. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783656398004 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 24,99 €, größter Preis: 24,99 €, Mittelwert: 24,99 €
Erinnerungskultur in Spanien und Portugal. Die Aufarbeitung Francos und Salazars in Schrift, Bild und Ton - Caroline Lohse
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Caroline Lohse:
Erinnerungskultur in Spanien und Portugal. Die Aufarbeitung Francos und Salazars in Schrift, Bild und Ton - Taschenbuch

2012, ISBN: 9783656398004

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag], Neuware - Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Note: 1,0, Universität Potsdam (Insitut für Künste und Medien), Veranstaltung: Kulturwissenschaft/Spanische Philologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 30. August 2012 titelte die überregionale Wochenzeitung DIE ZEIT Wannvergeht Vergangenheit und widmete sich damit der Frage, welche politische undgesellschaftliche Verantwortung den Deutschen aufgrund ihrer historischen Rollezukommt. Ausschlaggebend für diese Überlegung waren unterschiedlicheAnspielungen auf die einstmals dominierende deutsche Schreckensherrschaft, die vordem Hintergrund der aktuellen Finanzkrise innerhalb der europäischen Presseaufgekommen sind. Zudem wird in dem Artikel darüber nachgedacht, welcheAuswirkungen die Verbrechen des Dritten Reichs auf die nationale Identität derjüngeren deutschen Generationen haben kann oder sollte.Es zeigt sich also deutlich, dass das geschichtliche Erbe eines Staates auchJahrzehnte nach einschneidenden Ereignissen ein wesentlicher Punkt für aktuellepolitische, soziale und kulturelle Entwicklungen im eigenen Land sowie im Dialog mitanderen Nationen bleibt. Dieses Phänomen lässt sich hierbei nicht auf einige,vereinzelte Beispiele beschränken, sondern ist eine allgemeingültige,länderunabhängige Erscheinung. Allerdings ist an dieser Stelle hervorzuheben, dassunser Kontinent aus heterogenen Nationalstaaten besteht und diese komplexeZusammensetzung trotz der Bestrebungen nach immer mehr europäischer Integrationauch zukünftig von Bestand sein wird. Dieser Umstand soll jedoch kein Hindernis fürdie politische Bemühung um eine tief greifende Verzahnung sein. Dennoch macht erdeutlich, wie wichtig eine Aufarbeitung der Vergangenheit ist, damit ein friedliches Mit- und Nebeneinander auf nationaler und schließlich europäischer Ebene möglich ist.Nationale Geschichten rücken damit in den Fokus einer gesamteuropäischenAufmerksamkeit. Die Beschäftigung mit verschiedenen Identitäten und mit denunterschiedlichen Arten von Erinnerung hat in Anbetracht dessen in den vergangenen20 Jahren an wissenschaftlicher Bedeutung gewonnen.[...] -, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 208x146x7 mm, [GW: 100g]

Neues Buch Booklooker.de
AHA-BUCH GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erinnerungskultur in Spanien und Portugal. Die Aufarbeitung Francos und Salazars in Schrift, Bild und Ton - Caroline Lohse
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Caroline Lohse:
Erinnerungskultur in Spanien und Portugal. Die Aufarbeitung Francos und Salazars in Schrift, Bild und Ton - Taschenbuch

2012, ISBN: 9783656398004

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag], Neuware - Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Note: 1,0, Universität Potsdam (Insitut für Künste und Medien), Veranstaltung: Kulturwissenschaft/Spanische Philologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 30. August 2012 titelte die überregionale Wochenzeitung DIE ZEIT Wannvergeht Vergangenheit und widmete sich damit der Frage, welche politische undgesellschaftliche Verantwortung den Deutschen aufgrund ihrer historischen Rollezukommt. Ausschlaggebend für diese Überlegung waren unterschiedlicheAnspielungen auf die einstmals dominierende deutsche Schreckensherrschaft, die vordem Hintergrund der aktuellen Finanzkrise innerhalb der europäischen Presseaufgekommen sind. Zudem wird in dem Artikel darüber nachgedacht, welcheAuswirkungen die Verbrechen des Dritten Reichs auf die nationale Identität derjüngeren deutschen Generationen haben kann oder sollte.Es zeigt sich also deutlich, dass das geschichtliche Erbe eines Staates auchJahrzehnte nach einschneidenden Ereignissen ein wesentlicher Punkt für aktuellepolitische, soziale und kulturelle Entwicklungen im eigenen Land sowie im Dialog mitanderen Nationen bleibt. Dieses Phänomen lässt sich hierbei nicht auf einige,vereinzelte Beispiele beschränken, sondern ist eine allgemeingültige,länderunabhängige Erscheinung. Allerdings ist an dieser Stelle hervorzuheben, dassunser Kontinent aus heterogenen Nationalstaaten besteht und diese komplexeZusammensetzung trotz der Bestrebungen nach immer mehr europäischer Integrationauch zukünftig von Bestand sein wird. Dieser Umstand soll jedoch kein Hindernis fürdie politische Bemühung um eine tief greifende Verzahnung sein. Dennoch macht erdeutlich, wie wichtig eine Aufarbeitung der Vergangenheit ist, damit ein friedliches Mit- und Nebeneinander auf nationaler und schließlich europäischer Ebene möglich ist.Nationale Geschichten rücken damit in den Fokus einer gesamteuropäischenAufmerksamkeit. Die Beschäftigung mit verschiedenen Identitäten und mit denunterschiedlichen Arten von Erinnerung hat in Anbetracht dessen in den vergangenen20 Jahren an wissenschaftlicher Bedeutung gewonnen.[...], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 208x146x7 mm, [GW: 100g]

Neues Buch Booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erinnerungskultur in Spanien und Portugal. Die Aufarbeitung Francos und Salazars in Schrift, Bild und Ton - Caroline Lohse
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Caroline Lohse:
Erinnerungskultur in Spanien und Portugal. Die Aufarbeitung Francos und Salazars in Schrift, Bild und Ton - Taschenbuch

2012, ISBN: 9783656398004

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag], Neuware - Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Note: 1,0, Universität Potsdam (Insitut für Künste und Medien), Veranstaltung: Kulturwissenschaft/Spanische Philologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 30. August 2012 titelte die überregionale Wochenzeitung DIE ZEIT Wannvergeht Vergangenheit und widmete sich damit der Frage, welche politische undgesellschaftliche Verantwortung den Deutschen aufgrund ihrer historischen Rollezukommt. Ausschlaggebend für diese Überlegung waren unterschiedlicheAnspielungen auf die einstmals dominierende deutsche Schreckensherrschaft, die vordem Hintergrund der aktuellen Finanzkrise innerhalb der europäischen Presseaufgekommen sind. Zudem wird in dem Artikel darüber nachgedacht, welcheAuswirkungen die Verbrechen des Dritten Reichs auf die nationale Identität derjüngeren deutschen Generationen haben kann oder sollte.Es zeigt sich also deutlich, dass das geschichtliche Erbe eines Staates auchJahrzehnte nach einschneidenden Ereignissen ein wesentlicher Punkt für aktuellepolitische, soziale und kulturelle Entwicklungen im eigenen Land sowie im Dialog mitanderen Nationen bleibt. Dieses Phänomen lässt sich hierbei nicht auf einige,vereinzelte Beispiele beschränken, sondern ist eine allgemeingültige,länderunabhängige Erscheinung. Allerdings ist an dieser Stelle hervorzuheben, dassunser Kontinent aus heterogenen Nationalstaaten besteht und diese komplexeZusammensetzung trotz der Bestrebungen nach immer mehr europäischer Integrationauch zukünftig von Bestand sein wird. Dieser Umstand soll jedoch kein Hindernis fürdie politische Bemühung um eine tief greifende Verzahnung sein. Dennoch macht erdeutlich, wie wichtig eine Aufarbeitung der Vergangenheit ist, damit ein friedliches Mit- und Nebeneinander auf nationaler und schließlich europäischer Ebene möglich ist.Nationale Geschichten rücken damit in den Fokus einer gesamteuropäischenAufmerksamkeit. Die Beschäftigung mit verschiedenen Identitäten und mit denunterschiedlichen Arten von Erinnerung hat in Anbetracht dessen in den vergangenen20 Jahren an wissenschaftlicher Bedeutung gewonnen.[...], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 208x146x7 mm, [GW: 100g]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Hoffmann
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erinnerungskultur in Spanien und Portugal. Die Aufarbeitung Francos und Salazars in Schrift, Bild und Ton als Buch von Caroline Lohse - Caroline Lohse
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Caroline Lohse:
Erinnerungskultur in Spanien und Portugal. Die Aufarbeitung Francos und Salazars in Schrift, Bild und Ton als Buch von Caroline Lohse - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783656398004

ID: 670663790

Erinnerungskultur in Spanien und Portugal. Die Aufarbeitung Francos und Salazars in Schrift, Bild und Ton:Die Aufarbeitung der Militärdiktaturen in Schrift, Bild und Ton Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Caroline Lohse Erinnerungskultur in Spanien und Portugal. Die Aufarbeitung Francos und Salazars in Schrift, Bild und Ton:Die Aufarbeitung der Militärdiktaturen in Schrift, Bild und Ton Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Caroline Lohse Bücher > Wissenschaft > Völkerkunde, GRIN Publishing

Neues Buch Hugendubel.de
No. 20519298 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Erinnerungskultur in Spanien und Portugal. Die Aufarbeitung Francos und Salazars in Schrift, Bild und Ton - Caroline Lohse
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Caroline Lohse:
Erinnerungskultur in Spanien und Portugal. Die Aufarbeitung Francos und Salazars in Schrift, Bild und Ton - Erstausgabe

2013, ISBN: 9783656398004

Taschenbuch, ID: 26719664

[ED: 1], 1. Auflage., Softcover, Buch, [PU: GRIN Publishing]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Erinnerungskultur auf der Iberischen Halbinsel
Autor:

Lohse, Caroline

Titel:

Erinnerungskultur auf der Iberischen Halbinsel

ISBN-Nummer:

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Note: 1,0, Univers....

Detailangaben zum Buch - Erinnerungskultur auf der Iberischen Halbinsel


EAN (ISBN-13): 9783656398004
ISBN (ISBN-10): 3656398003
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 10.01.2014 15:57:04
Buch zuletzt gefunden am 09.06.2017 10:09:16
ISBN/EAN: 9783656398004

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-39800-3, 978-3-656-39800-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher