. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783656950974 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 5,99 €, größter Preis: 9,88 €, Mittelwert: 7,50 €
Gesundheit und Krankheit. Darlegung der
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Magdalena Köhler:
Gesundheit und Krankheit. Darlegung der "Sense of Coherence Scale" von Aaron Antonovsky - Taschenbuch

2015, ISBN: 3656950970

ID: 17568810004

[EAN: 9783656950974], Neubuch, [PU: GRIN Verlag Gmbh Apr 2015], This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Psychologie - Persönlichkeitspsychologie, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Gesundheit ist die Summe aller Krankheiten, die man nicht hat.' (Gerhard Uhlenbruck, zitiert nach Hafen, 2006). Überdies gilt möglicherweise sogar, 'daß gesund der ist, der nicht gründlich genug untersucht worden ist.' (Franke, 1981, zitiert nach Hinghofer-Szalkay, 1995) Diese Zitate spiegeln eine bis heute weit verbreitete Definition von Gesundheit wider: Gesundheit wird als Abwesenheit von Krankheit gesehen. Der Mensch kann nach dieser dichotomen Sichtweise nur entweder gesund oder krank sein. Dabei existierte bereits im antiken Griechenland - Heimat vieler für die Entwicklung der heutigen Medizin bedeutsamer Gelehrter wie Hippokrates oder Galen - ein anderes Modell, nach dem sich der Mensch während seines Lebens zwischen Gesundheit und Krankheit als zwei Extremen eines Kontinuums bewegt und dabei möglichst eine mittlere Position halten sollte. Er ist nach Hinghofer-Szalkay (ebd.) demzufolge weder vollständig gesund noch vollständig krank, sondern nimmt an beiden Zuständen teil. Diese Vorstellung musste im Lauf der Zeit jedoch der oben angesprochenen Dichotomisierung von Gesundheit und Krankheit weichen. Infolgedessen orientierte sich die Medizin zunehmend an Krankheiten, ihren Ursprung und ihren Behandlungsmöglichkeiten und ließ die Gesundheit als einen Zustand, der über das 'Nicht-krank-sein' hinausgeht, außer Acht. Dies änderte sich erst in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts, als der amerikanisch-israelische Soziologe Aaron Antonovsky sein Konzept der Salutogenese postulierte, das 1979 mit der Veröffentlichung von 'Health, Stress and Coping' nicht nur in der medizinisch-psychologischen und soziologischen Fachwelt große Beachtung erlangte. Die grundlegende Neuerung dieses Konzepts bestand darin, nicht mehr die Pathogenese, also die Entstehung von Krankheiten, sondern als Gegenmodell dazu die Salutogenese, also die Entstehung bzw. Erhaltung von Gesundheit in den Mittelpunkt zu rücken. Zentral hierfür ist die Frage, weshalb manche Menschen an bestimmten (organischen oder psychischen) Krankheiten leiden, während andere, obwohl sie ebenso schädlichen Einflüssen ausgesetzt sind, gesund bleiben. 12 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gesundheit und Krankheit. Darlegung der Sense of Coherence Scale von Aaron Antonovsky (German Edition) - Magdalena KÃ hler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Magdalena KÃ hler:
Gesundheit und Krankheit. Darlegung der Sense of Coherence Scale von Aaron Antonovsky (German Edition) - Taschenbuch

2011, ISBN: 3656950970

ID: 21927887433

[EAN: 9783656950974], Neubuch, [PU: GRIN Verlag GmbH], MAGDALENA KÃ HLER, This item is printed on demand. Paperback. 12 pages. Dimensions: 10.0in. x 7.0in. x 0.0in.Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Psychologie - Persnlichkeitspsychologie, Note: 1, 3, Ludwig-Maximilians-Universitt Mnchen, Sprache: Deutsch, Abstract: Gesundheit ist die Summe aller Krankheiten, die man nicht hat. (Gerhard Uhlenbruck, zitiert nach Hafen, 2006). berdies gilt mglicherweise sogar, da gesund der ist, der nicht grndlich genug untersucht worden ist. (Franke, 1981, zitiert nach Hinghofer-Szalkay, 1995) Diese Zitate spiegeln eine bis heute weit verbreitete Definition von Gesundheit wider: Gesundheit wird als Abwesenheit von Krankheit gesehen. Der Mensch kann nach dieser dichotomen Sichtweise nur entweder gesund oder krank sein. Dabei existierte bereits im antiken Griechenland - Heimat vieler fr die Entwicklung der heutigen Medizin bedeutsamer Gelehrter wie Hippokrates oder Galen - ein anderes Modell, nach dem sich der Mensch whrend seines Lebens zwischen Gesundheit und Krankheit als zwei Extremen eines Kontinuums bewegt und dabei mglichst eine mittlere Position halten sollte. Er ist nach Hinghofer-Szalkay (ebd. ) demzufolge weder vollstndig gesund noch vollstndig krank, sondern nimmt an beiden Zustnden teil. Diese Vorstellung musste im Lauf der Zeit jedoch der oben angesprochenen Dichotomisierung von Gesundheit und Krankheit weichen. Infolgedessen orientierte sich die Medizin zunehmend an Krankheiten, ihren Ursprung und ihren Behandlungsmglichkeiten und lie die Gesundheit als einen Zustand, der ber das Nicht-krank-sein hinausgeht, auer Acht. Dies nderte sich erst in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts, als der amerikanisch-israelische Soziologe Aaron Antonovsky sein Konzept der Salutogenese postulierte, das 1979 mit der Verffentlichung von Health, Stress and Coping nicht nur in der medizinisch-psychologischen und soziologischen Fachwelt groe Beachtung erlangte. Die grundlegende Neuerung dieses Konzepts bestand darin, nicht mehr die Pathogenese, also die Entstehung von Krankheiten, sondern als Gegenmodell da This item ships from La Vergne,TN.

Neues Buch Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 12.21
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gesundheit Und Krankheit. Darlegung Der Sense of Coherence Scale Von Aaron Antonovsky (Paperback) - Magdalena Köhler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Magdalena Köhler:
Gesundheit Und Krankheit. Darlegung Der Sense of Coherence Scale Von Aaron Antonovsky (Paperback) - Taschenbuch

2015, ISBN: 3656950970

ID: 20537024965

[EAN: 9783656950974], Neubuch, [PU: GRIN Verlag GmbH, United States], Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Psychologie - Personlichkeitspsychologie, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen, Sprache: Deutsch, Abstract: Gesundheit ist die Summe aller Krankheiten, die man nicht hat. (Gerhard Uhlenbruck, zitiert nach Hafen, 2006). Uberdies gilt moglicherweise sogar, dass gesund der ist, der nicht grundlich genug untersucht worden ist. (Franke, 1981, zitiert nach Hinghofer-Szalkay, 1995) Diese Zitate spiegeln eine bis heute weit verbreitete Definition von Gesundheit wider: Gesundheit wird als Abwesenheit von Krankheit gesehen. Der Mensch kann nach dieser dichotomen Sichtweise nur entweder gesund oder krank sein. Dabei existierte bereits im antiken Griechenland - Heimat vieler fur die Entwicklung der heutigen Medizin bedeutsamer Gelehrter wie Hippokrates oder Galen - ein anderes Modell, nach dem sich der Mensch wahrend seines Lebens zwischen Gesundheit und Krankheit als zwei Extremen eines Kontinuums bewegt und dabei moglichst eine mittlere Position halten sollte. Er ist nach Hinghofer-Szalkay (ebd.) demzufolge weder vollstandig gesund noch vollstandig krank, sondern nimmt an beiden Zustanden teil. Diese Vorstellung musste im Lauf der Zeit jedoch der oben angesprochenen Dichotomisierung von Gesundheit und Krankheit weichen. Infolgedessen orientierte sich die Medizin zunehmend an Krankheiten, ihren Ursprung und ihren Behandlungsmoglichkeiten und liess die Gesundheit als einen Zustand, der uber das Nicht-krank-sein hinausgeht, ausser Acht. Dies anderte sich erst in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts, als der amerikanisch-israelische Soziologe Aaron Antonovsky sein Konzept der Salutogenese postulierte, das 1979 mit der Veroffentlichung von Health, Stress and Coping nicht nur in der medizinisch-psychologischen und soziologischen Fachwelt grosse Beachtung erlangte. Die grundlegende Neuerung dieses Konzepts bestand darin, nicht mehr die Pathogenese, also die Entstehung von Krankheiten, sondern als Gegenmodell da

Neues Buch Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.37
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gesundheit und Krankheit. Darlegung der
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Köhler, Magdalena:
Gesundheit und Krankheit. Darlegung der "Sense of Coherence Scale" von Aaron Antonovsky - Taschenbuch

2015, ISBN: 9783656950974

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Psychologie - Persönlichkeitspsychologie, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: "Gesundheit ist die Summe aller Krankheiten, die man nicht hat." (Gerhard Uhlenbruck, zitiert nach Hafen, 2006). Überdies gilt möglicherweise sogar, "daß gesund der ist, der nicht gründlich genug untersucht worden ist." (Franke, 1981, zitiert nach Hinghofer-Szalkay, 1995) Diese Zitate spiegeln eine bis heute weit verbreitete Definition von Gesundheit wider: Gesundheit wird als Abwesenheit von Krankheit gesehen. Der Mensch kann nach dieser dichotomen Sichtweise nur entweder gesund oder krank sein. Dabei existierte bereits im antiken Griechenland - Heimat vieler für die Entwicklung der heutigen Medizin bedeutsamer Gelehrter wie Hippokrates oder Galen - ein anderes Modell, nach dem sich der Mensch während seines Lebens zwischen Gesundheit und Krankheit als zwei Extremen eines Kontinuums bewegt und dabei möglichst einemittlere Position halten sollte. Er ist nach Hinghofer-Szalkay (ebd.) demzufolge weder vollständig gesund noch vollständig krank, sondern nimmt an beiden Zuständen teil. Diese Vorstellung musste im Lauf der Zeit jedoch der oben angesprochenen Dichotomisierung von Gesundheit und Krankheit weichen. Infolgedessen orientierte sich die Medizin zunehmend an Krankheiten, ihren Ursprung und ihren Behandlungsmöglichkeiten und ließ die Gesundheit als einen Zustand, der über das "Nicht-krank-sein" hinausgeht, außer Acht. Dies änderte sich erst in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts, als der amerikanisch-israelische Soziologe Aaron Antonovsky sein Konzept der Salutogenese postulierte, das 1979 mit der Veröffentlichung von "Health, Stress and Coping" nicht nur in der medizinisch-psychologischen und soziologischen Fachwelt große Beachtung erlangte. Die grundlegende Neuerung dieses Konzepts bestand darin, nicht mehr die Pathogenese, also die En 2015. 12 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Gesundheit und Krankheit. Darlegung der
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Köhler, Magdalena:
Gesundheit und Krankheit. Darlegung der "Sense of Coherence Scale" von Aaron Antonovsky - Taschenbuch

2015, ISBN: 9783656950974

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Psychologie - Persönlichkeitspsychologie, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: "Gesundheit ist die Summe aller Krankheiten, die man nicht hat." (Gerhard Uhlenbruck, zitiert nach Hafen, 2006). Überdies gilt möglicherweise sogar, "daß gesund der ist, der nicht gründlich genug untersucht worden ist." (Franke, 1981, zitiert nach Hinghofer-Szalkay, 1995) Diese Zitate spiegeln eine bis heute weit verbreitete Definition von Gesundheit wider: Gesundheit wird als Abwesenheit von Krankheit gesehen. Der Mensch kann nach dieser dichotomen Sichtweise nur entweder gesund oder krank sein. Dabei existierte bereits im antiken Griechenland - Heimat vieler für die Entwicklung der heutigen Medizin bedeutsamer Gelehrter wie Hippokrates oder Galen - ein anderes Modell, nach dem sich der Mensch während seines Lebens zwischen Gesundheit und Krankheit als zwei Extremen eines Kontinuums bewegt und dabei möglichst einemittlere Position halten sollte. Er ist nach Hinghofer-Szalkay (ebd.) demzufolge weder vollständig gesund noch vollständig krank, sondern nimmt an beiden Zuständen teil. Diese Vorstellung musste im Lauf der Zeit jedoch der oben angesprochenen Dichotomisierung von Gesundheit und Krankheit weichen. Infolgedessen orientierte sich die Medizin zunehmend an Krankheiten, ihren Ursprung und ihren Behandlungsmöglichkeiten und ließ die Gesundheit als einen Zustand, der über das "Nicht-krank-sein" hinausgeht, außer Acht. Dies änderte sich erst in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts, als der amerikanisch-israelische Soziologe Aaron Antonovsky sein Konzept der Salutogenese postulierte, das 1979 mit der Veröffentlichung von "Health, Stress and Coping" nicht nur in der medizinisch-psychologischen und soziologischen Fachwelt große Beachtung erlangte. Die grundlegende Neuerung dieses Konzepts bestand darin, nicht mehr die Pathogenese, also die En 2015. 12 S. 210 mm Versandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Gesundheit und Krankheit. Darlegung der "Sense of Coherence Scale" von Aaron Antonovsky
Autor:

Köhler, Magdalena

Titel:

Gesundheit und Krankheit. Darlegung der "Sense of Coherence Scale" von Aaron Antonovsky

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Gesundheit und Krankheit. Darlegung der "Sense of Coherence Scale" von Aaron Antonovsky


EAN (ISBN-13): 9783656950974
ISBN (ISBN-10): 3656950970
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: GRIN Verlag GmbH, United States

Buch in der Datenbank seit 06.05.2015 18:05:11
Buch zuletzt gefunden am 20.06.2017 19:10:12
ISBN/EAN: 9783656950974

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-656-95097-0, 978-3-656-95097-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher