Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783805006095 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 29,80 €, größter Preis: 47,06 €, Mittelwert: 38,21 €
Das Projekt einer katholischen Enzyklopädie für China. Steyler Missionswissenschaftliches Institut : Studia Instituti Missiologici Societatis Verbi Divini ; Nr. 99 - Rivinius, Karl Josef
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rivinius, Karl Josef:
Das Projekt einer katholischen Enzyklopädie für China. Steyler Missionswissenschaftliches Institut : Studia Instituti Missiologici Societatis Verbi Divini ; Nr. 99 - gebrauchtes Buch

2013, ISBN: 3805006098

ID: 39530

kart. 478 S. : Ill. ; 24 cm, 680 g Kartoniert Nach der Beseitigung der Qing-Dynastie 1911 gab es angesichts des tiefgreifenden Transformations-prozesses in China, der alle Bereiche des privaten und gesellschaftlichen Lebens zunehmend erfasste, auf katholischer Seite Überlegungen, mittels eines Reallexikons die Chinesen, namentlich die nichtchristlichen Intellektuellen, aber ebenso den einheimischen Klerus, über Wesen und Lehre der Kirche sowie das christliche Ideengut unaufdringlich und sachgemäß zu informieren, um auf diese Weise mit der chinesischen Gesellschaft in einen Dialog zu kommen. Nachdem erste diesbezügliche Versuche gescheitert waren, erklärte sich der Steyler Generalsuperior P. Josef Grendel auf ausdrücklichen Wunsch Pius’ XI. im Sommer 1934 zur Übernahme der Redaktionsaufgabe durch die Fu-Jen-Universität in Peking bereit. In Europa betraute man den Verlag Herder in Freiburg mit der Redaktion. Für die Mitarbeit an dem Unternehmen, das im Lauf der Jahre von einem bzw. zwei geplanten Bänden auf sieben Bände anwuchs und dem die sogenannte „Sinifizierung“als programmatische Leitidee zugrunde lag, konnte eine stattliche Zahl hochangesehener Wissenschaftler im In-und Ausland gewonnen werden. Die Steyler Missionsgesellschaft, die Missionsverwaltungsgesellschaft m.b.H. in Aachen und der Ludwig-Missionsvereinin München kamen hauptsächlich für die Finanzierung auf. Die Herstellung des Werks geschah unter denkbar ungünstigen Zeitumständen und Rahmenbedingungen. Dennoch konnte die Freiburger Redaktion ihren Teil der Arbeit Ende Februar 1951 abschließen. Die in Deutsch verfassten Artikel sollten in Peking sinifiziert, d.h., durch Beiträge über relevante fernöstliche Sachverhalte und Charakteristika ergänzt und das Ganze ins Chinesische übersetzt werden. Nach der kommunistischen Machtergreifung über ganz China 1949 und der erzwungenen Schließung der Fu-Jen-Universität gab es jedoch keine Institution oder Person, die die Enzyklopädie hätte zu Ende bringen können: Sie blieb daher unvollendet, ein ehrgeiziges und anspruchsvolles Projekt, in das sehr viel Arbeit und Finanzmittel –vorwiegend Missionsgelder –investiert worden waren. 9783805006095 Theologie, Christentum, Nachrichtenmedien, Journalismus, Verlagswesen gebraucht; wie neu, [PU:Nettetal : Steyler Verl.,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Miriam Multimedia Karl Vospernik, 9020 Klagenfurt
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 0.40)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Projekt einer katholischen Enzyklopädie für China. Steyler Missionswissenschaftliches Institut : Studia Instituti Missiologici Societatis Verbi Divini ; Nr. 99 - Rivinius, Karl Josef
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rivinius, Karl Josef:
Das Projekt einer katholischen Enzyklopädie für China. Steyler Missionswissenschaftliches Institut : Studia Instituti Missiologici Societatis Verbi Divini ; Nr. 99 - gebrauchtes Buch

2013, ISBN: 9783805006095

ID: 39530

478 S. : Ill. ; 24 cm, 680 g kart. Nach der Beseitigung der Qing-Dynastie 1911 gab es angesichts des tiefgreifenden Transformations-prozesses in China, der alle Bereiche des privaten und gesellschaftlichen Lebens zunehmend erfasste, auf katholischer Seite Überlegungen, mittels eines Reallexikons die Chinesen, namentlich die nichtchristlichen Intellektuellen, aber ebenso den einheimischen Klerus, über Wesen und Lehre der Kirche sowie das christliche Ideengut unaufdringlich und sachgemäß zu informieren, um auf diese Weise mit der chinesischen Gesellschaft in einen Dialog zu kommen. Nachdem erste diesbezügliche Versuche gescheitert waren, erklärte sich der Steyler Generalsuperior P. Josef Grendel auf ausdrücklichen Wunsch Pius’ XI. im Sommer 1934 zur Übernahme der Redaktionsaufgabe durch die Fu-Jen-Universität in Peking bereit. In Europa betraute man den Verlag Herder in Freiburg mit der Redaktion. Für die Mitarbeit an dem Unternehmen, das im Lauf der Jahre von einem bzw. zwei geplanten Bänden auf sieben Bände anwuchs und dem die sogenannte „Sinifizierung“als programmatische Leitidee zugrunde lag, konnte eine stattliche Zahl hochangesehener Wissenschaftler im In-und Ausland gewonnen werden. Die Steyler Missionsgesellschaft, die Missionsverwaltungsgesellschaft m.b.H. in Aachen und der Ludwig-Missionsvereinin München kamen hauptsächlich für die Finanzierung auf. Die Herstellung des Werks geschah unter denkbar ungünstigen Zeitumständen und Rahmenbedingungen. Dennoch konnte die Freiburger Redaktion ihren Teil der Arbeit Ende Februar 1951 abschließen. Die in Deutsch verfassten Artikel sollten in Peking sinifiziert, d.h., durch Beiträge über relevante fernöstliche Sachverhalte und Charakteristika ergänzt und das Ganze ins Chinesische übersetzt werden. Nach der kommunistischen Machtergreifung über ganz China 1949 und der erzwungenen Schließung der Fu-Jen-Universität gab es jedoch keine Institution oder Person, die die Enzyklopädie hätte zu Ende bringen können: Sie blieb daher unvollendet, ein ehrgeiziges und anspruchsvolles Projekt, in das sehr viel Arbeit und Finanzmittel –vorwiegend Missionsgelder –investiert worden waren. 9783805006095 Versand D: 3,90 EUR Theologie, Christentum, Nachrichtenmedien, Journalismus, Verlagswesen, [PU:Nettetal : Steyler Verl.,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Miriam Multimedia, 9020 Klagenfurt
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Projekt einer katholischen Enzyklopädie für China. Steyler Missionswissenschaftliches Institut : Studia Instituti Missiologici Societatis Verbi Divini ; Nr. 99 - Rivinius, Karl Josef
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rivinius, Karl Josef:
Das Projekt einer katholischen Enzyklopädie für China. Steyler Missionswissenschaftliches Institut : Studia Instituti Missiologici Societatis Verbi Divini ; Nr. 99 - gebrauchtes Buch

2013, ISBN: 3805006098

ID: 39530

kart. 478 S. : Ill. ; 24 cm, 680 g Kartoniert Nach der Beseitigung der Qing-Dynastie 1911 gab es angesichts des tiefgreifenden Transformations-prozesses in China, der alle Bereiche des privaten und gesellschaftlichen Lebens zunehmend erfasste, auf katholischer Seite Überlegungen, mittels eines Reallexikons die Chinesen, namentlich die nichtchristlichen Intellektuellen, aber ebenso den einheimischen Klerus, über Wesen und Lehre der Kirche sowie das christliche Ideengut unaufdringlich und sachgemäß zu informieren, um auf diese Weise mit der chinesischen Gesellschaft in einen Dialog zu kommen. Nachdem erste diesbezügliche Versuche gescheitert waren, erklärte sich der Steyler Generalsuperior P. Josef Grendel auf ausdrücklichen Wunsch Pius’ XI. im Sommer 1934 zur Übernahme der Redaktionsaufgabe durch die Fu-Jen-Universität in Peking bereit. In Europa betraute man den Verlag Herder in Freiburg mit der Redaktion. Für die Mitarbeit an dem Unternehmen, das im Lauf der Jahre von einem bzw. zwei geplanten Bänden auf sieben Bände anwuchs und dem die sogenannte „Sinifizierung“als programmatische Leitidee zugrunde lag, konnte eine stattliche Zahl hochangesehener Wissenschaftler im In-und Ausland gewonnen werden. Die Steyler Missionsgesellschaft, die Missionsverwaltungsgesellschaft m.b.H. in Aachen und der Ludwig-Missionsvereinin München kamen hauptsächlich für die Finanzierung auf. Die Herstellung des Werks geschah unter denkbar ungünstigen Zeitumständen und Rahmenbedingungen. Dennoch konnte die Freiburger Redaktion ihren Teil der Arbeit Ende Februar 1951 abschließen. Die in Deutsch verfassten Artikel sollten in Peking sinifiziert, d.h., durch Beiträge über relevante fernöstliche Sachverhalte und Charakteristika ergänzt und das Ganze ins Chinesische übersetzt werden. Nach der kommunistischen Machtergreifung über ganz China 1949 und der erzwungenen Schließung der Fu-Jen-Universität gab es jedoch keine Institution oder Person, die die Enzyklopädie hätte zu Ende bringen können: Sie blieb daher unvollendet, ein ehrgeiziges und anspruchsvolles Projekt, in das sehr viel Arbeit und Finanzmittel –vorwiegend Missionsgelder –investiert worden waren. 9783805006095 Theologie, Christentum, Nachrichtenmedien, Journalismus, Verlagswesen, [PU:Nettetal : Steyler Verl.,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Miriam Multimedia Karl Vospernik, 9020 Klagenfurt
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 0.40)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Projekt einer katholischen Enzyklopädie für China. Steyler Missionswissenschaftliches Institut Sankt Augustin: Studia Instituti Missiologici Societatis Verbi Divini  Nr. 99 - Rivinius, Karl Josef
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Rivinius, Karl Josef:
Das Projekt einer katholischen Enzyklopädie für China. Steyler Missionswissenschaftliches Institut Sankt Augustin: Studia Instituti Missiologici Societatis Verbi Divini Nr. 99 - gebrauchtes Buch

2013, ISBN: 9783805006095

[PU: Nettetal : Steyler Verl.], 478 S. : Ill. 24 cm, 680 g kart. Nach der Beseitigung der Qing-Dynastie 1911 gab es angesichts des tiefgreifenden Transformations-prozesses in China, der alle Bereiche des privaten und gesellschaftlichen Lebens zunehmend erfasste, auf katholischer Seite Überlegungen, mittels eines Reallexikons die Chinesen, namentlich die nichtchristlichen Intellektuellen, aber ebenso den einheimischen Klerus, über Wesen und Lehre der Kirche sowie das christliche Ideengut unaufdringlich und sachgemäß zu informieren, um auf diese Weise mit der chinesischen Gesellschaft in einen Dialog zu kommen. Nachdem erste diesbezügliche Versuche gescheitert waren, erklärte sich der Steyler Generalsuperior P. Josef Grendel auf ausdrücklichen Wunsch Pius XI. im Sommer 1934 zur Übernahme der Redaktionsaufgabe durch die Fu-Jen-Universität in Peking bereit. In Europa betraute man den Verlag Herder in Freiburg mit der Redaktion. Für die Mitarbeit an dem Unternehmen, das im Lauf der Jahre von einem bzw. zwei geplanten Bänden auf sieben Bände anwuchs und dem die sogenannte Sinifizierungals programmatische Leitidee zugrunde lag, konnte eine stattliche Zahl hochangesehener Wissenschaftler im In-und Ausland gewonnen werden. Die Steyler Missionsgesellschaft, die Missionsverwaltungsgesellschaft m.b.H. in Aachen und der Ludwig-Missionsvereinin München kamen hauptsächlich für die Finanzierung auf. Die Herstellung des Werks geschah unter denkbar ungünstigen Zeitumständen und Rahmenbedingungen. Dennoch konnte die Freiburger Redaktion ihren Teil der Arbeit Ende Februar 1951 abschließen. Die in Deutsch verfassten Artikel sollten in Peking sinifiziert, d.h., durch Beiträge über relevante fernöstliche Sachverhalte und Charakteristika ergänzt und das Ganze ins Chinesische übersetzt werden. Nach der kommunistischen Machtergreifung über ganz China 1949 und der erzwungenen Schließung der Fu-Jen-Universität gab es jedoch keine Institution oder Person, die die Enzyklopädie hätte zu Ende bringen können: Sie blieb daher unvollendet, ein ehrgeiziges und anspruchsvolles Projekt, in das sehr viel Arbeit und Finanzmittel vorwiegend Missionsgelder investiert worden waren. 9783805006095, [SC: 3.90], gebraucht wie neu, gewerbliches Angebot

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Karwendel Express (für Mirjam)
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 3.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Projekt einer Katholischen Enzyklopädie für China - Karl Josef Rivinius
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karl Josef Rivinius:
Das Projekt einer Katholischen Enzyklopädie für China - Taschenbuch

2013, ISBN: 9783805006095

ID: 27062581

Softcover, Buch, [PU: Steyler Verlagsbuchhandlung]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 7-9 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Das Projekt einer katholischen Enzyklopädie für China. Steyler Missionswissenschaftliches Institut : Studia Instituti Missiologici Societatis Verbi Divini ; Nr. 99


EAN (ISBN-13): 9783805006095
ISBN (ISBN-10): 3805006098
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2013
Herausgeber: Nettetal : Steyler Verl.,

Buch in der Datenbank seit 19.12.2013 17:47:41
Buch zuletzt gefunden am 13.06.2017 13:05:23
ISBN/EAN: 9783805006095

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8050-0609-8, 978-3-8050-0609-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher