. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 13,50 €, größter Preis: 29,80 €, Mittelwert: 23,58 €
Lebenszeit ohne Ende - Karl S. Guthke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karl S. Guthke:

Lebenszeit ohne Ende - Taschenbuch

2015, ISBN: 382605590X

ID: 14927890956

[EAN: 9783826055904], Neubuch, [SC: 0.0], [PU: Königshausen & Neumann Jan 2015], LINGUISTIK; SPRACHWISSENSCHAFT, Neuware - Der Wunschtraum der Unsterblichkeit in 'dieser Welt' hat eine lange Tradition, die besonders in der Literatur bis heute wirksam ist. Er ist das Gegenbild, aus dem man etwas über sich selbst erfährt. Aber was Romane und Dramen, die sich mit 'vernunftbestimmter Einbildungskraft' (Borges) dem Thema 'Lebenszeit ohne Ende' zuwenden, oft in Zwiesprache mit Spekulationen der biologischen oder kybernetischen Wissenschaften, bemühen sich um Antworten. Schlüsselwerke dieser Art werfen Streiflichter auf Variationen menschlicher Selbstvergewisserung in der Kulturgeschichte der letzten 300 Jahre. Autoren: Swift, Wilde, Shaw, A. Huxley, C apek, de Beauvoir, Borges, Calvino, Rushdie, Houellebecq, Saramago, Pascal Mercier u.a. Eher selten und nicht ohne kritisch-nachdenklich stimmende Aspekte erweist sich der Triumph über den Tod als Glück und Bereicherung. Häufiger wird er als 'Fluch' erfahren - aus sehr verschiedenen Gründen. So gut wie immer aber zielt das Gedankenexperiment 'ewiges Leben im Hier und Jetzt' auf die Alternative, nämlich die Herausforderung, die Chance zu ergreifen, das zeitlich begrenzte Leben 'in die eigenen Hände zu nehmen': es auf je eigene Weise sinnvoll zu gestalten, 'eine neue Art, in der Welt zu sein', zu erfahren (Mercier). Der fiktionale Unsterbliche kennt diese Herausforderung nicht und bringt sich derart um das, was den Menschen zum Menschen, das Leben lebenswert macht. Und was das ist, daran erinnern die Werke nicht nur zwischen den Zeilen. Damit kommt eine Facette der Kulturgeschichte in Sicht, die aufschlußreich und anregend sein könnte in einer Zeit, die (so 'Der Spiegel' 2014) 'besessen' ist von der 'Erfindung der Immortalität'. 220 pp. Deutsch

Neues Buch ZVAB.com
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Lebenszeit ohne Ende - Karl S. Guthke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Karl S. Guthke:

Lebenszeit ohne Ende - Taschenbuch

2015, ISBN: 382605590X

ID: 14928387394

[EAN: 9783826055904], Neubuch, [PU: Königshausen & Neumann Jan 2015], LINGUISTIK; SPRACHWISSENSCHAFT, Neuware - Der Wunschtraum der Unsterblichkeit in 'dieser Welt' hat eine lange Tradition, die besonders in der Literatur bis heute wirksam ist. Er ist das Gegenbild, aus dem man etwas über sich selbst erfährt. Aber was Romane und Dramen, die sich mit 'vernunftbestimmter Einbildungskraft' (Borges) dem Thema 'Lebenszeit ohne Ende' zuwenden, oft in Zwiesprache mit Spekulationen der biologischen oder kybernetischen Wissenschaften, bemühen sich um Antworten. Schlüsselwerke dieser Art werfen Streiflichter auf Variationen menschlicher Selbstvergewisserung in der Kulturgeschichte der letzten 300 Jahre. Autoren: Swift, Wilde, Shaw, A. Huxley, C apek, de Beauvoir, Borges, Calvino, Rushdie, Houellebecq, Saramago, Pascal Mercier u.a. Eher selten und nicht ohne kritisch-nachdenklich stimmende Aspekte erweist sich der Triumph über den Tod als Glück und Bereicherung. Häufiger wird er als 'Fluch' erfahren - aus sehr verschiedenen Gründen. So gut wie immer aber zielt das Gedankenexperiment 'ewiges Leben im Hier und Jetzt' auf die Alternative, nämlich die Herausforderung, die Chance zu ergreifen, das zeitlich begrenzte Leben 'in die eigenen Hände zu nehmen': es auf je eigene Weise sinnvoll zu gestalten, 'eine neue Art, in der Welt zu sein', zu erfahren (Mercier). Der fiktionale Unsterbliche kennt diese Herausforderung nicht und bringt sich derart um das, was den Menschen zum Menschen, das Leben lebenswert macht. Und was das ist, daran erinnern die Werke nicht nur zwischen den Zeilen. Damit kommt eine Facette der Kulturgeschichte in Sicht, die aufschlußreich und anregend sein könnte in einer Zeit, die (so 'Der Spiegel' 2014) 'besessen' ist von der 'Erfindung der Immortalität'. 220 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Agrios-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [57449362] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Lebenszeit ohne Ende. Kulturgeschichte eines Gedankenexperiments in der Literatur. - Guthke, Karl Siegfried
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Guthke, Karl Siegfried:
Lebenszeit ohne Ende. Kulturgeschichte eines Gedankenexperiments in der Literatur. - gebrauchtes Buch

2015

ISBN: 9783826055904

ID: OR27330482 (1038371)

Würzburg, Königshausen & Neumann, 215 S. Originalbroschur. Die Euphorie ewiger Jugend: J.M. Barrie, Peter Pan -- Die Ewigkeit des Menschlich-Allzumenschlichen: Italo Calvino, Cosmicomics -- Utopische Zuversicht: G.B. Shaw, Zurück zu Methusalem -- Lebende Tote: Adolfo Bioy Casares, Morels Erfindung -- Gottgewollte Zeitlichkeit: Jonathan Swift, Gullivers Reisen -- Der unsterbliche Affe: Aldous Huxley, Nach vielen Sommern -- Unsterblichkeit totalitär: Walter Besant, Das innere Haus -- Ohne Tod kein Leben: A.C. Clarke, Die Stadt und die Sterne -- Ewig schön und schändlich: Oscar Wilde, Das Bildnis des Dorian Gray -- Vom Gott zum Höhlenmenschen: J.L. Borges, Der Unsterbliche -- Alchimie und Schauerromantik: W. Godwin, P.B. Shelley, Mary Shelley, C.R. Maturin -- Langeweile des kalten Herzens: Karel Capek, Die Sache Makropulos -- Der wandernde Portugiese: J.M. Machado de Assis, Der Unsterbliche -- Der Blick vom Sirius: Simone de Beauvoir, Alle Menschen sind sterblich -- Den Weltuntergang überleben: Martin Amis, Die Unsterblichen -- Das Ich in der Maschine: Dino Buzzati, Das große Ebenbild -- Unbehagen im Paradies: Michel Houellebecq, Die Möglichkeit einer Insel -- Unglück im Winkel: Iris Barry, Der letzte Feind -- Ein Land am Rand des Ruins: Jose Saramago, Eine Zeit ohne Tod -- Nie wieder Ewigkeit: Salman Rushdie, Grimus -- Unsterblich in der Erinnerung: Gabi Gleichmann, Das Elixier der Unsterblichkeit -- "Ablaufende Zeit als Kraftquelle"? Pascal Mercier, Nachtzug nach Lissabon. ISBN 9783826055904 Literaturwissenschaft [Literatur ; Unsterblichkeit ; Geschichte 1700-2015, Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft] 2015 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag., [PU: Königshausen & Neumann, Würzburg]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Lebenszeit ohne Ende. Kulturgeschichte eines Gedankenexperiments in der Literatur. - Guthke, Karl Siegfried
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Guthke, Karl Siegfried:
Lebenszeit ohne Ende. Kulturgeschichte eines Gedankenexperiments in der Literatur. - gebrauchtes Buch

2015, ISBN: 9783826055904

ID: 1038371

215 S. Originalbroschur. Die Euphorie ewiger Jugend: J.M. Barrie, Peter Pan -- Die Ewigkeit des Menschlich-Allzumenschlichen: Italo Calvino, Cosmicomics -- Utopische Zuversicht: G.B. Shaw, Zurück zu Methusalem -- Lebende Tote: Adolfo Bioy Casares, Morels Erfindung -- Gottgewollte Zeitlichkeit: Jonathan Swift, Gullivers Reisen -- Der unsterbliche Affe: Aldous Huxley, Nach vielen Sommern -- Unsterblichkeit totalitär: Walter Besant, Das innere Haus -- Ohne Tod kein Leben: A.C. Clarke, Die Stadt und die Sterne -- Ewig schön und schändlich: Oscar Wilde, Das Bildnis des Dorian Gray -- Vom Gott zum Höhlenmenschen: J.L. Borges, Der Unsterbliche -- Alchimie und Schauerromantik: W. Godwin, P.B. Shelley, Mary Shelley, C.R. Maturin -- Langeweile des kalten Herzens: Karel Capek, Die Sache Makropulos -- Der wandernde Portugiese: J.M. Machado de Assis, Der Unsterbliche -- Der Blick vom Sirius: Simone de Beauvoir, Alle Menschen sind sterblich -- Den Weltuntergang überleben: Martin Amis, Die Unsterblichen -- Das Ich in der Maschine: Dino Buzzati, Das große Ebenbild -- Unbehagen im Paradies: Michel Houellebecq, Die Möglichkeit einer Insel -- Unglück im Winkel: Iris Barry, Der letzte Feind -- Ein Land am Rand des Ruins: Jose Saramago, Eine Zeit ohne Tod -- Nie wieder Ewigkeit: Salman Rushdie, Grimus -- Unsterblich in der Erinnerung: Gabi Gleichmann, Das Elixier der Unsterblichkeit -- "Ablaufende Zeit als Kraftquelle"? Pascal Mercier, Nachtzug nach Lissabon. ISBN 9783826055904 Versand D: 3,00 EUR Literatur ; Unsterblichkeit ; Geschichte 1700-2015, Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft, [PU:Würzburg : Königshausen & Neumann,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Lebenszeit ohne Ende - Karl S. Guthke
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karl S. Guthke:
Lebenszeit ohne Ende - Taschenbuch

2015, ISBN: 9783826055904

ID: 31510412

Kulturgeschichte eines Gedankenexperiments in der Literatur, Softcover, Buch, [PU: Königshausen u. Neumann]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , sem custos de envio na RFA (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Lebenszeit ohne Ende
Autor:

Karl S. Guthke

Titel:

Lebenszeit ohne Ende

ISBN-Nummer:

9783826055904

Detailangaben zum Buch - Lebenszeit ohne Ende


EAN (ISBN-13): 9783826055904
ISBN (ISBN-10): 382605590X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2014
Herausgeber: Königshausen & Neumann

Buch in der Datenbank seit 04.02.2015 17:05:59
Buch zuletzt gefunden am 13.02.2017 13:31:32
ISBN/EAN: 9783826055904

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8260-5590-X, 978-3-8260-5590-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher