Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783830046424 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,60 €, größter Preis: 88,00 €, Mittelwert: 57,84 €
Die Haftung der Bank für fehlerhafte Kreditvergabe in der Krise, Ein Vergleich der deutschen und österreichischen Rechtslage - Jörg Rößler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jörg Rößler:
Die Haftung der Bank für fehlerhafte Kreditvergabe in der Krise, Ein Vergleich der deutschen und österreichischen Rechtslage - Erstausgabe

2010, ISBN: 3830046421

Taschenbuch, ID: 4292217799

[EAN: 9783830046424], Neubuch, [PU: Verlag Dr. Kovac, Hamburg], SANIERUNGSKREDIT, BANKHAFTUNG, KRISE, ÖSTERREICH, KREDITVERGABE, INSOLVENZVERSCHLEPPUNG, DELIKTSRECHT, ÖKONOMISCHE ANALYSE, KRIDA, SITTENWIDRIGKEIT, VERTRAUENSSCHADEN, GMBH, RECHTSWISSENSCHAFT, Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht, Band 69 268 pages. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- REZENSION in: Wertpapier-Mitteilungen (WM), Jg. 64 (2010), Nr. 38: "Das Buch liefert Ihnen neben einem grundlegenden Einblick in die unterschiedliche Rechtslage in Deutschland und Österreich auch einen praktikablen Ansatz für die Bearbeitung von Sanierungsfällen durch Kreditinstitute in beiden Ländern. Das Werk eignet sich für Rechtsanwälte, Mitarbeiter von Kreditinstituten, Insolvenzverwalter und Berater von Unternehmen gleichermaßen." -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Das Kreditgeschäft wird in der Krise des kreditierten Unternehmens nicht nur auf eine harte wirtschaftliche, sondern auch auf eine besondere rechtliche Probe gestellt. Droht die Insolvenz des Kreditnehmers oder ist sie gar schon eingetreten, werden an die Kredit gewährende Bank von verschiedenen Seiten Anforderungen gestellt. Sie selbst muss versuchen, ihre ausstehenden Forderungen nach Möglichkeit zu realisieren, etwa durch eine erfolgreiche Sanierung. Hierbei drohen Schadensersatzforderungen anderer Gläubiger, insbesondere dann, wenn ein von der Bank finanzierter Sanierungsversuch scheitert. Der Autor stellt anhand der höchstrichterlichen Rechtsprechung die rechtlichen Rahmenbedingungen für Sanierungsaktivitäten von Kreditinstituten bei in die Krise geratenen Unternehmen sowohl für Österreich als auch für Deutschland dar. Das Buch liefert Ihnen neben einem Grundlegenden Einblick in die unterschiedliche Rechtslage in Deutschland und Österreich auch einen praktikablen Ansatz für die Bearbeitung von Sanierungsfällen durch Kreditinstitute in beiden Ländern. Das Werk eignet sich für Rechtsanwälte, Mitarbeiter von Kreditinstituten, Insolvenzverwalter und Berater von Unternehmen gleichermaßen. Der Autor war mehrere Jahre als Justiziar eines Kreditinstituts mit der Betreuung von Problemkreditfällen, Abwicklung und Sanierung von Unternehmen betraut und ist nunmehr als Rechtsanwalt für einen Bankenverband als Berater für Kreditinstitute tätig.

Neues Buch Abebooks.de
Verlag Dr. Kovac GmbH, Hamburg, Germany [56043471] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Haftung der Bank für fehlerhafte Kreditvergabe in der Krise: Ein Vergleich der deutschen und österreichischen Rechtslage (Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht) - Jörg Rößler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jörg Rößler:
Die Haftung der Bank für fehlerhafte Kreditvergabe in der Krise: Ein Vergleich der deutschen und österreichischen Rechtslage (Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht) - Taschenbuch

ISBN: 3830046421

[SR: 1151102], Taschenbuch, [EAN: 9783830046424], Kovac, Dr. Verlag, Kovac, Dr. Verlag, Book, [PU: Kovac, Dr. Verlag], Kovac, Dr. Verlag, Das Kreditgeschäft wird in der Krise des kreditierten Unternehmens nicht nur auf eine harte wirtschaftliche, sondern auch auf eine besondere rechtliche Probe gestellt. Droht die Insolvenz des Kreditnehmers oder ist sie gar schon eingetreten, werden an die Kredit gewährende Bank von verschiedenen Seiten Anforderungen gestellt. Sie selbst muss versuchen, ihre ausstehenden Forderungen nach Möglichkeit zu realisieren, etwa durch eine erfolgreiche Sanierung. Hierbei drohen Schadens­ersatz­for­derungen anderer Gläubiger, insbesondere dann, wenn ein von der Bank finanzierter Sanierungsversuch scheitert. Der Autor stellt anhand der höchstrichterlichen Rechtsprechung die rechtlichen Rahmenbedingungen für Sanierungsaktivitäten von Kreditinstituten bei in die Krise geratenen Unternehmen sowohl für Österreich als auch für Deutschland dar. Das Buch liefert Ihnen neben einem Grundlegenden Einblick in die unterschiedliche Rechtslage in Deutschland und Österreich auch einen praktikablen Ansatz für die Bearbeitung von Sanierungsfällen durch Kreditinstitute in beiden Ländern. Das Werk eignet sich für Rechtsanwälte, Mitarbeiter von Kreditinstituten, Insolvenzverwalter und Berater von Unternehmen gleichermaßen. Der Autor war mehrere Jahre als Justiziar eines Kreditinstituts mit der Betreuung von Problemkreditfällen, Abwicklung und Sanierung von Unternehmen betraut und ist nunmehr als Rechtsanwalt für einen Bankenverband als Berater für Kreditinstitute tätig., 572886, Handels-, Gesellschafts- & Wirtschaftsrecht, 572884, Sondergebiete, 572684, Zivilrecht, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 572946, Wettbewerbs- & Urheberrecht, 572884, Sondergebiete, 572684, Zivilrecht, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 655498, Handelsrecht, 655488, Handels- & Wirtschaftsrecht, 655466, Wirtschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
farbenmischer
Gebraucht. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Haftung der Bank für fehlerhafte Kreditvergabe in der Krise: Ein Vergleich der deutschen und österreichischen Rechtslage (Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht) - Jörg Rößler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jörg Rößler:
Die Haftung der Bank für fehlerhafte Kreditvergabe in der Krise: Ein Vergleich der deutschen und österreichischen Rechtslage (Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht) - Taschenbuch

ISBN: 3830046421

[SR: 552259], Taschenbuch, [EAN: 9783830046424], Kovac, Dr. Verlag, Kovac, Dr. Verlag, Book, [PU: Kovac, Dr. Verlag], Kovac, Dr. Verlag, Das Kreditgeschäft wird in der Krise des kreditierten Unternehmens nicht nur auf eine harte wirtschaftliche, sondern auch auf eine besondere rechtliche Probe gestellt. Droht die Insolvenz des Kreditnehmers oder ist sie gar schon eingetreten, werden an die Kredit gewährende Bank von verschiedenen Seiten Anforderungen gestellt. Sie selbst muss versuchen, ihre ausstehenden Forderungen nach Möglichkeit zu realisieren, etwa durch eine erfolgreiche Sanierung. Hierbei drohen Schadens­ersatz­for­derungen anderer Gläubiger, insbesondere dann, wenn ein von der Bank finanzierter Sanierungsversuch scheitert. Der Autor stellt anhand der höchstrichterlichen Rechtsprechung die rechtlichen Rahmenbedingungen für Sanierungsaktivitäten von Kreditinstituten bei in die Krise geratenen Unternehmen sowohl für Österreich als auch für Deutschland dar. Das Buch liefert Ihnen neben einem Grundlegenden Einblick in die unterschiedliche Rechtslage in Deutschland und Österreich auch einen praktikablen Ansatz für die Bearbeitung von Sanierungsfällen durch Kreditinstitute in beiden Ländern. Das Werk eignet sich für Rechtsanwälte, Mitarbeiter von Kreditinstituten, Insolvenzverwalter und Berater von Unternehmen gleichermaßen. Der Autor war mehrere Jahre als Justiziar eines Kreditinstituts mit der Betreuung von Problemkreditfällen, Abwicklung und Sanierung von Unternehmen betraut und ist nunmehr als Rechtsanwalt für einen Bankenverband als Berater für Kreditinstitute tätig., 572886, Handels-, Gesellschafts- & Wirtschaftsrecht, 572884, Sondergebiete, 572684, Zivilrecht, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 572946, Wettbewerbs- & Urheberrecht, 572884, Sondergebiete, 572684, Zivilrecht, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 655498, Handelsrecht, 655488, Handels- & Wirtschaftsrecht, 655466, Wirtschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
farbenmischer
Gebraucht. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Haftung der Bank für fehlerhafte Kreditvergabe in der Krise: Ein Vergleich der deutschen und österreichischen Rechtslage (Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht) - Jörg Rößler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jörg Rößler:
Die Haftung der Bank für fehlerhafte Kreditvergabe in der Krise: Ein Vergleich der deutschen und österreichischen Rechtslage (Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht) - Taschenbuch

ISBN: 3830046421

[SR: 1151102], Taschenbuch, [EAN: 9783830046424], Kovac, Dr. Verlag, Kovac, Dr. Verlag, Book, [PU: Kovac, Dr. Verlag], Kovac, Dr. Verlag, Das Kreditgeschäft wird in der Krise des kreditierten Unternehmens nicht nur auf eine harte wirtschaftliche, sondern auch auf eine besondere rechtliche Probe gestellt. Droht die Insolvenz des Kreditnehmers oder ist sie gar schon eingetreten, werden an die Kredit gewährende Bank von verschiedenen Seiten Anforderungen gestellt. Sie selbst muss versuchen, ihre ausstehenden Forderungen nach Möglichkeit zu realisieren, etwa durch eine erfolgreiche Sanierung. Hierbei drohen Schadens­ersatz­for­derungen anderer Gläubiger, insbesondere dann, wenn ein von der Bank finanzierter Sanierungsversuch scheitert. Der Autor stellt anhand der höchstrichterlichen Rechtsprechung die rechtlichen Rahmenbedingungen für Sanierungsaktivitäten von Kreditinstituten bei in die Krise geratenen Unternehmen sowohl für Österreich als auch für Deutschland dar. Das Buch liefert Ihnen neben einem Grundlegenden Einblick in die unterschiedliche Rechtslage in Deutschland und Österreich auch einen praktikablen Ansatz für die Bearbeitung von Sanierungsfällen durch Kreditinstitute in beiden Ländern. Das Werk eignet sich für Rechtsanwälte, Mitarbeiter von Kreditinstituten, Insolvenzverwalter und Berater von Unternehmen gleichermaßen. Der Autor war mehrere Jahre als Justiziar eines Kreditinstituts mit der Betreuung von Problemkreditfällen, Abwicklung und Sanierung von Unternehmen betraut und ist nunmehr als Rechtsanwalt für einen Bankenverband als Berater für Kreditinstitute tätig., 572886, Handels-, Gesellschafts- & Wirtschaftsrecht, 572884, Sondergebiete, 572684, Zivilrecht, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 572946, Wettbewerbs- & Urheberrecht, 572884, Sondergebiete, 572684, Zivilrecht, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 655498, Handelsrecht, 655488, Handels- & Wirtschaftsrecht, 655466, Wirtschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
verlagdrkovac
Neuware. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Haftung der Bank für fehlerhafte Kreditvergabe in der Krise: Ein Vergleich der deutschen und österreichischen Rechtslage (Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht) - Jörg Rößler
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jörg Rößler:
Die Haftung der Bank für fehlerhafte Kreditvergabe in der Krise: Ein Vergleich der deutschen und österreichischen Rechtslage (Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht) - Taschenbuch

ISBN: 3830046421

[SR: 552259], Taschenbuch, [EAN: 9783830046424], Kovac, Dr. Verlag, Kovac, Dr. Verlag, Book, [PU: Kovac, Dr. Verlag], Kovac, Dr. Verlag, Das Kreditgeschäft wird in der Krise des kreditierten Unternehmens nicht nur auf eine harte wirtschaftliche, sondern auch auf eine besondere rechtliche Probe gestellt. Droht die Insolvenz des Kreditnehmers oder ist sie gar schon eingetreten, werden an die Kredit gewährende Bank von verschiedenen Seiten Anforderungen gestellt. Sie selbst muss versuchen, ihre ausstehenden Forderungen nach Möglichkeit zu realisieren, etwa durch eine erfolgreiche Sanierung. Hierbei drohen Schadens­ersatz­for­derungen anderer Gläubiger, insbesondere dann, wenn ein von der Bank finanzierter Sanierungsversuch scheitert. Der Autor stellt anhand der höchstrichterlichen Rechtsprechung die rechtlichen Rahmenbedingungen für Sanierungsaktivitäten von Kreditinstituten bei in die Krise geratenen Unternehmen sowohl für Österreich als auch für Deutschland dar. Das Buch liefert Ihnen neben einem Grundlegenden Einblick in die unterschiedliche Rechtslage in Deutschland und Österreich auch einen praktikablen Ansatz für die Bearbeitung von Sanierungsfällen durch Kreditinstitute in beiden Ländern. Das Werk eignet sich für Rechtsanwälte, Mitarbeiter von Kreditinstituten, Insolvenzverwalter und Berater von Unternehmen gleichermaßen. Der Autor war mehrere Jahre als Justiziar eines Kreditinstituts mit der Betreuung von Problemkreditfällen, Abwicklung und Sanierung von Unternehmen betraut und ist nunmehr als Rechtsanwalt für einen Bankenverband als Berater für Kreditinstitute tätig., 572886, Handels-, Gesellschafts- & Wirtschaftsrecht, 572884, Sondergebiete, 572684, Zivilrecht, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 572946, Wettbewerbs- & Urheberrecht, 572884, Sondergebiete, 572684, Zivilrecht, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 655498, Handelsrecht, 655488, Handels- & Wirtschaftsrecht, 655466, Wirtschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
verlagdrkovac
Neuware. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die Haftung der Bank für fehlerhafte Kreditvergabe in der Krise: Ein Vergleich der deutschen und österreichischen Rechtslage

Das Kreditgeschäft wird in der Krise des kreditierten Unternehmens nicht nur auf eine harte wirtschaftliche, sondern auch auf eine besondere rechtliche Probe gestellt. Droht die Insolvenz des Kreditnehmers oder ist sie gar schon eingetreten, werden an die Kredit gewährende Bank von verschiedenen Seiten Anforderungen gestellt. Sie selbst muss versuchen, ihre ausstehenden Forderungen nach Möglichkeit zu realisieren, etwa durch eine erfolgreiche Sanierung. Hierbei drohen Schadens­ersatz­for­derungen anderer Gläubiger, insbesondere dann, wenn ein von der Bank finanzierter Sanierungsversuch scheitert. Der Autor stellt anhand der höchstrichterlichen Rechtsprechung die rechtlichen Rahmenbedingungen für Sanierungsaktivitäten von Kreditinstituten bei in die Krise geratenen Unternehmen sowohl für Österreich als auch für Deutschland dar. Das Buch liefert Ihnen neben einem Grundlegenden Einblick in die unterschiedliche Rechtslage in Deutschland und Österreich auch einen praktikablen Ansatz für die Bearbeitung von Sanierungsfällen durch Kreditinstitute in beiden Ländern. Das Werk eignet sich für Rechtsanwälte, Mitarbeiter von Kreditinstituten, Insolvenzverwalter und Berater von Unternehmen gleichermaßen. Der Autor war mehrere Jahre als Justiziar eines Kreditinstituts mit der Betreuung von Problemkreditfällen, Abwicklung und Sanierung von Unternehmen betraut und ist nunmehr als Rechtsanwalt für einen Bankenverband als Berater für Kreditinstitute tätig.

Detailangaben zum Buch - Die Haftung der Bank für fehlerhafte Kreditvergabe in der Krise: Ein Vergleich der deutschen und österreichischen Rechtslage


EAN (ISBN-13): 9783830046424
ISBN (ISBN-10): 3830046421
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Verlag Dr. Kovac

Buch in der Datenbank seit 18.02.2010 18:31:26
Buch zuletzt gefunden am 31.10.2017 11:53:50
ISBN/EAN: 9783830046424

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8300-4642-1, 978-3-8300-4642-4


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher