. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783821840970 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,00 €, größter Preis: 25,00 €, Mittelwert: 15,38 €
Weiningers Ende. Ein Kriminalroman. Aus dem Ungarischen von Erika Bollweg. Band 97 der limitierten Erstausgabe - Hernádi, Miklos
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hernádi, Miklos:
Weiningers Ende. Ein Kriminalroman. Aus dem Ungarischen von Erika Bollweg. Band 97 der limitierten Erstausgabe - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783821840970

[ED: Hardcover/gebunden], [PU: Eichborn], Neuwertig, ohne Makel, absolut intakter Schuber Bandnummer: 97 Limitierte Ausgabe, gebunden im Schuber, Fadenheftung und Lesbändchen ISBN: 9783821840970 antiquarisch suchen Mord und Philosophie. Die Geschichte des Oberinspektors Maximilian Barner von der Staatspolizei, Sektion für Nationalfragen, läßt sich an wie ein gemütlicher Kriminalroman aus der Zeit der k.u.k. Monarchie. Aber es ist kein gewöhnlicher Fall, der ihn beschäftigt. Denn der Tote, der da in einem schäbigen Wiener Zimmer gefunden wird, heißt Otto Weininger. Mit 23 Jahren hat dieser Philosoph ein skandalöses Werk hinterlassen. Geschlecht und Charakter so der Titel, hat bis in unsere Tage 36 Auflagen erlebt dieses Buch gilt als extremes Beispiel für den jüdischen Selbsthaß und als antifeministisches Traktat. Selbstmord - oder Mord? Der ratlose Inspektor sieht sich mit seltsamen Spuren konfrontiert, die er kaum zu deuten weiß: Tagebücher und Briefe des Toten, Hinweise auf antisemitische Machenschaften und terroristische Pläne. In seiner Recherche tauchen Figuren auf, die man in einem Kriminalroman nicht vermutet hätte: Karl Kraus, Siegmund Freud, Ludwig Wittgenstein, Martin Buber, Georg Lukács und vor allem Theodor Herzl, der Begründer des Zionismus. Als tückisch erweist sich auch der gemütliche Ton, den der Erzähler anschlägt. Der Text wimmelt vor versteckten Zitaten. Es handelt sich um Pastiche, um eine Stilübung zwischen Mimikry, Dokumentation und Fälschung. György Konrád sagt über Hernádi: Sein Blick auf das Wien und das Budapest des fin de siècle ist ebenso sarkastisch wie einfühlsam. Er sucht den gewittrigen politischen Horizont der mitteleuropäischen Jahrhundertwende ab und rekonstruiert die intellektuellen Abenteuer dieser Epoche an Hand eines rätselhaften Kriminalfalls. Das Resultat ist einer der bemerkenswertesten Romane, die in der letzten Zeit aus Osteuropa gekommen sind., [SC: 13.00], wie neu, privates Angebot, 215x125 mm, [GW: 600g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Cittamorte
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 13.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Weiningers Ende. Ein Kriminalroman. Aus dem Ungarischen von Erika Bollweg. Band 97 der limitierten Erstausgabe - Hernádi, Miklos
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hernádi, Miklos:
Weiningers Ende. Ein Kriminalroman. Aus dem Ungarischen von Erika Bollweg. Band 97 der limitierten Erstausgabe - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783821840970

[ED: Hardcover/gebunden], [PU: Eichborn], Neuwertig, ohne Makel, absolut intakter Schuber Bandnummer: 97 Limitierte Ausgabe, gebunden im Schuber, Fadenheftung und Lesbändchen ISBN: 9783821840970 antiquarisch suchen Mord und Philosophie. Die Geschichte des Oberinspektors Maximilian Barner von der Staatspolizei, Sektion für Nationalfragen, läßt sich an wie ein gemütlicher Kriminalroman aus der Zeit der k.u.k. Monarchie. Aber es ist kein gewöhnlicher Fall, der ihn beschäftigt. Denn der Tote, der da in einem schäbigen Wiener Zimmer gefunden wird, heißt Otto Weininger. Mit 23 Jahren hat dieser Philosoph ein skandalöses Werk hinterlassen. Geschlecht und Charakter so der Titel, hat bis in unsere Tage 36 Auflagen erlebt dieses Buch gilt als extremes Beispiel für den jüdischen Selbsthaß und als antifeministisches Traktat. Selbstmord - oder Mord? Der ratlose Inspektor sieht sich mit seltsamen Spuren konfrontiert, die er kaum zu deuten weiß: Tagebücher und Briefe des Toten, Hinweise auf antisemitische Machenschaften und terroristische Pläne. In seiner Recherche tauchen Figuren auf, die man in einem Kriminalroman nicht vermutet hätte: Karl Kraus, Siegmund Freud, Ludwig Wittgenstein, Martin Buber, Georg Lukács und vor allem Theodor Herzl, der Begründer des Zionismus. Als tückisch erweist sich auch der gemütliche Ton, den der Erzähler anschlägt. Der Text wimmelt vor versteckten Zitaten. Es handelt sich um Pastiche, um eine Stilübung zwischen Mimikry, Dokumentation und Fälschung. György Konrád sagt über Hernádi: Sein Blick auf das Wien und das Budapest des fin de siècle ist ebenso sarkastisch wie einfühlsam. Er sucht den gewittrigen politischen Horizont der mitteleuropäischen Jahrhundertwende ab und rekonstruiert die intellektuellen Abenteuer dieser Epoche an Hand eines rätselhaften Kriminalfalls. Das Resultat ist einer der bemerkenswertesten Romane, die in der letzten Zeit aus Osteuropa gekommen sind., [SC: 3.00], wie neu, privates Angebot, 215x125 mm, [GW: 600g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Cittamorte
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Weiningers Ende : ein Kriminalroman. Aus dem Ungar. von Erika Bollweg / Die Andere Bibliothek  Bd. 97 - Hernádi, Miklós
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hernádi, Miklós:
Weiningers Ende : ein Kriminalroman. Aus dem Ungar. von Erika Bollweg / Die Andere Bibliothek Bd. 97 - gebrauchtes Buch

1993, ISBN: 9783821840970

[PU: Frankfurt am Main : Eichborn], 381 S. 22 cm 8 , Pp. gut erhalten L, [SC: 2.20], gebraucht gut, gewerbliches Angebot, [GW: 594g], Einmalige, limitierte Ausg., 1. - 7. Tsd.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Antiquariat Im Pankow Park (Postadresse: Postfach 75 02 08, 13132 Berlin)
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Weiningers Ende. - Hernadi, Miklos
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hernadi, Miklos:
Weiningers Ende. - Taschenbuch

1993, ISBN: 3821840978

ID: 19711253001

[EAN: 9783821840970], [SC: 3.0], [PU: Frankfurt am Main. Eichborn Verlag], Zust: Gutes Exemplar. Aus der Reihe: Die Andere Bibliothek. Herausgegeben von Hans Magnus Enzensberger. Ohne Schuber. 381 Seiten, Deutsch 550g

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Antiquariat Bernhardt, Kassel, Germany [627145] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Weiningers Ende - Hernadi, Miklos
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hernadi, Miklos:
Weiningers Ende - gebrauchtes Buch

1993, ISBN: 3821840978

ID: 189213

381 Seiten, Karton Zust: Gutes Exemplar. Aus der Reihe: Die Andere Bibliothek. Herausgegeben von Hans Magnus Enzensberger. Ohne Schuber. Versand D: 2,30 EUR, [PU:Frankfurt am Main. Eichborn Verlag]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Antiquariat Bernhardt, 34119 Kassel
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.30)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Weiningers Ende
Autor:

Miklos Hernadi

Titel:

Weiningers Ende

ISBN-Nummer:

en langue allemande

Detailangaben zum Buch - Weiningers Ende


EAN (ISBN-13): 9783821840970
ISBN (ISBN-10): 3821840978
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2009
Herausgeber: Frankfurt am Main : Eichborn,

Buch in der Datenbank seit 05.06.2007 14:51:09
Buch zuletzt gefunden am 18.05.2017 17:08:37
ISBN/EAN: 9783821840970

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8218-4097-8, 978-3-8218-4097-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher