. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783656950295 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14,99 €, größter Preis: 14,99 €, Mittelwert: 14,99 €
Interdisziplinäre Fallarbeit anhand eines jugendlichen Delinquenten - Britta Klett
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Britta Klett:
Interdisziplinäre Fallarbeit anhand eines jugendlichen Delinquenten - Taschenbuch

2015, ISBN: 9783656950295

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1,0, Hochschule Coburg (FH), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Abhandlung der Interdisziplinären Fallarbeit werde ich zuerst den Fall 'Lukas' erörtern, um in den weiteren Bearbeitungsschritten den Fall näher zu beleuchten und ihn hermeneutisch zu erschließen und zu verstehen. Im Einzelnen werde ich auf der 1.Ebene den Fall unter dem Aspekt ' Fall für' bearbeiten, um die Tätigkeit aller relevanter Instanzen erkenntlich zu machen. Im Fall 'Lukas' geht es um einen 15 jährigen Schüler, der das Gymnasium besucht. Da er sich oft schlecht konzentrieren kann, leicht abschweift und sich seinen Tagträumen hingibt, haben sich seine Noten in der Schule verschlechtert. Lukas hat einen einzigen besten Freund, Benjamin, auch 'der Baron' genannt, der dieselbe Klasse besucht und Cannabispflanzen züchtet. Beide kifften gerne und viel, es drehte sich alles um die Ernte der gezüchteten Cannabispflanzen und deren Konsum. Während des Konsums wurde viel gelacht, beide waren unbeschwert und frei. Neben Benjamin hat Lukas keine weiteren Freunde, manchmal kommuniziert er in den Chatkanälen des Multi-Online-Rollenspiels 'World of Warcraft', über seine Tagträume kommuniziert er jedoch mit niemandem. Lukas hat Schwierigkeiten beim Einschlafen, seine Spannungszustände stiegen im letzten Jahr stetig an, ebenso seine Angst. Er bemerkte manchmal dunkle Schatten rasch an seinem Gesicht vorbeiziehen und fühle sich beobachtet, drehte sich oft ängstlich um. Das Alleinsein machte ihm sehr zu schaffen. Dies wurde von niemandem zur Kenntnis genommen. Seine Mutter ist Lehrerin und erschöpft, der Vater ein erfolgreicher Geschäftsmann. Die Eltern sind gut situiert auf Grund ihrer beruflichen Tätigkeit, jedoch haben sie für Lukas keine Zeit. Es herrscht wenig Kommunikation in der Familie, denn auch der mutmaßliche Cannabiskonsum des Onkels sowie der mutma, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 211x149x6 mm, 28, [GW: 59g], PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Interdisziplinäre Fallarbeit anhand eines jugendlichen Delinquenten - Britta Klett
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Britta Klett:
Interdisziplinäre Fallarbeit anhand eines jugendlichen Delinquenten - Taschenbuch

2015, ISBN: 9783656950295

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Publishing], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1,0, Hochschule Coburg (FH), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Abhandlung der Interdisziplinären Fallarbeit werde ich zuerst den Fall 'Lukas' erörtern, um in den weiteren Bearbeitungsschritten den Fall näher zu beleuchten und ihn hermeneutisch zu erschließen und zu verstehen. Im Einzelnen werde ich auf der 1.Ebene den Fall unter dem Aspekt ' Fall für' bearbeiten, um die Tätigkeit aller relevanter Instanzen erkenntlich zu machen. Im Fall 'Lukas' geht es um einen 15 jährigen Schüler, der das Gymnasium besucht. Da er sich oft schlecht konzentrieren kann, leicht abschweift und sich seinen Tagträumen hingibt, haben sich seine Noten in der Schule verschlechtert. Lukas hat einen einzigen besten Freund, Benjamin, auch 'der Baron' genannt, der dieselbe Klasse besucht und Cannabispflanzen züchtet. Beide kifften gerne und viel, es drehte sich alles um die Ernte der gezüchteten Cannabispflanzen und deren Konsum. Während des Konsums wurde viel gelacht, beide waren unbeschwert und frei. Neben Benjamin hat Lukas keine weiteren Freunde, manchmal kommuniziert er in den Chatkanälen des Multi-Online-Rollenspiels 'World of Warcraft', über seine Tagträume kommuniziert er jedoch mit niemandem. Lukas hat Schwierigkeiten beim Einschlafen, seine Spannungszustände stiegen im letzten Jahr stetig an, ebenso seine Angst. Er bemerkte manchmal dunkle Schatten rasch an seinem Gesicht vorbeiziehen und fühle sich beobachtet, drehte sich oft ängstlich um. Das Alleinsein machte ihm sehr zu schaffen. Dies wurde von niemandem zur Kenntnis genommen. Seine Mutter ist Lehrerin und erschöpft, der Vater ein erfolgreicher Geschäftsmann. Die Eltern sind gut situiert auf Grund ihrer beruflichen Tätigkeit, jedoch haben sie für Lukas keine Zeit. Es herrscht wenig Kommunikation in der Familie, denn auch der mutmaßliche Cannabiskonsum des Onkels sowie der mutma, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 211x149x6 mm, 28, [GW: 59g], PayPal, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Sellonnet GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Interdisziplinäre Fallarbeit anhand eines jugendlichen Delinquenten - Britta Klett
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Britta Klett:
Interdisziplinäre Fallarbeit anhand eines jugendlichen Delinquenten - Taschenbuch

2015, ISBN: 9783656950295

[ED: Taschenbuch], [PU: GRIN Verlag], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1,0, Hochschule Coburg (FH), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Abhandlung der Interdisziplinären Fallarbeit werde ich zuerst den Fall 'Lukas' erörtern, um in den weiteren Bearbeitungsschritten den Fall näher zu beleuchten und ihn hermeneutisch zu erschließen und zu verstehen. Im Einzelnen werde ich auf der 1.Ebene den Fall unter dem Aspekt ' Fall für' bearbeiten, um die Tätigkeit aller relevanter Instanzen erkenntlich zu machen. Im Fall 'Lukas' geht es um einen 15 jährigen Schüler, der das Gymnasium besucht. Da er sich oft schlecht konzentrieren kann, leicht abschweift und sich seinen Tagträumen hingibt, haben sich seine Noten in der Schule verschlechtert. Lukas hat einen einzigen besten Freund, Benjamin, auch 'der Baron' genannt, der dieselbe Klasse besucht und Cannabispflanzen züchtet. Beide kifften gerne und viel, es drehte sich alles um die Ernte der gezüchteten Cannabispflanzen und deren Konsum. Während des Konsums wurde viel gelacht, beide waren unbeschwert und frei. Neben Benjamin hat Lukas keine weiteren Freunde, manchmal kommuniziert er in den Chatkanälen des Multi-Online-Rollenspiels 'World of Warcraft', über seine Tagträume kommuniziert er jedoch mit niemandem. Lukas hat Schwierigkeiten beim Einschlafen, seine Spannungszustände stiegen im letzten Jahr stetig an, ebenso seine Angst. Er bemerkte manchmal dunkle Schatten rasch an seinem Gesicht vorbeiziehen und fühle sich beobachtet, drehte sich oft ängstlich um. Das Alleinsein machte ihm sehr zu schaffen. Dies wurde von niemandem zur Kenntnis genommen. Seine Mutter ist Lehrerin und erschöpft, der Vater ein erfolgreicher Geschäftsmann. Die Eltern sind gut situiert auf Grund ihrer beruflichen Tätigkeit, jedoch haben sie für Lukas keine Zeit. Es herrscht wenig Kommunikation in der Familie, denn auch der mutmaßliche Cannabiskonsum des Onkels sowie der mutma, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 211x149x6 mm, 28, [GW: 59g], PayPal, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
buchversandmimpf2000
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Interdisziplinäre Fallarbeit anhand eines jugendlichen Delinquenten : Meta-Ansätze und Methoden in der Sozialen Arbeit - Britta Klett
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Britta Klett:
Interdisziplinäre Fallarbeit anhand eines jugendlichen Delinquenten : Meta-Ansätze und Methoden in der Sozialen Arbeit - Taschenbuch

2015, ISBN: 3656950296

ID: 15755732205

[EAN: 9783656950295], Neubuch, [SC: 0.0], [PU: GRIN Publishing Apr 2015], Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1,0, Hochschule Coburg (FH), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Abhandlung der Interdisziplinären Fallarbeit werde ich zuerst den Fall 'Lukas' erörtern, um in den weiteren Bearbeitungsschritten den Fall näher zu beleuchten und ihn hermeneutisch zu erschließen und zu verstehen. Im Einzelnen werde ich auf der 1.Ebene den Fall unter dem Aspekt ' Fall für' bearbeiten, um die Tätigkeit aller relevanter Instanzen erkenntlich zu machen. Im Fall 'Lukas' geht es um einen 15 jährigen Schüler, der das Gymnasium besucht. Da er sich oft schlecht konzentrieren kann, leicht abschweift und sich seinen Tagträumen hingibt, haben sich seine Noten in der Schule verschlechtert. Lukas hat einen einzigen besten Freund, Benjamin, auch 'der Baron' genannt, der dieselbe Klasse besucht und Cannabispflanzen züchtet. Beide kifften gerne und viel, es drehte sich alles um die Ernte der gezüchteten Cannabispflanzen und deren Konsum. Während des Konsums wurde viel gelacht, beide waren unbeschwert und frei. Neben Benjamin hat Lukas keine weiteren Freunde, manchmal kommuniziert er in den Chatkanälen des Multi-Online-Rollenspiels 'World of Warcraft', über seine Tagträume kommuniziert er jedoch mit niemandem. Lukas hat Schwierigkeiten beim Einschlafen, seine Spannungszustände stiegen im letzten Jahr stetig an, ebenso seine Angst. Er bemerkte manchmal dunkle Schatten rasch an seinem Gesicht vorbeiziehen und fühle sich beobachtet, drehte sich oft ängstlich um. Das Alleinsein machte ihm sehr zu schaffen. Dies wurde von niemandem zur Kenntnis genommen. Seine Mutter ist Lehrerin und erschöpft, der Vater ein erfolgreicher Geschäftsmann. Die Eltern sind gut situiert auf Grund ihrer beruflichen Tätigkeit, jedoch haben sie für Lukas keine Zeit. Es herrscht wenig Kommunikation in der Familie, denn auch der mutmaßliche Cannabiskonsum des Onkels sowie der mutma 28 pp. Deutsch

Neues Buch ZVAB.com
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Interdisziplinäre Fallarbeit anhand eines jugendlichen Delinquenten - Klett, Britta
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Klett, Britta:
Interdisziplinäre Fallarbeit anhand eines jugendlichen Delinquenten - Taschenbuch

2015, ISBN: 9783656950295

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1,0, Hochschule Coburg (FH), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Abhandlung der Interdisziplinären Fallarbeit werde ich zuerst den Fall "Lukas" erörtern, um in den weiteren Bearbeitungsschritten den Fall näher zu beleuchten und ihn hermeneutisch zu erschließen und zu verstehen. Im Einzelnen werde ich auf der 1.Ebene den Fall unter dem Aspekt " Fall für" bearbeiten, um die Tätigkeit aller relevanter Instanzen erkenntlich zu machen. Im Fall "Lukas" geht es um einen 15 jährigen Schüler, der das Gymnasium besucht. Da er sich oft schlecht konzentrieren kann, leicht abschweift und sich seinen Tagträumen hingibt, haben sich seine Noten in der Schule verschlechtert. Lukas hat einen einzigen besten Freund, Benjamin, auch "der Baron" genannt, der dieselbe Klasse besucht und Cannabispflanzen züchtet. Beide kifften gerne und viel, es drehte sich alles um die Ernte der gezüchteten Cannabispflanzen und deren Konsum. Während des Konsums wurde viel gelacht, beide waren unbeschwert und frei. Neben Benjamin hat Lukas keine weiteren Freunde, manchmal kommuniziert er in den Chatkanälen des Multi-Online-Rollenspiels "World of Warcraft", über seine Tagträume kommuniziert er jedoch mit niemandem. Lukas hat Schwierigkeiten beim Einschlafen, seine Spannungszustände stiegen im letzten Jahr stetig an, ebenso seine Angst. Er bemerkte manchmal dunkle Schatten rasch an seinem Gesicht vorbeiziehen und fühle sich beobachtet, drehte sich oft ängstlich um. Das Alleinsein machte ihm sehr zu schaffen. Dies wurde von niemandem zur Kenntnis genommen. Seine Mutter ist Lehrerin und erschöpft, der Vater ein erfolgreicher Geschäftsmann. Die Eltern sind gut situiert auf Grund ihrer beruflichen Tätigkeit, jedoch haben sie für Lukas keine Zeit. Es herrscht wenig Kommunikation in der Familie, denn auch der mutmaßliche Cannabiskonsum des Onkels sowie der mutma 2015. 28 S. 210 mm Sofort lieferbar, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.