. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783734516122 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 2,99 €, größter Preis: 3,09 €, Mittelwert: 3,06 €
Georg Büchner - Udo Weinbörner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Udo Weinbörner:
Georg Büchner - neues Buch

3, ISBN: 9783734516122

ID: 101779783734516122

Büchner, den Revolutionär und Schriftsteller kennt man. Dieser Roman widmet sich vor allem dem Menschen Georg Büchner und damit dem 19 jährigen StraBburger Studenten. Dabei bekommt Büchners Liebesbeziehung zur Pfarrerstochter Minna Jaeglé ein ganz eigenes Gewicht. Eine unvollendete, tragische Liebesgeschichte, die bisher so noch nicht erzählt worden ist. Zerrissen zwischem sozialen Engement und der Sehnsucht nach einer bürgerlicher Existenz wird Büchners Lebensgeschichte packend erzählt. Sein au Büchner, den Revolutionär und Schriftsteller kennt man. Dieser Roman widmet sich vor allem dem Menschen Georg Büchner und damit dem 19 jährigen StraBburger Studenten. Dabei bekommt Büchners Liebesbeziehung zur Pfarrerstochter Minna Jaeglé ein ganz eigenes Gewicht. Eine unvollendete, tragische Liebesgeschichte, die bisher so noch nicht erzählt worden ist. Zerrissen zwischem sozialen Engement und der Sehnsucht nach einer bürgerlicher Existenz wird Büchners Lebensgeschichte packend erzählt. Sein aufregendes kurzes Leben und sein plötzlicher Tod mit 23 Jahren im erzwungenen Exil in Zürich bieten den Stoff für einen spannenden Roman mit einem nahezu klassischen Ende. Der Roman erhielt den "Felsenburg-Literaturpreis für aufrechte Literatur" mit der Begründung: "Weinbörners historische Romane setzen neue MaBstäbe." Pressestimmen zum Roman: "Es macht SpaB, wenn ein Roman und eine Biographie zusammenstoBen", Literatur Tribüne München. "Engagierte historische Romane ohne falsche Nostalgie, das ist der Anspruch von Weinbörner", Waldecksche Landeszeitung. "Weinbörner vermittelt erzählend das Gefühl, 'ja, so hätte es ein können'," Riedstadt Echo. Folgende Fragen sind Schwerpunkte der Romanhandlung: Wie hat der Revolutionär und Schriftsteller Georg Büchner geliebt? Wer war der junge Mensch hinter dem schmalen, aber bedeutsamen Werk, das er nach seinem Tod mit 23 Jahren hinterlieB? Wie sahen seine Lebensentwürfe aus und was trieb in an? Welche Rolle spielten Familie, Freunde, Gleichgesinnte und auch Zeitgenossen wie vor allem Ludwig Weidig oder sein Verleger? Der Roman geht in seiner Handlung diesen Fragen nach und verwebt Zitate Büchners mit literarischer Fiktion. Damit legt Weinbörner einen zeitlosen Roman vor, der nicht nur einen Blick in die Lebenswirklichkeit des 19. Jahrhunderts wirft, sondern auch die Aktualität der Ideenwelt Büchners nachvollziehbar macht. Fiction & Literature, , Georg Büchner~~ Udo Weinbörner~~Fiction & Literature~~9783734516122, de, Georg Büchner, Udo Weinbörner, 9783734516122, tredition, 03/14/2016, , , , tredition, 03/14/2016

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Georg Büchner - Udo Weinbörner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Udo Weinbörner:
Georg Büchner - neues Buch

2016, ISBN: 9783734516122

ID: 689541750

Büchner, den Revolutionär und Schriftsteller kennt man. Dieser Roman widmet sich vor allem dem Menschen Georg Büchner und damit dem 19 jährigen Strassburger Studenten. Dabei bekommt Büchners Liebesbeziehung zur Pfarrerstochter Minna Jaeglé ein ganz eigenes Gewicht. Eine unvollendete, tragische Liebesgeschichte, die bisher so noch nicht erzählt worden ist. Zerrissen zwischem sozialen Engement und der Sehnsucht nach einer bürgerlicher Existenz wird Büchners Lebensgeschichte packend erzählt. Sein aufregendes kurzes Leben und sein plötzlicher Tod mit 23 Jahren im erzwungenen Exil in Zürich bieten den Stoff für einen spannenden Roman mit einem nahezu klassischen Ende. Der Roman erhielt den ´´Felsenburg-Literaturpreis für aufrechte Literatur´´ mit der Begründung: ´´Weinbörners historische Romane setzen neue Massstäbe...´´ Pressestimmen zum Roman: ´´Es macht Spass, wenn ein Roman und eine Biographie zusammenstossen´´, Literatur Tribüne München. ´´Engagierte historische Romane ohne falsche Nostalgie, das ist der Anspruch von Weinbörner´´, Waldecksche Landeszeitung. ´´Weinbörner vermittelt erzählend das Gefühl, ´ja, so hätte es ein können´,´´ Riedstadt Echo. Folgende Fragen sind Schwerpunkte der Romanhandlung: Wie hat der Revolutionär und Schriftsteller Georg Büchner geliebt? Wer war der junge Mensch hinter dem schmalen, aber bedeutsamen Werk, das er nach seinem Tod mit 23 Jahren hinterliess? Wie sahen seine Lebensentwürfe aus und was trieb in an? Welche Rolle spielten Familie, Freunde, Gleichgesinnte und auch Zeitgenossen wie vor allem Ludwig Weidig oder sein Verleger? Der Roman geht in seiner Handlung diesen Fragen nach und verwebt Zitate Büchners mit literarischer Fiktion. Damit legt Weinbörner einen zeitlosen Roman vor, der nicht nur einen Blick in die Lebenswirklichkeit des 19. Jahrhunderts wirft, sondern auch die Aktualität der Ideenwelt Büchners nachvollziehbar macht. Das Herz so rot eBooks > Romane & Erzählungen > Historische Romane ePUB 14.03.2016 eBook, Tredition, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 44992787 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Georg Büchner - Udo Weinbörner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Udo Weinbörner:
Georg Büchner - neues Buch

2016, ISBN: 9783734516122

ID: 689541750

Büchner, den Revolutionär und Schriftsteller kennt man. Dieser Roman widmet sich vor allem dem Menschen Georg Büchner und damit dem 19 jährigen Strassburger Studenten. Dabei bekommt Büchners Liebesbeziehung zur Pfarrerstochter Minna Jaeglé ein ganz eigenes Gewicht. Eine unvollendete, tragische Liebesgeschichte, die bisher so noch nicht erzählt worden ist. Zerrissen zwischem sozialen Engement und der Sehnsucht nach einer bürgerlicher Existenz wird Büchners Lebensgeschichte packend erzählt. Sein aufregendes kurzes Leben und sein plötzlicher Tod mit 23 Jahren im erzwungenen Exil in Zürich bieten den Stoff für einen spannenden Roman mit einem nahezu klassischen Ende. Der Roman erhielt den ´´Felsenburg-Literaturpreis für aufrechte Literatur´´ mit der Begründung: ´´Weinbörners historische Romane setzen neue Massstäbe...´´ Pressestimmen zum Roman: ´´Es macht Spass, wenn ein Roman und eine Biographie zusammenstossen´´, Literatur Tribüne München. ´´Engagierte historische Romane ohne falsche Nostalgie, das ist der Anspruch von Weinbörner´´, Waldecksche Landeszeitung. ´´Weinbörner vermittelt erzählend das Gefühl, ´ja, so hätte es ein können´,´´ Riedstadt Echo. Folgende Fragen sind Schwerpunkte der Romanhandlung: Wie hat der Revolutionär und Schriftsteller Georg Büchner geliebt? Wer war der junge Mensch hinter dem schmalen, aber bedeutsamen Werk, das er nach seinem Tod mit 23 Jahren hinterliess? Wie sahen seine Lebensentwürfe aus und was trieb in an? Welche Rolle spielten Familie, Freunde, Gleichgesinnte und auch Zeitgenossen wie vor allem Ludwig Weidig oder sein Verleger? Der Roman geht in seiner Handlung diesen Fragen nach und verwebt Zitate Büchners mit literarischer Fiktion. Damit legt Weinbörner einen zeitlosen Roman vor, der nicht nur einen Blick in die Lebenswirklichkeit des 19. Jahrhunderts wirft, sondern auch die Aktualität der Ideenwelt Büchners nachvollziehbar macht. Das Herz so rot eBooks > Romane & Erzählungen > Biografien ePUB 14.03.2016 eBook, Tredition, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 44992787 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Georg Büchner - Udo Weinbörner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Udo Weinbörner:
Georg Büchner - neues Buch

2016, ISBN: 9783734516122

ID: 689541750

Büchner, den Revolutionär und Schriftsteller kennt man. Dieser Roman widmet sich vor allem dem Menschen Georg Büchner und damit dem 19 jährigen Strassburger Studenten. Dabei bekommt Büchners Liebesbeziehung zur Pfarrerstochter Minna Jaeglé ein ganz eigenes Gewicht. Eine unvollendete, tragische Liebesgeschichte, die bisher so noch nicht erzählt worden ist. Zerrissen zwischem sozialen Engement und der Sehnsucht nach einer bürgerlicher Existenz wird Büchners Lebensgeschichte packend erzählt. Sein aufregendes kurzes Leben und sein plötzlicher Tod mit 23 Jahren im erzwungenen Exil in Zürich bieten den Stoff für einen spannenden Roman mit einem nahezu klassischen Ende. Der Roman erhielt den ´´Felsenburg-Literaturpreis für aufrechte Literatur´´ mit der Begründung: ´´Weinbörners historische Romane setzen neue Massstäbe...´´ Pressestimmen zum Roman: ´´Es macht Spass, wenn ein Roman und eine Biographie zusammenstossen´´, Literatur Tribüne München. ´´Engagierte historische Romane ohne falsche Nostalgie, das ist der Anspruch von Weinbörner´´, Waldecksche Landeszeitung. ´´Weinbörner vermittelt erzählend das Gefühl, ´ja, so hätte es ein können´,´´ Riedstadt Echo. Folgende Fragen sind Schwerpunkte der Romanhandlung: Wie hat der Revolutionär und Schriftsteller Georg Büchner geliebt? Wer war der junge Mensch hinter dem schmalen, aber bedeutsamen Werk, das er nach seinem Tod mit 23 Jahren hinterliess? Wie sahen seine Lebensentwürfe aus und was trieb in an? Welche Rolle spielten Familie, Freunde, Gleichgesinnte und auch Zeitgenossen wie vor allem Ludwig Weidig oder sein Verleger? Der Roman geht in seiner Handlung diesen Fragen nach und verwebt Zitate Büchners mit literarischer Fiktion. Damit legt Weinbörner einen zeitlosen Roman vor, der nicht nur einen Blick in die Lebenswirklichkeit des 19. Jahrhunderts wirft, sondern auch die Aktualität der Ideenwelt Büchners nachvollziehbar macht. Das Herz so rot eBooks > Romane & Erzählungen > Biografien ePUB 14.03.2016, Tredition, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 44992787 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Georg Büchner - Udo Weinbörner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Udo Weinbörner:
Georg Büchner - neues Buch

ISBN: 9783734516122

ID: 20719359

Büchner, den Revolutionär und Schriftsteller kennt man. Dieser Roman widmet sich vor allem dem Menschen Georg Büchner und damit dem 19 jährigen Strassburger Studenten. Dabei bekommt Büchners Liebesbeziehung zur Pfarrerstochter Minna Jaeglé ein ganz eigenes Gewicht. Eine unvollendete, tragische Liebesgeschichte, die bisher so noch nicht erzählt worden ist. Zerrissen zwischem sozialen Engement und der Sehnsucht nach einer bürgerlicher Existenz wird Büchners Lebensgeschichte packend erzählt. Sein aufregendes kurzes Leben und sein plötzlicher Tod mit 23 Jahren im erzwungenen Exil in Zürich bieten den Stoff für einen spannenden Roman mit einem nahezu klassischen Ende. Der Roman erhielt den ´´Felsenburg-Literaturpreis für aufrechte Literatur´´ mit der Begründung: ´´Weinbörners historische Romane setzen neue Massstäbe...´´ Pressestimmen zum Roman: ´´Es macht Spass, wenn ein Roman und eine Biographie zusammenstossen´´, Literatur Tribüne München. ´´Engagierte historische Romane ohne falsche Nostalgie, das ist der Anspruch von Weinbörner´´, Waldecksche Landeszeitung. ´´Weinbörner vermittelt erzählend das Gefühl, ´ja, so hätte es ein können´,´´ Riedstadt Echo. Folgende Fragen sind Schwerpunkte der Romanhandlung: Wie hat der Revolutionär und Schriftsteller Georg Büchner geliebt? Wer war der junge Mensch hinter dem schmalen, aber bedeutsamen Werk, das er nach seinem Tod mit 23 Jahren hinterliess? Wie sahen seine Lebensentwürfe aus und was trieb in an? Welche Rolle spielten Familie, Freunde, Gleichgesinnte und auch Zeitgenossen wie vor allem Ludwig Weidig oder sein Verleger? Der Roman geht in seiner Handlung diesen Fragen nach und verwebt Zitate Büchners mit literarischer Fiktion. Damit legt Weinbörner einen zeitlosen Roman vor, der nicht nur einen Blick in die Lebenswirklichkeit des 19. Jahrhunderts wirft, sondern auch die Aktualität der Ideenwelt Büchners nachvollziehbar macht. Das Herz so rot eBook eBooks>Romane & Erzählungen>Biografien, Tredition

Neues Buch Thalia.ch
No. 44992787 Versandkosten:DE (EUR 13.08)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Georg Büchner (eBook, ePUB)
Autor:

Weinbörner, Udo

Titel:

Georg Büchner (eBook, ePUB)

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Georg Büchner (eBook, ePUB)


EAN (ISBN-13): 9783734516122
Erscheinungsjahr: 2016
Herausgeber: Tredition

Buch in der Datenbank seit 05.04.2016 21:45:14
Buch zuletzt gefunden am 05.03.2017 21:20:26
ISBN/EAN: 9783734516122

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-7345-1612-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher