Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783832435011 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 38,00 €, größter Preis: 38,00 €, Mittelwert: 38,00 €
Analyse der Strategien und Wettbewerbsverhalten von Luftverkehrsunternehmen im Regionalluftverkehr Deutschland unter Einbeziehung der Nachbarmärkte - Ingmar Suhr
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ingmar Suhr:
Analyse der Strategien und Wettbewerbsverhalten von Luftverkehrsunternehmen im Regionalluftverkehr Deutschland unter Einbeziehung der Nachbarmärkte - neues Buch

ISBN: 9783832435011

ID: 9783832435011

Inhaltsangabe:Problemstellung: Im deutschen Luftverkehr bestehen neben den stark frequentierten Linienflugstrecken auch Nebenstrecken mit geringerem Passagieraufkommen - die des Regionalverkehrs. Insbesondere im zurückliegenden Jahrzehnt - und bis heute andauernd - verzeichnete der Regionalluftverkehrsmarkt in Deutschland jährlich zweistellige Wachstumsraten. Von einem Teil von Verkehrsexperten und Politikern unterstützt, von ebenso vielen bekämpft, von der Wirtschaft bejubelt und von Umweltschützern verteufelt, wird er zur Erschließung von Regionen nach Meinung von Experten in Zukunft noch an Bedeutung gewinnen. In diesem seit des ersten Schrittes der Europäischen Gemeinschaft (EG) zur stufenweisen Liberalisierung des regionalen und interregionalen Luftverkehrs hart umkämpften Markt finden sich eine Vielzahl von sehr kleinen bis großen, sowohl regionale, nationale, als auch internationale Fluggesellschaften. Diese stehen in unterschiedlichem Wettbewerbsverhalten zueinander. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Vorwort1 2.Einleitung2 2.1Aufgabenstellung2 2.1.1Ziel der Arbeit2 2.1.2Methodik2 2.1.3Informationsgewinnung durch Expertenbefragung3 2.2Begriffliche Grundlagen4 2.2.1Abgrenzung des Begriffes Regionalluftverkehr4 2.2.2Begriffsbestimmung Verkehrsflughafen und Verkehrslandeplatz8 3.Eingliederung des Regionalluftverkehrs im Gesamtluftverkehrssystem10 4.Rechtsgrundlagen11 5.Genehmigungsvoraussetzungen12 6.Der verkehrspolitische Ordnungsrahmen für Regionalluftverkehr14 6.1Historische Entwicklung der politisch-administrativen Rahmenbedingungen 14 6.2Rahmenbedingungen der Europäischen Gemeinschaft16 6.3Rahmenbedingungen des Bundesverkehrsministeriums18 7.Die Entwicklung des Regionalluftverkehrs im Verkehrsgebiet Deutschland20 8.Die Marktinfrastruktur des Regionalluftverkehrs26 8.1Das Flugplatznetz26 8.1.1Internationale Verkehrsflughäfen27 8.1.2Regionale Verkehrsflughäfen28 8.1.3Verkehrslandeplätze28 8.2Austattungsmerkmale von Flugplätzen29 8.2.1Flugbetriebliche Gegebenheiten an internationalen Verkehrsflughäfen29 8.2.2Flugbetriebliche Gegebenheiten an Regionalflughäfen30 8.2.3Flugsicherungstechnische Einrichtungen31 8.3Flugplatzkontrolle an internationalen Verkehrsflughäfen32 8.4Flugplatzkontrolle an Regionalflughäfen33 8.5Die europäische Flugsicherung34 9.Die Vertriebsstruktur36 9.1Mittlersituation36 9.2Präsenz in computergestützen Vertriebssystemen37 10.Die Fluggesellschaften im Regionalluftverkehr Deutschland39 10.1Deutsche Regionalfluggesellschaften39 10.2Ausländische Regionalfluggesellschaften40 11.Eingesetztes Fluggerät43 12.Das innerdeutsche und grenzüberschreitende Streckennetz des Regionalluftverkehrs47 13.Die Nachfrageseite49 14.Determinanten der Aufwendungen und Kosten im operativen Bereich51 14.1Fremdbestimmte Kosten als Effekte des Wettbewerbsverhaltens54 15.Die Wettbewerbssituation58 15.1Der Wettbewerb der Regionalfluggesellschaften untereinander58 15.2Der Wettbewerb im Verhältnis zur Deutschen Lufthansa AG / Lufthansa CityLine59 15.3Der Wettbewerb zu ausländischen Luftverkehrsunternehmen63 15.4Der Wettbewerb im Verhältnis zur Deutschen Bundesbahn64 16.Strategieansätze unter Einbeziehung der Nachbarmärkte69 16.1Behauptung im Markt durch kooperative Allianzen69 16.2Sicherung von Wachstum durch Beteiligungsstrategien74 16.3Nischenstrategie76 16.4Mid-Range-Point-To-Point-Konzept80 16.5Strategische Flottenpolitik82 16.5.1Flottenerweiterung mit Jets und Hochgeschwindigkeits-Turboprops85 16.6Innovative Finanzierungsansätze88 16.7Servicestrategie90 16.8Hub-And-Spoke-Konzept92 16.9Pauschaltouristik-Charter93 16.10Yield Management95 16.11Business- und Executive-Charter99 17.Strategien und Wettbewerbsverhalten ausgewählter Luftverkehrsunternehmen101 17.1Lufthansa CityLine (GmbH, Kriftel)102 17.2Eurowings (Luftverkehrs AG, Nürnberg)105 17.3Deutsche BA (Luftfahrtges. mbH, Friedrichshafen)109 17.4Interot Airways (GmbH, Augsburg)116 17.5Crossair (AG für europ. Regionalluftverkehr, Basel)119 18.Aussichten der weiteren Entwicklung im Regionalluftverkehr127 19.Schlußbetrachtung130 20.AbkürzungsverzeichnisIV 21.AnlagenverzeichnisV 22.LiteraturverzeichnisVII 23.FirmenverzeichnisXXIi 24.Eidesstattliche VersicherungXXVI Analyse der Strategien und Wettbewerbsverhalten von Luftverkehrsunternehmen im Regionalluftverkehr Deutschland unter Einbeziehung der Nachbarmärkte: Inhaltsangabe:Problemstellung: Im deutschen Luftverkehr bestehen neben den stark frequentierten Linienflugstrecken auch Nebenstrecken mit geringerem Passagieraufkommen - die des Regionalverkehrs. Insbesondere im zurückliegenden Jahrzehnt - und bis heute andauernd - verzeichnete der Regionalluftverkehrsmarkt in Deutschland jährlich zweistellige Wachstumsraten. Von einem Teil von Verkehrsexperten und Politikern unterstützt, von ebenso vielen bekämpft, von der Wirtschaft bejubelt und von Umweltschützern verteufelt, wird er zur Erschließung von Regionen nach Meinung von Experten in Zukunft noch an Bedeutung gewinnen. In diesem seit des ersten Schrittes der Europäischen Gemeinschaft (EG) zur stufenweisen Liberalisierung des regionalen und interregionalen Luftverkehrs hart umkämpften Markt finden sich eine Vielzahl von sehr kleinen bis großen, sowohl regionale, nationale, als auch internationale Fluggesellschaften. Diese stehen in unterschiedlichem Wettbewerbsverhalten zueinander. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Vorwort1 2.Einleitung2 2.1Aufgabenstellung2 2.1.1Ziel der Arbeit2 2.1.2Methodik2 2.1.3Informationsgewinnung durch Expertenbefragung3 2.2Begriffliche Grundlagen4 2.2.1Abgrenzung des Begriffes Regionalluftverkehr4 2.2.2Begriffsbestimmung Verkehrsflughafen und Verkehrslandeplatz8 3.Eingliederung des Regionalluftverkehrs im Gesamtluftverkehrssystem10 4.Rechtsgrundlagen11 5.Genehmigungsvoraussetzungen12 6.Der verkehrspolitische Ordnungsrahmen für Regionalluftverkehr14 6.1Historische Entwicklung der politisch-administrativen Rahmenbedingungen 14 6.2Rahmenbedingungen der Europäischen Gemeinschaft16 6.3Rahmenbedingungen des Bundesverkehrsministeriums18 7.Die Entwicklung des Regionalluftverkehrs im Verkehrsgebiet Deutschland20 8.Die Marktinfrastruktur des Regionalluftverkehrs26 8.1Das Flugplatznetz26 8.1.1Internationale Verkehrsflughäfen27 8.1.2Regionale Verkehrsflughäfen28 8.1.3Verkehrslandeplätze28 8.2Austattungsmerkmale von Flugplätzen29 8.2.1Flugbetriebliche Gegebenheiten an internationalen Verkehrsflughäfen29 8.2.2Flugbetriebliche Gegebenheiten an Regionalflughäfen30 8.2.3Flugsicherungstechnische Einrichtungen31 8.3Flugplatzkontrolle an internationalen Verkehrsflughäfen32 8.4Flugplatzkontrolle an Regionalflughäfen33 8.5Die europäische Flugsicherung34 9.Die Vertriebsstruktur36 9.1Mittlersituation36 9.2Präsenz in computergestützen Vertriebssystemen37 10.Die Fluggesellschaften im Regionalluftverkehr Deutschland39 10.1Deutsche Regionalfluggesellschaften39 10.2Ausländische Regionalfluggesellschaften40 11.Eingesetztes Fluggerät43 12.Das innerdeutsche und grenzüberschreitende Streckennetz des Regionalluftverkehrs47 13.Die Nachfrageseite49 14.Determinanten der Aufwendungen und Kosten im operativen Bereich51 14.1Fremdbestimmte Kosten als Effekte des Wettbewerbsverhaltens54 15.Die Wettbewerbssituation58 15.1Der Wettbewerb der Regionalfluggesellschaften untereinander58 15.2Der Wettbewerb im Verhältnis zur Deutschen Lufthansa AG / Lufthansa CityLine59 15.3Der Wettbewerb zu ausländischen Luftverkehrsunternehmen63 15.4Der Wettbewerb im Verhältnis zur Deutschen Bundesbahn64 16.Strategieansätze unter Einbeziehung der Nachbarmärkte69 16.1Behauptung im Markt durch kooperative Allianzen69 16.2Sicherung von Wachstum durch Beteiligungsstrategien74 16.3Nischenstrategie76 16.4Mid-Range-Point-To-Point-Konzept80 16.5Strategische Flottenpolitik82 16.5.1Flottenerweiterung mit Jets und Hochgeschwindigkeits-Turboprops85 16.6Innovative Finanzierungsansätze88 16.7Servicestrategie90 16.8Hub-And-Spoke-Konzept92 16.9Pauschaltouristik-Charter93 16.10Yield Management95 16.11Business- und Executive-Charter99 17.Strategien und Wettbewerbsverhalten ausgewählter Luftverkehrsunternehmen101 17.1Lufthansa CityLine (GmbH, Kriftel)102 17.2Eurowings (Luftverkehrs AG, Nürnberg)105 17.3Deutsche BA (Luftfahrtges. mbH, Friedrichshafen)109 17.4Interot Airways (GmbH, Augsburg)116 17.5Crossair (AG für europ. Regionalluftverkehr, Basel)119 18.Aussichten der weiteren Entwicklung im Regionalluftverkehr127 19.Schlußbetrachtung130 20.AbkürzungsverzeichnisIV 21.AnlagenverzeichnisV 22.LiteraturverzeichnisVII 23.FirmenverzeichnisXXIi 24.Eidesstattliche VersicherungXXVI BUSINESS & ECONOMICS / Marketing / General, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Analyse Der Strategien Und Wettbewerbsverhalten Von Luftverkehrsunt - Ingmar Suhr
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ingmar Suhr:
Analyse Der Strategien Und Wettbewerbsverhalten Von Luftverkehrsunt - neues Buch

ISBN: 9783832435011

ID: 9783832435011

Inhaltsangabe:Problemstellung: Im deutschen Luftverkehr bestehen neben den stark frequentierten Linienflugstrecken auch Nebenstrecken mit geringerem Passagieraufkommen - die des Regionalverkehrs. Insbesondere im zurückliegenden Jahrzehnt - und bis heute andauernd - verzeichnete der Regionalluftverkehrsmarkt in Deutschland jährlich zweistellige Wachstumsraten. Von einem Teil von Verkehrsexperten und Politikern unterstützt, von ebenso vielen bekämpft, von der Wirtschaft bejubelt und von Umweltschützern verteufelt, wird er zur Erschließung von Regionen nach Meinung von Experten in Zukunft noch an Bedeutung gewinnen. In diesem seit des ersten Schrittes der Europäischen Gemeinschaft (EG) zur stufenweisen Liberalisierung des regionalen und interregionalen Luftverkehrs hart umkämpften Markt finden sich eine Vielzahl von sehr kleinen bis großen, sowohl regionale, nationale, als auch internationale Fluggesellschaften. Diese stehen in unterschiedlichem Wettbewerbsverhalten zueinander. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Vorwort1 2.Einleitung2 2.1Aufgabenstellung2 2.1.1Ziel der Arbeit2 2.1.2Methodik2 2.1.3Informationsgewinnung durch Expertenbefragung3 2.2Begriffliche Grundlagen4 2.2.1Abgrenzung des Begriffes Regionalluftverkehr4 2.2.2Begriffsbestimmung Verkehrsflughafen und Verkehrslandeplatz8 3.Eingliederung des Regionalluftverkehrs im Gesamtluftverkehrssystem10 4.Rechtsgrundlagen11 5.Genehmigungsvoraussetzungen12 6.Der verkehrspolitische Ordnungsrahmen für Regionalluftverkehr14 6.1Historische Entwicklung der politisch-administrativen Rahmenbedingungen 14 6.2Rahmenbedingungen der Europäischen Gemeinschaft16 6.3Rahmenbedingungen des Bundesverkehrsministeriums18 7.Die Entwicklung des Regionalluftverkehrs im Verkehrsgebiet Deutschland20 8.Die Marktinfrastruktur des Regionalluftverkehrs26 8.1Das Flugplatznetz26 8.1.1Internationale Verkehrsflughäfen27 8.1.2Regionale Verkehrsflughäfen28 8.1.3Verkehrslandeplätze28 8.2Austattungsmerkmale von Flugplätzen29 8.2.1Flugbetriebliche Gegebenheiten an internationalen Verkehrsflughäfen29 8.2.2Flugbetriebliche Gegebenheiten an Regionalflughäfen30 8.2.3Flugsicherungstechnische Einrichtungen31 8.3Flugplatzkontrolle an internationalen Verkehrsflughäfen32 8.4Flugplatzkontrolle an Regionalflughäfen33 8.5Die europäische Flugsicherung34 9.Die Vertriebsstruktur36 9.1Mittlersituation36 9.2Präsenz in computergestützen Vertriebssystemen37 10.Die Fluggesellschaften im Regionalluftverkehr Deutschland39 10.1Deutsche Regionalfluggesellschaften39 10.2Ausländische Regionalfluggesellschaften40 11.Eingesetztes Fluggerät43 12.Das innerdeutsche und grenzüberschreitende Streckennetz des Regionalluftverkehrs47 13.Die Nachfrageseite49 14.Determinanten der Aufwendungen und Kosten im operativen Bereich51 14.1Fremdbestimmte Kosten als Effekte des Wettbewerbsverhaltens54 15.Die Wettbewerbssituation58 15.1Der Wettbewerb der Regionalfluggesellschaften untereinander58 15.2Der Wettbewerb im Verhältnis zur Deutschen Lufthansa AG / Lufthansa CityLine59 15.3Der Wettbewerb zu ausländischen Luftverkehrsunternehmen63 15.4Der Wettbewerb im Verhältnis zur Deutschen Bundesbahn64 16.Strategieansätze unter Einbeziehung der Nachbarmärkte69 16.1Behauptung im Markt durch kooperative Allianzen69 16.2Sicherung von Wachstum durch Beteiligungsstrategien74 16.3Nischenstrategie76 16.4Mid-Range-Point-To-Point-Konzept80 16.5Strategische Flottenpolitik82 16.5.1Flottenerweiterung mit Jets und Hochgeschwindigkeits-Turboprops85 16.6Innovative Finanzierungsansätze88 16.7Servicestrategie90 16.8Hub-And-Spoke-Konzept92 16.9Pauschaltouristik-Charter93 16.10Yield Management95 16.11Business- und Executive-Charter99 17.Strategien und Wettbewerbsverhalten ausgewählter Luftverkehrsunternehmen101 17.1Lufthansa CityLine (GmbH, Kriftel)102 17.2Eurowings (Luftverkehrs AG, Nürnberg)105 17.3Deutsche BA (Luftfahrtges. mbH, Friedrichshafen)109 17.4Interot Airways (GmbH, Augsburg)116 17.5Crossair (AG für europ. Regionalluftverkehr, Basel)119 18.Aussichten der weiteren Entwicklung im Regionalluftverkehr127 19.Schlußbetrachtung130 20.AbkürzungsverzeichnisIV 21.AnlagenverzeichnisV 22.LiteraturverzeichnisVII 23.FirmenverzeichnisXXIi 24.Eidesstattliche VersicherungXXVI Analyse Der Strategien Und Wettbewerbsverhalten Von Luftverkehrsunt: Inhaltsangabe:Problemstellung: Im deutschen Luftverkehr bestehen neben den stark frequentierten Linienflugstrecken auch Nebenstrecken mit geringerem Passagieraufkommen - die des Regionalverkehrs. Insbesondere im zurückliegenden Jahrzehnt - und bis heute andauernd - verzeichnete der Regionalluftverkehrsmarkt in Deutschland jährlich zweistellige Wachstumsraten. Von einem Teil von Verkehrsexperten und Politikern unterstützt, von ebenso vielen bekämpft, von der Wirtschaft bejubelt und von Umweltschützern verteufelt, wird er zur Erschließung von Regionen nach Meinung von Experten in Zukunft noch an Bedeutung gewinnen. In diesem seit des ersten Schrittes der Europäischen Gemeinschaft (EG) zur stufenweisen Liberalisierung des regionalen und interregionalen Luftverkehrs hart umkämpften Markt finden sich eine Vielzahl von sehr kleinen bis großen, sowohl regionale, nationale, als auch internationale Fluggesellschaften. Diese stehen in unterschiedlichem Wettbewerbsverhalten zueinander. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Vorwort1 2.Einleitung2 2.1Aufgabenstellung2 2.1.1Ziel der Arbeit2 2.1.2Methodik2 2.1.3Informationsgewinnung durch Expertenbefragung3 2.2Begriffliche Grundlagen4 2.2.1Abgrenzung des Begriffes Regionalluftverkehr4 2.2.2Begriffsbestimmung Verkehrsflughafen und Verkehrslandeplatz8 3.Eingliederung des Regionalluftverkehrs im Gesamtluftverkehrssystem10 4.Rechtsgrundlagen11 5.Genehmigungsvoraussetzungen12 6.Der verkehrspolitische Ordnungsrahmen für Regionalluftverkehr14 6.1Historische Entwicklung der politisch-administrativen Rahmenbedingungen 14 6.2Rahmenbedingungen der Europäischen Gemeinschaft16 6.3Rahmenbedingungen des Bundesverkehrsministeriums18 7.Die Entwicklung des Regionalluftverkehrs im Verkehrsgebiet Deutschland20 8.Die Marktinfrastruktur des Regionalluftverkehrs26 8.1Das Flugplatznetz26 8.1.1Internationale Verkehrsflughäfen27 8.1.2Regionale Verkehrsflughäfen28 8.1.3Verkehrslandeplätze28 8.2Austattungsmerkmale von Flugplätzen29 8.2.1Flugbetriebliche Gegebenheiten an internationalen Verkehrsflughäfen29 8.2.2Flugbetriebliche Gegebenheiten an Regionalflughäfen30 8.2.3Flugsicherungstechnische Einrichtungen31 8.3Flugplatzkontrolle an internationalen Verkehrsflughäfen32 8.4Flugplatzkontrolle an Regionalflughäfen33 8.5Die europäische Flugsicherung34 9.Die Vertriebsstruktur36 9.1Mittlersituation36 9.2Präsenz in computergestützen Vertriebssystemen37 10.Die Fluggesellschaften im Regionalluftverkehr Deutschland39 10.1Deutsche Regionalfluggesellschaften39 10.2Ausländische Regionalfluggesellschaften40 11.Eingesetztes Fluggerät43 12.Das innerdeutsche und grenzüberschreitende Streckennetz des Regionalluftverkehrs47 13.Die Nachfrageseite49 14.Determinanten der Aufwendungen und Kosten im operativen Bereich51 14.1Fremdbestimmte Kosten als Effekte des Wettbewerbsverhaltens54 15.Die Wettbewerbssituation58 15.1Der Wettbewerb der Regionalfluggesellschaften untereinander58 15.2Der Wettbewerb im Verhältnis zur Deutschen Lufthansa AG / Lufthansa CityLine59 15.3Der Wettbewerb zu ausländischen Luftverkehrsunternehmen63 15.4Der Wettbewerb im Verhältnis zur Deutschen Bundesbahn64 16.Strategieansätze unter Einbeziehung der Nachbarmärkte69 16.1Behauptung im Markt durch kooperative Allianzen69 16.2Sicherung von Wachstum durch Beteiligungsstrategien74 16.3Nischenstrategie76 16.4Mid-Range-Point-To-Point-Konzept80 16.5Strategische Flottenpolitik82 16.5.1Flottenerweiterung mit Jets und Hochgeschwindigkeits-Turboprops85 16.6Innovative Finanzierungsansätze88 16.7Servicestrategie90 16.8Hub-And-Spoke-Konzept92 16.9Pauschaltouristik-Charter93 16.10Yield Management95 16.11Business- und Executive-Charter99 17.Strategien und Wettbewerbsverhalten ausgewählter Luftverkehrsunternehmen101 17.1Lufthansa CityLine (GmbH, Kriftel)102 17.2Eurowings (Luftverkehrs AG, Nürnberg)105 17.3Deutsche BA (Luftfahrtges. mbH, Friedrichshafen)109 17.4Interot Airways (GmbH, Augsburg)116 17.5Crossair (AG für europ. Regionalluftverkehr, Basel)119 18.Aussichten der weiteren Entwicklung im Regionalluftverkehr127 19.Schlußbetrachtung130 20.AbkürzungsverzeichnisIV 21.AnlagenverzeichnisV 22.LiteraturverzeichnisVII 23.FirmenverzeichnisXXIi 24.Eidesstattliche VersicherungXXVI Business & Economics / Marketing / General, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Analyse der Strategien und Wettbewerbsverhalten von Luftverkehrsunternehmen im Regionalluftverkehr Deutschland unter Einbeziehung der Nachbarmärkte - Ingmar Suhr
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ingmar Suhr:
Analyse der Strategien und Wettbewerbsverhalten von Luftverkehrsunternehmen im Regionalluftverkehr Deutschland unter Einbeziehung der Nachbarmärkte - neues Buch

ISBN: 9783832435011

ID: 1020393

Inhaltsangabe:Problemstellung:System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]System.String[]

Neues Buch Ciando.de
ciando.de
http://www.ciando.com/img/books/3832435018_k.jpg, E-Book zum Download Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Analyse der Strategien und Wettbewerbsverhalten von Luftverkehrsunternehmen im Regionalluftverkehr Deutschland unter Einbeziehung der Nachbarmärkte - Ingmar Suhr
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ingmar Suhr:
Analyse der Strategien und Wettbewerbsverhalten von Luftverkehrsunternehmen im Regionalluftverkehr Deutschland unter Einbeziehung der Nachbarmärkte - neues Buch

ISBN: 9783832435011

ID: 224646868

Analyse der Strategien und Wettbewerbsverhalten von Luftverkehrsunternehmen im Regionalluftverkehr Deutschland unter Einbeziehung der Nachbarmärkte: Ingmar Suhr Analyse der Strategien und Wettbewerbsverhalten von Luftverkehrsunternehmen im Regionalluftverkehr Deutschland unter Einbeziehung der Nachbarmärkte: Ingmar Suhr eBooks > Wirtschaft, Diplom.de

Neues Buch Hugendubel.de
No. 21624680 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Analyse der Strategien und Wettbewerbsverhalten von Luftverkehrsunternehmen im Regionalluftverkehr Deutschland unter Einbeziehung der Nachbarmärkte - Ingmar Suhr
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ingmar Suhr:
Analyse der Strategien und Wettbewerbsverhalten von Luftverkehrsunternehmen im Regionalluftverkehr Deutschland unter Einbeziehung der Nachbarmärkte - Erstausgabe

2001, ISBN: 9783832435011

ID: 28261676

[ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.