Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783706549868 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 18,72, größter Preis: € 58,46, Mittelwert: € 29,90
Nur zuhause bleiben wollte ich nie. Strategien von Akademikerinnen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie - Kroismayr, Sigrid
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kroismayr, Sigrid:
Nur zuhause bleiben wollte ich nie. Strategien von Akademikerinnen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 3706549867

ID: 19269905030

[EAN: 9783706549868], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 3.0], [PU: Studien Verlag, 20.12.2010.], WORK-LIFE-BALANCE, GENDER, BERUF, GLEICHSTELLUNG, VEREINBARKEIT, FAMILIE, 288 S. Sofortversand! Gutes Exemplar, geringe Gebrauchsspuren, Cover/SU berieben/bestoßen, Schnitt/Papier nachgedunkelt, innen alles in Ordnung; good – edges/text pages yellowed/darkened Immediate delivery in bubble wrap envelope! Good copy, light signs of previous use, cover/dust jacket has some rubbing/wear (along the edges), edges/text pages show yellowing/darkening, interior in good condition,Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der intensiven Familienphase,d.h. in den ersten zwei bis drei Lebensjahren des Kindes, stellt Eltern inÖsterreich vor besondere Herausforderungen. Die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen legen noch immer die alleinige Betreuung der Kinder durch die Mütter nahe. Um mögliche Wege der Verbindung von beruflichen und familiären Anforderungen in dieser frühen Entwicklungsphase der Kinder aufzuzeigen, hat Sigrid Kroismayr mit in Wien lebenden Akademikerinnen, die innerhalb eines Jahres nach der Geburt des Kindes wieder in den Beruf zurückgekehrt sind, qualitative Interviews geführt. Es wird dargestellt, wie die Frauen in Abstimmung mit dem Partner, den beruflichen Gegebenheiten und den Betreuungsmöglichkeiten durch Großeltern oder familienfremde Personen die Verbindung von Beruf und Familie leben und in welcher Weise dabei gesamtgesellschaftliche Rahmenbedingungen wie rechtliche Regelungen oder normative Wertvorstellungen über das Leben als Familie eine Rolle spielen. Zur Analyse der Einflussfaktoren auf das Vereinbarkeitsverhalten der Frauen greift die Autorin die Theorie von Bourdieu auf und macht sein Verständnis des Begriffs der Strategie für die Erklärung der Vereinbarkeitspraxis der Frauen fruchtbar. Sowohl aufgrund der theoretischen Überlegungen als auch durch die empiriegesättigte Darstellung liefert die Studie einen wichtigen Beitrag für ein bislang in Österreich wenig erforschtes Thema. Die AutorinSigrid Kroismayr, Mag.ª Dr.in, Studium der Soziologie, Philosophie, Politikwissenschaft und Geschichte an der Universität Wien, Doktoratsstudium am Institut für Soziologie der Universität Wien, 2000-2002 postgraduale Ausbildung am Institut für Höhere Studien, seit 2001 Redakteurin der SWS-Rundschau, freiberufliche Projekttätigkeit als Soziologin, seit 2003 tätig bei BOAS - Büro für die Organisation angewandter Sozialforschung. 160526am47 ISBN: 9783706549868 Alle Preise inkl. MwST Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 600, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Berliner Büchertisch eG, Berlin, Germany [4453986] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nur zuhause bleiben wollte ich nie. Strategien von Akademikerinnen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie - Kroismayr, Sigrid
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kroismayr, Sigrid:
Nur zuhause bleiben wollte ich nie. Strategien von Akademikerinnen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 3706549867

ID: 19269905030

[EAN: 9783706549868], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Studien Verlag, 20.12.2010.], WORK-LIFE-BALANCE, GENDER, BERUF, GLEICHSTELLUNG, VEREINBARKEIT, FAMILIE, 288 S. Sofortversand! Gutes Exemplar, geringe Gebrauchsspuren, Cover/SU berieben/bestoßen, Schnitt/Papier nachgedunkelt, innen alles in Ordnung; good – edges/text pages yellowed/darkened Immediate delivery in bubble wrap envelope! Good copy, light signs of previous use, cover/dust jacket has some rubbing/wear (along the edges), edges/text pages show yellowing/darkening, interior in good condition,Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der intensiven Familienphase,d.h. in den ersten zwei bis drei Lebensjahren des Kindes, stellt Eltern inÖsterreich vor besondere Herausforderungen. Die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen legen noch immer die alleinige Betreuung der Kinder durch die Mütter nahe. Um mögliche Wege der Verbindung von beruflichen und familiären Anforderungen in dieser frühen Entwicklungsphase der Kinder aufzuzeigen, hat Sigrid Kroismayr mit in Wien lebenden Akademikerinnen, die innerhalb eines Jahres nach der Geburt des Kindes wieder in den Beruf zurückgekehrt sind, qualitative Interviews geführt. Es wird dargestellt, wie die Frauen in Abstimmung mit dem Partner, den beruflichen Gegebenheiten und den Betreuungsmöglichkeiten durch Großeltern oder familienfremde Personen die Verbindung von Beruf und Familie leben und in welcher Weise dabei gesamtgesellschaftliche Rahmenbedingungen wie rechtliche Regelungen oder normative Wertvorstellungen über das Leben als Familie eine Rolle spielen. Zur Analyse der Einflussfaktoren auf das Vereinbarkeitsverhalten der Frauen greift die Autorin die Theorie von Bourdieu auf und macht sein Verständnis des Begriffs der Strategie für die Erklärung der Vereinbarkeitspraxis der Frauen fruchtbar. Sowohl aufgrund der theoretischen Überlegungen als auch durch die empiriegesättigte Darstellung liefert die Studie einen wichtigen Beitrag für ein bislang in Österreich wenig erforschtes Thema. Die AutorinSigrid Kroismayr, Mag.ª Dr.in, Studium der Soziologie, Philosophie, Politikwissenschaft und Geschichte an der Universität Wien, Doktoratsstudium am Institut für Soziologie der Universität Wien, 2000-2002 postgraduale Ausbildung am Institut für Höhere Studien, seit 2001 Redakteurin der SWS-Rundschau, freiberufliche Projekttätigkeit als Soziologin, seit 2003 tätig bei BOAS - Büro für die Organisation angewandter Sozialforschung. 160526am47 ISBN: 9783706549868 Alle Preise inkl. MwST Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 600, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Berliner Büchertisch eG, Berlin, Germany [4453986] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kroismayr, Sigrid:
"Nur zuhause bleiben wollte ich nie." Strategien von Akademikerinnen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie - gebrauchtes Buch

2020, ISBN: 9783706549868

ID: 374098

288 S. Sofortversand! Gutes Exemplar, geringe Gebrauchsspuren, Cover/SU berieben/bestoßen, Schnitt/Papier nachgedunkelt, innen alles in Ordnung; good – edges/text pages yellowed/darkened Immediate delivery in bubble wrap envelope! Good copy, light signs of previous use, cover/dust jacket has some rubbing/wear (along the edges), edges/text pages show yellowing/darkening, interior in good condition,Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der intensiven Familienphase,d.h. in den ersten zwei bis drei Lebensjahren des Kindes, stellt Eltern inÖsterreich vor besondere Herausforderungen. Die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen legen noch immer die alleinige Betreuung der Kinder durch die Mütter nahe. Um mögliche Wege der Verbindung von beruflichen und familiären Anforderungen in dieser frühen Entwicklungsphase der Kinder aufzuzeigen, hat Sigrid Kroismayr mit in Wien lebenden Akademikerinnen, die innerhalb eines Jahres nach der Geburt des Kindes wieder in den Beruf zurückgekehrt sind, qualitative Interviews geführt. Es wird dargestellt, wie die Frauen in Abstimmung mit dem Partner, den beruflichen Gegebenheiten und den Betreuungsmöglichkeiten durch Großeltern oder familienfremde Personen die Verbindung von Beruf und Familie leben und in welcher Weise dabei gesamtgesellschaftliche Rahmenbedingungen wie rechtliche Regelungen oder normative Wertvorstellungen über das Leben als Familie eine Rolle spielen. Zur Analyse der Einflussfaktoren auf das Vereinbarkeitsverhalten der Frauen greift die Autorin die Theorie von Bourdieu auf und macht sein Verständnis des Begriffs der Strategie für die Erklärung der Vereinbarkeitspraxis der Frauen fruchtbar. Sowohl aufgrund der theoretischen Überlegungen als auch durch die empiriegesättigte Darstellung liefert die Studie einen wichtigen Beitrag für ein bislang in Österreich wenig erforschtes Thema. Die AutorinSigrid Kroismayr, Mag.ª Dr.in, Studium der Soziologie, Philosophie, Politikwissenschaft und Geschichte an der Universität Wien, Doktoratsstudium am Institut für Soziologie der Universität Wien, 2000-2002 postgraduale Ausbildung am Institut für Höhere Studien, seit 2001 Redakteurin der SWS-Rundschau, freiberufliche Projekttätigkeit als Soziologin, seit 2003 tätig bei BOAS - Büro für die Organisation angewandter Sozialforschung. 160526am47 ISBN: 9783706549868 Versand D: 3,00 EUR Work-Life-Balance, Gender, Beruf, Gleichstellung, Vereinbarkeit, Familie, [PU:Studien Verlag,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Berliner Büchertisch eG, 12043 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nur zuhause bleiben wollte ich nie. - Sigrid Kroismayr
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sigrid Kroismayr:
Nur zuhause bleiben wollte ich nie. - neues Buch

2010, ISBN: 9783706549868

ID: 868634257

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der intensiven Familienphase, d.h. in den ersten zwei bis drei Lebensjahren des Kindes, stellt Eltern in Österreich vor besondere Herausforderungen. Die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen legen noch immer die alleinige Betreuung der Kinder durch die Mütter nahe. Um mögliche Wege der Verbindung von beruflichen und familiären Anforderungen in dieser frühen Entwicklungsphase der Kinder aufzuzeigen, hat Sigrid Kroismayr mit in Wien lebenden Akademikerinnen, die innerhalb eines Jahres nach der Geburt des Kindes wieder in den Beruf zurückgekehrt sind, qualitative Interviews geführt. Es wird dargestellt, wie die Frauen in Abstimmung mit dem Partner, den beruflichen Gegebenheiten und den Betreuungsmöglichkeiten durch Grosseltern oder familienfremde Personen die Verbindung von Beruf und Familie leben und in welcher Weise dabei gesamtgesellschaftliche Rahmenbedingungen wie rechtliche Regelungen oder normative Wertvorstellungen über das Leben als Familie eine Rolle spielen. Zur Analyse der Einflussfaktoren auf das Vereinbarkeitsverhalten der Frauen greift die Autorin die Theorie von Bourdieu auf und macht sein Verständnis des Begriffs der Strategie für die Erklärung der Vereinbarkeitspraxis der Frauen fruchtbar. Sowohl aufgrund der theoretischen Überlegungen als auch durch die empiriegesättigte Darstellung liefert die Studie einen wichtigen Beitrag für ein bislang in Österreich wenig erforschtes Thema. Die Autorin Sigrid Kroismayr, Mag.ª Dr.in, Studium der Soziologie, Philosophie, Politikwissenschaft und Geschichte an der Universität Wien, Doktoratsstudium am Institut für Soziologie der Universität Wien, 20002002 postgraduale Ausbildung am Institut für Höhere Studien, seit 2001 Redakteurin der SWS-Rundschau, freiberufliche Projekttätigkeit als Soziologin, seit 2003 tätig bei BOAS - Büro für die Organisation angewandter Sozialforschung. Strategien von Akademikerinnen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie Buch (dtsch.) Kunststoff-Einband 20.12.2010 Bücher>Fachbücher>Sozialwissenschaft, Studienverlag, .201

Neues Buch Orellfuessli.ch
No. 23041780. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 15.73)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kroismayr, Sigrid:
"Nur zuhause bleiben wollte ich nie" Strategien von Akademikerinnen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie - neues Buch

2010, ISBN: 3706549867

ID: A10113557

2. Auflage Kartoniert / Broschiert Arbeit (allgemein) / Frau, Frau / Arbeit, Beruf, Karriere, Frauenforschung, Geschlechterforschung / Frauenforschung, Gleichstellung, mit Schutzumschlag neu, [PU:StudienVerlag; Studien Verlag]

Neues Buch Achtung-Buecher.de
MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
"Nur zuhause bleiben wollte ich nie."

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der intensiven Familienphase stellt Eltern in Österreich vor besondere Herausforderungen. Die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen legen noch immer die alleinige Betreuung der Kinder durch die Mütter nahe. Um mögliche Wege der Verbindung von beruflichen und familiären Anforderungen in dieser frühen Entwicklungsphase der Kinder aufzuzeigen, hat Sigrid Kroismayr mit 14 in Wien lebenden Akademikerinnen, die innerhalb eines Jahres nach der Geburt des Kindes wieder in den Beruf zurückgekehrt sind, qualitative Interviews geführt. Es wird dargestellt, wie die Frauen in Abstimmung mit dem Partner, den beruflichen Gegebenheiten, den Betreuungsmöglichkeiten durch Großeltern oder familienfremden Personen die Verbindung von Beruf und Familie leben und in welcher Weise dabei gesamtgesellschaftliche Rahmenbedingungen wie rechtliche Regelungen oder normative Wertvorstellungen über das Leben als Familie eine Rolle spielen. Zur Analyse der Vielzahl von Einflussfaktoren auf das Vereinbarkeitsverhalten der Frauen greift die Autorin die Theorie von Bourdieu auf und macht sein Verständnis des Begriffs der Strategie für die Erklärung der Vereinbarkeitspraxis der Frauen fruchtbar.. Sowohl aufgrund der theoretischen Überlegungen als auch anhand der empiriegesättigten Darstellung liefert die Studie einen wichtigen Beitrag für ein bislang in Österreich wenig erforschtes Thema. Sigrid Kroismayr, Mag.ª Dr.in, Studium der Soziologie, Philosophie, Politikwissenschaft, Geschichte an der Universität Wien, Doktoratsstudium am Institut für Soziologie der Universität Wien, 2000-2002 postgraduale Ausbildung am Institut für Höhere Studien, seit 2001 Redakteurin der SWS-Rundschau, freiberufliche Projekttätigkeit als Soziologin, seit 2007 angestellt bei BOAS - Büro für die Organisation angewandter Sozialforschung.

Detailangaben zum Buch - "Nur zuhause bleiben wollte ich nie."


EAN (ISBN-13): 9783706549868
ISBN (ISBN-10): 3706549867
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Studienverlag GmbH
287 Seiten
Gewicht: 0,449 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 26.03.2007 12:30:46
Buch zuletzt gefunden am 09.12.2018 10:58:04
ISBN/EAN: 9783706549868

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7065-4986-7, 978-3-7065-4986-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher