. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783663120490 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 49,99 €, größter Preis: 59,82 €, Mittelwert: 52,33 €
Die Pseudoplutarchische Schrift de Homero, Teil 2 Kommentar Zu Den Kapiteln 74 218 - Michael Hillgruber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Hillgruber:
Die Pseudoplutarchische Schrift de Homero, Teil 2 Kommentar Zu Den Kapiteln 74 218 - neues Buch

2014, ISBN: 9783663120490

ID: 9200000027391623

Spater als urspriinglich erhofft lege ich hiennit den zweiten und letzten Band meines Kommentars zur pseudoplutarchischen Schrift De Homero vor. In den viereinhalb Jahren, die seit dem Erscheinen des ersten Bandes vergangen sind, hat sich die Forschungslage nur unwesentlich veriindert. Lediglich eine zwei sprachige Ausgabe des Textes von J. J. Keaney und R. Lamberton aus dem Jah re 1996 ist als einschlagige Neuerscheinung zu verzeichnen; wissenschaftlichen Anspriichen kann sie freilich nur mit g..., Spater als urspriinglich erhofft lege ich hiennit den zweiten und letzten Band meines Kommentars zur pseudoplutarchischen Schrift De Homero vor. In den viereinhalb Jahren, die seit dem Erscheinen des ersten Bandes vergangen sind, hat sich die Forschungslage nur unwesentlich veriindert. Lediglich eine zwei sprachige Ausgabe des Textes von J. J. Keaney und R. Lamberton aus dem Jah re 1996 ist als einschlagige Neuerscheinung zu verzeichnen; wissenschaftlichen Anspriichen kann sie freilich nur mit groBen Einschriinkungen geniigen, da der griechische Text weder mit einer Praefatio noch mit einem kritischen Apparat versehen ist; niitzlich sind die Einleitung und die englische "Obersetzung. Einige grammatisch-rhetorische Traktate, die im ersten Band haufiger zu zitieren wa ren, liegen mittlerweile in wesentlich verbesserten Editionen vor; sie sind in den "Addenda und Corrigenda zu Band 1" noch nachtraglich ausgewertet. Auch der zweite Teil des Kommentars hat wieder in hohem MaBe von der Hilfsbereitschaft Rudolf Kassels profitiert; ihm fUr viele fachliche Ratschlage, aber auch fUr personliche Ermutigung und Geduld zu danken, ist mir ein beson deres Bediirfnis. Der umfangreiche Stellenindex, der allein gut 60 Seiten ein nimmt, ist das Werk meines Mitarbeiters Dr. Rainer Lenk; meinen Dank fUr seine Bereitschaft, viele Wochen lang alle Kraft auf die Bewiiltigung dieser miihevollen Aufgabe zu konzentrieren, werden die Benutzer des Kommentares sicher mitempfinden. Bei der Herstellung der Druckvorlage auf dem Computer haben mich Frau Dr. Aliki M. Panayides aus Bern und viele hilfreiche Hande in Halle unterstiitzt.Taal: Engels; Afmetingen: 18x234x156 mm; Gewicht: 481,00 gram; Geschikt voor: - 22 jaar; Verschijningsdatum: april 2014; Druk: 1; ISBN10: 366312049X; ISBN13: 9783663120490; , Engelstalig | Paperback | 2014, Oudheid, Meer oudheid, Techniek & Technologie, Techniek & Mechanica, Vieweg+Teubner Verlag

Neues Buch Bol.com
bol.com
Nieuw, Vermoedelijk 4-6 weken Versandkosten:Vermoedelijk 4-6 weken, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die pseudoplutarchische Schrift De Homero - Michael Hillgruber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Hillgruber:
Die pseudoplutarchische Schrift De Homero - neues Buch

2014, ISBN: 9783663120490

ID: 691382987

Spater als urspriinglich erhofft lege ich hiennit den zweiten und letzten Band meines Kommentars zur pseudoplutarchischen Schrift De Homero vor. In den viereinhalb Jahren, die seit dem Erscheinen des ersten Bandes vergangen sind, hat sich die Forschungslage nur unwesentlich veriindert. Lediglich eine zwei­ sprachige Ausgabe des Textes von J. J. Keaney und R. Lamberton aus dem Jah­ re 1996 ist als einschlagige Neuerscheinung zu verzeichnen; wissenschaftlichen Anspriichen kann sie freilich nur mit groBen Einschriinkungen geniigen, da der griechische Text weder mit einer Praefatio noch mit einem kritischen Apparat versehen ist; niitzlich sind die Einleitung und die englische ´´Obersetzung. Einige grammatisch-rhetorische Traktate, die im ersten Band haufiger zu zitieren wa­ ren, liegen mittlerweile in wesentlich verbesserten Editionen vor; sie sind in den ´´Addenda und Corrigenda zu Band 1´´ noch nachtraglich ausgewertet. Auch der zweite Teil des Kommentars hat wieder in hohem MaBe von der Hilfsbereitschaft Rudolf Kassels profitiert; ihm fUr viele fachliche Ratschlage, aber auch fUr personliche Ermutigung und Geduld zu danken, ist mir ein beson­ deres Bediirfnis. Der umfangreiche Stellenindex, der allein gut 60 Seiten ein­ nimmt, ist das Werk meines Mitarbeiters Dr. Rainer Lenk; meinen Dank fUr seine Bereitschaft, viele Wochen lang alle Kraft auf die Bewiiltigung dieser miihevollen Aufgabe zu konzentrieren, werden die Benutzer des Kommentares sicher mitempfinden. Bei der Herstellung der Druckvorlage auf dem Computer haben mich Frau Dr. Aliki M. Panayides aus Bern und viele hilfreiche Hande in Halle unterstiitzt. Teil 2 Kommentar zu den Kapiteln 74-218 Bücher > Sachbücher > Naturwissenschaften & Technik > Ingenieurwissenschaft & Technik Taschenbuch 20.04.2014, Vieweg+Teubner Verlag, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 39178338 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die pseudoplutarchische Schrift De Homero 02 - Michael Hillgruber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Hillgruber:
Die pseudoplutarchische Schrift De Homero 02 - neues Buch

ISBN: 9783663120490

ID: 117360210

Spater als urspriinglich erhofft lege ich hiennit den zweiten und letzten Band meines Kommentars zur pseudoplutarchischen Schrift De Homero vor. In den viereinhalb Jahren, die seit dem Erscheinen des ersten Bandes vergangen sind, hat sich die Forschungslage nur unwesentlich veriindert. Lediglich eine zwei­ sprachige Ausgabe des Textes von J. J. Keaney und R. Lamberton aus dem Jah­ re 1996 ist als einschlagige Neuerscheinung zu verzeichnen; wissenschaftlichen Anspriichen kann sie freilich nur mit groBen Einschriinkungen geniigen, da der griechische Text weder mit einer Praefatio noch mit einem kritischen Apparat versehen ist; niitzlich sind die Einleitung und die englische ´´Obersetzung. Einige grammatisch-rhetorische Traktate, die im ersten Band haufiger zu zitieren wa­ ren, liegen mittlerweile in wesentlich verbesserten Editionen vor; sie sind in den ´´Addenda und Corrigenda zu Band 1´´ noch nachtraglich ausgewertet. Auch der zweite Teil des Kommentars hat wieder in hohem MaBe von der Hilfsbereitschaft Rudolf Kassels profitiert; ihm fUr viele fachliche Ratschlage, aber auch fUr personliche Ermutigung und Geduld zu danken, ist mir ein beson­ deres Bediirfnis. Der umfangreiche Stellenindex, der allein gut 60 Seiten ein­ nimmt, ist das Werk meines Mitarbeiters Dr. Rainer Lenk; meinen Dank fUr seine Bereitschaft, viele Wochen lang alle Kraft auf die Bewiiltigung dieser miihevollen Aufgabe zu konzentrieren, werden die Benutzer des Kommentares sicher mitempfinden. Bei der Herstellung der Druckvorlage auf dem Computer haben mich Frau Dr. Aliki M. Panayides aus Bern und viele hilfreiche Hande in Halle unterstiitzt. Teil 2 Kommentar zu den Kapiteln 74-218 Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Naturwissenschaften & Technik>Ingenieurwissenschaft & Technik, Vieweg+Teubner Verlag

Neues Buch Thalia.de
No. 39178338 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die pseudoplutarchische Schrift De Homero - Michael Hillgruber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Hillgruber:
Die pseudoplutarchische Schrift De Homero - neues Buch

ISBN: 9783663120490

ID: 117360210

Spater als urspriinglich erhofft lege ich hiennit den zweiten und letzten Band meines Kommentars zur pseudoplutarchischen Schrift De Homero vor. In den viereinhalb Jahren, die seit dem Erscheinen des ersten Bandes vergangen sind, hat sich die Forschungslage nur unwesentlich veriindert. Lediglich eine zwei­ sprachige Ausgabe des Textes von J. J. Keaney und R. Lamberton aus dem Jah­ re 1996 ist als einschlagige Neuerscheinung zu verzeichnen; wissenschaftlichen Anspriichen kann sie freilich nur mit groBen Einschriinkungen geniigen, da der griechische Text weder mit einer Praefatio noch mit einem kritischen Apparat versehen ist; niitzlich sind die Einleitung und die englische ´´Obersetzung. Einige grammatisch-rhetorische Traktate, die im ersten Band haufiger zu zitieren wa­ ren, liegen mittlerweile in wesentlich verbesserten Editionen vor; sie sind in den ´´Addenda und Corrigenda zu Band 1´´ noch nachtraglich ausgewertet. Auch der zweite Teil des Kommentars hat wieder in hohem MaBe von der Hilfsbereitschaft Rudolf Kassels profitiert; ihm fUr viele fachliche Ratschlage, aber auch fUr personliche Ermutigung und Geduld zu danken, ist mir ein beson­ deres Bediirfnis. Der umfangreiche Stellenindex, der allein gut 60 Seiten ein­ nimmt, ist das Werk meines Mitarbeiters Dr. Rainer Lenk; meinen Dank fUr seine Bereitschaft, viele Wochen lang alle Kraft auf die Bewiiltigung dieser miihevollen Aufgabe zu konzentrieren, werden die Benutzer des Kommentares sicher mitempfinden. Bei der Herstellung der Druckvorlage auf dem Computer haben mich Frau Dr. Aliki M. Panayides aus Bern und viele hilfreiche Hande in Halle unterstiitzt. Teil 2 Kommentar zu den Kapiteln 74-218 Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Naturwissenschaften & Technik>Ingenieurwissenschaft & Technik, Vieweg+Teubner Verlag

Neues Buch Thalia.de
No. 39178338 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die pseudoplutarchische Schrift De Homero | Hillgruber - Buch - Michael Hillgruber - Michael Hillgruber
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Michael Hillgruber:
Die pseudoplutarchische Schrift De Homero | Hillgruber - Buch - Michael Hillgruber - neues Buch

ISBN: 9783663120490

ID: 13863765

Von Michael Hillgruber: Spater als urspriinglich erhofft lege ich hiennit den zweiten und letzten Band meines Kommentars zur pseudoplutarchischen Schrift De Homero vor. In den viereinhalb Jahren, die seit dem Erscheinen des ersten Bandes vergangen sind, hat sich die Forschungslage nur unwesentlich veriindert. Lediglich eine zwei sprachige Ausgabe des Textes von J. J. Keaney und R. Lamberton aus dem Jah re 1996 ist als einschlagige Neuerscheinung zu verzeichnen, wissenschaftlichen Anspriichen kann sie freilich nur mit groBen Einschriinkungen geniigen, da der griechische Text weder mit einer Praefatio noch mit einem kritischen Apparat versehen ist, niitzlich sind die Einleitung und die englische 'Obersetzung. Einige grammatisch-rhetorische Traktate, die im ersten Band haufiger zu zitieren wa ren, liegen mittlerweile in wesentlich verbesserten Editionen vor, sie sind in den 'Addenda und Corrigenda zu Band 1' noch nachtraglich ausgewertet. Auch der zweite Teil des Kommentars hat wieder ...; Weitere Fachgebiete > Literatur, Sprache > Literaturwissenschaft: Allgemeines > Literatur: Editionen, Kritische Editionen, Vieweg+Teubner Verlag

Neues Buch Beck-shop.de
Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die pseudoplutarchische Schrift De Homero
Autor:

Vieweg+Teubner

Titel:

Die pseudoplutarchische Schrift De Homero

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Die pseudoplutarchische Schrift De Homero


EAN (ISBN-13): 9783663120490
ISBN (ISBN-10): 366312049X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2014
Herausgeber: Deutscher Universitätsvlg

Buch in der Datenbank seit 20.05.2014 21:23:30
Buch zuletzt gefunden am 08.04.2017 14:19:31
ISBN/EAN: 9783663120490

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-663-12049-X, 978-3-663-12049-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher