. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783656693673 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,87 €, größter Preis: 13,99 €, Mittelwert: 13,77 €
Simone de Beauvoirs Ein sanfter Tod - Esther Redolfi
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Esther Redolfi:
Simone de Beauvoirs Ein sanfter Tod - Taschenbuch

2013, ISBN: 9783656693673

ID: 9783656693673

Eine medizinethische Perspektive Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Veranstaltung: Aspekte der Medizinphilosophie zum Thema `Schicksal`, Sprache: Deutsch, Abstract: Simone de Beauvoirs persönlichstes Werk, `Ein sanfter Tod`, das vom Sterben ihrer Mutter erzählt, wurde 1964 veröffentlicht. Die Medizin hatte bis dahin schon beträchtliche Fortschritte gemacht. Wurden tödliche Krankheiten bis vor nicht allzu langer Zeit noch als auswegloses Schicksal empfunden, kann man heute dank moderner Mittel sogar den Krebs erfolgreich zurückdrängen. Die Möglichkeiten, die die Medizintechnik heute bietet, drängt sowohl Patienten als auch Ärzten und Familienangehörigen eine noch nie da gewesene Verantwortung auf. Wie können wir lernen, mit dieser Verantwortung, deren Grenzen und der Wahl, vor die wir gestellt werden, umzugehen Welcher Spielraum bleibt uns Menschen zwischen Determinismus (`Das Schicksal nahm seinen Lauf`) und Selbstbestimmung (`Sein Schicksal in die Hand nehmen`) Kann in unserer Gesellschaft, die sich immer mehr von Religion und Tradition distanziert, die Philosophie Abhilfe schaffen Mit Ein sanfter Tod soll auf Lösungsansätze aufmerksam gemacht werden, die uns die Philosophie im Allgemeinen und der französische Existenzialismus im Spezifischen bieten. Simone de Beauvoirs Ein sanfter Tod: Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Veranstaltung: Aspekte der Medizinphilosophie zum Thema `Schicksal`, Sprache: Deutsch, Abstract: Simone de Beauvoirs persönlichstes Werk, `Ein sanfter Tod`, das vom Sterben ihrer Mutter erzählt, wurde 1964 veröffentlicht. Die Medizin hatte bis dahin schon beträchtliche Fortschritte gemacht. Wurden tödliche Krankheiten bis vor nicht allzu langer Zeit noch als auswegloses Schicksal empfunden, kann man heute dank moderner Mittel sogar den Krebs erfolgreich zurückdrängen. Die Möglichkeiten, die die Medizintechnik heute bietet, drängt sowohl Patienten als auch Ärzten und Familienangehörigen eine noch nie da gewesene Verantwortung auf. Wie können wir lernen, mit dieser Verantwortung, deren Grenzen und der Wahl, vor die wir gestellt werden, umzugehen Welcher Spielraum bleibt uns Menschen zwischen Determinismus (`Das Schicksal nahm seinen Lauf`) und Selbstbestimmung (`Sein Schicksal in die Hand nehmen`) Kann in unserer Gesellschaft, die sich immer mehr von Religion und Tradition distanziert, die Philosophie Abhilfe schaffen Mit Ein sanfter Tod soll auf Lösungsansätze aufmerksam gemacht werden, die uns die Philosophie im Allgemeinen und der französische Existenzialismus im Spezifischen bieten., GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Simone de Beauvoirs Ein Sanfter Tod - Esther Redolfi
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Esther Redolfi:
Simone de Beauvoirs Ein Sanfter Tod - neues Buch

2014, ISBN: 9783656693673

ID: 9783656693673

Simone de Beauvoirs Ein Sanfter Tod: Paperback: Grin Verlag Gmbh: 9783656693673: 11 Jul 2014: Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, .), Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Veranstaltung: Aspekte der Medizinphilosophie zum Thema "Schicksal", Sprache: Deutsch, Abstract: Simone de Beauvoirs persönlichstes Werk, "Ein sanfter Tod", das vom Sterben ihrer Mutter erzählt, wurde 1964 veröffentlicht. Die Mediz. Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, .), Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Veranstaltung: Aspekte der Medizinphilosophie zum Thema "Schicksal", Sprache: Deutsch, Abstract: Simone de Beauvoirs persönlichstes Werk, "Ein sanfter Tod", das vom Sterben ihrer Mutter erzählt, wurde 1964 veröffentlicht. Die Medizin hatte bis dahin schon beträchtliche Fortschritte gemacht. Wurden tödliche Krankheiten bis vor nicht allzu langer Zeit noch als auswegloses Schicksal empfunden, kann man heute dank moderner Mittel sogar den Krebs erfolgreich zurückdrängen. Die Möglichkeiten, die die Medizintechnik heute bietet, drängt sowohl Patienten als auch Ärzten und Familienangehörigen eine noch nie da gewesene Verantwortung auf. Wie können wir lernen, mit dieser Verantwortung, deren Grenzen und der Wahl, vor die wir gestellt werden, umzugehen? Welcher Spielraum bleibt uns Menschen zwischen Determinismus ("Das Schicksal nahm seinen Lauf") und Selbstbestimmung ("Sein Schicksal in die Hand nehmen")? Kann in unserer Gesellschaft, die sich immer mehr von Religion und Tradition distanziert, die Philosophie Abhilfe schaffen? Mit Ein sanfter Tod soll auf Lösungsansätze aufmerksam gemacht werden, die uns die Philosophie im Allgemeinen und der französische Existenzialismus im Spezifischen bieten. Philosophy Books, , , , Simone de Beauvoirs Ein Sanfter Tod, Esther Redolfi, 9783656693673, Grin Verlag Gmbh, , , , ,

Neues Buch Wordery.com
MPN: , SKU 9783656693673 Versandkosten:Preise variieren je nach Lieferland., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Simone de Beauvoirs
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Redolfi, Esther:
Simone de Beauvoirs "Ein sanfter Tod" - Taschenbuch

2014, ISBN: 9783656693673

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Veranstaltung: Aspekte der Medizinphilosophie zum Thema "Schicksal", Sprache: Deutsch, Abstract: Simone de Beauvoirs persönlichstes Werk, "Ein sanfter Tod", das vom Sterben ihrer Mutter erzählt, wurde 1964 veröffentlicht. Die Medizin hatte bis dahin schon beträchtliche Fortschritte gemacht. Wurden tödliche Krankheiten bis vor nicht allzu langer Zeit noch als auswegloses Schicksal empfunden, kann man heute dank moderner Mittel sogar den Krebs erfolgreich zurückdrängen. Die Möglichkeiten, die die Medizintechnik heute bietet, drängt sowohl Patienten als auch Ärzten und Familienangehörigen eine noch nie da gewesene Verantwortung auf. Wie können wir lernen, mit dieser Verantwortung, deren Grenzen und der Wahl, vor die wir gestellt werden, umzugehen? Welcher Spielraum bleibt uns Menschen zwischen Determinismus ("Das Schicksal nahm seinen Lauf") und Selbstbestimmung ("Sein Schicksal in die Hand nehmen")? Kann in unserer Gesellschaft, die sich immer mehr von Religion und Tradition distanziert, die Philosophie Abhilfe schaffen? Mit Ein sanfter Tod soll auf Lösungsansätze aufmerksam gemacht werden, die uns die Philosophie im Allgemeinen und der französische Existenzialismus im Spezifischen bieten. 2014. 28 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Simone de Beauvoirs
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Redolfi, Esther:
Simone de Beauvoirs "Ein sanfter Tod" - Taschenbuch

2014, ISBN: 9783656693673

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Veranstaltung: Aspekte der Medizinphilosophie zum Thema "Schicksal", Sprache: Deutsch, Abstract: Simone de Beauvoirs persönlichstes Werk, "Ein sanfter Tod", das vom Sterben ihrer Mutter erzählt, wurde 1964 veröffentlicht. Die Medizin hatte bis dahin schon beträchtliche Fortschritte gemacht. Wurden tödliche Krankheiten bis vor nicht allzu langer Zeit noch als auswegloses Schicksal empfunden, kann man heute dank moderner Mittel sogar den Krebs erfolgreich zurückdrängen. Die Möglichkeiten, die die Medizintechnik heute bietet, drängt sowohl Patienten als auch Ärzten und Familienangehörigen eine noch nie da gewesene Verantwortung auf. Wie können wir lernen, mit dieser Verantwortung, deren Grenzen und der Wahl, vor die wir gestellt werden, umzugehen? Welcher Spielraum bleibt uns Menschen zwischen Determinismus ("Das Schicksal nahm seinen Lauf") und Selbstbestimmung ("Sein Schicksal in die Hand nehmen")? Kann in unserer Gesellschaft, die sich immer mehr von Religion und Tradition distanziert, die Philosophie Abhilfe schaffen? Mit Ein sanfter Tod soll auf Lösungsansätze aufmerksam gemacht werden, die uns die Philosophie im Allgemeinen und der französische Existenzialismus im Spezifischen bieten. 2014. 28 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Simone de Beauvoirs
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Esther Redolfi:
Simone de Beauvoirs "Ein sanfter Tod". Eine medizinethische Perspektive - Taschenbuch

2014, ISBN: 9783656693673

ID: 30305469

Softcover, Buch, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Simone de Beauvoirs "Ein sanfter Tod": Eine medizinethische Perspektive
Autor:

Esther Redolfi

Titel:

Simone de Beauvoirs "Ein sanfter Tod": Eine medizinethische Perspektive

ISBN-Nummer:

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Veranstaltung: Aspekte der Medizinphilosophie zum Thema "Schicksal", Sprache: Deutsch, Abstract: Simone de Beauvoirs persönlichstes Werk, "Ein sanfter Tod", das vom Sterben ihrer Mutter erzählt, wurde 1964 veröffentlicht. Die Medizin hatte bis dahin schon beträchtliche Fortschritte gemacht. Wurden tödliche Krankheiten bis vor nicht allzu langer Zeit noch als auswegloses Schicksal empfunden, kann man heute dank moderner Mittel sogar den Krebs erfolgreich zurückdrängen. Die Möglichkeiten, die die Medizintechnik heute bietet, drängt sowohl Patienten als auch Ärzten und Familienangehörigen eine noch nie da gewesene Verantwortung auf. Wie können wir lernen, mit dieser Verantwortung, deren Grenzen und der Wahl, vor die wir gestellt werden, umzugehen? Welcher Spielraum bleibt uns Menschen zwischen Determinismus („Das Schicksal nahm seinen Lauf") und Selbstbestimmung („Sein Schicksal in die Hand nehmen")? Kann in unserer Gesellschaft, die sich immer mehr von Religion und Tradition distanziert, die Philosophie Abhilfe schaffen? Mit Ein sanfter Tod soll auf Lösungsansätze aufmerksam gemacht werden, die uns die Philosophie im Allgemeinen und der französische Existenzialismus im Spezifischen bieten.

Detailangaben zum Buch - Simone de Beauvoirs "Ein sanfter Tod": Eine medizinethische Perspektive


EAN (ISBN-13): 9783656693673
ISBN (ISBN-10): 3656693676
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2014
Herausgeber: Grin Verlag Gmbh

Buch in der Datenbank seit 02.09.2014 09:06:24
Buch zuletzt gefunden am 18.05.2017 13:30:40
ISBN/EAN: 9783656693673

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-69367-6, 978-3-656-69367-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher