. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783830674221 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 22,90 €, größter Preis: 64,41 €, Mittelwert: 36,66 €
Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität: Die philosophische Lehre an der Universität Ingolstadt-Landshut-München von 1472 bis zur Gegenwart
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität: Die philosophische Lehre an der Universität Ingolstadt-Landshut-München von 1472 bis zur Gegenwart - Taschenbuch

2008, ISBN: 9783830674221

Gebundene Ausgabe, ID: 913933815

München: Ludwig Maximilians Universitat zu München, 1966. Soft cover. Very Good. 4to - over 9¾ - 12" tall. Paperback. Pbo. 4to. (30 x 22 cm). In German. 118 p., 4 folding maps, 1 folding table, 2 p. b/w plates. Genese und Altersstellung von Vorkommen der Sb-W-Hg-Formation in der Türkei und auf Chios / Griechenland. Inagural-dissertation zur Erlangung der Doktorwürde der Hohen Naturwissenschaftlichen Fakultat der Ludwig-Maximilians-Universitat zu München., Ludwig Maximilians Universitat zu M, 1966, Stuttgart: Utb FüR Wissenschaft, Auflage: 3. Auflage. (1. Juli 2008). Auflage: 3. Auflage. (1. Juli 2008). Softcover. 21,7 x 14,9 x 1,9 cm. Einführung die Hörgeschädigtenpädagogik Annette Leonhardt Hörstörung Hörschaden hörgeschädigt Behindertenpädagogik Sonderpädagogig Behinderung Pädagogik Sonderschule Behinderte Gehörlosenpädagogik Schwerhörigenpädagogik Einführung die Hörgeschädigtenpädagogik Annette Leonhardt Hörstörung Hörschaden hörgeschädigt Behindertenpädagogik Sonderpädagogig Behinderung Pädagogik Sonderschule Behinderte Gehörlosenpädagogik Schwerhörigenpädagogik, Utb Fsenschaft, VS Verlag für Sozialwissenschaften, Auflage: 1 (2003). Auflage: 1 (2003). Softcover. 20,6 x 14,8 x 1,6 cm. Seit alters her hat der umhegte Garten eine besondere Bedeutung für die sozialen Beziehungen der Menschen. Er bildet einen fließenden Übergang zwischen intimen, privaten und öffentlichen Orten. In diesem Buch wird am Beispiel des Gartens gezeigt, wie die Spaltung von Öffentlichkeit und Privatheit verschwimmt. Mit Beiträgen von Roswitha Terlinden, Marie-Theres Tinnefeld, Armin Nassehi, Siegfried Lamnek, Friedrich Lachmayer, Michel Conan, Ludwig Trauzettel, Reinhardt Stumm, Joachim Wolschke-Bulmahn, Wolfgang Immenhausen, Werner Nohl, Maria-Theresia von Zerboni di Sposetti, Wolfgang Schmale Über den Autor: Prof. Dr. Siegfried Lamnek, Lehrstuhl für Soziologie, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt; Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld, Fachhochschule München Seit alters her hat der umhegte Garten eine besondere Bedeutung für die sozialen Beziehungen der Menschen. Er bildet einen fließenden Übergang zwischen intimen, privaten und öffentlichen Orten. In diesem Buch wird am Beispiel des Gartens gezeigt, wie die Spaltung von Öffentlichkeit und Privatheit verschwimmt. Über den AutorProfessor Siegfried Lamnek ist Lehrstuhlinhaber für Soziologie an der Katholischen Universität Eichstätt. "Gut geschrieben, angenehm zu lesen, []." Süddeutsche Zeitung "Ich möchte das Buch für den Blick über den Tellerrand - oder wohl eher den Gartenzaun - empfehlen für Menschen, die sich vorstellen können, dass ihre Identität auch mit einem Stückchen Natur verbunden ist." FifF-Kommunikation Sozialwissenschaften Soziologie Bürgertum Garten Individualität Öffentlicher Raum Öffentlichkeit Politische Kultur Privatheit Raum Privacy ISBN-10 3-8100-3973-X / 381003973X ISBN-13 978-3-8100-3973-6 / 9783810039736 Bürgertum Garten Individualität Öffentlicher Raum Öffentlichkeit Politische Kultur Privatheit Raum Privacy Sozialwissenschaften Soziologie Seit alters her hat der umhegte Garten eine besondere Bedeutung für die sozialen Beziehungen der Menschen. Er bildet einen fließenden Übergang zwischen intimen, privaten und öffentlichen Orten. In diesem Buch wird am Beispiel des Gartens gezeigt, wie die Spaltung von Öffentlichkeit und Privatheit verschwimmt. Mit Beiträgen von Roswitha Terlinden, Marie-Theres Tinnefeld, Armin Nassehi, Siegfried Lamnek, Friedrich Lachmayer, Michel Conan, Ludwig Trauzettel, Reinhardt Stumm, Joachim Wolschke-Bulmahn, Wolfgang Immenhausen, Werner Nohl, Maria-Theresia von Zerboni di Sposetti, Wolfgang Schmale Über den Autor: Prof. Dr. Siegfried Lamnek, Lehrstuhl für Soziologie, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt; Prof. Dr. iur. Marie-Theres Tinnefeld, Fachhochschule München Seit alters her hat der umhegte Garten eine besondere Bedeutung für die sozialen Beziehungen der Menschen. Er bildet einen fließenden Übergang zwischen intimen, privaten und öffentlichen Orten. In diesem Buch wird am Beispiel des Gartens gezeigt, wie die Spaltung von Öffentlichkeit und Privatheit verschwimmt. Über den AutorProfessor Siegfried Lamnek ist Lehrstuhlinhaber für Soziologie an der Katholischen Universität Eichstätt. "Gut geschrieben, angenehm zu lesen, []." Süddeutsche Zeitung "Ich möchte das Buch für den Blick über den Tellerrand - oder wohl eher den Gartenzaun - empfehlen für Menschen, die sich vorstellen können, dass ihre Identität auch mit einem Stückchen Natur verbunden ist." FifF-Kommunikation Sozialwissenschaften Soziologie Bürgertum Garten Individualität Öffentlicher Raum Öffentlichkeit Politische Kultur Privatheit Raum Privacy ISBN-10 3-8100-3973-X / 381003973X ISBN-13 978-3-8100-3973-6 / 9783810039736, VS Verlag fialwissenschaften, Nymphenburger, Auflage: 2.. Auflage: 2.. Hardcover. 19,6 x 12,6 x 2,4 cm. Der 1936 in München geborene Siegfried Obermeier arbeitete als Redakteur für Rundfunk und diverse Zeitungen und Zeitschriften. Er hat sich durch seine zahlreichen Romane und Sachbücher zu meist historischen Themen, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden, einen guten Namen erworben. Der 1936 in München geborene Siegfried Obermeier arbeitete als Redakteur für Rundfunk und diverse Zeitungen und Zeitschriften. Er hat sich durch seine zahlreichen Romane und Sachbücher zu meist historischen Themen, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden, einen guten Namen erworben., Nymphenburger, Collection Rolf Heyne, 2005. 2005. Hardcover. 27,6 x 22 x 2,4 cm. Die renommierte Historikerin Dr. Martha Schad ("Frauen gegen Hitler", "Stalins Tochter", "Zu Gast bei Kaiserin Elisabeth und König Ludwig II.") begibt sich auf kulinarisch-literarische Spurensuche. Von Augsburg bis Berlin zeigt sich Brecht wahrlich in keiner Hinsicht als Kostverächter. Insbesondere auch die Jahre mit Helene Weigel sind geprägt von Kulinarischem. Über fünfzig Originalrezepte und viele bisher wenig bekannte Details bringen einen der bedeutendsten deutschen Dichter und Dramatiker, einen politischen und zeitlebens engagierten Menschen, der bis heute zu den weltweit meistgespielten Bühnenautoren zählt, denjenigen nahe, die schon viel zu wissen glauben und macht zugleich all denen Lust auf die Beschäftigung mit Brecht, die ihn bisher so nicht kannten. Autor: In München geboren, studierte MARTHA SCHAD Geschichte und Kunstgeschichte an der Universität Augsburg und promovierte zum Dr. phil. Sie lebt und arbeitet als freiberufliche Historikerin und Autorin in Augsburg. Die Liste ihrer Publikationen umfasst Erfolgsbücher wie 'Bayerns Königinnen', 'Kaiserin Elisabeth und ihre Töchter', 'Cosima Wagner und Ludwig II. König von Bayern - Briefe', 'Kaiserin Elisabeth', 'Ludwig II. von Bayern' u.v.m. Pressestimmen: »Schlagen Sie das Buch ganz einfach auf, um das Kartoffelbrot auszuprobieren, das Helene Weigel so gern buk und Bertolt Brecht so gern aß.« (Welt am Sonntag) »Ein durchaus aromatisches Text- und Bilderbuch, dessen Gebrauchswert durch die Rezepte noch gesteigert wird.« (Literarische Welt) Höchst vergnüglich! (tz München) Über den Autor und weitere Mitwirkende In München geboren, studierte MARTHA SCHAD Geschichte und Kunstgeschichte an der Universität Augsburg und promovierte zum Dr. phil. Sie lebt und arbeitet als freiberufliche Historikerin und Autorin in Augsburg. Die Liste ihrer Publikationen umfasst Erfolgsbücher wie 'Bayerns Königinnen', 'Kaiserin Elisabeth und ihre Töchter', 'Cosima Wagner und Ludwig II. König von Bayern - Briefe', 'Kaiserin Elisabeth', 'Ludwig II. von Bayern' u.v.m.Essen Trinken Themenkochbücher Brecht Brecht, Bertolt Ratgeber Literarische Kochbücher Literarisches Kochbuch Weigel, Helene ISBN-10 3-89910-275-4 / 3899102754 ISBN-13 978-3-89910-275-8 / 9783899102758 Originalrezepte deutsche Dichter Dramatiker Themenkochbücher Brecht Brecht, Bertolt Literarische Kochbücher Literarisches Kochbuch Weigel, Helene Essen Trinken Ratgeber Originalrezepte deutsche Dichter Dramatiker Themenkochbücher Brecht Brecht, Bertolt Literarische Kochbücher Literarisches Kochbuch Weigel, Helene Essen Trinken Ratgeber Die renommierte Historikerin Dr. Martha Schad ("Frauen gegen Hitler", "Stalins Tochter", "Zu Gast bei Kaiserin Elisabeth und König Ludwig II.") begibt sich auf kulinarisch-literarische Spurensuche. Von Augsburg bis Berlin zeigt sich Brecht wahrlich in keiner Hinsicht als Kostverächter. Insbesondere auch die Jahre mit Helene Weigel sind geprägt von Kulinarischem. Über fünfzig Originalrezepte und viele bisher wenig bekannte Details bringen einen der bedeutendsten deutschen Dichter und Dramatiker, einen politischen und zeitlebens engagierten Menschen, der bis heute zu den weltweit meistgespielten Bühnenautoren zählt, denjenigen nahe, die schon viel zu wissen glauben und macht zugleich all denen Lust auf die Beschäftigung mit Brecht, die ihn bisher so nicht kannten. Autor: In München geboren, studierte MARTHA SCHAD Geschichte und Kunstgeschichte an der Universität Augsburg und promovierte zum Dr. phil. Sie lebt und arbeitet als freiberufliche Historikerin und Autorin in Augsburg. Die Liste ihrer Publikationen umfasst Erfolgsbücher wie 'Bayerns Königinnen', 'Kaiserin Elisabeth und ihre Töchter', 'Cosima Wagner und Ludwig II. König von Bayern - Briefe', 'Kaiserin Elisabeth', 'Ludwig II. von Bayern' u.v.m. Pressestimmen: »Schlagen Sie das Buch ganz einfach auf, um das Kartoffelbrot auszuprobieren, das Helene Weigel so gern buk und Bertolt Brecht so gern aß.« (Welt am Sonntag) »Ein durchaus aromatisches Text- und Bilderbuch, dessen Gebrauchswert durch die Rezepte noch gesteigert wird.« (Literarische Welt) Höchst vergnüglich! (tz München) Über den Autor und weitere Mitwirkende In München geboren, studierte MARTHA SCHAD Geschichte und Kunstgeschichte an der Universität Augsburg und promovierte zum Dr. phil. Sie lebt und arbeitet als freiberufliche Historikerin und Autorin in Augsburg. Die Liste ihrer Publikationen umfasst Erfolgsbücher wie 'Bayerns Königinnen', 'Kaiserin Elisabeth und ihre Töchter', 'Cosima Wagner und Ludwig II. König von Bayern - Briefe', 'Kaiserin Elisabeth', 'Ludwig II. von Bayern' u.v.m.Essen Trinken Themenkochbücher Brecht Brecht, Bertolt Ratgeber Literarische Kochbücher Literarisches Kochbuch Weigel, Helene ISBN-10 3-89910-275-4 / 3899102754 ISBN-13 978-3-89910-275-8 / 9783899102758 Originalrezepte deutsche Dichter Dramatiker Themenkochbücher Brecht Brecht, Bertolt Literarische Kochbücher Literarisches Kochbuch Weigel, Helene Essen Trinken Ratgeber, Collection Rolf Heyne, 2005, Maybe ex-library with stamps, 1 volume, please be aware of language, air mail shipment from Germany within 2-6 weeks

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Khalkedon Books, IOBA, Lars Lutzer, Lars Lutzer, Lars Lutzer, Lars Lutzer, buxbox
Versandkosten: EUR 8.19
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität. Die philosophische Lehre an der Universität Ingolstadt-Landshut-München von 1472 bis zur Gegenwart. In Verbindung mit Wolfhart Heckmann, Martin Mulsow und Peter Nickl. - Seitschek, Hans Otto Dr. phil. (Hrsg.).
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Seitschek, Hans Otto Dr. phil. (Hrsg.).:
Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität. Die philosophische Lehre an der Universität Ingolstadt-Landshut-München von 1472 bis zur Gegenwart. In Verbindung mit Wolfhart Heckmann, Martin Mulsow und Peter Nickl. - Taschenbuch

2010, ISBN: 3830674228

ID: 7127959504

[EAN: 9783830674221], [SC: 3.0], [PU: St Ottilien EOS Verlag], MODERNES ANTIQUARIAT. - PHILOSOPHIE. BAVARICA; BAYERN; GESCHICHTE DER PHILOSOPHIE; INGOLSTADT; LANDSHUT; LEHREN; LITERATUR UND ILLUSTR. BÜCHER; MÜNCHEN; SCHULWESEN; UNIVERSITÄTEN, AKADEMIEN, Dt. Erstausg., 1. Aufl. 25 x 16 cm. 389 S. Illustrierter Karton mit illustriertem Schutzumschlag. Dieser minimal angestaubt sowie auf der Rückseite im unteren Drittel leicht wellig. ISBN: 978-3-8306-7422-1. Kopfschnitt leicht fleckig. Sonst sehr sauberes Exemplar. Mit Illustrationen. Aus dem Inhalt: "Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität" stellt nicht allein eine Institutionsgeschichte dar, sondern auch ein Stück neuzeitlicher Philosophiegeschichte. ISBN: 978-3-8306-7422-1. Illustrierter Karton mit illustriertem Schutzumschlag. Dieser minimal angestaubt sowie auf der Rückseite im unteren Drittel leicht wellig.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
P. u. P. Hassold OHG, Dinkelscherben, Germany [4323596] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität. Die philosophische Lehre an der Universität Ingolstadt-Landshut-München von 1472 bis zur Gegenwart. In Verbindung mit Wolfhart Heckmann, Martin Mulsow und Peter Nickl. - Seitschek, Hans Otto Dr. phil. (Hrsg.).
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Seitschek, Hans Otto Dr. phil. (Hrsg.).:
Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität. Die philosophische Lehre an der Universität Ingolstadt-Landshut-München von 1472 bis zur Gegenwart. In Verbindung mit Wolfhart Heckmann, Martin Mulsow und Peter Nickl. - Taschenbuch

2010, ISBN: 3830674228

ID: 7127959504

[EAN: 9783830674221], [PU: St Ottilien EOS Verlag], MODERNES ANTIQUARIAT. - PHILOSOPHIE. BAVARICA; BAYERN; GESCHICHTE DER PHILOSOPHIE; INGOLSTADT; LANDSHUT; LEHREN; LITERATUR UND ILLUSTR. BÜCHER; MÜNCHEN; SCHULWESEN; UNIVERSITÄTEN, AKADEMIEN, Dt. Erstausg., 1. Aufl. 25 x 16 cm. 389 S. Illustrierter Karton mit illustriertem Schutzumschlag. Dieser minimal angestaubt sowie auf der Rückseite im unteren Drittel leicht wellig. ISBN: 978-3-8306-7422-1. Kopfschnitt leicht fleckig. Sonst sehr sauberes Exemplar. Mit Illustrationen. Aus dem Inhalt: "Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität" stellt nicht allein eine Institutionsgeschichte dar, sondern auch ein Stück neuzeitlicher Philosophiegeschichte. ISBN: 978-3-8306-7422-1. Illustrierter Karton mit illustriertem Schutzumschlag. Dieser minimal angestaubt sowie auf der Rückseite im unteren Drittel leicht wellig.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
P. u. P. Hassold OHG, Dinkelscherben, Germany [4323596] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität. Die philosophische Lehre an der Universität Ingolstadt-Landshut-München von 1472 bis zur Gegenwart. In Verbindung mit Wolfhart Heckmann, Martin Mulsow und Peter Nickl. - Seitschek, Hans Otto Dr. phil. (Hrsg.).
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Seitschek, Hans Otto Dr. phil. (Hrsg.).:
Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität. Die philosophische Lehre an der Universität Ingolstadt-Landshut-München von 1472 bis zur Gegenwart. In Verbindung mit Wolfhart Heckmann, Martin Mulsow und Peter Nickl. - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 9783830674221

ID: 7067CB

Dt. Erstausg., 1. Aufl. 25 x 16 cm. 389 S. Illustrierter Karton mit illustriertem Schutzumschlag. Dieser minimal angestaubt sowie auf der Rückseite im unteren Drittel leicht wellig. ISBN: 978-3-8306-7422-1. Kopfschnitt leicht fleckig. Sonst sehr sauberes Exemplar. Mit Illustrationen. Aus dem Inhalt: "Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität" stellt nicht allein eine Institutionsgeschichte dar, sondern auch ein Stück neuzeitlicher Philosophiegeschichte. Versand D: 3,00 EUR Bavarica; Bayern; Geschichte der Philosophie; Ingolstadt; Landshut; Lehren; Literatur und Illustr. Bücher; München; Schulwesen; Universitäten, Akademien, [KW:Modernes Antiquariat. - Philosophie.], [PU:St. Ottilien. EOS Verlag2010.]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
P.u.P. Hassold OHG, 86424 Dinkelscherben
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität. Die philosophische Lehre an der Universität Ingolstadt-Landshut-München von 1472 bis zur Gegenwart. - Seitschek, Hans Otto (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Seitschek, Hans Otto (Hrsg.):
Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität. Die philosophische Lehre an der Universität Ingolstadt-Landshut-München von 1472 bis zur Gegenwart. - gebrauchtes Buch

2010, ISBN: 9783830674221

[PU: St. Ottilien, EOS Verlag, 2010.], Mit einigen Abbildungen. 389 S. Gr.-8, Pp., OU. Stempel auf dem unteren Buchschnitt, sonst gut erhalten., DE, [SC: 7.90], gewerbliches Angebot, [GW: 833g], PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Antiquariat Jenischek
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 7.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität
Autor:

Hans Otto Seitschek

Titel:

Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität

ISBN-Nummer:

Der Überblick beschreibt den Werdegang der Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität mit ihren drei Standorten Ingolstadt, Landshut und München. Dabei wird nicht nur die philosophische Lehre an der LMU seit ihrer Gründung beleuchtet, sondern auch die deutsche Bildungs- und Universitätsgeschichte seit 1472. Über Universitätsgeschichte wird so ein Stück neuzeitlicher Philosophiegeschichte lebendig.

Detailangaben zum Buch - Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität


EAN (ISBN-13): 9783830674221
ISBN (ISBN-10): 3830674228
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Eos Verlag U. Druck
389 Seiten
Gewicht: 0,851 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 08.07.2010 14:56:54
Buch zuletzt gefunden am 14.07.2017 10:11:14
ISBN/EAN: 9783830674221

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8306-7422-8, 978-3-8306-7422-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher