Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783832401191 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 38,00 €, größter Preis: 38,00 €, Mittelwert: 38,00 €
Die Auswirkungen der Bananenmarktordnung der EU auf Fruchthandelsunternehmen in der Bundesrepublik Deutschland - Karin Sprenger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karin Sprenger:
Die Auswirkungen der Bananenmarktordnung der EU auf Fruchthandelsunternehmen in der Bundesrepublik Deutschland - neues Buch

ISBN: 9783832401191

ID: 9783832401191

Inhaltsangabe:Problemstellung: In Anbetracht der Aktualität der Freihandelsdiskussion und der in diesem Kontext anstehenden WTO-Entscheidung zum `Bananenfall` soll als Schwerpunkt dieser Arbeit die wirtschaftsgeographische und geopolitische Dimension dieser Frage untersucht werden. Vor diesem Hintergrund beziehe ich mich auf die Ausgangssituation in Deutschland und analysiere die Effekte der Bananenmarktordnung - einer supranationalen Entscheidung - auf den nationalen deutschen Bananenmarkt - um einen der am stärksten betroffenen Räume herauszugreifen - an Hand einer wirtschaftswissenschaftlichen Theorie und mit den größten deutschen Fruchthandelsunternehmen geführten Interviews. Gang der Untersuchung: Nach einer allgemeinen Darstellung des weltweiten, europäischen und schließlich deutschen Bananenmarktes, werden die theoretischen Prinzipien der Verflechtung von verschiedenen Marktakteuren durch die horizontale und vertikale Integration erläutert, die in Kapitel 6 in der Darstellung der deutschen Fruchthandelsbranche auf die Praxis bezogen werden. Mit der Erläuterung der Theorie des Freihandels und wie sie sich im deutschen Bananenmarkt dargestellt hatte, möchte ich die Ausgangssituation schildern, auf die ich im folgenden volkswirtschaftlichen Grundmodell die einzelnen Restriktionen der Bananenmarktordnung anwende und die Preis-, Mengen-, Produktions-, Umverteilungs- und Beschäftigungseffekte nach volks- und betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten darlege. Im letzten Kapitel beziehe ich die Ergebnisse aus den mit Verantwortlichen der größten deutschen Fruchthandelsunternehmen geführten Expertengesprächen auf dieses Modell und versuche, die Entwicklung in der deutschen Fruchthandelsbranche sowie ihre Perspektive unter einer fortschreitenden supranationalen Intervention als Weiterführung der europäischen Integration herauszustellen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.EINLEITUNG1 1.1Das Ziel der Arbeit3 2.DER GLOBALE BANANENMARKT5 2.1Weltproduktion und Handelsströme5 2.1.1Die Handelsstruktur in Abhängigkeit von den `Multis`8 3.DIE BANANENMARKTORDNUNG DER EUROPÄISCHEN UNION14 3.1Unterschiedliche Marktgefüge vor der gemeinsamen Marktordnung für Bananen14 3.2Der Binnenmarkt und das GATT verpflichten18 3.3Die gemeinsame Marktordnung für Bananen: Verordnung (EWG) Nr. 404/9322 3.3.1Die Änderungen seit 199326 3.4Erste Konsequenzen aus der Einführung der Bananenmarktordnung29 3.4.1Das `Framework Agreement`29 3.4.2Neue Transitlieferbedingungen31 3.4.3Die Preisreaktionen32 4.DER DEUTSCHE BANANENMARKT37 4.1Der klassische Freihandel vor 1993 - ein gutes System wird Geschichte37 4.2Ein Sonderfall aus der Praxis der Bananenmarktordnung - Die Firma T. Port40 4.3Die Unternehmer setzen sich juristisch zur Wehr41 5.EINE THEORETISCHE BETRACHTUNG DES DEUTSCHEN BANANENMARKTES45 5.1Die Marktakteure: Horizontale und vertikale Integration45 5.2Die Freihandelstheorie - in der deutschen Bananentradition bewährt und immer noch Präferenzlösung49 5.3Eine Wirkungsanalyse für den deutschen Markt im Modell52 5.3.1Die Preis- und Mengeneffekte52 5.3.1.1Die Freihandelssituation58 5.3.1.2Importe aus Ländern mit niedrigen und hohen Produktionskosten60 5.3.1.3Einführung eines Wertzolls61 5.3.1.4Einführung von Quoten62 5.3.1.5Betriebswirtschaftliche Folgen64 5.3.2Die Produktions- und Umverteilungseffekte65 5.3.3Die Beschäftigungseffekte in Deutschland68 5.3.3.1Die Freihandelssituation72 5.3.3.2Einführung einer Quote als Absatzschranke72 6.EINE UNTERSUCHUNG DER AUSWIRKUNGEN IN DER DEUTSCHEN UNTERNEHMENSLANDSCHAFT DER BANANENBRANCHE74 6.1Die Unternehmen: Integrationen und Strategien78 6.2Die Importmengen und Margen85 6.3Die Marktanteile und der Konzentrationsprozeß94 6.4Der Beschäftigungseffekt98 6.5Die Transitgeschäfte über deutsche Häfen102 6.6Die Lieferländerstrukturen106 6.7Perspektiven und Meinungen: Den Freihandel der europäischen `Festungspolitik` geopfert110 7.ZUSAMMENFASSUNG UND AUSBLICK119 8.LITERATUR123 8.1Aufsätze und Monographien123 8.2Artikel aus der Fachzeitschrift ¿Fruchthandel`132 8.3Artikel aus Tageszeitungen133 9.ANHANGI 9.1Die UnternehmensprofileI 9.1.1Cobana-Bananeneinkaufsgesellschaft mbH & Co. KGII 9.1.2Atlanta AGIV 9.1.3Dole Fresh Fruit EuropeVI 9.1.4Edeka Fruchtkontor GmbHVII 9.1.5Internationale Fruchtimportges. Weichert & Co.VIll 9.1.6Afrikanische Frucht Compagnie GmbHIX 9.1.7T. Port GmbH & Co. KGX 9.2Fragenkatalog zu den InterviewsXI 9.3InterviewsXIV 9.3.1Cobana-Bananeneinkaufsgesellschaft mbH & Co. KGXIV 9.3.2Atlanta AGXXXIV 9.3.3Edeka-Fruchtkontor GmbHXLIX 9.3.4Internationale Fruchtimportges. Weichert & Co.LVI 9.3.5Afrikanische Frucht Compagnie GmbHLXXVII Die Auswirkungen der Bananenmarktordnung der EU auf Fruchthandelsunternehmen in der Bundesrepublik Deutschland: Inhaltsangabe:Problemstellung: In Anbetracht der Aktualität der Freihandelsdiskussion und der in diesem Kontext anstehenden WTO-Entscheidung zum `Bananenfall` soll als Schwerpunkt dieser Arbeit die wirtschaftsgeographische und geopolitische Dimension dieser Frage untersucht werden. Vor diesem Hintergrund beziehe ich mich auf die Ausgangssituation in Deutschland und analysiere die Effekte der Bananenmarktordnung - einer supranationalen Entscheidung - auf den nationalen deutschen Bananenmarkt - um einen der am stärksten betroffenen Räume herauszugreifen - an Hand einer wirtschaftswissenschaftlichen Theorie und mit den größten deutschen Fruchthandelsunternehmen geführten Interviews. Gang der Untersuchung: Nach einer allgemeinen Darstellung des weltweiten, europäischen und schließlich deutschen Bananenmarktes, werden die theoretischen Prinzipien der Verflechtung von verschiedenen Marktakteuren durch die horizontale und vertikale Integration erläutert, die in Kapitel 6 in der Darstellung der deutschen Fruchthandelsbranche auf die Praxis bezogen werden. Mit der Erläuterung der Theorie des Freihandels und wie sie sich im deutschen Bananenmarkt dargestellt hatte, möchte ich die Ausgangssituation schildern, auf die ich im folgenden volkswirtschaftlichen Grundmodell die einzelnen Restriktionen der Bananenmarktordnung anwende und die Preis-, Mengen-, Produktions-, Umverteilungs- und Beschäftigungseffekte nach volks- und betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten darlege. Im letzten Kapitel beziehe ich die Ergebnisse aus den mit Verantwortlichen der größten deutschen Fruchthandelsunternehmen geführten Expertengesprächen auf dieses Modell und versuche, die Entwicklung in der deutschen Fruchthandelsbranche sowie ihre Perspektive unter einer fortschreitenden supranationalen Intervention als Weiterführung der europäischen Integration herauszustellen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.EINLEITUNG1 1.1Das Ziel der Arbeit3 2.DER GLOBALE BANANENMARKT5 2.1Weltproduktion und Handelsströme5 2.1.1Die Handelsstruktur in Abhängigkeit von den `Multis`8 3.DIE BANANENMARKTORDNUNG DER EUROPÄISCHEN UNION14 3.1Unterschiedliche Marktgefüge vor der gemeinsamen Marktordnung für Bananen14 3.2Der Binnenmarkt und das GATT verpflichten18 3.3Die gemeinsame Marktordnung für Bananen: Verordnung (EWG) Nr. 404/9322 3.3.1Die Änderungen seit 199326 3.4Erste Konsequenzen aus der Einführung der Bananenmarktordnung29 3.4.1Das `Framework Agreement`29 3.4.2Neue Transitlieferbedingungen31 3.4.3Die Preisreaktionen32 4.DER DEUTSCHE BANANENMARKT37 4.1Der klassische Freihandel vor 1993 - ein gutes System wird Geschichte37 4.2Ein Sonderfall aus der Praxis der Bananenmarktordnung - Die Firma T. Port40 4.3Die Unternehmer setzen sich juristisch zur Wehr41 5.EINE THEORETISCHE BETRACHTUNG DES DEUTSCHEN BANANENMARKTES45 5.1Die Marktakteure: Horizontale und vertikale Integration45 5.2Die Freihandelstheorie - in der deutschen Bananentradition bewährt und immer noch Präferenzlösung49 5.3Eine Wirkungsanalyse für den deutschen Markt im Modell52 5.3.1Die Preis- und Mengeneffekte52 5.3.1.1Die Freihandelssituation58 5.3.1.2Importe aus Ländern mit niedrigen und hohen Produktionskosten60 5.3.1.3Einführung eines Wertzolls61 5.3.1.4Einführung von Quoten62 5.3.1.5Betriebswirtschaftliche Folgen64 5.3.2Die Produktions- und Umverteilungseffekte65 5.3.3Die Beschäftigungseffekte in Deutschland68 5.3.3.1Die Freihandelssituation72 5.3.3.2Einführung einer Quote als Absatzschranke72 6.EINE UNTERSUCHUNG DER AUSWIRKUNGEN IN DER DEUTSCHEN UNTERNEHMENSLANDSCHAFT DER BANANENBRANCHE74 6.1Die Unternehmen: Integrationen und Strategien78 6.2Die Importmengen und Margen85 6.3Die Marktanteile und der Konzentrationsprozeß94 6.4Der Beschäftigungseffekt98 6.5Die Transitgeschäfte über deutsche Häfen102 6.6Die Lieferländerstrukturen106 6.7Perspektiven und Meinungen: Den Freihandel der europäischen `Festungspolitik` geopfert110 7.ZUSAMMENFASSUNG UND AUSBLICK119 8.LITERATUR123 8.1Aufsätze und Monographien123 8.2Artikel aus der Fachzeitschrift ¿Fruchthandel`132 8.3Artikel aus Tageszeitungen133 9.ANHANGI 9.1Die UnternehmensprofileI 9.1.1Cobana-Bananeneinkaufsgesellschaft mbH & Co. KGII 9.1.2Atlanta AGIV 9.1.3Dole Fresh Fruit EuropeVI 9.1.4Edeka Fruchtkontor GmbHVII 9.1.5Internationale Fruchtimportges. Weichert & Co.VIll 9.1.6Afrikanische Frucht Compagnie GmbHIX 9.1.7T. Port GmbH & Co. KGX 9.2Fragenkatalog zu den InterviewsXI 9.3InterviewsXIV 9.3.1Cobana-Bananeneinkaufsgesellschaft mbH & Co. KGXIV 9.3.2Atlanta AGXXXIV 9.3.3Edeka-Fruchtkontor GmbHXLIX 9.3.4Internationale Fruchtimportges. Weichert & Co.LVI 9.3.5Afrikanische Frucht Compagnie GmbHLXXVII BUSINESS & ECONOMICS / Distribution, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Auswirkungen Der Bananenmarktordnung Der Eu Auf Fruchthandelsun - Karin Sprenger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karin Sprenger:
Die Auswirkungen Der Bananenmarktordnung Der Eu Auf Fruchthandelsun - neues Buch

ISBN: 9783832401191

ID: 9783832401191

Inhaltsangabe:Problemstellung: In Anbetracht der Aktualität der Freihandelsdiskussion und der in diesem Kontext anstehenden WTO-Entscheidung zum `Bananenfall` soll als Schwerpunkt dieser Arbeit die wirtschaftsgeographische und geopolitische Dimension dieser Frage untersucht werden. Vor diesem Hintergrund beziehe ich mich auf die Ausgangssituation in Deutschland und analysiere die Effekte der Bananenmarktordnung - einer supranationalen Entscheidung - auf den nationalen deutschen Bananenmarkt - um einen der am stärksten betroffenen Räume herauszugreifen - an Hand einer wirtschaftswissenschaftlichen Theorie und mit den größten deutschen Fruchthandelsunternehmen geführten Interviews. Gang der Untersuchung: Nach einer allgemeinen Darstellung des weltweiten, europäischen und schließlich deutschen Bananenmarktes, werden die theoretischen Prinzipien der Verflechtung von verschiedenen Marktakteuren durch die horizontale und vertikale Integration erläutert, die in Kapitel 6 in der Darstellung der deutschen Fruchthandelsbranche auf die Praxis bezogen werden. Mit der Erläuterung der Theorie des Freihandels und wie sie sich im deutschen Bananenmarkt dargestellt hatte, möchte ich die Ausgangssituation schildern, auf die ich im folgenden volkswirtschaftlichen Grundmodell die einzelnen Restriktionen der Bananenmarktordnung anwende und die Preis-, Mengen-, Produktions-, Umverteilungs- und Beschäftigungseffekte nach volks- und betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten darlege. Im letzten Kapitel beziehe ich die Ergebnisse aus den mit Verantwortlichen der größten deutschen Fruchthandelsunternehmen geführten Expertengesprächen auf dieses Modell und versuche, die Entwicklung in der deutschen Fruchthandelsbranche sowie ihre Perspektive unter einer fortschreitenden supranationalen Intervention als Weiterführung der europäischen Integration herauszustellen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.EINLEITUNG1 1.1Das Ziel der Arbeit3 2.DER GLOBALE BANANENMARKT5 2.1Weltproduktion und Handelsströme5 2.1.1Die Handelsstruktur in Abhängigkeit von den `Multis`8 3.DIE BANANENMARKTORDNUNG DER EUROPÄISCHEN UNION14 3.1Unterschiedliche Marktgefüge vor der gemeinsamen Marktordnung für Bananen14 3.2Der Binnenmarkt und das GATT verpflichten18 3.3Die gemeinsame Marktordnung für Bananen: Verordnung (EWG) Nr. 404/9322 3.3.1Die Änderungen seit 199326 3.4Erste Konsequenzen aus der Einführung der Bananenmarktordnung29 3.4.1Das `Framework Agreement`29 3.4.2Neue Transitlieferbedingungen31 3.4.3Die Preisreaktionen32 4.DER DEUTSCHE BANANENMARKT37 4.1Der klassische Freihandel vor 1993 - ein gutes System wird Geschichte37 4.2Ein Sonderfall aus der Praxis der Bananenmarktordnung - Die Firma T. Port40 4.3Die Unternehmer setzen sich juristisch zur Wehr41 5.EINE THEORETISCHE BETRACHTUNG DES DEUTSCHEN BANANENMARKTES45 5.1Die Marktakteure: Horizontale und vertikale Integration45 5.2Die Freihandelstheorie - in der deutschen Bananentradition bewährt und immer noch Präferenzlösung49 5.3Eine Wirkungsanalyse für den deutschen Markt im Modell52 5.3.1Die Preis- und Mengeneffekte52 5.3.1.1Die Freihandelssituation58 5.3.1.2Importe aus Ländern mit niedrigen und hohen Produktionskosten60 5.3.1.3Einführung eines Wertzolls61 5.3.1.4Einführung von Quoten62 5.3.1.5Betriebswirtschaftliche Folgen64 5.3.2Die Produktions- und Umverteilungseffekte65 5.3.3Die Beschäftigungseffekte in Deutschland68 5.3.3.1Die Freihandelssituation72 5.3.3.2Einführung einer Quote als Absatzschranke72 6.EINE UNTERSUCHUNG DER AUSWIRKUNGEN IN DER DEUTSCHEN UNTERNEHMENSLANDSCHAFT DER BANANENBRANCHE74 6.1Die Unternehmen: Integrationen und Strategien78 6.2Die Importmengen und Margen85 6.3Die Marktanteile und der Konzentrationsprozeß94 6.4Der Beschäftigungseffekt98 6.5Die Transitgeschäfte über deutsche Häfen102 6.6Die Lieferländerstrukturen106 6.7Perspektiven und Meinungen: Den Freihandel der europäischen `Festungspolitik` geopfert110 7.ZUSAMMENFASSUNG UND AUSBLICK119 8.LITERATUR123 8.1Aufsätze und Monographien123 8.2Artikel aus der Fachzeitschrift ¿Fruchthandel`132 8.3Artikel aus Tageszeitungen133 9.ANHANGI 9.1Die UnternehmensprofileI 9.1.1Cobana-Bananeneinkaufsgesellschaft mbH & Co. KGII 9.1.2Atlanta AGIV 9.1.3Dole Fresh Fruit EuropeVI 9.1.4Edeka Fruchtkontor GmbHVII 9.1.5Internationale Fruchtimportges. Weichert & Co.VIll 9.1.6Afrikanische Frucht Compagnie GmbHIX 9.1.7T. Port GmbH & Co. KGX 9.2Fragenkatalog zu den InterviewsXI 9.3InterviewsXIV 9.3.1Cobana-Bananeneinkaufsgesellschaft mbH & Co. KGXIV 9.3.2Atlanta AGXXXIV 9.3.3Edeka-Fruchtkontor GmbHXLIX 9.3.4Internationale Fruchtimportges. Weichert & Co.LVI 9.3.5Afrikanische Frucht Compagnie GmbHLXXVII Die Auswirkungen Der Bananenmarktordnung Der Eu Auf Fruchthandelsun: Inhaltsangabe:Problemstellung: In Anbetracht der Aktualität der Freihandelsdiskussion und der in diesem Kontext anstehenden WTO-Entscheidung zum `Bananenfall` soll als Schwerpunkt dieser Arbeit die wirtschaftsgeographische und geopolitische Dimension dieser Frage untersucht werden. Vor diesem Hintergrund beziehe ich mich auf die Ausgangssituation in Deutschland und analysiere die Effekte der Bananenmarktordnung - einer supranationalen Entscheidung - auf den nationalen deutschen Bananenmarkt - um einen der am stärksten betroffenen Räume herauszugreifen - an Hand einer wirtschaftswissenschaftlichen Theorie und mit den größten deutschen Fruchthandelsunternehmen geführten Interviews. Gang der Untersuchung: Nach einer allgemeinen Darstellung des weltweiten, europäischen und schließlich deutschen Bananenmarktes, werden die theoretischen Prinzipien der Verflechtung von verschiedenen Marktakteuren durch die horizontale und vertikale Integration erläutert, die in Kapitel 6 in der Darstellung der deutschen Fruchthandelsbranche auf die Praxis bezogen werden. Mit der Erläuterung der Theorie des Freihandels und wie sie sich im deutschen Bananenmarkt dargestellt hatte, möchte ich die Ausgangssituation schildern, auf die ich im folgenden volkswirtschaftlichen Grundmodell die einzelnen Restriktionen der Bananenmarktordnung anwende und die Preis-, Mengen-, Produktions-, Umverteilungs- und Beschäftigungseffekte nach volks- und betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten darlege. Im letzten Kapitel beziehe ich die Ergebnisse aus den mit Verantwortlichen der größten deutschen Fruchthandelsunternehmen geführten Expertengesprächen auf dieses Modell und versuche, die Entwicklung in der deutschen Fruchthandelsbranche sowie ihre Perspektive unter einer fortschreitenden supranationalen Intervention als Weiterführung der europäischen Integration herauszustellen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.EINLEITUNG1 1.1Das Ziel der Arbeit3 2.DER GLOBALE BANANENMARKT5 2.1Weltproduktion und Handelsströme5 2.1.1Die Handelsstruktur in Abhängigkeit von den `Multis`8 3.DIE BANANENMARKTORDNUNG DER EUROPÄISCHEN UNION14 3.1Unterschiedliche Marktgefüge vor der gemeinsamen Marktordnung für Bananen14 3.2Der Binnenmarkt und das GATT verpflichten18 3.3Die gemeinsame Marktordnung für Bananen: Verordnung (EWG) Nr. 404/9322 3.3.1Die Änderungen seit 199326 3.4Erste Konsequenzen aus der Einführung der Bananenmarktordnung29 3.4.1Das `Framework Agreement`29 3.4.2Neue Transitlieferbedingungen31 3.4.3Die Preisreaktionen32 4.DER DEUTSCHE BANANENMARKT37 4.1Der klassische Freihandel vor 1993 - ein gutes System wird Geschichte37 4.2Ein Sonderfall aus der Praxis der Bananenmarktordnung - Die Firma T. Port40 4.3Die Unternehmer setzen sich juristisch zur Wehr41 5.EINE THEORETISCHE BETRACHTUNG DES DEUTSCHEN BANANENMARKTES45 5.1Die Marktakteure: Horizontale und vertikale Integration45 5.2Die Freihandelstheorie - in der deutschen Bananentradition bewährt und immer noch Präferenzlösung49 5.3Eine Wirkungsanalyse für den deutschen Markt im Modell52 5.3.1Die Preis- und Mengeneffekte52 5.3.1.1Die Freihandelssituation58 5.3.1.2Importe aus Ländern mit niedrigen und hohen Produktionskosten60 5.3.1.3Einführung eines Wertzolls61 5.3.1.4Einführung von Quoten62 5.3.1.5Betriebswirtschaftliche Folgen64 5.3.2Die Produktions- und Umverteilungseffekte65 5.3.3Die Beschäftigungseffekte in Deutschland68 5.3.3.1Die Freihandelssituation72 5.3.3.2Einführung einer Quote als Absatzschranke72 6.EINE UNTERSUCHUNG DER AUSWIRKUNGEN IN DER DEUTSCHEN UNTERNEHMENSLANDSCHAFT DER BANANENBRANCHE74 6.1Die Unternehmen: Integrationen und Strategien78 6.2Die Importmengen und Margen85 6.3Die Marktanteile und der Konzentrationsprozeß94 6.4Der Beschäftigungseffekt98 6.5Die Transitgeschäfte über deutsche Häfen102 6.6Die Lieferländerstrukturen106 6.7Perspektiven und Meinungen: Den Freihandel der europäischen `Festungspolitik` geopfert110 7.ZUSAMMENFASSUNG UND AUSBLICK119 8.LITERATUR123 8.1Aufsätze und Monographien123 8.2Artikel aus der Fachzeitschrift ¿Fruchthandel`132 8.3Artikel aus Tageszeitungen133 9.ANHANGI 9.1Die UnternehmensprofileI 9.1.1Cobana-Bananeneinkaufsgesellschaft mbH & Co. KGII 9.1.2Atlanta AGIV 9.1.3Dole Fresh Fruit EuropeVI 9.1.4Edeka Fruchtkontor GmbHVII 9.1.5Internationale Fruchtimportges. Weichert & Co.VIll 9.1.6Afrikanische Frucht Compagnie GmbHIX 9.1.7T. Port GmbH & Co. KGX 9.2Fragenkatalog zu den InterviewsXI 9.3InterviewsXIV 9.3.1Cobana-Bananeneinkaufsgesellschaft mbH & Co. KGXIV 9.3.2Atlanta AGXXXIV 9.3.3Edeka-Fruchtkontor GmbHXLIX 9.3.4Internationale Fruchtimportges. Weichert & Co.LVI 9.3.5Afrikanische Frucht Compagnie GmbHLXXVII Business & Economics / Distribution, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Auswirkungen der Bananenmarktordnung der EU auf Fruchthandelsunternehmen in der Bundesrepublik Deutschland - Sprenger, Karin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Sprenger, Karin:
Die Auswirkungen der Bananenmarktordnung der EU auf Fruchthandelsunternehmen in der Bundesrepublik Deutschland - neues Buch

ISBN: 9783832401191

ID: 9783832401191

1. Auflage, 1. Auflage, [KW: PDF ,BETRIEBSWIRTSCHAFT ,BUSINESS ECONOMICS , DISTRIBUTION ,TRANSPORTWESEN ,SOZIALWISSENSCHAFTEN RECHT WIRTSCHAFT , WIRTSCHAFT , BETRIEBSWIRTSCHAFT ,AUSSENHANDEL EUROPAPOLITIK FRUCHTHANDEL PREIS MENGEN MODELL] <-> <-> PDF ,BETRIEBSWIRTSCHAFT ,BUSINESS ECONOMICS , DISTRIBUTION ,TRANSPORTWESEN ,SOZIALWISSENSCHAFTEN RECHT WIRTSCHAFT , WIRTSCHAFT , BETRIEBSWIRTSCHAFT ,AUSSENHANDEL EUROPAPOLITIK FRUCHTHANDEL PREIS MENGEN MODELL

Neues Buch DE eBook.de
Sofort lieferbar (Download), E-Book zum Download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Auswirkungen der Bananenmarktordnung der EU auf Fruchthandelsunternehmen in der Bundesrepublik Deutschland - Karin Sprenger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karin Sprenger:
Die Auswirkungen der Bananenmarktordnung der EU auf Fruchthandelsunternehmen in der Bundesrepublik Deutschland - Erstausgabe

1997, ISBN: 9783832401191

ID: 28264521

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Auswirkungen der Bananenmarktordnung der EU auf Fruchthandelsunternehmen in der Bundesrepublik Deutschland - Karin Sprenger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karin Sprenger:
Die Auswirkungen der Bananenmarktordnung der EU auf Fruchthandelsunternehmen in der Bundesrepublik Deutschland - Erstausgabe

1997, ISBN: 9783832401191

ID: 28264521

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: Diplomica]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , versandkostenfrei in der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.