. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 39,00 €, größter Preis: 39,00 €, Mittelwert: 39,00 €
Cultural Circulation - Waldemar Zacharasiewics
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Waldemar Zacharasiewics:

Cultural Circulation - neues Buch

2010, ISBN: 9783700175681

ID: 9783700175681

Dialogues between Canada and the American South Der Band basiert auf den Vorträgen, die ExpertInnen aus Nordamerika und Europa bei einem internationalen Kolloquium 2010 an der ÖAW über die historischen, kulturellen und literarischen Beziehungen zwischen Kanada und dem amerikanischen Süden gehalten haben. Die Beiträge zu dem breiten und bisher noch nicht systematisch untersuchten Themenkomplex gruppieren sich um vier Schwerpunkte. Sie erhellen demographische Phänomene (und ihre künstlerische Verarbeitung) wie die Vertreibung der Acadiens im 18. Jahrhundert und ihre Ansiedlung in Louisiana (Cajuns) und die Flucht afroamerikanischer Sklaven nach Kanada im 19. Jahrhundert. Besonders aber werden die intertextuellen Beziehungen zwischen AutorInnen aus den Südstaaten der USA (etwa William Faulkner oder Eudora Welty) und von ihnen inspirierten kanadischen SchriftstellerInnen im 20. Jahrhundert (Alice Munro, Jack Hodgins, Margaret Atwood u. a.) untersucht. Der so geführte intensive Dialog zwischen den beiden Kulturräumen wird aus verschiedenen Blickwinkeln und mit unterschiedlichen Methoden betrachtet und dabei kultur- und literarhistorisches Neuland betreten. Dies gilt auch für die Erörterung von parallelen gattungsspezifischen Entwicklungen in den beiden Gesellschaften. Neben den über zwanzig wissenschaftlichen Aufsätzen kommt auch das ludische Element in phantasievoll-kreativen Dialogen im Buch zu seinem Recht. Cultural Circulation: Der Band basiert auf den Vorträgen, die ExpertInnen aus Nordamerika und Europa bei einem internationalen Kolloquium 2010 an der ÖAW über die historischen, kulturellen und literarischen Beziehungen zwischen Kanada und dem amerikanischen Süden gehalten haben. Die Beiträge zu dem breiten und bisher noch nicht systematisch untersuchten Themenkomplex gruppieren sich um vier Schwerpunkte. Sie erhellen demographische Phänomene (und ihre künstlerische Verarbeitung) wie die Vertreibung der Acadiens im 18. Jahrhundert und ihre Ansiedlung in Louisiana (Cajuns) und die Flucht afroamerikanischer Sklaven nach Kanada im 19. Jahrhundert. Besonders aber werden die intertextuellen Beziehungen zwischen AutorInnen aus den Südstaaten der USA (etwa William Faulkner oder Eudora Welty) und von ihnen inspirierten kanadischen SchriftstellerInnen im 20. Jahrhundert (Alice Munro, Jack Hodgins, Margaret Atwood u. a.) untersucht. Der so geführte intensive Dialog zwischen den beiden Kulturräumen wird aus verschiedenen Blickwinkeln und mit unterschiedlichen Methoden betrachtet und dabei kultur- und literarhistorisches Neuland betreten. Dies gilt auch für die Erörterung von parallelen gattungsspezifischen Entwicklungen in den beiden Gesellschaften. Neben den über zwanzig wissenschaftlichen Aufsätzen kommt auch das ludische Element in phantasievoll-kreativen Dialogen im Buch zu seinem Recht. Canada Dialogues American South Cultural Circulation Amerikanistik, Verlag Der Österreichischen Akademie Der Wissenschaften

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Englisch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Cultural Circulation - Waldemar Zacharasiewics
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Waldemar Zacharasiewics:

Cultural Circulation - neues Buch

2010, ISBN: 9783700175681

ID: 9783700175681

Dialogues between Canada and the American South Der Band basiert auf den Vorträgen, die ExpertInnen aus Nordamerika und Europa bei einem internationalen Kolloquium 2010 an der ÖAW über die historischen, kulturellen und literarischen Beziehungen zwischen Kanada und dem amerikanischen Süden gehalten haben. Die Beiträge zu dem breiten und bisher noch nicht systematisch untersuchten Themenkomplex gruppieren sich um vier Schwerpunkte. Sie erhellen demographische Phänomene (und ihre künstlerische Verarbeitung) wie die Vertreibung der Acadiens im 18. Jahrhundert und ihre Ansiedlung in Louisiana (Cajuns) und die Flucht afroamerikanischer Sklaven nach Kanada im 19. Jahrhundert. Besonders aber werden die intertextuellen Beziehungen zwischen AutorInnen aus den Südstaaten der USA (etwa William Faulkner oder Eudora Welty) und von ihnen inspirierten kanadischen SchriftstellerInnen im 20. Jahrhundert (Alice Munro, Jack Hodgins, Margaret Atwood u. a.) untersucht. Der so geführte intensive Dialog zwischen den beiden Kulturräumen wird aus verschiedenen Blickwinkeln und mit unterschiedlichen Methoden betrachtet und dabei kultur- und literarhistorisches Neuland betreten. Dies gilt auch für die Erörterung von parallelen gattungsspezifischen Entwicklungen in den beiden Gesellschaften. Neben den über zwanzig wissenschaftlichen Aufsätzen kommt auch das ludische Element in phantasievoll-kreativen Dialogen im Buch zu seinem Recht. Cultural Circulation: Der Band basiert auf den Vorträgen, die ExpertInnen aus Nordamerika und Europa bei einem internationalen Kolloquium 2010 an der ÖAW über die historischen, kulturellen und literarischen Beziehungen zwischen Kanada und dem amerikanischen Süden gehalten haben. Die Beiträge zu dem breiten und bisher noch nicht systematisch untersuchten Themenkomplex gruppieren sich um vier Schwerpunkte. Sie erhellen demographische Phänomene (und ihre künstlerische Verarbeitung) wie die Vertreibung der Acadiens im 18. Jahrhundert und ihre Ansiedlung in Louisiana (Cajuns) und die Flucht afroamerikanischer Sklaven nach Kanada im 19. Jahrhundert. Besonders aber werden die intertextuellen Beziehungen zwischen AutorInnen aus den Südstaaten der USA (etwa William Faulkner oder Eudora Welty) und von ihnen inspirierten kanadischen SchriftstellerInnen im 20. Jahrhundert (Alice Munro, Jack Hodgins, Margaret Atwood u. a.) untersucht. Der so geführte intensive Dialog zwischen den beiden Kulturräumen wird aus verschiedenen Blickwinkeln und mit unterschiedlichen Methoden betrachtet und dabei kultur- und literarhistorisches Neuland betreten. Dies gilt auch für die Erörterung von parallelen gattungsspezifischen Entwicklungen in den beiden Gesellschaften. Neben den über zwanzig wissenschaftlichen Aufsätzen kommt auch das ludische Element in phantasievoll-kreativen Dialogen im Buch zu seinem Recht. American South Amerikanistik Canada Cultural Circulation Dialogues, Verlag Der Österreichischen Akademie Der Wissenschaften

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Englisch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Cultural Circulation - Waldemar Zacharasiewics
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Waldemar Zacharasiewics:
Cultural Circulation - neues Buch

2010

ISBN: 9783700175681

ID: 9783700175681

Dialogues between Canada and the American South Der Band basiert auf den Vorträgen, die ExpertInnen aus Nordamerika und Europa bei einem internationalen Kolloquium 2010 an der ÖAW über die historischen, kulturellen und literarischen Beziehungen zwischen Kanada und dem amerikanischen Süden gehalten haben. Die Beiträge zu dem breiten und bisher noch nicht systematisch untersuchten Themenkomplex gruppieren sich um vier Schwerpunkte. Sie erhellen demographische Phänomene (und ihre künstlerische Verarbeitung) wie die Vertreibung der Acadiens im 18. Jahrhundert und ihre Ansiedlung in Louisiana (Cajuns) und die Flucht afroamerikanischer Sklaven nach Kanada im 19. Jahrhundert. Besonders aber werden die intertextuellen Beziehungen zwischen AutorInnen aus den Südstaaten der USA (etwa William Faulkner oder Eudora Welty) und von ihnen inspirierten kanadischen SchriftstellerInnen im 20. Jahrhundert (Alice Munro, Jack Hodgins, Margaret Atwood u. a.) untersucht. Der so geführte intensive Dialog zwischen den beiden Kulturräumen wird aus verschiedenen Blickwinkeln und mit unterschiedlichen Methoden betrachtet und dabei kultur- und literarhistorisches Neuland betreten. Dies gilt auch für die Erörterung von parallelen gattungsspezifischen Entwicklungen in den beiden Gesellschaften. Neben den über zwanzig wissenschaftlichen Aufsätzen kommt auch das ludische Element in phantasievoll-kreativen Dialogen im Buch zu seinem Recht. Cultural Circulation: Der Band basiert auf den Vorträgen, die ExpertInnen aus Nordamerika und Europa bei einem internationalen Kolloquium 2010 an der ÖAW über die historischen, kulturellen und literarischen Beziehungen zwischen Kanada und dem amerikanischen Süden gehalten haben. Die Beiträge zu dem breiten und bisher noch nicht systematisch untersuchten Themenkomplex gruppieren sich um vier Schwerpunkte. Sie erhellen demographische Phänomene (und ihre künstlerische Verarbeitung) wie die Vertreibung der Acadiens im 18. Jahrhundert und ihre Ansiedlung in Louisiana (Cajuns) und die Flucht afroamerikanischer Sklaven nach Kanada im 19. Jahrhundert. Besonders aber werden die intertextuellen Beziehungen zwischen AutorInnen aus den Südstaaten der USA (etwa William Faulkner oder Eudora Welty) und von ihnen inspirierten kanadischen SchriftstellerInnen im 20. Jahrhundert (Alice Munro, Jack Hodgins, Margaret Atwood u. a.) untersucht. Der so geführte intensive Dialog zwischen den beiden Kulturräumen wird aus verschiedenen Blickwinkeln und mit unterschiedlichen Methoden betrachtet und dabei kultur- und literarhistorisches Neuland betreten. Dies gilt auch für die Erörterung von parallelen gattungsspezifischen Entwicklungen in den beiden Gesellschaften. Neben den über zwanzig wissenschaftlichen Aufsätzen kommt auch das ludische Element in phantasievoll-kreativen Dialogen im Buch zu seinem Recht. Dialogues Canada Amerikanistik Cultural Circulation American South, Verlag Der Österreichischen Akademie Der Wissenschaften

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Englisch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Cultural Circulation (eBook, PDF) - Zacharasiewics, Waldemar; Irmscher, Christoph
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Zacharasiewics, Waldemar; Irmscher, Christoph:
Cultural Circulation (eBook, PDF) - neues Buch

2010, ISBN: 9783700175681

ID: 4766ec0940117cbd41128d89b12ab11d

Der Band basiert auf den Vorträgen, die ExpertInnen aus Nordamerika und Europa bei einem internationalen Kolloquium 2010 an der ÖAW über die historischen, kulturellen und literarischen Beziehungen zwischen Kanada und dem amerikanischen Süden gehalten haben. Die Beiträge zu dem breiten und bisher noch nicht systematisch untersuchten Themenkomplex gruppieren sich um vier Schwerpunkte. Sie erhellen demographische Phänomene (und ihre künstlerische Verarbeitung) wie die Vertreibung der Acadiens im 18. Jahrhundert und ihre Ansiedlung in Louisiana (Cajuns) und die Flucht afroamerikanischer Sklaven nach Kanada im 19. Jahrhundert. Besonders aber werden die intertextuellen Beziehungen zwischen AutorInnen aus den Südstaaten der USA (etwa William Faulkner oder Eudora Welty) und von ihnen inspirierten kanadischen SchriftstellerInnen im 20. Jahrhundert (Alice Munro, Jack Hodgins, Margaret Atwood u. a.) untersucht. Der so geführte intensive Dialog zwischen den beiden Kulturräumen wird aus verschiedenen Blickwinkeln und mit unterschiedlichen Methoden betrachtet und dabei kultur- und literarhistorisches Neuland betreten. Dies gilt auch für die Erörterung von parallelen gattungsspezifischen Entwicklungen in den beiden Gesellschaften. Neben den über zwanzig wissenschaftlichen Aufsätzen kommt auch das ludische Element in phantasievoll-kreativen Dialogen im Buch zu seinem Recht. E-Book, [PU: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien]

Neues Buch Buecher.de
Nr. 41576922 Versandkosten:, , zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Cultural Circulation (eBook, PDF)
Autor:

Zacharasiewics, Waldemar; Irmscher, Christoph

Titel:

Cultural Circulation (eBook, PDF)

ISBN-Nummer:

9783700175681

Detailangaben zum Buch - Cultural Circulation (eBook, PDF)


EAN (ISBN-13): 9783700175681
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Verlag Der Österreichischen Akademie Der Wissenschaften

Buch in der Datenbank seit 09.06.2015 20:24:34
Buch zuletzt gefunden am 07.12.2016 12:46:38
ISBN/EAN: 9783700175681

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-7001-7568-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher