. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783830513636 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14,50 €, größter Preis: 14,50 €, Mittelwert: 14,50 €
Die Genossen waren eben da und die anderen nicht : Kriegsende und Nachkriegszeit im Berliner Südosten Rahnsdorf, Wilhelmshagen, Hessenwinkel - Helmut Engel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helmut Engel:
Die Genossen waren eben da und die anderen nicht : Kriegsende und Nachkriegszeit im Berliner Südosten Rahnsdorf, Wilhelmshagen, Hessenwinkel - Taschenbuch

2007, ISBN: 3830513631

ID: 17470008042

[EAN: 9783830513636], Neubuch, [SC: 0.0], [PU: BWV Berliner-Wissenschaft Mrz 2007], BERLIN / GESCHICHTE (BIS 1945); POLITIK, ZEITGESCHICHTE; NACHKRIEGSZEIT, Neuware - Die Geschichte des Endkampfes um Berlin und ihre Wirkung auf die unmittelbar folgende Zeit des Neubeginns wird in aller Regel in großflächigen Darstellungen, aber nicht als Entwicklung in lokal begrenztem Rahmen betrachtet. Der Berliner Süd-Ost-Raum mit den Ortsteilen Rahnsdorf, Wilhelmshagen und Hessenwinkel stellt einen solchen besonderen Raum dar, den die Rote Armee am 21. April 1945 ohne Widerstand erobern konnte. Mit der Einrichtung ihrer Ortskommandanturen und KGB-Stützpunkte verbunden war das Einsetzen Deutscher vor Ort für bestimmte Verwaltungseinheiten. Dieser Personenkreis setzte sich erkennbar aus Nicht-Faschisten zusammen. Das war auch die Stunde des Altkommunisten Wilhelm Weber, der die Nicht-Beteiligung von Mitgliedern der SPD lakonisch so begründete: 'Die Genossen waren eben da und die anderen nicht'. Die Realität des deutschen Verwaltungsalltages wurde bestimmt durch die Tätigkeit der Straßen- und Hausobleute, deren schärfste Waffe der Entzug von Lebensmittelkarten war, durch die Beschlagnahme gehorteter Lebensmittel, durch die Abwehr unkontrollierbarer Flüchtlingsströme, durch die Angst der 'Provokation der Roten Armee', aber auch durch Ansätze eines kulturellen Lebens, etwa durch den in Rahnsdorf lebenden Rudi Schuricke, der vier Wochen nach der Eroberung seine durch Göbbels verbotenen 'Capri-Fischer' in einer Freiluftveranstaltung zum Besten gab. Das Buch beinhaltet 25 s/w Abbildungen. 92 pp. Deutsch

Neues Buch ZVAB.com
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Genossen waren eben da und die anderen nicht : Kriegsende und Nachkriegszeit im Berliner Südosten Rahnsdorf, Wilhelmshagen, Hessenwinkel - Helmut Engel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helmut Engel:
Die Genossen waren eben da und die anderen nicht : Kriegsende und Nachkriegszeit im Berliner Südosten Rahnsdorf, Wilhelmshagen, Hessenwinkel - Taschenbuch

2007, ISBN: 3830513631

ID: 17470008042

[EAN: 9783830513636], Neubuch, [PU: BWV Berliner-Wissenschaft Mrz 2007], BERLIN / GESCHICHTE (BIS 1945); POLITIK, ZEITGESCHICHTE; NACHKRIEGSZEIT, Neuware - Die Geschichte des Endkampfes um Berlin und ihre Wirkung auf die unmittelbar folgende Zeit des Neubeginns wird in aller Regel in großflächigen Darstellungen, aber nicht als Entwicklung in lokal begrenztem Rahmen betrachtet. Der Berliner Süd-Ost-Raum mit den Ortsteilen Rahnsdorf, Wilhelmshagen und Hessenwinkel stellt einen solchen besonderen Raum dar, den die Rote Armee am 21. April 1945 ohne Widerstand erobern konnte. Mit der Einrichtung ihrer Ortskommandanturen und KGB-Stützpunkte verbunden war das Einsetzen Deutscher vor Ort für bestimmte Verwaltungseinheiten. Dieser Personenkreis setzte sich erkennbar aus Nicht-Faschisten zusammen. Das war auch die Stunde des Altkommunisten Wilhelm Weber, der die Nicht-Beteiligung von Mitgliedern der SPD lakonisch so begründete: 'Die Genossen waren eben da und die anderen nicht'. Die Realität des deutschen Verwaltungsalltages wurde bestimmt durch die Tätigkeit der Straßen- und Hausobleute, deren schärfste Waffe der Entzug von Lebensmittelkarten war, durch die Beschlagnahme gehorteter Lebensmittel, durch die Abwehr unkontrollierbarer Flüchtlingsströme, durch die Angst der 'Provokation der Roten Armee', aber auch durch Ansätze eines kulturellen Lebens, etwa durch den in Rahnsdorf lebenden Rudi Schuricke, der vier Wochen nach der Eroberung seine durch Göbbels verbotenen 'Capri-Fischer' in einer Freiluftveranstaltung zum Besten gab. Das Buch beinhaltet 25 s/w Abbildungen. 92 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Genossen waren eben da und die anderen nicht - Helmut Engel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helmut Engel:
Die Genossen waren eben da und die anderen nicht - Taschenbuch

2007, ISBN: 3830513631

ID: 15378652406

[EAN: 9783830513636], Neubuch, [PU: BWV Berliner-Wissenschaft Mrz 2007], BERLIN / GESCHICHTE (BIS 1945); POLITIK, ZEITGESCHICHTE; NACHKRIEGSZEIT, Neuware - Die Geschichte des Endkampfes um Berlin und ihre Wirkung auf die unmittelbar folgende Zeit des Neubeginns wird in aller Regel in großflächigen Darstellungen, aber nicht als Entwicklung in lokal begrenztem Rahmen betrachtet. Der Berliner Süd-Ost-Raum mit den Ortsteilen Rahnsdorf, Wilhelmshagen und Hessenwinkel stellt einen solchen besonderen Raum dar, den die Rote Armee am 21. April 1945 ohne Widerstand erobern konnte. Mit der Einrichtung ihrer Ortskommandanturen und KGB-Stützpunkte verbunden war das Einsetzen Deutscher vor Ort für bestimmte Verwaltungseinheiten. Dieser Personenkreis setzte sich erkennbar aus Nicht-Faschisten zusammen. Das war auch die Stunde des Altkommunisten Wilhelm Weber, der die Nicht-Beteiligung von Mitgliedern der SPD lakonisch so begründete: 'Die Genossen waren eben da und die anderen nicht'. Die Realität des deutschen Verwaltungsalltages wurde bestimmt durch die Tätigkeit der Straßen- und Hausobleute, deren schärfste Waffe der Entzug von Lebensmittelkarten war, durch die Beschlagnahme gehorteter Lebensmittel, durch die Abwehr unkontrollierbarer Flüchtlingsströme, durch die Angst der 'Provokation der Roten Armee', aber auch durch Ansätze eines kulturellen Lebens, etwa durch den in Rahnsdorf lebenden Rudi Schuricke, der vier Wochen nach der Eroberung seine durch Göbbels verbotenen 'Capri-Fischer' in einer Freiluftveranstaltung zum Besten gab. Das Buch beinhaltet 25 s/w Abbildungen. 92 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K., Lörrach, Germany [57451429] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Genossen waren eben da und die anderen nicht - Kriegsende und Nachkriegszeit im Berliner Südosten Rahnsdorf, Wilhelmshagen, Hessenwinkel - Engel, Helmut
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Engel, Helmut:
Die Genossen waren eben da und die anderen nicht - Kriegsende und Nachkriegszeit im Berliner Südosten Rahnsdorf, Wilhelmshagen, Hessenwinkel - Taschenbuch

2007, ISBN: 9783830513636

[ED: Taschenbuch], [PU: Berliner Wissenschafts-Verlag], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 92, [GW: 204g]

Neues Buch Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Genossen waren eben da und die anderen nicht - Helmut Engel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helmut Engel:
Die Genossen waren eben da und die anderen nicht - Taschenbuch

2007, ISBN: 9783830513636

ID: 7884690

Kriegsende und Nachkriegszeit im Berliner Südosten Rahnsdorf, Wilhelmshagen, Hessenwinkel, Softcover, Buch, [PU: Berliner Wissenschafts-Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die Genossen waren eben da und die anderen nicht

Die Geschichte des Endkampfes um Berlin und ihre Wirkung auf die unmittelbar folgende Zeit des Neubeginns wird in aller Regel in großflächigen Darstellungen, aber nicht als Entwicklung in lokal begrenztem Rahmen betrachtet. Der Berliner Süd-Ost-Raum mit den Ortsteilen Rahnsdorf, Wilhelmshagen und Hessenwinkel stellt einen solchen besonderen Raum dar, den die Rote Armee am 21. April 1945 ohne Widerstand erobern konnte. Mit der Einrichtung ihrer Ortskommandanturen und KGB-Stützpunkte verbunden war das Einsetzen Deutscher vor Ort für bestimmte Verwaltungseinheiten. Dieser Personenkreis setzte sich erkennbar aus Nicht-Faschisten zusammen. Das war auch die Stunde des Altkommunisten Wilhelm Weber, der die Nicht-Beteiligung von Mitgliedern der SPD lakonisch so begründete: "Die Genossen waren eben da und die anderen nicht". Die Realität des deutschen Verwaltungsalltages wurde bestimmt durch die Tätigkeit der Straßen- und Hausobleute, deren schärfste Waffe der Entzug von Lebensmittelkarten war, durch die Beschlagnahme gehorteter Lebensmittel, durch die Abwehr unkontrollierbarer Flüchtlingsströme, durch die Angst der "Provokation der Roten Armee", aber auch durch Ansätze eines kulturellen Lebens, etwa durch den in Rahnsdorf lebenden Rudi Schuricke, der vier Wochen nach der Eroberung seine durch Göbbels verbotenen "Capri-Fischer" in einer Freiluftveranstaltung zum Besten gab.Das Buch beinhaltet 25 s/w Abbildungen.

Detailangaben zum Buch - Die Genossen waren eben da und die anderen nicht


EAN (ISBN-13): 9783830513636
ISBN (ISBN-10): 3830513631
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2007
Herausgeber: BWV Berliner-Wissenschaft
92 Seiten
Gewicht: 0,203 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 26.05.2007 13:34:25
Buch zuletzt gefunden am 03.09.2017 09:47:31
ISBN/EAN: 9783830513636

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8305-1363-1, 978-3-8305-1363-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher