. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783791352695 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 9,94 €, größter Preis: 29,99 €, Mittelwert: 17,96 €
Hans Richter. Begegnungen - Timothy O. Benson
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Timothy O. Benson:
Hans Richter. Begegnungen - gebunden oder broschiert

1, ISBN: 9783791352695

[ED: Gebundene Ausgabe], [PU: Prestel Verlag], Gebraucht - Sehr gut Sehr gut: ACHTUNG!! BITTE LESEN!! Unbenutztes MÄNGELEXEMPLAR mit leichten äußeren Lagerspuren (z.B. Einband berieben, Ecken oder Buchkanten bestossen), daher mit einem Stempel MÄNGELEXEMPLAR am unteren Buchrand gekennzeichnet. Ansonsten vollständig und in sehr gutem Zustand. Sofort versandfertig. - Hans Richter war einer der zentralen Protagonisten der Avantgarde des frühen 20. Jahrhunderts. Der 1888 in Berlin geborene Künstler schloss sich 1916 der Züricher Dada-Gruppe an und produzierte binnen weniger Jahre einige der ersten abstrakten Filme. In den 1930er-Jahren drehte er sowohl aus kommunistischem wie auch kapitalistischem Interesse heraus propagandistische und kommerzielle Filme - eine Phase seines Schaffens, die bisher wenig untersucht wurde. Nach seiner Übersiedlung in die USA 1941 unterrichtete er am City College in New York und wirkte hier als Mentor für eine Vielzahl von Mitgliedern des New American Cinema. Sein ganzes Leben lang arbeitete er Seite an Seite mit dem 'Who's Who' der Avantgarde, wie Hans Arp, John Cage, Jean Cocteau, Marcel Duchamp, Max Ernst, Fernand Léger, Mies van der Rohe, Kurt Schwitters und Tristan Tzara. All diese 'Begegnungen', wie Richter sie nannte, blieben nicht ohne Einfluss auf seine eigene Kreativität. Der Katalog untersucht die Wechselwirkungen zwischen den experimentellen Künstlern, den unterschiedlichen Generationen und einzelnen Bewegungen und zeichnet, ergänzt durch eine Chronologie und Richters vollständiger Filmografie, ein faszinierendes Bild der Zeit. -, DE, [SC: 50.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 224, [GW: 1501g], offene Rechnung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Bücher Thöne GbR
Versandkosten:Versand in die Schweiz (EUR 50.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hans Richter. Begegnungen - Timothy O. Benson
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Timothy O. Benson:
Hans Richter. Begegnungen - gebunden oder broschiert

1, ISBN: 9783791352695

[ED: Gebundene Ausgabe], [PU: Prestel Verlag], Gebraucht - Sehr gut Sehr gut: ACHTUNG!! BITTE LESEN!! Unbenutztes MÄNGELEXEMPLAR mit leichten äußeren Lagerspuren (z.B. Einband berieben, Ecken oder Buchkanten bestossen), daher mit einem Stempel MÄNGELEXEMPLAR am unteren Buchrand gekennzeichnet. Ansonsten vollständig und in sehr gutem Zustand. Sofort versandfertig. - Hans Richter war einer der zentralen Protagonisten der Avantgarde des frühen 20. Jahrhunderts. Der 1888 in Berlin geborene Künstler schloss sich 1916 der Züricher Dada-Gruppe an und produzierte binnen weniger Jahre einige der ersten abstrakten Filme. In den 1930er-Jahren drehte er sowohl aus kommunistischem wie auch kapitalistischem Interesse heraus propagandistische und kommerzielle Filme - eine Phase seines Schaffens, die bisher wenig untersucht wurde. Nach seiner Übersiedlung in die USA 1941 unterrichtete er am City College in New York und wirkte hier als Mentor für eine Vielzahl von Mitgliedern des New American Cinema. Sein ganzes Leben lang arbeitete er Seite an Seite mit dem 'Who's Who' der Avantgarde, wie Hans Arp, John Cage, Jean Cocteau, Marcel Duchamp, Max Ernst, Fernand Léger, Mies van der Rohe, Kurt Schwitters und Tristan Tzara. All diese 'Begegnungen', wie Richter sie nannte, blieben nicht ohne Einfluss auf seine eigene Kreativität. Der Katalog untersucht die Wechselwirkungen zwischen den experimentellen Künstlern, den unterschiedlichen Generationen und einzelnen Bewegungen und zeichnet, ergänzt durch eine Chronologie und Richters vollständiger Filmografie, ein faszinierendes Bild der Zeit. -, DE, [SC: 3.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 224, [GW: 1501g], offene Rechnung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Bücher Thöne GbR
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hans Richter. Begegnungen - Timothy O. Benson
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Timothy O. Benson:
Hans Richter. Begegnungen - gebunden oder broschiert

1, ISBN: 9783791352695

[ED: Gebundene Ausgabe], [PU: Prestel Verlag], Gebraucht - Gut Exemplar mit geringen Lagerspuren oder kleinen Mängeln, unbenutzt, als Mängelexemplar gekennzeichnet - Hans Richter war einer der zentralen Protagonisten der Avantgarde des frühen 20. Jahrhunderts. Der 1888 in Berlin geborene Künstler schloss sich 1916 der Züricher Dada-Gruppe an und produzierte binnen weniger Jahre einige der ersten abstrakten Filme. In den 1930er-Jahren drehte er sowohl aus kommunistischem wie auch kapitalistischem Interesse heraus propagandistische und kommerzielle Filme - eine Phase seines Schaffens, die bisher wenig untersucht wurde. Nach seiner Übersiedlung in die USA 1941 unterrichtete er am City College in New York und wirkte hier als Mentor für eine Vielzahl von Mitgliedern des New American Cinema. Sein ganzes Leben lang arbeitete er Seite an Seite mit dem 'Who's Who' der Avantgarde, wie Hans Arp, John Cage, Jean Cocteau, Marcel Duchamp, Max Ernst, Fernand Léger, Mies van der Rohe, Kurt Schwitters und Tristan Tzara. All diese 'Begegnungen', wie Richter sie nannte, blieben nicht ohne Einfluss auf seine eigene Kreativität. Der Katalog untersucht die Wechselwirkungen zwischen den experimentellen Künstlern, den unterschiedlichen Generationen und einzelnen Bewegungen und zeichnet, ergänzt durch eine Chronologie und Richters vollständiger Filmografie, ein faszinierendes Bild der Zeit. -, DE, [SC: 6.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 224, [GW: 1500g], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal, Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Rhein-Team Lörrach
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 6.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hans Richter. Begegnungen - Timothy O. Benson
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Timothy O. Benson:
Hans Richter. Begegnungen - gebunden oder broschiert

1, ISBN: 9783791352695

[ED: Gebundene Ausgabe], [PU: Prestel Verlag], Gebraucht - Gut Exemplar mit geringen Lagerspuren oder kleinen Mängeln, unbenutzt, als Mängelexemplar gekennzeichnet - Hans Richter war einer der zentralen Protagonisten der Avantgarde des frühen 20. Jahrhunderts. Der 1888 in Berlin geborene Künstler schloss sich 1916 der Züricher Dada-Gruppe an und produzierte binnen weniger Jahre einige der ersten abstrakten Filme. In den 1930er-Jahren drehte er sowohl aus kommunistischem wie auch kapitalistischem Interesse heraus propagandistische und kommerzielle Filme - eine Phase seines Schaffens, die bisher wenig untersucht wurde. Nach seiner Übersiedlung in die USA 1941 unterrichtete er am City College in New York und wirkte hier als Mentor für eine Vielzahl von Mitgliedern des New American Cinema. Sein ganzes Leben lang arbeitete er Seite an Seite mit dem 'Who's Who' der Avantgarde, wie Hans Arp, John Cage, Jean Cocteau, Marcel Duchamp, Max Ernst, Fernand Léger, Mies van der Rohe, Kurt Schwitters und Tristan Tzara. All diese 'Begegnungen', wie Richter sie nannte, blieben nicht ohne Einfluss auf seine eigene Kreativität. Der Katalog untersucht die Wechselwirkungen zwischen den experimentellen Künstlern, den unterschiedlichen Generationen und einzelnen Bewegungen und zeichnet, ergänzt durch eine Chronologie und Richters vollständiger Filmografie, ein faszinierendes Bild der Zeit. -, DE, [SC: 9.95], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 224, [GW: 1500g], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal, Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Rhein-Team Lörrach
Versandkosten:Versand in die Schweiz (EUR 9.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Hans Richter. Begegnungen - Timothy O. Benson
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Timothy O. Benson:
Hans Richter. Begegnungen - gebrauchtes Buch

2014, ISBN: 3791352695

ID: 22459540949

[EAN: 9783791352695], [PU: Prestel Verlag], REGISSEUR / REGISSEURIN (EINZELNE PERSONEN), RICHTER, HANS, Gebraucht - Gut Exemplar mit geringen Lagerspuren oder kleinen Mängeln, unbenutzt, als Mängelexemplar gekennzeichnet - Hans Richter war einer der zentralen Protagonisten der Avantgarde des frühen 20. Jahrhunderts. Der 1888 in Berlin geborene Künstler schloss sich 1916 der Züricher Dada-Gruppe an und produzierte binnen weniger Jahre einige der ersten abstrakten Filme. In den 1930er-Jahren drehte er sowohl aus kommunistischem wie auch kapitalistischem Interesse heraus propagandistische und kommerzielle Filme - eine Phase seines Schaffens, die bisher wenig untersucht wurde. Nach seiner Übersiedlung in die USA 1941 unterrichtete er am City College in New York und wirkte hier als Mentor für eine Vielzahl von Mitgliedern des New American Cinema. Sein ganzes Leben lang arbeitete er Seite an Seite mit dem 'Who's Who' der Avantgarde, wie Hans Arp, John Cage, Jean Cocteau, Marcel Duchamp, Max Ernst, Fernand Léger, Mies van der Rohe, Kurt Schwitters und Tristan Tzara. All diese 'Begegnungen', wie Richter sie nannte, blieben nicht ohne Einfluss auf seine eigene Kreativität. Der Katalog untersucht die Wechselwirkungen zwischen den experimentellen Künstlern, den unterschiedlichen Generationen und einzelnen Bewegungen und zeichnet, ergänzt durch eine Chronologie und Richters vollständiger Filmografie, ein faszinierendes Bild der Zeit. 224 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K., Lörrach, Germany [57451429] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 5.45
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.