. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 18,85 €, größter Preis: 43,10 €, Mittelwert: 36,20 €
Kommissar Kugelblitz. Sammelband 04 - Christian Prinz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Prinz:

Kommissar Kugelblitz. Sammelband 04 - neues Buch

8, ISBN: 9783836693455

ID: 691114641

Im Falle eines Falles löst Kugelblitz doch alles. Unermüdlich ist unser kleiner, blitzgescheiter Kommissar zwischen Hamburg, Kapstadt, München, Rio und Shanghai auf Achse und löst die verzwicktesten Kriminalfälle. Mit dabei sind natürlich seine Assistenten Sonja Sandmann und Peter Zwiebel, die Kugelblitz wie immer hilfreich zur Seite stehen. Ein klarer Fall für kluge Köpfe: Kugelblitzkrimis sind Fälle zum Mitdenken! Willst du wissen, ob du auf der richtigen Spur bist? Dann nimm die rote Folie und entschlüssle die Geheimschrift am Ende jedes Kurzkrimis. Dieser Sammelband enthält die Einzelbände ´´Der goldene Drache´´ (Band 10), ´´Der Jade-Elefant´´ (Band 11), ´´Der Fall Koralle´´ (Band 12). 17.90 3.50 CHF http://media.buch.de/img-adb/02986114-00-00.jpg http://www.buch.ch/shop/home/rubrikartikel/ID2986114.html Kriminalrätsel; Kinder-/Jugendlit. Egmont Schneiderbuch 9783505116377 Ursel Scheffler Versandfertig innert 1-2 Werktagen. Bücher>Kinderbücher>Nach Alter>ab 10 Jahre 978-3-505-11637-7 gebundene Ausgabe 15.07.2001 16511671 Buch (dtsch.) Der erschöpfte Sozialstaat Transformation eines Politikfeldes Seit Mitte der 1990er Jahre unterliegt die Sozialpolitik einem radikalen Strukturwandel. Was sind die Gründe für die Transformation dieses einst so stabilen Politikfeldes? Christine Trampusch zeichnet die Entwicklung des deutschen Sozialstaates anhand der Arbeitsmarkt und Rentenpolitik nach. Sie kommt zu dem Ergebnis, dass die Ursachen im Politikfeld selbst liegen: Der Sozialstaat ist erschöpft. Über Jahrzehnte hinweg wurden die Ressourcen aufgebraucht und zwischen Parteien und Verbänden kam es mehr und mehr zu Spannungen und Konflikten. Die Folgen sind nun aktive Eingriffe der Regierung in das Politikfeld und damit dessen Erosion. 42.90 3.50 CHF http://media.buch.de/img-adb/16511671-00-00.jpg http://www.buch.ch/shop/home/rubrikartikel/ID16511671.html Sozialstaat#Sozialpolitik Campus Verlag 9783593389073 Christine Trampusch Versandfertig innert 1-2 Werktagen. Bücher>Fachbücher>Politikwissenschaft 978-3-593-38907-3 Taschenbuch 06.2009 23079475 Buch (dtsch.) Literaturwissenschaftliches Jahrbuch. Bd.28/1987 Im Auftrage der Görres-Gesellschaft Im Auftrage der Görres-Gesellschaft 96.20 0.00 CHF http://media.buch.de/img-adb/23079475-00-00.jpg http://www.buch.ch/shop/home/rubrikartikel/ID23079475.html Literaturwissenschaft#Hermeneutik#Poetik#Drama Duncker & Humblot 9783428062652 Duncker & Humblot Versandfertig innert 3 Wochen Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft 978-3-428-06265-2 Taschenbuch 02.09.1987 23047032 Buch (dtsch.) Zukunftsweisende Stadtplanung durch Photovoltaik: Das Potential der Solarenergie in der Stadt Das Potential der Solarenergie in der Stadt Die Lebensweise, wie sie heutzutage vor allem von den Industrienationen praktiziert wird, ist angesichts der Endlichkeit der fossilen Energien nicht auf Dauer möglich. Eine Energiewende wird aus diesem Grund eine der zentralen Aufgaben des 21. Jahrhunderts sein, um den heutigen Lebensstandard auch für zukünftige Generationen zu sichern. Daher gilt es die Potentiale der verschiedenen erneuerbaren Energien auszuschöpfen und so zu nutzen, dass Mensch und Natur möglichst wenig beeinträchtigt werden. Die Photovoltaik bietet hervorragende Möglichkeiten ökologisch und sozial konfliktfreie Energie bereit zu stellen. Durch stetige Effizienzsteigerung und Verbesserungen in der Wirtschaftlichkeit kann diese Technik deshalb einen wichtigen Teil zur künftigen Energieversorgung beitragen. Die zentrale Problemstellung ist in diesem Zusammenhang, dass die vorhandenen Dachflächen bisher kaum zur Energieerzeugung genutzt werden und das Potential der Photovoltaik somit nicht ausgeschöpft wird. Um dieses Problem zu lösen, bedarf es neuer Herangehensweisen, denn die Probleme, die es in der Welt gibt, können nicht mit den gleichen Denkweisen gelöst werden, die sie geschaffen haben´´ (A. Einstein). Es ist eine neue Sichtweise nötig, die nicht mehr auf den zentralen Energieversorgungsstrukturen von fossilen Grosskraftwerken beruht und diese als unveränderbare Gegebenheit ansieht, sondern eine, die dezentrale Versorgungsstrukturen fördert, Photovoltaik in den städtischen Raum integriert, sowie die Gesellschaft in diesen Prozess einbindet und ihr die Möglichkeit gibt, an der Energieversorgung zu mitzuwirken. Das Ziel dieser Studie ist es aufzuzeigen, wie gross das Potential der photovoltaischen Nutzung von Dachflächen in der Stadt ist, wie dieses besser genutzt werden kann Der goldene Drache; Der Jade-Elefant; Der Fall Koralle Bücher > Sachbücher > Kunst & Kultur > Architektur > Bau- & Stadtplanung Taschenbuch 08.2010, Diplomica Verlag, 08.2010

Neues Buch Buch.ch
No. 2986114 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zukunftsweisende Stadtplanung durch Photovoltaik: Das Potential der Solarenergie in der Stadt - Christian Prinz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Christian Prinz:

Zukunftsweisende Stadtplanung durch Photovoltaik: Das Potential der Solarenergie in der Stadt - neues Buch

8, ISBN: 9783836693455

ID: 239092649

Die Lebensweise, wie sie heutzutage vor allem von den Industrienationen praktiziert wird, ist angesichts der Endlichkeit der fossilen Energien nicht auf Dauer möglich. Eine Energiewende wird aus diesem Grund eine der zentralen Aufgaben des 21. Jahrhunderts sein, um den heutigen Lebensstandard auch für zukünftige Generationen zu sichern. Daher gilt es die Potentiale der verschiedenen erneuerbaren Energien auszuschöpfen und so zu nutzen, dass Mensch und Natur möglichst wenig beeinträchtigt werden. Die Photovoltaik bietet hervorragende Möglichkeiten ökologisch und sozial konfliktfreie Energie bereit zu stellen. Durch stetige Effizienzsteigerung und Verbesserungen in der Wirtschaftlichkeit kann diese Technik deshalb einen wichtigen Teil zur künftigen Energieversorgung beitragen. Die zentrale Problemstellung ist in diesem Zusammenhang, dass die vorhandenen Dachflächen bisher kaum zur Energieerzeugung genutzt werden und das Potential der Photovoltaik somit nicht ausgeschöpft wird. Um dieses Problem zu lösen, bedarf es neuer Herangehensweisen, denn ´´die Probleme, die es in der Welt gibt, können nicht mit den gleichen Denkweisen gelöst werden, die sie geschaffen haben´´ (A. Einstein). Es ist eine neue Sichtweise nötig, die nicht mehr auf den zentralen Energieversorgungsstrukturen von fossilen Grosskraftwerken beruht und diese als unveränderbare Gegebenheit ansieht, sondern eine, die dezentrale Versorgungsstrukturen fördert, Photovoltaik in den städtischen Raum integriert, sowie die Gesellschaft in diesen Prozess einbindet und ihr die Möglichkeit gibt, an der Energieversorgung zu mitzuwirken. Das Ziel dieser Studie ist es aufzuzeigen, wie gross das Potential der photovoltaischen Nutzung von Dachflächen in der Stadt ist, wie dieses besser genutzt werden kann und welchen Beitrag die Technik für eine zukunftsweisende Stadtplanung leisten kann, um dezentrale Versorgungsstrukturen umzusetzen. Hierzu werden Vor- und Nachteile der Photovoltaiktechnik im Vergleich zu fossilen Energieträgern und anderen erneuerbaren Energien dargelegt. Es wird beschrieben, welche Herausforderungen und Anforderungen der Klimawandel in diesem Zusammenhang an die Stadtplanung stellt, wie diese dazu beitragen kann das solarenergetische Potential der Stadt besser zu nutzen und welche Instrumente hierfür zur Verfügung stehen. Zudem wird untersucht, wie gross der Anteil der wirtschaftlich nutzbaren Dachfläche in der Stadt ist. In einer näheren Potentialanalyse verschiedener typischer urbaner Dachflächen wird analysiert, ob es städtische Quartiere gibt, die sich besonders für eine photovoltaische Nutzung eignen. Abschliessend wird dargestellt welche Möglichkeiten, aber auch Schwierigkeiten Experten für eine breitere Nutzung von Photovoltaik in der Stadt sehen. Das Potential der Solarenergie in der Stadt Bücher > Sachbücher > Kunst & Kultur > Architektur > Bau- & Stadtplanung Taschenbuch 08.2010, Diplomica Verlag, 08.2010

Neues Buch Buch.ch
No. 23047032 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zukunftsweisende Stadtplanung durch Photovoltaik: Das Potential der Solarenergie in der Stadt - Christian Prinz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Prinz:
Zukunftsweisende Stadtplanung durch Photovoltaik: Das Potential der Solarenergie in der Stadt - neues Buch

ISBN: 9783836693455

ID: fa1c031294875327d9d8395d487afe64

Das Potential der Solarenergie in der Stadt Die Lebensweise, wie sie heutzutage vor allem von den Industrienationen praktiziert wird, ist angesichts der Endlichkeit der fossilen Energien nicht auf Dauer möglich. Eine Energiewende wird aus diesem Grund eine der zentralen Aufgaben des 21. Jahrhunderts sein, um den heutigen Lebensstandard auch für zukünftige Generationen zu sichern. Daher gilt es die Potentiale der verschiedenen erneuerbaren Energien auszuschöpfen und so zu nutzen, dass Mensch und Natur möglichst wenig beeinträchtigt werden. Die Photovoltaik bietet hervorragende Möglichkeiten ökologisch und sozial konfliktfreie Energie bereit zu stellen. Durch stetige Effizienzsteigerung und Verbesserungen in der Wirtschaftlichkeit kann diese Technik deshalb einen wichtigen Teil zur künftigen Energieversorgung beitragen. Die zentrale Problemstellung ist in diesem Zusammenhang, dass die vorhandenen Dachflächen bisher kaum zur Energieerzeugung genutzt werden und das Potential der Photovoltaik somit nicht ausgeschöpft wird. Um dieses Problem zu lösen, bedarf es neuer Herangehensweisen, denn "die Probleme, die es in der Welt gibt, können nicht mit den gleichen Denkweisen gelöst werden, die sie geschaffen haben" (A. Einstein). Es ist eine neue Sichtweise nötig, die nicht mehr auf den zentralen Energieversorgungsstrukturen von fossilen Großkraftwerken beruht und diese als unveränderbare Gegebenheit ansieht, sondern eine, die dezentrale Versorgungsstrukturen fördert, Photovoltaik in den städtischen Raum integriert, sowie die Gesellschaft in diesen Prozess einbindet und ihr die Möglichkeit gibt, an der Energieversorgung zu mitzuwirken. Das Ziel dieser Studie ist es aufzuzeigen, wie groß das Potential der photovoltaischen Nutzung von Dachflächen in der Stadt ist, wie dieses besser genutzt werden kann und welchen Beitrag die Technik für eine zukunftsweisende Stadtplanung leisten kann, um dezentrale Versorgungsstrukturen umzusetzen. Hierzu werden Vor- und Nachteile der Photovoltaiktechnik im Vergleich zu fossilen Energieträgern und anderen erneuerbaren Energien dargelegt. Es wird beschrieben, welche Herausforderungen und Anforderungen der Klimawandel in diesem Zusammenhang an die Stadtplanung stellt, wie diese dazu beitragen kann das solarenergetische Potential der Stadt besser zu nutzen und welche Instrumente hierfür zur Verfügung stehen. Zudem wird untersucht, wie groß der Anteil der wirtschaftlich nutzbaren Dachfläche in der Stadt ist. In einer näheren Potentialanalyse verschiedener typischer urbaner Dachflächen wird analysiert, ob es städtische Quartiere gibt, die sich besonders für eine photovoltaische Nutzung eignen. Abschließend wird dargestellt welche Möglichkeiten, aber auch Schwierigkeiten Experten für eine breitere Nutzung von Photovoltaik in der Stadt sehen. Bücher / Sachbücher / Kunst & Kultur / Architektur / Bau- & Stadtplanung 978-3-8366-9345-5, Diplomica Verlag

Neues Buch Buch.de
Nr. 23047032 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zukunftsweisende Stadtplanung durch Photovoltaik: Das Potential der Solarenergie in der Stadt - Christian Prinz
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Prinz:
Zukunftsweisende Stadtplanung durch Photovoltaik: Das Potential der Solarenergie in der Stadt - neues Buch

ISBN: 9783836693455

ID: 116638619

Die Lebensweise, wie sie heutzutage vor allem von den Industrienationen praktiziert wird, ist angesichts der Endlichkeit der fossilen Energien nicht auf Dauer möglich. Eine Energiewende wird aus diesem Grund eine der zentralen Aufgaben des 21. Jahrhunderts sein, um den heutigen Lebensstandard auch für zukünftige Generationen zu sichern. Daher gilt es die Potentiale der verschiedenen erneuerbaren Energien auszuschöpfen und so zu nutzen, dass Mensch und Natur möglichst wenig beeinträchtigt werden. Die Photovoltaik bietet hervorragende Möglichkeiten ökologisch und sozial konfliktfreie Energie bereit zu stellen. Durch stetige Effizienzsteigerung und Verbesserungen in der Wirtschaftlichkeit kann diese Technik deshalb einen wichtigen Teil zur künftigen Energieversorgung beitragen. Die zentrale Problemstellung ist in diesem Zusammenhang, dass die vorhandenen Dachflächen bisher kaum zur Energieerzeugung genutzt werden und das Potential der Photovoltaik somit nicht ausgeschöpft wird. Um dieses Problem zu lösen, bedarf es neuer Herangehensweisen, denn ´´die Probleme, die es in der Welt gibt, können nicht mit den gleichen Denkweisen gelöst werden, die sie geschaffen haben´´ (A. Einstein). Es ist eine neue Sichtweise nötig, die nicht mehr auf den zentralen Energieversorgungsstrukturen von fossilen Großkraftwerken beruht und diese als unveränderbare Gegebenheit ansieht, sondern eine, die dezentrale Versorgungsstrukturen fördert, Photovoltaik in den städtischen Raum integriert, sowie die Gesellschaft in diesen Prozess einbindet und ihr die Möglichkeit gibt, an der Energieversorgung zu mitzuwirken. Das Ziel dieser Studie ist es aufzuzeigen, wie groß das Potential der photovoltaischen Nutzung von Dachflächen in der Stadt ist, wie dieses besser genutzt werden kann und welchen Beitrag die Technik für eine zukunftsweisende Stadtplanung leisten kann, um dezentrale Versorgungsstrukturen umzusetzen. Hierzu werden Vor- und Nachteile der Photovoltaiktechnik im Vergleich zu fossilen Energieträgern und anderen erneuerbaren Energien dargelegt. Es wird beschrieben, welche Herausforderungen und Anforderungen der Klimawandel in diesem Zusammenhang an die Stadtplanung stellt, wie diese dazu beitragen kann das solarenergetische Potential der Stadt besser zu nutzen und welche Instrumente hierfür zur Verfügung stehen. Zudem wird untersucht, wie groß der Anteil der wirtschaftlich nutzbaren Dachfläche in der Stadt ist. In einer näheren Potentialanalyse verschiedener typischer urbaner Dachflächen wird analysiert, ob es städtische Quartiere gibt, die sich besonders für eine photovoltaische Nutzung eignen. Abschließend wird dargestellt welche Möglichkeiten, aber auch Schwierigkeiten Experten für eine breitere Nutzung von Photovoltaik in der Stadt sehen. Das Potential der Solarenergie in der Stadt Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Kunst & Kultur>Architektur>Bau- & Stadtplanung, Diplomica Verlag

Neues Buch Thalia.de
No. 23047032 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zukunftsweisende Stadtplanung durch Photovoltaik: Das Potential der Solarenergie in der Stadt - Prinz, Christian
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Prinz, Christian:
Zukunftsweisende Stadtplanung durch Photovoltaik: Das Potential der Solarenergie in der Stadt - neues Buch

ISBN: 9783836693455

ID: 595390

Die Lebensweise, wie sie heutzutage vor allem von den Industrienationen praktiziert wird, ist angesichts der Endlichkeit der fossilen Energien nicht auf Dauer mglich. Eine Energiewende wird aus diesem Grund eine der zentralen Aufgaben des 21. Jahrhunderts sein, um den heutigen Lebensstandard auch fr zuknftige Generationen zu sichern. Daher gilt es die Potentiale der verschiedenen erneuerbaren Energien auszuschpfen und so zu nutzen, dass Mensch und Natur mglichst wenig beeintrchtigt werden. Die Photovoltaik bietet hervorragende Mglichkeiten kologisch und sozial konfliktfreie Energie bereit zu stellen. Durch stetige Effizienzsteigerung und Verbesserungen in der Wirtschaftlichkeit kann diese Technik deshalb einen wichtigen Teil zur knftigen Energieversorgung beitragen. Die zentrale Problemstellung ist in diesem Zusammenhang, dass die vorhandenen Dachflchen bisher kaum zur Energieerzeugung genutzt werden und das Potential der Photovoltaik somit nicht ausgeschpft wird. Um dieses Problem zu lsen, bedarf es neuer Herangehensweisen, denn "die Probleme, die es in der Welt gibt, knnen nicht mit den gleichen Denkweisen gelst werden, die sie geschaffen haben" (A. Einstein). Es ist eine neue Sichtweise ntig, die nicht mehr auf den zentralen Energieversorgungsstrukturen von fossilen Grokraftwerken beruht und diese als unvernderbare Gegebenheit ansieht, sondern eine, die dezentrale Versorgungsstrukturen frdert, Photovoltaik in den stdtischen Raum integriert, sowie die Gesellschaft in diesen Prozess einbindet und ihr die Mglichkeit gibt, an der Energieversorgung zu mitzuwirken. Das Ziel dieser Studie ist es aufzuzeigen, wie gro das Potential der photovoltaischen Nutzung von Dachflchen in der Stadt ist, wie dieses besser genutzt werden kann und welchen Beitrag die Technik fr eine zukunftsweisende Stadtplanung leisten kann, um dezentrale Versorgungsstrukturen umzusetzen. Hierzu werden Vor- und Nachteile der Photovoltaiktechnik im Vergleich zu fossilen Energietrgern und anderen erneuerbaren Energien dargelegt. Es wird beschrieben, welche Herausforderungen und Anforderungen der Klimawandel in diesem Zusammenhang an die Stadtplanung stellt, wie diese dazu beitragen kann das solarenergetische Potential der Stadt besser zu nutzen und welche Instrumente hierfr zur Verfgung stehen. Zudem wird untersucht, wie gro der Anteil der wirtschaftlich nutzbaren Dachflche in der Stadt ist. In einer nheren Potentialanalyse verschiedener typischer urbaner Dachflchen wird analysiert, ob es stdtische Quartiere gibt, die sich besonders fr eine photovoltaische Nutzung eignen. Abschlieend wird dargestellt welche Mglichkeiten, aber auch Schwierigkeiten Experten fr eine breitere Nutzung von Photovoltaik in der Stadt sehen. Communities. Classes. Races Communities. Classes. Races eBook, Diplomica Verlag

Neues Buch Ebooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Zukunftsweisende Stadtplanung durch Photovoltaik: Das Potential der Solarenergie in der Stadt (German Edition)
Autor:

Prinz, Christian

Titel:

Zukunftsweisende Stadtplanung durch Photovoltaik: Das Potential der Solarenergie in der Stadt (German Edition)

ISBN-Nummer:

9783836693455

Die Lebensweise, wie sie heutzutage vor allem von den Industrienationen praktiziert wird, ist angesichts der Endlichkeit der fossilen Energien nicht auf Dauer möglich. Eine Energiewende wird aus diesem Grund eine der zentralen Aufgaben des 21. Jahrhunderts sein, um den heutigen Lebensstandard auch für zukünftige Generationen zu sichern. Daher gilt es die Potentiale der verschiedenen erneuerbaren Energien auszuschöpfen und so zu nutzen, dass Mensch und Natur möglichst wenig beeinträchtigt werden. Die Photovoltaik bietet hervorragende Möglichkeiten ökologisch und sozial konfliktfreie Energie bereit zu stellen. Durch stetige Effizienzsteigerung und Verbesserungen in der Wirtschaftlichkeit kann diese Technik deshalb einen wichtigen Teil zur künftigen Energieversorgung beitragen.Die zentrale Problemstellung ist in diesem Zusammenhang, dass die vorhandenen Dachflächen bisher kaum zur Energieerzeugung genutzt werden und das Potential der Photovoltaik somit nicht ausgeschöpft wird. Um dieses Problem zu lösen, bedarf es neuer Herangehensweisen, denn "die Probleme, die es in der Welt gibt, können nicht mit den gleichen Denkweisen gelöst werden, die sie geschaffen haben" (A. Einstein). Es ist eine neue Sichtweise nötig, die nicht mehr auf den zentralen Energieversorgungsstrukturen von fossilen Großkraftwerken beruht und diese als unveränderbare Gegebenheit ansieht, sondern eine, die dezentrale Versorgungsstrukturen fördert, Photovoltaik in den städtischen Raum integriert, sowie die Gesellschaft in diesen Prozess einbindet und ihr die Möglichkeit gibt, an der Energieversorgung zu mitzuwirken. Das Ziel dieser Studie ist es aufzuzeigen, wie groß das Potential der photovoltaischen Nutzung von Dachflächen in der Stadt ist, wie dieses besser genutzt werden kann und welchen Beitrag die Technik für eine zukunftsweisende Stadtplanung leisten kann, um dezentrale Versorgungsstrukturen umzusetzen.Hierzu werden Vor- und Nachteile der Photovoltaiktechnik im Vergleich zu fossilen Energieträgern und anderen erneuerbaren Energien dargelegt. Es wird beschrieben, welche Herausforderungen und Anforderungen der Klimawandel in diesem Zusammenhang an die Stadtplanung stellt, wie diese dazu beitragen kann das solarenergetische Potential der Stadt besser zu nutzen und welche Instrumente hierfür zur Verfügung stehen. Zudem wird untersucht, wie groß der Anteil der wirtschaftlich nutzbaren Dachfläche in der Stadt ist. In einer näheren Potentialanalyse verschiedener typischer urbaner Dachflächen wird analysiert, ob es städtische Quartiere gibt, die sich besonders für eine photovoltaische Nutzung eignen. Abschließend wird dargestellt welche Möglichkeiten, aber auch Schwierigkeiten Experten für eine breitere Nutzung von Photovoltaik in der Stadt sehen.

Detailangaben zum Buch - Zukunftsweisende Stadtplanung durch Photovoltaik: Das Potential der Solarenergie in der Stadt (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783836693455
ISBN (ISBN-10): 3836693453
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2010
Herausgeber: Diplomica Verlag
142 Seiten
Gewicht: 0,354 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 28.08.2010 20:41:58
Buch zuletzt gefunden am 19.11.2016 12:40:09
ISBN/EAN: 9783836693455

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8366-9345-3, 978-3-8366-9345-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher