. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783832401528 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 38,00 €, größter Preis: 38,00 €, Mittelwert: 38,00 €
Sozialarbeit im Betrieb (von 1900 bis heute) - Stefan Fleuth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan Fleuth:
Sozialarbeit im Betrieb (von 1900 bis heute) - neues Buch

ISBN: 9783832401528

ID: 9783832401528

Anpassungen dieses Arbeitsfeldes an die jeweiligen Einflüsse auf den Betrieb Inhaltsangabe:Zusammenfasung: Der Autor beschäftigt sich mit einem - besonders in der Ausbildung zu sozialen Berufen - oft vernachlässigten Arbeitsfeld: der betrieblichen Sozialarbeit. Ausgangspunkt für ihn ist die kürzlich stattgefundenen Gründung eines Bundesfachverbandes betrieblicher Sozialarbeit e.V. (bbs) und die damit verbundene Frage, `ob und wie es der betrieblichen Sozialarbeit zukünftig gelingen kann, sich langfristig in den Betrieben zu etablieren`. Der Autor will zur Beantwortung dieser Frage beitragen, indem er die verschiedenen Erscheinungsformen der betrieblichen Sozialarbeit - u.a. als Betriebspflege, Werksfürsorge - in Vergangenheit und Gegenwart ebenso behandelt wie die `vergangenen und aktuellen gesellschaftlichen und arbeitsorganisatorischen Einflüsse und deren Auswirkungen auf die betriebliche Sozialarbeit`. Diese Aufgabe meistert er mit großer Prägnanz. Zunächst bemüht er sich um die Klärung grundlegender Begriffe: betriebliche Sozialpolitik - Betrieb - betriebliche Sozialarbeit. Er stellt die wesentlichste Definitionen aus der Literatur vor und kommt in deren Diskussion zu eigenen, für seine Arbeit geltenden Bestimmungen. Dies ist um so wichtiger, als es eine Vielzahl unterschiedlicher Betrachtungsweisen aus unterschiedlichen Disziplinen gibt. Der zweite Teil der Arbeit stellt eine knappe, aber dennoch nicht verkürzte Entwicklungsgeschichte der betrieblichen Sozialpolitik und Sozialarbeit in Deutschland dar. Ausgangspunkt ist die beginnende Industrialisierung, Endpunkt die betriebliche Sozialberatung in der Bundesrepublik Deutschland. Der Autor macht dabei die Auswirkungen gesellschaftlicher Veränderungen und neuer Produktionsweisen auf die Entwicklung betrieblicher Sozialarbeit deutlich und faßt den Gang dieser Entwicklung abschließend prägnant zusammen. Im dritten Kapitel liefert der Autor eine ausgührliche Beschreibung der heutigen betrieblichen Sozialarbeit. Diese Diagnose soll Anregungen für eine Weiterentwicklung der betrieblichen sozialen Arbeit geben. Da der Autor als Motor einer solchen Weiterentwicklung den Berufsfachverband betrieblicher Sozialarbeit e.V. (bbs) sieht, wird auch dieser und besonders die von ihm entwickelte Rahmenkonzeption für betriebliche Sozialarbeit vorgestellt. Die hier vorliegende kritisch-reflektive Beschreibung dieses Arbeitsfeldes sozialer Berufe geht insbesondere auf Aufgaben, Zielgruppen und Rahmenbedingungen betrieblicher Sozialarbeit ein. Dabei stützt sie sich vornehmlich auf Schriften und Berichte von im bbs organisierten BetriebssozialarbeiterInnen. Eigene empirische Untersuchungen waren dem Autor leider nicht möglich. Allerdings wertet er auch vorliegende empirische Untersuchungen aus. Auch dieses Kapitel schließt mit einer bilanzierenden Zusammenfassung. Als letzte Voraussetzung zur Erarbeitung von Zukunftsperspektiven, für die betriebliche Sozialarbeit benennt der Autor `die jüngsten, Einflüsse auf die Unternehmen und deren Auswirkungen auf die betriebliche Sozialarbeit`. Er wählt dafür aus: die technologische Entwicklung, den Wertewandel, die Entwicklung des Arbeitsmarktes, die demographische Entwicklung und schließlich den Internationalisierungsprozeß. In einem Exkurs wird das Konzept der `Lean Production` vorgestellt, weil der Autor - mit anderen Autoren - der Auffassung ist, daß `es zukünftig die Elemente der Lean Production sein (werden), die die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen gravierend prägen`. Die Diskussion der Folgen dieser Entwicklungen für die betriebliche Sozialarbeit ,auf dem Hintergrund historischer Entwicklungslinien und aktueller Zustandsbeschreibung, führt den Autor schließlich zu Vorschlägen für die zukünftige Gestaltung und Weiterentwicklung der betrieblichen Sozialarbeit in Deutschland. Zunächst diskutiert er zehn Vorschläge aus der aktuellen Literatur und kommt dann schließlich zu gut begründeten eigenen Positionen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 0.Einleitung1 1.Begriffsbestimmungen4 2.Entwicklungsgeschichte der betrieblichen Sozialpolitik und der betrieblichen Sozialarbeit in Deutschland11 2.1Das 19. Jahrhundert11 2.2Der erste Weltkrieg (1914 - 1918) und die Weimarer Republik (1918 - 1933)15 2.3Der Nationalsozialismus (1933 - 1945)19 2.4Die frühe Bundesrepublik bis heute24 2.5Zusammenfassung28 3.Die heutige betriebliche Sozialarbeit in der Praxis31 3.1Zustandsbeschreibung der betrieblichen Sozialarbeit31 3.1.1Ausbildung der Mitarbeiter in der betrieblichen Sozialarbeit32 3.1.2Ortsbeschreibung und hierarchische Ansiedlung der betrieblichen Sozialarbeit im Betrieb33 3.1.3Aufgabenbereich der betrieblichen Sozialarbeit35 3.1.4Arbeitsmethoden der betrieblichen Sozialarbeit39 3.1.5Zielgruppe der betrieblichen Sozialarbeit42 3.1.6Ziele beim Einsatz professioneller betrieblicher Sozialarbeit aus der Sicht der Unternehmer43 3.1.7Erwartungen an die professionelle betriebliche Sozialarbeit aus der Sicht der Mitarbeiter47 3.1.8Zusammenfassung der vorgegebenen Rahmenbedingungen für die betriebliche Sozialarbeit47 3.2Vorstellung der Rahmenkonzeption des Bundesfachverband betrieblicher Sozialarbeit (bbs)54 4.Die jüngsten Einflüsse auf die einzelnen Unternehmen und deren Auswirkungen auf die betriebliche Sozialarbeit60 4.1Die veränderten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Einflüsse auf das Unternehmensgeschehen61 4.2Folgen der neuen Einflüsse auf die Betriebe und mögliche Konsequenzen für das Arbeitsfeld der betrieblichen Sozialarbeit68 4.3Vorschläge für die zukünftige Weiterentwicklung der betrieblichen Sozialarbeit72 4.4Ausblick auf die zukünftige betriebliche Sozialarbeit85 5.Schlußbemerkungen93 Literaturverzeichnis98 Erklärung108 Sozialarbeit im Betrieb (von 1900 bis heute): Inhaltsangabe:Zusammenfasung: Der Autor beschäftigt sich mit einem - besonders in der Ausbildung zu sozialen Berufen - oft vernachlässigten Arbeitsfeld: der betrieblichen Sozialarbeit. Ausgangspunkt für ihn ist die kürzlich stattgefundenen Gründung eines Bundesfachverbandes betrieblicher Sozialarbeit e.V. (bbs) und die damit verbundene Frage, `ob und wie es der betrieblichen Sozialarbeit zukünftig gelingen kann, sich langfristig in den Betrieben zu etablieren`. Der Autor will zur Beantwortung dieser Frage beitragen, indem er die verschiedenen Erscheinungsformen der betrieblichen Sozialarbeit - u.a. als Betriebspflege, Werksfürsorge - in Vergangenheit und Gegenwart ebenso behandelt wie die `vergangenen und aktuellen gesellschaftlichen und arbeitsorganisatorischen Einflüsse und deren Auswirkungen auf die betriebliche Sozialarbeit`. Diese Aufgabe meistert er mit großer Prägnanz. Zunächst bemüht er sich um die Klärung grundlegender Begriffe: betriebliche Sozialpolitik - Betrieb - betriebliche Sozialarbeit. Er stellt die wesentlichste Definitionen aus der Literatur vor und kommt in deren Diskussion zu eigenen, für seine Arbeit geltenden Bestimmungen. Dies ist um so wichtiger, als es eine Vielzahl unterschiedlicher Betrachtungsweisen aus unterschiedlichen Disziplinen gibt. Der zweite Teil der Arbeit stellt eine knappe, aber dennoch nicht verkürzte Entwicklungsgeschichte der betrieblichen Sozialpolitik und Sozialarbeit in Deutschland dar. Ausgangspunkt ist die beginnende Industrialisierung, Endpunkt die betriebliche Sozialberatung in der Bundesrepublik Deutschland. Der Autor macht dabei die Auswirkungen gesellschaftlicher Veränderungen und neuer Produktionsweisen auf die Entwicklung betrieblicher Sozialarbeit deutlich und faßt den Gang dieser Entwicklung abschließend prägnant zusammen. Im dritten Kapitel liefert der Autor eine ausgührliche Beschreibung der heutigen betrieblichen Sozialarbeit. Diese Diagnose soll Anregungen für eine Weiterentwicklung der betrieblichen sozialen Arbeit geben. Da der Autor als Motor einer solchen Weiterentwicklung den Berufsfachverband betrieblicher Sozialarbeit e.V. (bbs) sieht, wird auch dieser und besonders die von ihm entwickelte Rahmenkonzeption für betriebliche Sozialarbeit vorgestellt. Die hier vorliegende kritisch-reflektive Beschreibung dieses Arbeitsfeldes sozialer Berufe geht insbesondere auf Aufgaben, Zielgruppen und Rahmenbedingungen betrieblicher Sozialarbeit ein. Dabei stützt sie sich vornehmlich auf Schriften und Berichte von im bbs organisierten BetriebssozialarbeiterInnen. Eigene empirische Untersuchungen waren dem Autor leider nicht möglich. Allerdings wertet er auch vorliegende empirische Untersuchungen aus. Auch dieses Kapitel schließt mit einer bilanzierenden Zusammenfassung. Als letzte Voraussetzung zur Erarbeitung von Zukunftsperspektiven, für die betriebliche Sozialarbeit benennt der Autor `die jüngsten, Einflüsse auf die Unternehmen und deren Auswirkungen auf die betriebliche Sozialarbeit`. Er wählt dafür aus: die technologische Entwicklung, den Wertewandel, die Entwicklung des Arbeitsmarktes, die demographische Entwicklung und schließlich den Internationalisierungsprozeß. In einem Exkurs wird das Konzept der `Lean Production` vorgestellt, weil der Autor - mit anderen Autoren - der Auffassung ist, daß `es zukünftig die Elemente der Lean Production sein (werden), die die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen gravierend prägen`. Die Diskussion der Folgen dieser Entwicklungen für die betriebliche Sozialarbeit ,auf dem Hintergrund historischer Entwicklungslinien und aktueller Zustandsbeschreibung, führt den Autor schließlich zu Vorschlägen für die zukünftige Gestaltung und Weiterentwicklung der betrieblichen Sozialarbeit in Deutschland. Zunächst diskutiert er zehn Vorschläge aus der aktuellen Literatur und kommt dann schließlich zu gut begründeten eigenen Positionen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 0.Einleitung1 1.Begriffsbestimmungen4 2.Entwicklungsgeschichte der betrieblichen Sozialpolitik und der betrieblichen Sozialarbeit in Deutschland11 2.1Das 19. Jahrhundert11 2.2Der erste Weltkrieg (1914 - 1918) und die Weimarer Republik (1918 - 1933)15 2.3Der Nationalsozialismus (1933 - 1945)19 2.4Die frühe Bundesrepublik bis heute24 2.5Zusammenfassung28 3.Die heutige betriebliche Sozialarbeit in der Praxis31 3.1Zustandsbeschreibung der betrieblichen Sozialarbeit31 3.1.1Ausbildung der Mitarbeiter in der betrieblichen Sozialarbeit32 3.1.2Ortsbeschreibung und hierarchische Ansiedlung der betrieblichen Sozialarbeit im Betrieb33 3.1.3Aufgabenbereich der betrieblichen Sozialarbeit35 3.1.4Arbeitsmethoden der betrieblichen Sozialarbeit39 3.1.5Zielgruppe der betrieblichen Sozialarbeit42 3.1.6Ziele beim Einsatz professioneller betrieblicher Sozialarbeit aus der Sicht der Unternehmer43 3.1.7Erwartungen an die professionelle betriebliche Sozialarbeit aus der Sicht der Mitarbeiter47 3.1.8Zusammenfassung der vorgegebenen Rahmenbedingungen für die betriebliche Sozialarbeit47 3.2Vorstellung der Rahmenkonzeption des Bundesfachverband betrieblicher Sozialarbeit (bbs)54 4.Die jüngsten Einflüsse auf die einzelnen Unternehmen und deren Auswirkungen auf die betriebliche Sozialarbeit60 4.1Die veränderten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Einflüsse auf das Unternehmensgeschehen61 4.2Folgen der neuen Einflüsse auf die Betriebe und mögliche Konsequenzen für das Arbeitsfeld der betrieblichen Sozialarbeit68 4.3Vorschläge für die zukünftige Weiterentwicklung der betrieblichen Sozialarbeit72 4.4Ausblick auf die zukünftige betriebliche Sozialarbeit85 5.Schlußbemerkungen93 Literaturverzeichnis98 Erklärung108 EDUCATION / Philosophy, Theory & Social Aspects, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sozialarbeit im Betrieb (von 1900 bis heute) - Stefan Fleuth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan Fleuth:
Sozialarbeit im Betrieb (von 1900 bis heute) - neues Buch

ISBN: 9783832401528

ID: 9783832401528

Anpassungen dieses Arbeitsfeldes an die jeweiligen Einflüsse auf den Betrieb Inhaltsangabe:Zusammenfasung: Der Autor beschäftigt sich mit einem - besonders in der Ausbildung zu sozialen Berufen - oft vernachlässigten Arbeitsfeld: der betrieblichen Sozialarbeit. Ausgangspunkt für ihn ist die kürzlich stattgefundenen Gründung eines Bundesfachverbandes betrieblicher Sozialarbeit e.V. (bbs) und die damit verbundene Frage, `ob und wie es der betrieblichen Sozialarbeit zukünftig gelingen kann, sich langfristig in den Betrieben zu etablieren`. Der Autor will zur Beantwortung dieser Frage beitragen, indem er die verschiedenen Erscheinungsformen der betrieblichen Sozialarbeit - u.a. als Betriebspflege, Werksfürsorge - in Vergangenheit und Gegenwart ebenso behandelt wie die `vergangenen und aktuellen gesellschaftlichen und arbeitsorganisatorischen Einflüsse und deren Auswirkungen auf die betriebliche Sozialarbeit`. Diese Aufgabe meistert er mit großer Prägnanz. Zunächst bemüht er sich um die Klärung grundlegender Begriffe: betriebliche Sozialpolitik - Betrieb - betriebliche Sozialarbeit. Er stellt die wesentlichste Definitionen aus der Literatur vor und kommt in deren Diskussion zu eigenen, für seine Arbeit geltenden Bestimmungen. Dies ist um so wichtiger, als es eine Vielzahl unterschiedlicher Betrachtungsweisen aus unterschiedlichen Disziplinen gibt. Der zweite Teil der Arbeit stellt eine knappe, aber dennoch nicht verkürzte Entwicklungsgeschichte der betrieblichen Sozialpolitik und Sozialarbeit in Deutschland dar. Ausgangspunkt ist die beginnende Industrialisierung, Endpunkt die betriebliche Sozialberatung in der Bundesrepublik Deutschland. Der Autor macht dabei die Auswirkungen gesellschaftlicher Veränderungen und neuer Produktionsweisen auf die Entwicklung betrieblicher Sozialarbeit deutlich und faßt den Gang dieser Entwicklung abschließend prägnant zusammen. Im dritten Kapitel liefert der Autor eine ausgührliche Beschreibung der heutigen betrieblichen Sozialarbeit. Diese Diagnose soll Anregungen für eine Weiterentwicklung der betrieblichen sozialen Arbeit geben. Da der Autor als Motor einer solchen Weiterentwicklung den Berufsfachverband betrieblicher Sozialarbeit e.V. (bbs) sieht, wird auch dieser und besonders die von ihm entwickelte Rahmenkonzeption für betriebliche Sozialarbeit vorgestellt. Die hier vorliegende kritisch-reflektive Beschreibung dieses Arbeitsfeldes sozialer Berufe geht insbesondere auf Aufgaben, Zielgruppen und Rahmenbedingungen betrieblicher Sozialarbeit ein. Dabei stützt sie sich vornehmlich auf Schriften und Berichte von im bbs organisierten BetriebssozialarbeiterInnen. Eigene empirische Untersuchungen waren dem Autor leider nicht möglich. Allerdings wertet er auch vorliegende empirische Untersuchungen aus. Auch dieses Kapitel schließt mit einer bilanzierenden Zusammenfassung. Als letzte Voraussetzung zur Erarbeitung von Zukunftsperspektiven, für die betriebliche Sozialarbeit benennt der Autor `die jüngsten, Einflüsse auf die Unternehmen und deren Auswirkungen auf die betriebliche Sozialarbeit`. Er wählt dafür aus: die technologische Entwicklung, den Wertewandel, die Entwicklung des Arbeitsmarktes, die demographische Entwicklung und schließlich den Internationalisierungsprozeß. In einem Exkurs wird das Konzept der `Lean Production` vorgestellt, weil der Autor - mit anderen Autoren - der Auffassung ist, daß `es zukünftig die Elemente der Lean Production sein (werden), die die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen gravierend prägen`. Die Diskussion der Folgen dieser Entwicklungen für die betriebliche Sozialarbeit ,auf dem Hintergrund historischer Entwicklungslinien und aktueller Zustandsbeschreibung, führt den Autor schließlich zu Vorschlägen für die zukünftige Gestaltung und Weiterentwicklung der betrieblichen Sozialarbeit in Deutschland. Zunächst diskutiert er zehn Vorschläge aus der aktuellen Literatur und kommt dann schließlich zu gut begründeten eigenen Positionen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 0.Einleitung1 1.Begriffsbestimmungen4 2.Entwicklungsgeschichte der betrieblichen Sozialpolitik und der betrieblichen Sozialarbeit in Deutschland11 2.1Das 19. Jahrhundert11 2.2Der erste Weltkrieg (1914 - 1918) und die Weimarer Republik (1918 - 1933)15 2.3Der Nationalsozialismus (1933 - 1945)19 2.4Die frühe Bundesrepublik bis heute24 2.5Zusammenfassung28 3.Die heutige betriebliche Sozialarbeit in der Praxis31 3.1Zustandsbeschreibung der betrieblichen Sozialarbeit31 3.1.1Ausbildung der Mitarbeiter in der betrieblichen Sozialarbeit32 3.1.2Ortsbeschreibung und hierarchische Ansiedlung der betrieblichen Sozialarbeit im Betrieb33 3.1.3Aufgabenbereich der betrieblichen Sozialarbeit35 3.1.4Arbeitsmethoden der betrieblichen Sozialarbeit39 3.1.5Zielgruppe der betrieblichen Sozialarbeit42 3.1.6Ziele beim Einsatz professioneller betrieblicher Sozialarbeit aus der Sicht der Unternehmer43 3.1.7Erwartungen an die professionelle betriebliche Sozialarbeit aus der Sicht der Mitarbeiter47 3.1.8Zusammenfassung der vorgegebenen Rahmenbedingungen für die betriebliche Sozialarbeit47 3.2Vorstellung der Rahmenkonzeption des Bundesfachverband betrieblicher Sozialarbeit (bbs)54 4.Die jüngsten Einflüsse auf die einzelnen Unternehmen und deren Auswirkungen auf die betriebliche Sozialarbeit60 4.1Die veränderten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Einflüsse auf das Unternehmensgeschehen61 4.2Folgen der neuen Einflüsse auf die Betriebe und mögliche Konsequenzen für das Arbeitsfeld der betrieblichen Sozialarbeit68 4.3Vorschläge für die zukünftige Weiterentwicklung der betrieblichen Sozialarbeit72 4.4Ausblick auf die zukünftige betriebliche Sozialarbeit85 5.Schlußbemerkungen93 Literaturverzeichnis98 Erklärung108 Sozialarbeit im Betrieb (von 1900 bis heute): Inhaltsangabe:Zusammenfasung: Der Autor beschäftigt sich mit einem - besonders in der Ausbildung zu sozialen Berufen - oft vernachlässigten Arbeitsfeld: der betrieblichen Sozialarbeit. Ausgangspunkt für ihn ist die kürzlich stattgefundenen Gründung eines Bundesfachverbandes betrieblicher Sozialarbeit e.V. (bbs) und die damit verbundene Frage, `ob und wie es der betrieblichen Sozialarbeit zukünftig gelingen kann, sich langfristig in den Betrieben zu etablieren`. Der Autor will zur Beantwortung dieser Frage beitragen, indem er die verschiedenen Erscheinungsformen der betrieblichen Sozialarbeit - u.a. als Betriebspflege, Werksfürsorge - in Vergangenheit und Gegenwart ebenso behandelt wie die `vergangenen und aktuellen gesellschaftlichen und arbeitsorganisatorischen Einflüsse und deren Auswirkungen auf die betriebliche Sozialarbeit`. Diese Aufgabe meistert er mit großer Prägnanz. Zunächst bemüht er sich um die Klärung grundlegender Begriffe: betriebliche Sozialpolitik - Betrieb - betriebliche Sozialarbeit. Er stellt die wesentlichste Definitionen aus der Literatur vor und kommt in deren Diskussion zu eigenen, für seine Arbeit geltenden Bestimmungen. Dies ist um so wichtiger, als es eine Vielzahl unterschiedlicher Betrachtungsweisen aus unterschiedlichen Disziplinen gibt. Der zweite Teil der Arbeit stellt eine knappe, aber dennoch nicht verkürzte Entwicklungsgeschichte der betrieblichen Sozialpolitik und Sozialarbeit in Deutschland dar. Ausgangspunkt ist die beginnende Industrialisierung, Endpunkt die betriebliche Sozialberatung in der Bundesrepublik Deutschland. Der Autor macht dabei die Auswirkungen gesellschaftlicher Veränderungen und neuer Produktionsweisen auf die Entwicklung betrieblicher Sozialarbeit deutlich und faßt den Gang dieser Entwicklung abschließend prägnant zusammen. Im dritten Kapitel liefert der Autor eine ausgührliche Beschreibung der heutigen betrieblichen Sozialarbeit. Diese Diagnose soll Anregungen für eine Weiterentwicklung der betrieblichen sozialen Arbeit geben. Da der Autor als Motor einer solchen Weiterentwicklung den Berufsfachverband betrieblicher Sozialarbeit e.V. (bbs) sieht, wird auch dieser und besonders die von ihm entwickelte Rahmenkonzeption für betriebliche Sozialarbeit vorgestellt. Die hier vorliegende kritisch-reflektive Beschreibung dieses Arbeitsfeldes sozialer Berufe geht insbesondere auf Aufgaben, Zielgruppen und Rahmenbedingungen betrieblicher Sozialarbeit ein. Dabei stützt sie sich vornehmlich auf Schriften und Berichte von im bbs organisierten BetriebssozialarbeiterInnen. Eigene empirische Untersuchungen waren dem Autor leider nicht möglich. Allerdings wertet er auch vorliegende empirische Untersuchungen aus. Auch dieses Kapitel schließt mit einer bilanzierenden Zusammenfassung. Als letzte Voraussetzung zur Erarbeitung von Zukunftsperspektiven, für die betriebliche Sozialarbeit benennt der Autor `die jüngsten, Einflüsse auf die Unternehmen und deren Auswirkungen auf die betriebliche Sozialarbeit`. Er wählt dafür aus: die technologische Entwicklung, den Wertewandel, die Entwicklung des Arbeitsmarktes, die demographische Entwicklung und schließlich den Internationalisierungsprozeß. In einem Exkurs wird das Konzept der `Lean Production` vorgestellt, weil der Autor - mit anderen Autoren - der Auffassung ist, daß `es zukünftig die Elemente der Lean Production sein (werden), die die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen gravierend prägen`. Die Diskussion der Folgen dieser Entwicklungen für die betriebliche Sozialarbeit ,auf dem Hintergrund historischer Entwicklungslinien und aktueller Zustandsbeschreibung, führt den Autor schließlich zu Vorschlägen für die zukünftige Gestaltung und Weiterentwicklung der betrieblichen Sozialarbeit in Deutschland. Zunächst diskutiert er zehn Vorschläge aus der aktuellen Literatur und kommt dann schließlich zu gut begründeten eigenen Positionen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 0.Einleitung1 1.Begriffsbestimmungen4 2.Entwicklungsgeschichte der betrieblichen Sozialpolitik und der betrieblichen Sozialarbeit in Deutschland11 2.1Das 19. Jahrhundert11 2.2Der erste Weltkrieg (1914 - 1918) und die Weimarer Republik (1918 - 1933)15 2.3Der Nationalsozialismus (1933 - 1945)19 2.4Die frühe Bundesrepublik bis heute24 2.5Zusammenfassung28 3.Die heutige betriebliche Sozialarbeit in der Praxis31 3.1Zustandsbeschreibung der betrieblichen Sozialarbeit31 3.1.1Ausbildung der Mitarbeiter in der betrieblichen Sozialarbeit32 3.1.2Ortsbeschreibung und hierarchische Ansiedlung der betrieblichen Sozialarbeit im Betrieb33 3.1.3Aufgabenbereich der betrieblichen Sozialarbeit35 3.1.4Arbeitsmethoden der betrieblichen Sozialarbeit39 3.1.5Zielgruppe der betrieblichen Sozialarbeit42 3.1.6Ziele beim Einsatz professioneller betrieblicher Sozialarbeit aus der Sicht der Unternehmer43 3.1.7Erwartungen an die professionelle betriebliche Sozialarbeit aus der Sicht der Mitarbeiter47 3.1.8Zusammenfassung der vorgegebenen Rahmenbedingungen für die betriebliche Sozialarbeit47 3.2Vorstellung der Rahmenkonzeption des Bundesfachverband betrieblicher Sozialarbeit (bbs)54 4.Die jüngsten Einflüsse auf die einzelnen Unternehmen und deren Auswirkungen auf die betriebliche Sozialarbeit60 4.1Die veränderten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Einflüsse auf das Unternehmensgeschehen61 4.2Folgen der neuen Einflüsse auf die Betriebe und mögliche Konsequenzen für das Arbeitsfeld der betrieblichen Sozialarbeit68 4.3Vorschläge für die zukünftige Weiterentwicklung der betrieblichen Sozialarbeit72 4.4Ausblick auf die zukünftige betriebliche Sozialarbeit85 5.Schlußbemerkungen93 Literaturverzeichnis98 Erklärung108 EDUCATION / Philosophy & Social Aspects, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sozialarbeit Im Betrieb (Von 1900 Bis Heute) - Stefan Fleuth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefan Fleuth:
Sozialarbeit Im Betrieb (Von 1900 Bis Heute) - neues Buch

ISBN: 9783832401528

ID: 9783832401528

Anpassungen dieses Arbeitsfeldes an die jeweiligen Einflüsse auf den Betrieb Inhaltsangabe:Zusammenfasung: Der Autor beschäftigt sich mit einem - besonders in der Ausbildung zu sozialen Berufen - oft vernachlässigten Arbeitsfeld: der betrieblichen Sozialarbeit. Ausgangspunkt für ihn ist die kürzlich stattgefundenen Gründung eines Bundesfachverbandes betrieblicher Sozialarbeit e.V. (bbs) und die damit verbundene Frage, `ob und wie es der betrieblichen Sozialarbeit zukünftig gelingen kann, sich langfristig in den Betrieben zu etablieren`. Der Autor will zur Beantwortung dieser Frage beitragen, indem er die verschiedenen Erscheinungsformen der betrieblichen Sozialarbeit - u.a. als Betriebspflege, Werksfürsorge - in Vergangenheit und Gegenwart ebenso behandelt wie die `vergangenen und aktuellen gesellschaftlichen und arbeitsorganisatorischen Einflüsse und deren Auswirkungen auf die betriebliche Sozialarbeit`. Diese Aufgabe meistert er mit großer Prägnanz. Zunächst bemüht er sich um die Klärung grundlegender Begriffe: betriebliche Sozialpolitik - Betrieb - betriebliche Sozialarbeit. Er stellt die wesentlichste Definitionen aus der Literatur vor und kommt in deren Diskussion zu eigenen, für seine Arbeit geltenden Bestimmungen. Dies ist um so wichtiger, als es eine Vielzahl unterschiedlicher Betrachtungsweisen aus unterschiedlichen Disziplinen gibt. Der zweite Teil der Arbeit stellt eine knappe, aber dennoch nicht verkürzte Entwicklungsgeschichte der betrieblichen Sozialpolitik und Sozialarbeit in Deutschland dar. Ausgangspunkt ist die beginnende Industrialisierung, Endpunkt die betriebliche Sozialberatung in der Bundesrepublik Deutschland. Der Autor macht dabei die Auswirkungen gesellschaftlicher Veränderungen und neuer Produktionsweisen auf die Entwicklung betrieblicher Sozialarbeit deutlich und faßt den Gang dieser Entwicklung abschließend prägnant zusammen. Im dritten Kapitel liefert der Autor eine ausgührliche Beschreibung der heutigen betrieblichen Sozialarbeit. Diese Diagnose soll Anregungen für eine Weiterentwicklung der betrieblichen sozialen Arbeit geben. Da der Autor als Motor einer solchen Weiterentwicklung den Berufsfachverband betrieblicher Sozialarbeit e.V. (bbs) sieht, wird auch dieser und besonders die von ihm entwickelte Rahmenkonzeption für betriebliche Sozialarbeit vorgestellt. Die hier vorliegende kritisch-reflektive Beschreibung dieses Arbeitsfeldes sozialer Berufe geht insbesondere auf Aufgaben, Zielgruppen und Rahmenbedingungen betrieblicher Sozialarbeit ein. Dabei stützt sie sich vornehmlich auf Schriften und Berichte von im bbs organisierten BetriebssozialarbeiterInnen. Eigene empirische Untersuchungen waren dem Autor leider nicht möglich. Allerdings wertet er auch vorliegende empirische Untersuchungen aus. Auch dieses Kapitel schließt mit einer bilanzierenden Zusammenfassung. Als letzte Voraussetzung zur Erarbeitung von Zukunftsperspektiven, für die betriebliche Sozialarbeit benennt der Autor `die jüngsten, Einflüsse auf die Unternehmen und deren Auswirkungen auf die betriebliche Sozialarbeit`. Er wählt dafür aus: die technologische Entwicklung, den Wertewandel, die Entwicklung des Arbeitsmarktes, die demographische Entwicklung und schließlich den Internationalisierungsprozeß. In einem Exkurs wird das Konzept der `Lean Production` vorgestellt, weil der Autor - mit anderen Autoren - der Auffassung ist, daß `es zukünftig die Elemente der Lean Production sein (werden), die die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen gravierend prägen`. Die Diskussion der Folgen dieser Entwicklungen für die betriebliche Sozialarbeit ,auf dem Hintergrund historischer Entwicklungslinien und aktueller Zustandsbeschreibung, führt den Autor schließlich zu Vorschlägen für die zukünftige Gestaltung und Weiterentwicklung der betrieblichen Sozialarbeit in Deutschland. Zunächst diskutiert er zehn Vorschläge aus der aktuellen Literatur und kommt dann schließlich zu gut begründeten eigenen Positionen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 0.Einleitung1 1.Begriffsbestimmungen4 2.Entwicklungsgeschichte der betrieblichen Sozialpolitik und der betrieblichen Sozialarbeit in Deutschland11 2.1Das 19. Jahrhundert11 2.2Der erste Weltkrieg (1914 - 1918) und die Weimarer Republik (1918 - 1933)15 2.3Der Nationalsozialismus (1933 - 1945)19 2.4Die frühe Bundesrepublik bis heute24 2.5Zusammenfassung28 3.Die heutige betriebliche Sozialarbeit in der Praxis31 3.1Zustandsbeschreibung der betrieblichen Sozialarbeit31 3.1.1Ausbildung der Mitarbeiter in der betrieblichen Sozialarbeit32 3.1.2Ortsbeschreibung und hierarchische Ansiedlung der betrieblichen Sozialarbeit im Betrieb33 3.1.3Aufgabenbereich der betrieblichen Sozialarbeit35 3.1.4Arbeitsmethoden der betrieblichen Sozialarbeit39 3.1.5Zielgruppe der betrieblichen Sozialarbeit42 3.1.6Ziele beim Einsatz professioneller betrieblicher Sozialarbeit aus der Sicht der Unternehmer43 3.1.7Erwartungen an die professionelle betriebliche Sozialarbeit aus der Sicht der Mitarbeiter47 3.1.8Zusammenfassung der vorgegebenen Rahmenbedingungen für die betriebliche Sozialarbeit47 3.2Vorstellung der Rahmenkonzeption des Bundesfachverband betrieblicher Sozialarbeit (bbs)54 4.Die jüngsten Einflüsse auf die einzelnen Unternehmen und deren Auswirkungen auf die betriebliche Sozialarbeit60 4.1Die veränderten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Einflüsse auf das Unternehmensgeschehen61 4.2Folgen der neuen Einflüsse auf die Betriebe und mögliche Konsequenzen für das Arbeitsfeld der betrieblichen Sozialarbeit68 4.3Vorschläge für die zukünftige Weiterentwicklung der betrieblichen Sozialarbeit72 4.4Ausblick auf die zukünftige betriebliche Sozialarbeit85 5.Schlußbemerkungen93 Literaturverzeichnis98 Erklärung108 Sozialarbeit Im Betrieb (Von 1900 Bis Heute): Inhaltsangabe:Zusammenfasung: Der Autor beschäftigt sich mit einem - besonders in der Ausbildung zu sozialen Berufen - oft vernachlässigten Arbeitsfeld: der betrieblichen Sozialarbeit. Ausgangspunkt für ihn ist die kürzlich stattgefundenen Gründung eines Bundesfachverbandes betrieblicher Sozialarbeit e.V. (bbs) und die damit verbundene Frage, `ob und wie es der betrieblichen Sozialarbeit zukünftig gelingen kann, sich langfristig in den Betrieben zu etablieren`. Der Autor will zur Beantwortung dieser Frage beitragen, indem er die verschiedenen Erscheinungsformen der betrieblichen Sozialarbeit - u.a. als Betriebspflege, Werksfürsorge - in Vergangenheit und Gegenwart ebenso behandelt wie die `vergangenen und aktuellen gesellschaftlichen und arbeitsorganisatorischen Einflüsse und deren Auswirkungen auf die betriebliche Sozialarbeit`. Diese Aufgabe meistert er mit großer Prägnanz. Zunächst bemüht er sich um die Klärung grundlegender Begriffe: betriebliche Sozialpolitik - Betrieb - betriebliche Sozialarbeit. Er stellt die wesentlichste Definitionen aus der Literatur vor und kommt in deren Diskussion zu eigenen, für seine Arbeit geltenden Bestimmungen. Dies ist um so wichtiger, als es eine Vielzahl unterschiedlicher Betrachtungsweisen aus unterschiedlichen Disziplinen gibt. Der zweite Teil der Arbeit stellt eine knappe, aber dennoch nicht verkürzte Entwicklungsgeschichte der betrieblichen Sozialpolitik und Sozialarbeit in Deutschland dar. Ausgangspunkt ist die beginnende Industrialisierung, Endpunkt die betriebliche Sozialberatung in der Bundesrepublik Deutschland. Der Autor macht dabei die Auswirkungen gesellschaftlicher Veränderungen und neuer Produktionsweisen auf die Entwicklung betrieblicher Sozialarbeit deutlich und faßt den Gang dieser Entwicklung abschließend prägnant zusammen. Im dritten Kapitel liefert der Autor eine ausgührliche Beschreibung der heutigen betrieblichen Sozialarbeit. Diese Diagnose soll Anregungen für eine Weiterentwicklung der betrieblichen sozialen Arbeit geben. Da der Autor als Motor einer solchen Weiterentwicklung den Berufsfachverband betrieblicher Sozialarbeit e.V. (bbs) sieht, wird auch dieser und besonders die von ihm entwickelte Rahmenkonzeption für betriebliche Sozialarbeit vorgestellt. Die hier vorliegende kritisch-reflektive Beschreibung dieses Arbeitsfeldes sozialer Berufe geht insbesondere auf Aufgaben, Zielgruppen und Rahmenbedingungen betrieblicher Sozialarbeit ein. Dabei stützt sie sich vornehmlich auf Schriften und Berichte von im bbs organisierten BetriebssozialarbeiterInnen. Eigene empirische Untersuchungen waren dem Autor leider nicht möglich. Allerdings wertet er auch vorliegende empirische Untersuchungen aus. Auch dieses Kapitel schließt mit einer bilanzierenden Zusammenfassung. Als letzte Voraussetzung zur Erarbeitung von Zukunftsperspektiven, für die betriebliche Sozialarbeit benennt der Autor `die jüngsten, Einflüsse auf die Unternehmen und deren Auswirkungen auf die betriebliche Sozialarbeit`. Er wählt dafür aus: die technologische Entwicklung, den Wertewandel, die Entwicklung des Arbeitsmarktes, die demographische Entwicklung und schließlich den Internationalisierungsprozeß. In einem Exkurs wird das Konzept der `Lean Production` vorgestellt, weil der Autor - mit anderen Autoren - der Auffassung ist, daß `es zukünftig die Elemente der Lean Production sein (werden), die die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen gravierend prägen`. Die Diskussion der Folgen dieser Entwicklungen für die betriebliche Sozialarbeit ,auf dem Hintergrund historischer Entwicklungslinien und aktueller Zustandsbeschreibung, führt den Autor schließlich zu Vorschlägen für die zukünftige Gestaltung und Weiterentwicklung der betrieblichen Sozialarbeit in Deutschland. Zunächst diskutiert er zehn Vorschläge aus der aktuellen Literatur und kommt dann schließlich zu gut begründeten eigenen Positionen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 0.Einleitung1 1.Begriffsbestimmungen4 2.Entwicklungsgeschichte der betrieblichen Sozialpolitik und der betrieblichen Sozialarbeit in Deutschland11 2.1Das 19. Jahrhundert11 2.2Der erste Weltkrieg (1914 - 1918) und die Weimarer Republik (1918 - 1933)15 2.3Der Nationalsozialismus (1933 - 1945)19 2.4Die frühe Bundesrepublik bis heute24 2.5Zusammenfassung28 3.Die heutige betriebliche Sozialarbeit in der Praxis31 3.1Zustandsbeschreibung der betrieblichen Sozialarbeit31 3.1.1Ausbildung der Mitarbeiter in der betrieblichen Sozialarbeit32 3.1.2Ortsbeschreibung und hierarchische Ansiedlung der betrieblichen Sozialarbeit im Betrieb33 3.1.3Aufgabenbereich der betrieblichen Sozialarbeit35 3.1.4Arbeitsmethoden der betrieblichen Sozialarbeit39 3.1.5Zielgruppe der betrieblichen Sozialarbeit42 3.1.6Ziele beim Einsatz professioneller betrieblicher Sozialarbeit aus der Sicht der Unternehmer43 3.1.7Erwartungen an die professionelle betriebliche Sozialarbeit aus der Sicht der Mitarbeiter47 3.1.8Zusammenfassung der vorgegebenen Rahmenbedingungen für die betriebliche Sozialarbeit47 3.2Vorstellung der Rahmenkonzeption des Bundesfachverband betrieblicher Sozialarbeit (bbs)54 4.Die jüngsten Einflüsse auf die einzelnen Unternehmen und deren Auswirkungen auf die betriebliche Sozialarbeit60 4.1Die veränderten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Einflüsse auf das Unternehmensgeschehen61 4.2Folgen der neuen Einflüsse auf die Betriebe und mögliche Konsequenzen für das Arbeitsfeld der betrieblichen Sozialarbeit68 4.3Vorschläge für die zukünftige Weiterentwicklung der betrieblichen Sozialarbeit72 4.4Ausblick auf die zukünftige betriebliche Sozialarbeit85 5.Schlußbemerkungen93 Literaturverzeichnis98 Erklärung108 Education / Philosophy & Social Aspects, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sozialarbeit im Betrieb (von 1900 bis heute) - Fleuth, Stefan
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Fleuth, Stefan:
Sozialarbeit im Betrieb (von 1900 bis heute) - neues Buch

ISBN: 9783832401528

ID: 9783832401528

Anpassungen dieses Arbeitsfeldes an die jeweiligen Einflüsse auf den Betrieb. 1. Auflage, Anpassungen dieses Arbeitsfeldes an die jeweiligen Einflüsse auf den Betrieb. 1. Auflage, [KW: PDF ,SOZIALPAEDAGOGIK ,EDUCATION , PHILOSOPHY SOCIAL ASPECTS ,SOZIALARBEIT ,GEISTESWISSENSCHAFTEN KUNST MUSIK , PAEDAGOGIK , SOZIALPAEDAGOGIK SOZIALE ARBEIT ,BEGRIFFSDEFINITION ENTWICKLUNGSGESCHICHTE BESCHREIBUNG SOZIALARBEIT ZUKUNFTSPERSPEKTIVEN] <-> <-> PDF ,SOZIALPAEDAGOGIK ,EDUCATION , PHILOSOPHY SOCIAL ASPECTS ,SOZIALARBEIT ,GEISTESWISSENSCHAFTEN KUNST MUSIK , PAEDAGOGIK , SOZIALPAEDAGOGIK SOZIALE ARBEIT ,BEGRIFFSDEFINITION ENTWICKLUNGSGESCHICHTE BESCHREIBUNG SOZIALARBEIT ZUKUNFTSPERSPEKTIVEN

Neues Buch DE eBook.de
Sofort lieferbar (Download), E-Book zum Download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.