. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783656600602 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13,99 €, größter Preis: 18,05 €, Mittelwert: 15,40 €
Historische Kriminalitätsforschung im Spätmittelalter - Christoph Heckl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christoph Heckl:
Historische Kriminalitätsforschung im Spätmittelalter - neues Buch

2014, ISBN: 9783656600602

ID: 691372134

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, Note: 1,0, Universität zu Köln (Historisches Institut), Veranstaltung: Historische Sozialforschung, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Kriminalität ist, ob wir es wollen oder nicht, Teil unseres Alltags. Gemessen an dem Stellenwert von Kriminalität in den Medien oder auch in der rein fiktionalen Form der Belletristik, lässt sich formulieren, dass sie gleichsam ´´Obsession´´ der modernen Gesellschaft ist.1 Abgesehen von einer oftmals eher voyeuristischen Perspektive durch die Medien, existiert mit der Kriminologie auch eine wissenschaftliche Disziplin, die sich mit der Kriminalität der Gegenwart beschäftigt. Doch was kann historische Kriminalitätsforschung leisten? Neben der offensichtlichen Thematisierung der Kriminalität in der Vergangenheit bietet sie darüber hinaus eine hervorragende Gelegenheit, ja geradezu eine einmalige Chance, in einer ´´history from below´´ die Lebenswelten, Wertvorstellungen, Praktiken und Spielräume derjenigen Schichten in der Vergangenheit zu erforschen, die für die bisherige Geschichtsforschung gemeinhin als ´sprachlos´ gelten mussten.2 Mit dieser Arbeit soll daher ein Einblick in ein hochinteressantes Forschungsfeld der Geschichtswissenschaft gegeben werden, das sich auch durch eine rasante Entwicklung innerhalb der letzten 20 Jahre hervortun konnte. Theoretische Konzepte, Methoden und Quellen Bücher > Sachbücher > Politik & Geschichte > Allgemeines & Lexika Taschenbuch 26.02.2014, GRIN, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 38854459 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Historische Kriminalitätsforschung im Spätmittelalter - Christoph Heckl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christoph Heckl:
Historische Kriminalitätsforschung im Spätmittelalter - neues Buch

2010, ISBN: 9783656600602

ID: b7b88162853340e556e6f8d33c4e8fe6

Theoretische Konzepte, Methoden und Quellen Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, Note: 1,0, Universität zu Köln (Historisches Institut), Veranstaltung: Historische Sozialforschung, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Kriminalität ist, ob wir es wollen oder nicht, Teil unseres Alltags. Gemessen an dem Stellenwert von Kriminalität in den Medien oder auch in der rein fiktionalen Form der Belletristik, lässt sich formulieren, dass sie gleichsam "Obsession" der modernen Gesellschaft ist.1 Abgesehen von einer oftmals eher voyeuristischen Perspektive durch die Medien, existiert mit der Kriminologie auch eine wissenschaftliche Disziplin, die sich mit der Kriminalität der Gegenwart beschäftigt. Doch was kann historische Kriminalitätsforschung leisten? Neben der offensichtlichen Thematisierung der Kriminalität in der Vergangenheit bietet sie darüber hinaus eine hervorragende Gelegenheit, ja geradezu eine einmalige Chance, in einer "history from below" die Lebenswelten, Wertvorstellungen, Praktiken und Spielräume derjenigen Schichten in der Vergangenheit zu erforschen, die für die bisherige Geschichtsforschung gemeinhin als 'sprachlos' gelten mussten.2 Mit dieser Arbeit soll daher ein Einblick in ein hochinteressantes Forschungsfeld der Geschichtswissenschaft gegeben werden, das sich auch durch eine rasante Entwicklung innerhalb der letzten 20 Jahre hervortun konnte. Bücher / Sachbücher / Politik & Geschichte / Allgemeines & Lexika 978-3-656-60060-2, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 38854459 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Historische Kriminalitätsforschung im Spätmittelalter - Christoph Heckl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christoph Heckl:
Historische Kriminalitätsforschung im Spätmittelalter - neues Buch

2010, ISBN: 9783656600602

ID: 120900213

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, Note: 1,0, Universität zu Köln (Historisches Institut), Veranstaltung: Historische Sozialforschung, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Kriminalität ist, ob wir es wollen oder nicht, Teil unseres Alltags. Gemessen an dem Stellenwert von Kriminalität in den Medien oder auch in der rein fiktionalen Form der Belletristik, lässt sich formulieren, dass sie gleichsam ´´Obsession´´ der modernen Gesellschaft ist.1 Abgesehen von einer oftmals eher voyeuristischen Perspektive durch die Medien, existiert mit der Kriminologie auch eine wissenschaftliche Disziplin, die sich mit der Kriminalität der Gegenwart beschäftigt. Doch was kann historische Kriminalitätsforschung leisten? Neben der offensichtlichen Thematisierung der Kriminalität in der Vergangenheit bietet sie darüber hinaus eine hervorragende Gelegenheit, ja geradezu eine einmalige Chance, in einer ´´history from below´´ die Lebenswelten, Wertvorstellungen, Praktiken und Spielräume derjenigen Schichten in der Vergangenheit zu erforschen, die für die bisherige Geschichtsforschung gemeinhin als ´sprachlos´ gelten mussten.2 Mit dieser Arbeit soll daher ein Einblick in ein hochinteressantes Forschungsfeld der Geschichtswissenschaft gegeben werden, das sich auch durch eine rasante Entwicklung innerhalb der letzten 20 Jahre hervortun konnte. Theoretische Konzepte, Methoden und Quellen Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Allgemeines & Lexika, GRIN

Neues Buch Thalia.de
No. 38854459 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Historische Kriminalitätsforschung im Spätmittelalter - Heckl, Christoph
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heckl, Christoph:
Historische Kriminalitätsforschung im Spätmittelalter - Taschenbuch

2014, ISBN: 9783656600602

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, Note: 1,0, Universität zu Köln (Historisches Institut), Veranstaltung: Historische Sozialforschung, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Kriminalität ist, ob wir es wollen oder nicht, Teil unseres Alltags. Gemessen an dem Stellenwert von Kriminalität in den Medien oder auch in der rein fiktionalen Form der Belletristik, lässt sich formulieren, dass sie gleichsam Obsession der modernen Gesellschaft ist.1 Abgesehen von einer oftmals eher voyeuristischen Perspektive durch die Medien, existiert mit der Kriminologie auch eine wissenschaftliche Disziplin, die sich mit der Kriminalität der Gegenwart beschäftigt. Doch was kann historische Kriminalitätsforschung leisten? Neben der offensichtlichen Thematisierung der Kriminalität in der Vergangenheit bietet sie darüber hinaus eine hervorragende Gelegenheit, ja geradezu eine einmalige Chance, in einer history from below die Lebenswelten, Wertvorstellungen, Praktiken und Spielräume derjenigen Schichten in der Vergangenheit zu erforschen, die für die bisherige Geschichtsforschung gemeinhin als 'sprachlos' gelten mussten.2 Mit dieser Arbeit soll daher ein Einblick in ein hochinteressantes Forschungsfeld der Geschichtswissenschaft gegeben werden, das sich auch durch eine rasante Entwicklung innerhalb der letzten 20 Jahre hervortun konnte. 2014. 44 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Historische Kriminalitatsforschung Im Spatmittelalter - Christoph Heckl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christoph Heckl:
Historische Kriminalitatsforschung Im Spatmittelalter - Taschenbuch

ISBN: 9783656600602

Paperback, [PU: GRIN Verlag GmbH]

Neues Buch Bookdepository.com
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Historische Kriminalitatsforschung Im Spatmittelalter
Autor:

Heckl, Christoph

Titel:

Historische Kriminalitatsforschung Im Spatmittelalter

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Historische Kriminalitatsforschung Im Spatmittelalter


EAN (ISBN-13): 9783656600602
ISBN (ISBN-10): 3656600600
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2014
Herausgeber: BOD THIRD PARTY TITLES 01/11/2014

Buch in der Datenbank seit 10.10.2014 09:07:35
Buch zuletzt gefunden am 30.11.2016 23:24:55
ISBN/EAN: 9783656600602

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-60060-0, 978-3-656-60060-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher