. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 2,73 €, größter Preis: 11,83 €, Mittelwert: 6,64 €
Obergefreiter Otto Allers: Feldpostbriefe aus dem Zweiten Weltkrieg - Nurdan Melek Aksulu
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nurdan Melek Aksulu:

Obergefreiter Otto Allers: Feldpostbriefe aus dem Zweiten Weltkrieg - Taschenbuch

1, ISBN: 9783837024401

[ED: Taschenbuch], [PU: Books on Demand], Gebraucht - Wie neu Leichte Lagerspuren - Dieses Buch beinhaltet die Transkription der noch vorhandenen originalen Feldpostbriefe und - karten des Obergefreiten Otto Allers, die aus der West- und Ostfront, auch aus Deutschland (Munsterlager) an seine Schwester geschrieben wurden. Die Russlandphase ist in seinem Leben eine sehr hartnäckige Phase, wo er mit dem Feind sehr nahe kämpft und eine intensive soziale Niederlage erleben muss. Es ist hier ganz anders als in Deutschland und Westeuropa. Hier muss er außer mit den Russen auch noch mit Ungeziefer und Kälte kämpfen. Die Soldaten müssen den Winter ohne Winterbekleidung überstehen sie kriegen erst im Februar ihre Winterbekleidung. In seinem Brief von 21.2.1942 steht es geschrieben: 'Nun haben wir den längsten und kältesten Teil des gefürchteten russischen Winter auch wohl hinter uns. Jetzt haben wir auch endlich unsere Winterbekleidung erhalten. Sie hat ja freilich lange auf sich warten lassen. Aber sie ist wenigstens gekommen. Von den gespendeten Woll- und Pelzsachen haben wir allerdings nicht gesehen.' In seinen Russlandbriefen ist die Verherrlichung des Krieges nicht mehr zu spüren. Er möchte weg von Russland und er vermisst seine Familie sehr. Doch das Schicksal lässt ihn gerade bei seiner Heimat-Urlaubsfahrt das Leben nehmen. Der Urlauberzug, in dem er gerade sitzt, wird von einer feindlichen Fliegerbombe getroffen und Otto Allers wird durch 'schwere Bombensplitterverletzungen am Körper' tödlich verwundet. So musste er schon im Alter von 26 Jahren sterben. Die letzte Karte hatte er an seine Eltern geschrieben. Diese Karte hat eben darum einen besonderen Wert und es ist ein glücklicher Zufall, dass sie auch unter diesen Briefen zu finden war, denn sie wurde kurz vor seinem Tode an seine Eltern geschickt., [SC: 2.00], wie neu, gewerbliches Angebot, [GW: 222g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Rheinberg-Buch
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Obergefreiter Otto Allers: Feldpostbriefe aus dem Zweiten Weltkrieg - Nurdan Melek Aksulu
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Nurdan Melek Aksulu:

Obergefreiter Otto Allers: Feldpostbriefe aus dem Zweiten Weltkrieg - Taschenbuch

1, ISBN: 9783837024401

[ED: Taschenbuch], [PU: Books on Demand], Gebraucht - Wie neu Leichte Lagerspuren - Dieses Buch beinhaltet die Transkription der noch vorhandenen originalen Feldpostbriefe und - karten des Obergefreiten Otto Allers, die aus der West- und Ostfront, auch aus Deutschland (Munsterlager) an seine Schwester geschrieben wurden. Die Russlandphase ist in seinem Leben eine sehr hartnäckige Phase, wo er mit dem Feind sehr nahe kämpft und eine intensive soziale Niederlage erleben muss. Es ist hier ganz anders als in Deutschland und Westeuropa. Hier muss er außer mit den Russen auch noch mit Ungeziefer und Kälte kämpfen. Die Soldaten müssen den Winter ohne Winterbekleidung überstehen sie kriegen erst im Februar ihre Winterbekleidung. In seinem Brief von 21.2.1942 steht es geschrieben: 'Nun haben wir den längsten und kältesten Teil des gefürchteten russischen Winter auch wohl hinter uns. Jetzt haben wir auch endlich unsere Winterbekleidung erhalten. Sie hat ja freilich lange auf sich warten lassen. Aber sie ist wenigstens gekommen. Von den gespendeten Woll- und Pelzsachen haben wir allerdings nicht gesehen.' In seinen Russlandbriefen ist die Verherrlichung des Krieges nicht mehr zu spüren. Er möchte weg von Russland und er vermisst seine Familie sehr. Doch das Schicksal lässt ihn gerade bei seiner Heimat-Urlaubsfahrt das Leben nehmen. Der Urlauberzug, in dem er gerade sitzt, wird von einer feindlichen Fliegerbombe getroffen und Otto Allers wird durch 'schwere Bombensplitterverletzungen am Körper' tödlich verwundet. So musste er schon im Alter von 26 Jahren sterben. Die letzte Karte hatte er an seine Eltern geschrieben. Diese Karte hat eben darum einen besonderen Wert und es ist ein glücklicher Zufall, dass sie auch unter diesen Briefen zu finden war, denn sie wurde kurz vor seinem Tode an seine Eltern geschickt., [SC: 0.00], wie neu, gewerbliches Angebot, [GW: 222g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Obergefreiter Otto Allers: Feldpostbriefe aus dem Zweiten Weltkrieg - Nurdan Melek Aksulu
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nurdan Melek Aksulu:
Obergefreiter Otto Allers: Feldpostbriefe aus dem Zweiten Weltkrieg - Taschenbuch

2008

ISBN: 3837024407

ID: 20972701735

[EAN: 9783837024401], [PU: Books On Demand], Gebraucht - Wie neu Leichte Lagerspuren - Dieses Buch beinhaltet die Transkription der noch vorhandenen originalen Feldpostbriefe und - karten des Obergefreiten Otto Allers, die aus der West- und Ostfront, auch aus Deutschland (Munsterlager) an seine Schwester geschrieben wurden. Die Russlandphase ist in seinem Leben eine sehr hartnäckige Phase, wo er mit dem Feind sehr nahe kämpft und eine intensive soziale Niederlage erleben muss. Es ist hier ganz anders als in Deutschland und Westeuropa. Hier muss er außer mit den Russen auch noch mit Ungeziefer und Kälte kämpfen. Die Soldaten müssen den Winter ohne Winterbekleidung überstehen; sie kriegen erst im Februar ihre Winterbekleidung. In seinem Brief von 21.2.1942 steht es geschrieben: 'Nun haben wir den längsten und kältesten Teil des gefürchteten russischen Winter auch wohl hinter uns. Jetzt haben wir auch endlich unsere Winterbekleidung erhalten. Sie hat ja freilich lange auf sich warten lassen. Aber sie ist wenigstens gekommen. Von den gespendeten Woll- und Pelzsachen haben wir allerdings nicht gesehen.' In seinen Russlandbriefen ist die Verherrlichung des Krieges nicht mehr zu spüren. Er möchte weg von Russland und er vermisst seine Familie sehr. Doch das Schicksal lässt ihn gerade bei seiner Heimat-Urlaubsfahrt das Leben nehmen. Der Urlauberzug, in dem er gerade sitzt, wird von einer feindlichen Fliegerbombe getroffen und Otto Allers wird durch 'schwere Bombensplitterverletzungen am Körper' tödlich verwundet. So musste er schon im Alter von 26 Jahren sterben. Die letzte Karte hatte er an seine Eltern geschrieben. Diese Karte hat eben darum einen besonderen Wert und es ist ein glücklicher Zufall, dass sie auch unter diesen Briefen zu finden war, denn sie wurde kurz vor seinem Tode an seine Eltern geschickt. 140 pp. Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Obergefreiter Otto Allers - Aksulu, Nurdan Melek
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Aksulu, Nurdan Melek:
Obergefreiter Otto Allers - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783837024401

ID: 8055567

Dieses Buch beinhaltet die Transkription der noch vorhandenen originalen Feldpostbriefe und - karten des Obergefreiten Otto Allers, die aus der West- und Ostfront, auch aus Deutschland (Munsterlager) an seine Schwester geschrieben wurden. Die Russlandphase ist in seinem Leben eine sehr hartnckige Phase, wo er mit dem Feind sehr nahe kmpft und eine intensive soziale Niederlage erleben muss. Es ist hier ganz anders als in Deutschland und Westeuropa. Hier muss er auer mit den Russen auch noch mit Ungeziefer und Klte kmpfen. Die Soldaten mssen den Winter ohne Winterbekleidung berstehen; sie kriegen erst im Februar ihre Winterbekleidung. In seinem Brief von 21.2.1942 steht es geschrieben: "Nun haben wir den lngsten und kltesten Teil des gefrchteten russischen Winter auch wohl hinter uns. Jetzt haben wir auch endlich unsere Winterbekleidung erhalten. Sie hat ja freilich lange auf sich warten lassen. Aber sie ist wenigstens gekommen. Von den gespendeten Woll- und Pelzsachen haben wir allerdings nicht gesehen." In seinen Russlandbriefen ist die Verherrlichung des Krieges nicht mehr zu spren. Er mchte weg von Russland und er vermisst seine Familie sehr. Doch das Schicksal lsst ihn gerade bei seiner Heimat-Urlaubsfahrt das Leben nehmen. Der Urlauberzug, in dem er gerade sitzt, wird von einer feindlichen Fliegerbombe getroffen und Otto Allers wird durch "schwere Bombensplitterverletzungen am Krper" tdlich verwundet. So musste er schon im Alter von 26 Jahren sterben. Die letzte Karte hatte er an seine Eltern geschrieben. Diese Karte hat eben darum einen besonderen Wert und es ist ein glcklicher Zufall, dass sie auch unter diesen Briefen zu finden war, denn sie wurde kurz vor seinem Tode an seine Eltern geschickt. Obergefreiter Otto Allers Aksulu, Nurdan Melek, Books on Demand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Betterworldbooks.com
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Obergefreiter Otto Allers - Nurdan M Aksulu
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nurdan M Aksulu:
Obergefreiter Otto Allers - Erstausgabe

2008, ISBN: 9783837024401

Taschenbuch, ID: 9245462

Feldpostbriefe aus dem Zweiten Weltkrieg, [ED: 1], 1., Aufl., Softcover, Buch, [PU: Books on Demand]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Obergefreiter Otto Allers
Autor:

Nurdan Melek Aksulu

Titel:

Obergefreiter Otto Allers

ISBN-Nummer:

9783837024401

Dieses Buch beinhaltet die Transkription der noch vorhandenen originalen Feldpostbriefe und - karten des Obergefreiten Otto Allers, die aus der West- und Ostfront, auch aus Deutschland (Munsterlager) an seine Schwester geschrieben wurden. Die Russlandphase ist in seinem Leben eine sehr hartnäckige Phase, wo er mit dem Feind sehr nahe kämpft und eine intensive soziale Niederlage erleben muss. Es ist hier ganz anders als in Deutschland und Westeuropa. Hier muss er außer mit den Russen auch noch mit Ungeziefer und Kälte kämpfen. Die Soldaten müssen den Winter ohne Winterbekleidung überstehen; sie kriegen erst im Februar ihre Winterbekleidung. In seinem Brief von 21.2.1942 steht es geschrieben: "Nun haben wir den längsten und kältesten Teil des gefürchteten russischen Winter auch wohl hinter uns. Jetzt haben wir auch endlich unsere Winterbekleidung erhalten. Sie hat ja freilich lange auf sich warten lassen. Aber sie ist wenigstens gekommen. Von den gespendeten Woll- und Pelzsachen haben wir allerdings nicht gesehen." In seinen Russlandbriefen ist die Verherrlichung des Krieges nicht mehr zu spüren. Er möchte weg von Russland und er vermisst seine Familie sehr. Doch das Schicksal lässt ihn gerade bei seiner Heimat-Urlaubsfahrt das Leben nehmen. Der Urlauberzug, in dem er gerade sitzt, wird von einer feindlichen Fliegerbombe getroffen und Otto Allers wird durch "schwere Bombensplitterverletzungen am Körper" tödlich verwundet. So musste er schon im Alter von 26 Jahren sterben. Die letzte Karte hatte er an seine Eltern geschrieben. Diese Karte hat eben darum einen besonderen Wert und es ist ein glücklicher Zufall, dass sie auch unter diesen Briefen zu finden war, denn sie wurde kurz vor seinem Tode an seine Eltern geschickt.

Detailangaben zum Buch - Obergefreiter Otto Allers


EAN (ISBN-13): 9783837024401
ISBN (ISBN-10): 3837024407
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2008
Herausgeber: Books on Demand GmbH
140 Seiten
Gewicht: 0,212 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 03.05.2008 17:45:57
Buch zuletzt gefunden am 13.02.2017 22:14:17
ISBN/EAN: 9783837024401

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8370-2440-7, 978-3-8370-2440-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher