370
ISBN (ISBN-10): 3656385378
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 05.05.2013 15:15:23
Buch zuletzt gefunden am 09.05.2017 13:47:55
ISBN/EAN: 9783656385370

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-38537-8, 978-3-656-38537-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher