. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 157,00 €, größter Preis: 313,47 €, Mittelwert: 188,29 €
Die Habsburgermonarchie 1848-1918 Band XI/2: Die Habsburgermonarchie und der Erste Weltkrieg; Weltkriegsstatistik, Österreich-Ungarn 1914-1918 Bevölkerungsbewegung, Kriesgstote, Kriegswirtschaft - RUMPLER Helmut - SCHMIED-KOWARZIK Anatol
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
RUMPLER Helmut - SCHMIED-KOWARZIK Anatol:

Die Habsburgermonarchie 1848-1918 Band XI/2: Die Habsburgermonarchie und der Erste Weltkrieg; Weltkriegsstatistik, Österreich-Ungarn 1914-1918 Bevölkerungsbewegung, Kriesgstote, Kriegswirtschaft - Taschenbuch

2013, ISBN: 3700175310

ID: 20181850139

[EAN: 9783700175315], [SC: 5.0], [PU: VÖAW Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 0], RUMPLER Helmut - SCHMIED-KOWARZIK Anatol Die Habsburgermonarchie 1848-1918 Band XI/2: Die Habsburgermonarchie und der Erste Weltkrieg Weltkriegsstatistik, Österreich-Ungarn 1914-1918 Bevölkerungsbewegung, Kriesgstote, Kriegswirtschaft Reihe: Die Habsburgermonarchie 1848-1918, Band: Band XI/2 Verlag: VÖAW Erscheinungsjahr: 2013 ISBN13: 978-3-7001-7531-5 Format: 425 Seiten, 27,5x37,2 cm, Karton mit Überzug Fortsetzungspreis: ? 146,00 157,00? Der Band bietet in 77 Tabellen eine breitgefächerte statistische Dokumentation der Entwicklung Österreichs, Ungarns einschließlich Kroatien-Slawoniens und Bosnien-Herzegowinas im Zeitraum 1913 bis 1918, gegliedert nach den Themenbereichen Bevölkerungsentwicklung, Sanitätsverhältnisse, Strukturen der k.u.k. Armee, Kriegstote und militärische Krankenversorgung, zivile Versorgungslage und landwirtschaftliche Produktion, Kriegswirtschaft sowie Kriegsfinanzierung. Der Erste Weltkrieg veränderte das Leben der Menschen in fast allen Lebensbereichen. Der Frontdienst riss den Großteil der männlichen Bevölkerung aus seinen Lebens- und Berufsverhältnissen. Beim Militär trat an die Stelle des Garnisons- der Kriegsdienst. Der Kriegsverlauf löste Flüchtlingswellen aus und führte zu Zwangsevakuierungen, die Heimatlosen waren jahrelang in Barackenlagern oder Gemeinden interniert. Das immer größer werdende Heer der Kriegsgefangenen wurde teilweise zur Zwangsarbeit eingesetzt. Der Verlust an männlichen Arbeitskräften musste in allen Berufszweigen durch Frauenarbeit ausgeglichen werden. Währenddessen wurden die Produktion und das gesamte Verkehrswesen den militärischen Erfordernissen unterworfen, weite Bereiche des zivilen Lebens dem Kriegsrecht unterstellt. Darunter litt zwangsläufig die zivile Versorgung, besonders dramatisch jene im Lebensmittelbereich. Folge waren einerseits Hungerrevolten, die trotz Verbots ab 1917 zu einer explosionsartigen Streikbewegung führten und andererseits die Entstehung eines Schwarzmarktes begünstigten, der den Behörden die Kontrolle über Produktion und Verteilung entzog. Die finanziellen Kosten des Krieges hatten eine Staatsverschuldung zur Folge, die den wirtschaftlichen Wiederaufbau nach dem Krieg langfristig schwer belastete.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Uwe Loeb Antiquariat-Versandbuchhandel, Bamberg, Germany [1368562] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 5.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Habsburgermonarchie 1848-1918 - Helmut Rumpler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Helmut Rumpler:

Die Habsburgermonarchie 1848-1918 - Taschenbuch

2000, ISBN: 9783700175315

Paperback, [PU: Austrian Academy of Sciences Press], English summary: In the form of 77 tables this volume provides a broad statistical documentation of the development of Austria, Hungary (including Croatia and Slavonia) and Bosnia-Herzegovina in the period from 1913 to 1918, arranged by the following categories: demographics, medical conditions, structures in the imperial army, war victims and military health care, the public supply situation and agricultural production, the war economy and war funding. German description: Der Band bietet in 77 Tabellen eine breitgefacherte statistische Dokumentation der Entwicklung Osterreichs, Ungarns einschliesslich Kroatien-Slawoniens und Bosnien-Herzegowinas im Zeitraum 1913 bis 1918, gegliedert nach den Themenbereichen Bevolkerungsentwicklung, Sanitatsverhaltnisse, Strukturen der k.u.k. Armee, Kriegstote und militarische Krankenversorgung, zivile Versorgungslage und landwirtschaftliche Produktion, Kriegswirtschaft sowie Kriegsfinanzierung. Der Erste Weltkrieg veranderte das Leben der Menschen in fast allen Lebensbereichen. Der Frontdienst riss den Grossteil der mannlichen Bevolkerung aus seinen Lebens- und Berufsverhaltnissen. Beim Militar trat an die Stelle des Garnisons- der Kriegsdienst. Der Kriegsverlauf loste Fluchtlingswellen aus und fuhrte zu Zwangsevakuierungen, die Heimatlosen waren jahrelang in Barackenlagern oder Gemeinden interniert. Das immer grosser werdende Heer der Kriegsgefangenen wurde teilweise zur Zwangsarbeit eingesetzt. Der Verlust an mannlichen Arbeitskraften musste in allen Berufszweigen durch Frauenarbeit ausgeglichen werden. Wahrenddessen wurden die Produktion und das gesamte Verkehrswesen den militarischen Erfordernissen unterworfen, weite Bereiche des zivilen Lebens dem Kriegsrecht unterstellt. Darunter litt zwangslaufig die zivile Versorgung, besonders dramatisch jene im Lebensmittelbereich. Folge waren einerseits Hungerrevolten, die trotz Verbots ab 1917 zu einer explosionsartigen Streikbewegung fuhrten und andererseits die Entstehung eines Schwarzmarktes begunstigten, der den Behorden die Kontrolle uber Produktion und Verteilung entzog. Die finanziellen Kosten des Krieges hatten eine Staatsverschuldung zur Folge, die den wirtschaftlichen Wiederaufbau nach dem Krieg langfristig schwer belastete., European History, 20th Century History: C 1900 To C 2000, First World War

Neues Buch Bookdepository.com
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Habsburgermonarchie 1848-1918: Band 11/ 2. Teilband: Weltkriegsstatistik Österreich-Ungarn 1914-1918. Bevölkerungsbewegung, Kriegstote, Kriegswirtschaft. - Rumpler, Helmut / Schmied-Kowarzik, Anatol
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rumpler, Helmut / Schmied-Kowarzik, Anatol:
Die Habsburgermonarchie 1848-1918: Band 11/ 2. Teilband: Weltkriegsstatistik Österreich-Ungarn 1914-1918. Bevölkerungsbewegung, Kriegstote, Kriegswirtschaft. - gebrauchtes Buch

2013

ISBN: 9783700175315

ID: 200353

425 S., 8 Karten. Kart.mS. *neuwertig* Der Band bietet in 77 Tabellen eine breitgefächerte statistische Dokumentation der Entwicklung Österreichs, Ungarns einschließlich Kroatien-Slawoniens und Bosnien-Herzegowinas im Zeitraum 1913 bis 1918, gegliedert nach den Themenbereichen Bevölkerungsentwicklung, Sanitätsverhältnisse, Strukturen der k.u.k. Armee, Kriegstote und militärische Krankenversorgung, zivile Versorgungslage und landwirtschaftliche Produktion, Kriegswirtschaft sowie Kriegsfinanzierung. Der Erste Weltkrieg veränderte das Leben der Menschen in fast allen Lebensbereichen. Der Frontdienst riss den Großteil der männlichen Bevölkerung aus seinen Lebens- und Berufsverhältnissen. Beim Militär trat an die Stelle des Garnisons- der Kriegsdienst. Der Kriegsverlauf löste Flüchtlingswellen aus und führte zu Zwangsevakuierungen, die Heimatlosen waren jahrelang in Barackenlagern oder Gemeinden interniert. Das immer größer werdende Heer der Kriegsgefangenen wurde teilweise zur Zwangsarbeit eingesetzt. Der Verlust an männlichen Arbeitskräften musste in allen Berufszweigen durch Frauenarbeit ausgeglichen werden. Währenddessen wurden die Produktion und das gesamte Verkehrswesen den militärischen Erfordernissen unterworfen, weite Bereiche des zivilen Lebens dem Kriegsrecht unterstellt. Darunter litt zwangsläufig die zivile Versorgung, besonders dramatisch jene im Lebensmittelbereich. Folge waren einerseits Hungerrevolten, die trotz Verbots ab 1917 zu einer explosionsartigen Streikbewegung führten und andererseits die Entstehung eines Schwarzmarktes begünstigten, der den Behörden die Kontrolle über Produktion und Verteilung entzog. Die finanziellen Kosten des Krieges hatten eine Staatsverschuldung zur Folge, die den wirtschaftlichen Wiederaufbau nach dem Krieg langfristig schwer belastete. Versand D: 4,00 EUR Geschichte, [PU:Wien: Verlag der österreichischen Akademie der Wissenschaften 2013.]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Antiquariat Bergische Bücherstube, 51491 Overath
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 4.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Habsburgermonarchie 1848-1918 / Die Habsburgermonarchie 1848-1918 Band XI/2: Die Habsburgermonarchie und der Erste Weltkrieg, 2. Teilband: ... Kriegstote, Kriegswirtschaft - Helmut Rumpler, Anatol Schmied-Kowarzik
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helmut Rumpler, Anatol Schmied-Kowarzik:
Die Habsburgermonarchie 1848-1918 / Die Habsburgermonarchie 1848-1918 Band XI/2: Die Habsburgermonarchie und der Erste Weltkrieg, 2. Teilband: ... Kriegstote, Kriegswirtschaft - Taschenbuch

2013, ISBN: 3700175310

[SR: 2868581], Taschenbuch, [EAN: 9783700175315], Verlag der österreichischen Akademie der Wissenschaften, Verlag der österreichischen Akademie der Wissenschaften, Book, [PU: Verlag der österreichischen Akademie der Wissenschaften], 2013-12-09, Verlag der österreichischen Akademie der Wissenschaften, 3356381, Österreich, 3356071, Europa, 3355671, Staatenwelt, 3354231, Geschichtswissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3354991, Erster Weltkrieg, 3354841, Neuzeit, 3354231, Geschichtswissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15779441, Österreich, 15777261, Europa, 15777251, Geschichte nach Ländern, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 15779341, Moderne & Postmoderne, 15777211, Epochen, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 16010791, Militärgeschichte, 15777271, Geschichte nach Themen, 143, Politik & Geschichte, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Verlag der ÖAW
, Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Habsburgermonarchie 1848-1918 / Die Habsburgermonarchie 1848-1918 Band XI/2: Die Habsburgermonarchie und der Erste Weltkrieg, 2. Teilband - Weltkriegsstatistik Österreich-Ungarn 1914-1918. Bevölkerungsbewegung, Kriegstote, Kriegswirtschaft - Rumpler, Helmut Schmied-Kowarzik, Anatol
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rumpler, Helmut Schmied-Kowarzik, Anatol:
Die Habsburgermonarchie 1848-1918 / Die Habsburgermonarchie 1848-1918 Band XI/2: Die Habsburgermonarchie und der Erste Weltkrieg, 2. Teilband - Weltkriegsstatistik Österreich-Ungarn 1914-1918. Bevölkerungsbewegung, Kriegstote, Kriegswirtschaft - neues Buch

ISBN: 9783700175315

[PU: Verlag der österreichischen Akademie der Wissenschaften], [SC: 7.50], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 3760g]

Neues Buch Booklooker.de
InternetBuchhandlung A. Bell
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 7.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Habsburgermonarchie 1848-1918: Band 11/ 2. Teilband: Weltkriegsstatistik Österreich-Ungarn 1914-1918. Bevölkerungsbewegung, Kriegstote, Kriegswirtschaft.
Autor:

Rumpler, Helmut / Schmied-Kowarzik, Anatol

Titel:

Die Habsburgermonarchie 1848-1918: Band 11/ 2. Teilband: Weltkriegsstatistik Österreich-Ungarn 1914-1918. Bevölkerungsbewegung, Kriegstote, Kriegswirtschaft.

ISBN-Nummer:

9783700175315

English summary: In the form of 77 tables this volume provides a broad statistical documentation of the development of Austria, Hungary (including Croatia and Slavonia) and Bosnia-Herzegovina in the period from 1913 to 1918, arranged by the following categories: demographics, medical conditions, structures in the imperial army, war victims and military health care, the public supply situation and agricultural production, the war economy and war funding. German description: Der Band bietet in 77 Tabellen eine breitgefacherte statistische Dokumentation der Entwicklung Osterreichs, Ungarns einschliesslich Kroatien-Slawoniens und Bosnien-Herzegowinas im Zeitraum 1913 bis 1918, gegliedert nach den Themenbereichen Bevolkerungsentwicklung, Sanitatsverhaltnisse, Strukturen der k.u.k. Armee, Kriegstote und militarische Krankenversorgung, zivile Versorgungslage und landwirtschaftliche Produktion, Kriegswirtschaft sowie Kriegsfinanzierung. Der Erste Weltkrieg veranderte das Leben der Menschen in fast allen Lebensbereichen. Der Frontdienst riss den Grossteil der mannlichen Bevolkerung aus seinen Lebens- und Berufsverhaltnissen. Beim Militar trat an die Stelle des Garnisons- der Kriegsdienst. Der Kriegsverlauf loste Fluchtlingswellen aus und fuhrte zu Zwangsevakuierungen, die Heimatlosen waren jahrelang in Barackenlagern oder Gemeinden interniert. Das immer grosser werdende Heer der Kriegsgefangenen wurde teilweise zur Zwangsarbeit eingesetzt. Der Verlust an mannlichen Arbeitskraften musste in allen Berufszweigen durch Frauenarbeit ausgeglichen werden. Wahrenddessen wurden die Produktion und das gesamte Verkehrswesen den militarischen Erfordernissen unterworfen, weite Bereiche des zivilen Lebens dem Kriegsrecht unterstellt. Darunter litt zwangslaufig die zivile Versorgung, besonders dramatisch jene im Lebensmittelbereich. Folge waren einerseits Hungerrevolten, die trotz Verbots ab 1917 zu einer explosionsartigen Streikbewegung fuhrten und andererseits die Entstehung eines Schwarzmarktes begunstigten, der den Behorden die Kontrolle uber Produktion und Verteilung entzog. Die finanziellen Kosten des Krieges hatten eine Staatsverschuldung zur Folge, die den wirtschaftlichen Wiederaufbau nach dem Krieg langfristig schwer belastete.

Detailangaben zum Buch - Die Habsburgermonarchie 1848-1918: Band 11/ 2. Teilband: Weltkriegsstatistik Österreich-Ungarn 1914-1918. Bevölkerungsbewegung, Kriegstote, Kriegswirtschaft.


EAN (ISBN-13): 9783700175315
ISBN (ISBN-10): 3700175310
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: Wien: Verlag der österreichischen Akademie der Wissenschaften 2013.

Buch in der Datenbank seit 09.02.2014 22:16:34
Buch zuletzt gefunden am 17.02.2017 23:03:28
ISBN/EAN: 9783700175315

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7001-7531-0, 978-3-7001-7531-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher