. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783795427993 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10,70 €, größter Preis: 11,90 €, Mittelwert: 11,66 €
Die Porta della Morte an St. Peter von Giacomo Manzu und der Wandel päpstlicher Kunstpolitik durch das Zweite Vatikanische Konzil. Bild - Raum - Feier, Studien zu Kirche und Kunst Bd. 13. - Huttenlauch, Eva
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Huttenlauch, Eva:
Die Porta della Morte an St. Peter von Giacomo Manzu und der Wandel päpstlicher Kunstpolitik durch das Zweite Vatikanische Konzil. Bild - Raum - Feier, Studien zu Kirche und Kunst Bd. 13. - Erstausgabe

2014, ISBN: 3795427991

Taschenbuch, ID: 14794884717

[EAN: 9783795427993], Gebraucht, guter Zustand, [SC: 6.23], [PU: Regensburg : Schnell + Steiner,], KÜNSTE, BILDENDE KUNST ALLGEMEIN, 319 S. Giacomo Manzù und sein Werk in der Literatur -- Die Stellung von Manzù in der Skulptur des 20. Jahrhunderts -- Die Tradition der Bronzeportale seit der Antike -- Sepulkrale Portalikonographie in St. Peter -- Das Portal als Todessymbol bei Antonio Canova, Auguste Rodin, Marcel Duchamp, Ben Willikens, David Shrigley -- Wettbewerbschronologie und Entwurfsgeschichte der Porta della Morte -- Kunst und Kirche im 20. Jahrhundert. Der Wandel päpstlicher Kunstpolitik von Pius XII. bis Paul VI. und bis 2009 -- Bronzeportale an Sakralbauten nördlich der Alpen im 20. Jahrhundert -- Die Fassadenportale von St. Peter -- Bronzeportale am Dom von Mailand Giacomo Manzù und Lucio Fontana, 1950 -- Luciano Minguzzi, 1964 -- Bronzeportale in Rom -- Dom zu Köln: Ewald Mataré, Vier Türen des Südportals, 1948-1954 -- Dom zu Salzburg: Giacomo Manzù, Tür der Liebe, 1958 und Ewald Mataré, Tür der Hoffnung, 1958 -- Laurenskerk Rotterdam: Giacomo Manzù, -- Porta della Pace e della Guerra, 1968 -- Exkurs: Rockefeller Center: Giacomo Manzù, Italia, 1965 -- Liebfrauenkloster Magdeburg: Waldemar Grzimek, -- Tür des Guten und des Bösen in der Welt der Arbeit, 1977. ISBN 9783795427993 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 891 Mit zahlr. auch farb. Abb. Originalbroschur.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.23
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Porta della Morte an St. Peter von Giacomo Manzu und der Wandel päpstlicher Kunstpolitik durch das Zweite Vatikanische Konzil. Bild - Raum - Feier, Studien zu Kirche und Kunst Bd. 13. - Huttenlauch, Eva
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Huttenlauch, Eva:
Die Porta della Morte an St. Peter von Giacomo Manzu und der Wandel päpstlicher Kunstpolitik durch das Zweite Vatikanische Konzil. Bild - Raum - Feier, Studien zu Kirche und Kunst Bd. 13. - Erstausgabe

2014, ISBN: 3795427991

Taschenbuch, ID: 14794884717

[EAN: 9783795427993], Gebraucht, guter Zustand, [SC: 3.0], [PU: Regensburg : Schnell + Steiner,], KÜNSTE, BILDENDE KUNST ALLGEMEIN, 319 S. Giacomo Manzù und sein Werk in der Literatur -- Die Stellung von Manzù in der Skulptur des 20. Jahrhunderts -- Die Tradition der Bronzeportale seit der Antike -- Sepulkrale Portalikonographie in St. Peter -- Das Portal als Todessymbol bei Antonio Canova, Auguste Rodin, Marcel Duchamp, Ben Willikens, David Shrigley -- Wettbewerbschronologie und Entwurfsgeschichte der Porta della Morte -- Kunst und Kirche im 20. Jahrhundert. Der Wandel päpstlicher Kunstpolitik von Pius XII. bis Paul VI. und bis 2009 -- Bronzeportale an Sakralbauten nördlich der Alpen im 20. Jahrhundert -- Die Fassadenportale von St. Peter -- Bronzeportale am Dom von Mailand Giacomo Manzù und Lucio Fontana, 1950 -- Luciano Minguzzi, 1964 -- Bronzeportale in Rom -- Dom zu Köln: Ewald Mataré, Vier Türen des Südportals, 1948-1954 -- Dom zu Salzburg: Giacomo Manzù, Tür der Liebe, 1958 und Ewald Mataré, Tür der Hoffnung, 1958 -- Laurenskerk Rotterdam: Giacomo Manzù, -- Porta della Pace e della Guerra, 1968 -- Exkurs: Rockefeller Center: Giacomo Manzù, Italia, 1965 -- Liebfrauenkloster Magdeburg: Waldemar Grzimek, -- Tür des Guten und des Bösen in der Welt der Arbeit, 1977. ISBN 9783795427993 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 891 Mit zahlr. auch farb. Abb. Originalbroschur.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Porta della Morte an St. Peter von Giacomo Manzu und der Wandel päpstlicher Kunstpolitik durch das Zweite Vatikanische Konzil. Bild - Raum - Feier, Studien zu Kirche und Kunst Bd. 13. - Huttenlauch, Eva
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Huttenlauch, Eva:
Die Porta della Morte an St. Peter von Giacomo Manzu und der Wandel päpstlicher Kunstpolitik durch das Zweite Vatikanische Konzil. Bild - Raum - Feier, Studien zu Kirche und Kunst Bd. 13. - Erstausgabe

2014, ISBN: 3795427991

Taschenbuch, ID: 14794884717

[EAN: 9783795427993], Gebraucht, guter Zustand, [PU: Regensburg : Schnell + Steiner,], KÜNSTE, BILDENDE KUNST ALLGEMEIN, 319 S. Giacomo Manzù und sein Werk in der Literatur -- Die Stellung von Manzù in der Skulptur des 20. Jahrhunderts -- Die Tradition der Bronzeportale seit der Antike -- Sepulkrale Portalikonographie in St. Peter -- Das Portal als Todessymbol bei Antonio Canova, Auguste Rodin, Marcel Duchamp, Ben Willikens, David Shrigley -- Wettbewerbschronologie und Entwurfsgeschichte der Porta della Morte -- Kunst und Kirche im 20. Jahrhundert. Der Wandel päpstlicher Kunstpolitik von Pius XII. bis Paul VI. und bis 2009 -- Bronzeportale an Sakralbauten nördlich der Alpen im 20. Jahrhundert -- Die Fassadenportale von St. Peter -- Bronzeportale am Dom von Mailand Giacomo Manzù und Lucio Fontana, 1950 -- Luciano Minguzzi, 1964 -- Bronzeportale in Rom -- Dom zu Köln: Ewald Mataré, Vier Türen des Südportals, 1948-1954 -- Dom zu Salzburg: Giacomo Manzù, Tür der Liebe, 1958 und Ewald Mataré, Tür der Hoffnung, 1958 -- Laurenskerk Rotterdam: Giacomo Manzù, -- Porta della Pace e della Guerra, 1968 -- Exkurs: Rockefeller Center: Giacomo Manzù, Italia, 1965 -- Liebfrauenkloster Magdeburg: Waldemar Grzimek, -- Tür des Guten und des Bösen in der Welt der Arbeit, 1977. ISBN 9783795427993 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 891 Mit zahlr. auch farb. Abb. Originalbroschur.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Porta della Morte an St. Peter von Giacomo Manzu und der Wandel päpstlicher Kunstpolitik durch das Zweite Vatikanische Konzil. Bild - Raum - Feier, Studien zu Kirche und Kunst Bd. 13. 1. Aufl. - Huttenlauch, Eva
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Huttenlauch, Eva:
Die Porta della Morte an St. Peter von Giacomo Manzu und der Wandel päpstlicher Kunstpolitik durch das Zweite Vatikanische Konzil. Bild - Raum - Feier, Studien zu Kirche und Kunst Bd. 13. 1. Aufl. - gebrauchtes Buch

2014, ISBN: 9783795427993

ID: OR24894045 (1023779)

Regensburg, Schnell + Steiner, 319 S. Mit zahlr. auch farb. Abb. Originalbroschur. Giacomo Manzù und sein Werk in der Literatur -- Die Stellung von Manzù in der Skulptur des 20. Jahrhunderts -- Die Tradition der Bronzeportale seit der Antike -- Sepulkrale Portalikonographie in St. Peter -- Das Portal als Todessymbol bei Antonio Canova, Auguste Rodin, Marcel Duchamp, Ben Willikens, David Shrigley -- Wettbewerbschronologie und Entwurfsgeschichte der Porta della Morte -- Kunst und Kirche im 20. Jahrhundert. Der Wandel päpstlicher Kunstpolitik von Pius XII. bis Paul VI. und bis 2009 -- Bronzeportale an Sakralbauten nördlich der Alpen im 20. Jahrhundert -- Die Fassadenportale von St. Peter -- Bronzeportale am Dom von Mailand Giacomo Manzù und Lucio Fontana, 1950 -- Luciano Minguzzi, 1964 -- Bronzeportale in Rom -- Dom zu Köln: Ewald Mataré, Vier Türen des Südportals, 1948-1954 -- Dom zu Salzburg: Giacomo Manzù, Tür der Liebe, 1958 und Ewald Mataré, Tür der Hoffnung, 1958 -- Laurenskerk Rotterdam: Giacomo Manzù, -- Porta della Pace e della Guerra, 1968 -- Exkurs: Rockefeller Center: Giacomo Manzù, Italia, 1965 -- Liebfrauenkloster Magdeburg: Waldemar Grzimek, -- Tür des Guten und des Bösen in der Welt der Arbeit, 1977. ISBN 9783795427993 Kunst [Künste, Bildende Kunst allgemein] 2014 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Porta della Morte an St. Peter von Giacomo Manzu und der Wandel päpstlicher Kunstpolitik durch das Zweite Vatikanische Konzil. Bild - Raum - Feier, Studien zu Kirche und Kunst Bd. 13. 1. Aufl. - Huttenlauch, Eva
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Huttenlauch, Eva:
Die Porta della Morte an St. Peter von Giacomo Manzu und der Wandel päpstlicher Kunstpolitik durch das Zweite Vatikanische Konzil. Bild - Raum - Feier, Studien zu Kirche und Kunst Bd. 13. 1. Aufl. - gebrauchtes Buch

2014, ISBN: 9783795427993

ID: 1023779

1. Aufl. 319 S. Mit zahlr. auch farb. Abb. Originalbroschur. Giacomo Manzù und sein Werk in der Literatur -- Die Stellung von Manzù in der Skulptur des 20. Jahrhunderts -- Die Tradition der Bronzeportale seit der Antike -- Sepulkrale Portalikonographie in St. Peter -- Das Portal als Todessymbol bei Antonio Canova, Auguste Rodin, Marcel Duchamp, Ben Willikens, David Shrigley -- Wettbewerbschronologie und Entwurfsgeschichte der Porta della Morte -- Kunst und Kirche im 20. Jahrhundert. Der Wandel päpstlicher Kunstpolitik von Pius XII. bis Paul VI. und bis 2009 -- Bronzeportale an Sakralbauten nördlich der Alpen im 20. Jahrhundert -- Die Fassadenportale von St. Peter -- Bronzeportale am Dom von Mailand Giacomo Manzù und Lucio Fontana, 1950 -- Luciano Minguzzi, 1964 -- Bronzeportale in Rom -- Dom zu Köln: Ewald Mataré, Vier Türen des Südportals, 1948-1954 -- Dom zu Salzburg: Giacomo Manzù, Tür der Liebe, 1958 und Ewald Mataré, Tür der Hoffnung, 1958 -- Laurenskerk Rotterdam: Giacomo Manzù, -- Porta della Pace e della Guerra, 1968 -- Exkurs: Rockefeller Center: Giacomo Manzù, Italia, 1965 -- Liebfrauenkloster Magdeburg: Waldemar Grzimek, -- Tür des Guten und des Bösen in der Welt der Arbeit, 1977. ISBN 9783795427993 Versand D: 3,00 EUR Künste, Bildende Kunst allgemein, [PU:Regensburg : Schnell + Steiner,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die "Porta della Morte" an St. Peter von Giacomo Manzù und der Wandel päpstlicher Kunstpolitik durch das Zweite Vatikanische Konzil

English summary: Giacomo Manzù (1908-91) is considered to be one of the leading representatives of figure sculpting of the Italian modern style. His chief work is the ""porta della Morte"" in St. Peter's basilica in Rome. Its artistic value and the rank of its place confirm his position as a notable sculpture of the 20th century. In the iconography of St. Peter, the portal stands as an outstanding work in both art history and church politics.



German description: Giacomo Manzù (1908-91) gilt als ein f|hrender Vertreter der fig|rlichen Skulptur der italienischen Moderne. Sein Hauptwerk ist die""Porta della Morte"" f|r St. Peter in Rom. Ihr k|nstlerischer Wert und der Rang ihres Ortes bestimmen seine Geltung als namhaften Bildhauerdes 20. Jhs. In der Ikonografie von St. Peter steht das Portal im Kreis kunstgeschichtlich und kirchenpolitisch herausragender Werke.

Detailangaben zum Buch - Die "Porta della Morte" an St. Peter von Giacomo Manzù und der Wandel päpstlicher Kunstpolitik durch das Zweite Vatikanische Konzil


EAN (ISBN-13): 9783795427993
ISBN (ISBN-10): 3795427991
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2014
Herausgeber: Schnell und Steiner

Buch in der Datenbank seit 12.02.2014 16:35:30
Buch zuletzt gefunden am 08.08.2017 20:19:44
ISBN/EAN: 9783795427993

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7954-2799-1, 978-3-7954-2799-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher