Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783838150123 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 63,97 €, größter Preis: 124,53 €, Mittelwert: 89,89 €
War es eine Bodenreform?: Das Wiederbesiedlungsgesetz und seine Umsetzung in Niederösterreich (German Edition) - Ingrid Linsberger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ingrid Linsberger:
War es eine Bodenreform?: Das Wiederbesiedlungsgesetz und seine Umsetzung in Niederösterreich (German Edition) - Taschenbuch

2015, ISBN: 3838150120

Paperback, [EAN: 9783838150123], Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften, Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften, Book, [PU: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften], 2015-01-13, Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften, Ende 19. Jh. stand in Österreich-Ungarn der politisch und wirtschaftlich privilegierte Großgrundbesitz einem zunehmend verarmenden Bauernstand gegenüber. Während Großgrundbesitzer durch Spekulation und Bauernlegung häufig ihre Betriebsflächen erweitern und verfügbares Kapital sicher investieren konnten, verschlechterte sich die wirtschaftliche und soziale Situation der bäuerlichen Betriebe zunehmend: Hohe Verschuldung, Zwangsversteigerungen und ein Rückgang der bäuerlichen Produktion waren die Folge. Die Situation verschärfte sich während des Ersten Weltkriegs und gipfelte schließlich in einer revolutionär aufgeheizten Stimmung nach Kriegsende. Forderungen nach einer grundlegenden Veränderung der Bodenbesitz- und Bodennutzungsrechte auf Kosten des Großgrundbesitzes wurden laut. Die politischen Parteien und agrarischen Interessensvertretungen einigten sich auf die Notwendigkeit einer gerechten Bodenumverteilung. Von vielen Konzepten verblieb als einzige legislative Maßnahme das Wiederbesiedlungsgesetz. Die vorliegende Arbeit untersucht Genese und Umsetzung dieses Gesetzes und geht der Frage nach, ob dieses Gesetz den Forderungen nach einer grundlegenden Bodenreform gerecht wurde., 4954, Germany, 4935, Europe, 9, History, 1000, Subjects, 283155, Books, 5011, Military, 3568213011, Afghan War, 5012, Aviation, 1043892, Canada, 5015, Intelligence & Espionage, 387040011, Iraq War, 5016, Korean War, 16233491, Life & Institutions, 5017, Napoleonic Wars, 5018, Naval, 5019, Pictorials, 16244451, Prisoners of War, 16244121, Regiments, 5020, Strategy, 5021, Uniforms, 5022, United States, 13922587011, Vehicles, 5025, Vietnam War, 1043894, War of 1812, 5026, Weapons & Warfare, 5030, World War I, 5031, World War II, 9, History, 1000, Subjects, 283155, Books, 5035, World, 15812171, Civilization & Culture, 3825131, Expeditions & Discoveries, 4992, Jewish, 11764653011, Maritime History & Piracy, 6343224011, Religious, 16244141, Slavery & Emancipation, 15812211, Women in History, 9, History, 1000, Subjects, 283155, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.com
tabletopart
Gebraucht. Versandkosten:Usually ships in 1-2 business days., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
War es eine Bodenreform?: Das Wiederbesiedlungsgesetz und seine Umsetzung in Niederösterreich (German Edition) - Ingrid Linsberger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ingrid Linsberger:
War es eine Bodenreform?: Das Wiederbesiedlungsgesetz und seine Umsetzung in Niederösterreich (German Edition) - Taschenbuch

2015, ISBN: 3838150120

Paperback, [EAN: 9783838150123], Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften, Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften, Book, [PU: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften], 2015-01-13, Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften, Ende 19. Jh. stand in Österreich-Ungarn der politisch und wirtschaftlich privilegierte Großgrundbesitz einem zunehmend verarmenden Bauernstand gegenüber. Während Großgrundbesitzer durch Spekulation und Bauernlegung häufig ihre Betriebsflächen erweitern und verfügbares Kapital sicher investieren konnten, verschlechterte sich die wirtschaftliche und soziale Situation der bäuerlichen Betriebe zunehmend: Hohe Verschuldung, Zwangsversteigerungen und ein Rückgang der bäuerlichen Produktion waren die Folge. Die Situation verschärfte sich während des Ersten Weltkriegs und gipfelte schließlich in einer revolutionär aufgeheizten Stimmung nach Kriegsende. Forderungen nach einer grundlegenden Veränderung der Bodenbesitz- und Bodennutzungsrechte auf Kosten des Großgrundbesitzes wurden laut. Die politischen Parteien und agrarischen Interessensvertretungen einigten sich auf die Notwendigkeit einer gerechten Bodenumverteilung. Von vielen Konzepten verblieb als einzige legislative Maßnahme das Wiederbesiedlungsgesetz. Die vorliegende Arbeit untersucht Genese und Umsetzung dieses Gesetzes und geht der Frage nach, ob dieses Gesetz den Forderungen nach einer grundlegenden Bodenreform gerecht wurde., 4954, Germany, 4935, Europe, 9, History, 1000, Subjects, 283155, Books, 5011, Military, 3568213011, Afghan War, 5012, Aviation, 1043892, Canada, 5015, Intelligence & Espionage, 387040011, Iraq War, 5016, Korean War, 16233491, Life & Institutions, 5017, Napoleonic Wars, 5018, Naval, 5019, Pictorials, 16244451, Prisoners of War, 16244121, Regiments, 5020, Strategy, 5021, Uniforms, 5022, United States, 13922587011, Vehicles, 5025, Vietnam War, 1043894, War of 1812, 5026, Weapons & Warfare, 5030, World War I, 5031, World War II, 9, History, 1000, Subjects, 283155, Books, 5035, World, 15812171, Civilization & Culture, 3825131, Expeditions & Discoveries, 4992, Jewish, 11764653011, Maritime History & Piracy, 6343224011, Religious, 16244141, Slavery & Emancipation, 15812211, Women in History, 9, History, 1000, Subjects, 283155, Books

Neues Buch Amazon.com
Book Depository US
Neuware. Versandkosten:Usually ships in 1-2 business days., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
War es eine Bodenreform? - Linsberger Ingrid
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Linsberger Ingrid:
War es eine Bodenreform? - neues Buch

ISBN: 3838150120

Capa comum, [EAN: 9783838150123], Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften, Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften, Book, [PU: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften], Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften, Ende 19. Jh. stand in Österreich-Ungarn der politisch und wirtschaftlich privilegierte Großgrundbesitz einem zunehmend verarmenden Bauernstand gegenüber. Während Großgrundbesitzer durch Spekulation und Bauernlegung häufig ihre Betriebsflächen erweitern und verfügbares Kapital sicher investieren konnten, verschlechterte sich die wirtschaftliche und soziale Situation der bäuerlichen Betriebe zunehmend: Hohe Verschuldung, Zwangsversteigerungen und ein Rückgang der bäuerlichen Produktion waren die Folge. Die Situation verschärfte sich während des Ersten Weltkriegs und gipfelte schließlich in einer revolutionär aufgeheizten Stimmung nach Kriegsende. Forderungen nach einer grundlegenden Veränderung der Bodenbesitz- und Bodennutzungsrechte auf Kosten des Großgrundbesitzes wurden laut. Die politischen Parteien und agrarischen Interessensvertretungen einigten sich auf die Notwendigkeit einer gerechten Bodenumverteilung. Von vielen Konzepten verblieb als einzige legislative Maßnahme das Wiederbesiedlungsgesetz. Die vorliegende Arbeit untersucht Genese und Umsetzung dieses Gesetzes und geht der Frage nach, ob dieses Gesetz den Forderungen nach einer grundlegenden Bodenreform gerecht wurde., 7882711011, História, 13986392011, Américas, 14021155011, Antiga, 14021161011, Austrália e Oceania, 14021165011, Ciências Militares, 14021166011, Estudo Histórico, 14021172011, Europa, 14021188011, Militar, 14021210011, Mundial, 14021229011, Oriente Médio, 14021237011, Rússia, 14021238011, África, 14021245011, Ásia, 7882627011, Inglês e Outras Línguas, 7841278011, Categorias, 6740748011, Livros, 8169562011, Custom Stores, 8169627011, Busca Avançada, 13420260011, Volta às Aulas, 8169561011, Specialty Stores, 6740748011, Livros

Neues Buch Amazon.com.br
Amazon.com.br
Neuware. Versandkosten:Temporarily out of stock. Order now and we'll deliver when available. We'll e-mail you with an estimated delivery date as soon as we have more information. Your credit card will not be charged until we ship the item., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
War es eine Bodenreform? - Ingrid Linsberger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ingrid Linsberger:
War es eine Bodenreform? - neues Buch

2015, ISBN: 9783838150123

ID: 866188364

Ende 19. Jh. stand in Österreich-Ungarn der politisch und wirtschaftlich privilegierte Grossgrundbesitz einem zunehmend verarmenden Bauernstand gegenüber. Während Grossgrundbesitzer durch Spekulation und Bauernlegung häufig ihre Betriebsflächen erweitern und verfügbares Kapital sicher investieren konnten, verschlechterte sich die wirtschaftliche und soziale Situation der bäuerlichen Betriebe zunehmend: Hohe Verschuldung, Zwangsversteigerungen und ein Rückgang der bäuerlichen Produktion waren die Folge. Die Situation verschärfte sich während des Ersten Weltkriegs und gipfelte schliesslich in einer revolutionär aufgeheizten Stimmung nach Kriegsende. Forderungen nach einer grundlegenden Veränderung der Bodenbesitz- und Bodennutzungsrechte auf Kosten des Grossgrundbesitzes wurden laut. Die politischen Parteien und agrarischen Interessensvertretungen einigten sich auf die Notwendigkeit einer gerechten Bodenumverteilung. Von vielen Konzepten verblieb als einzige legislative Massnahme das Wiederbesiedlungsgesetz. Die vorliegende Arbeit untersucht Genese und Umsetzung dieses Gesetzes und geht der Frage nach, ob dieses Gesetz den Forderungen nach einer grundlegenden Bodenreform gerecht wurde. Das Wiederbesiedlungsgesetz und seine Umsetzung in Niederösterreich Buch (dtsch.) Taschenbuch 17.01.2015 Bücher>Fachbücher>Geschichtswissenschaft>Allgemeines & Lexika, Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG Co. KG, .201

Neues Buch Orellfuessli.ch
No. 41564094. Versandkosten:Zzgl. Versandkosten. (EUR 15.47)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
War Es Eine Bodenreform? - Linsberger Ingrid
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Linsberger Ingrid:
War Es Eine Bodenreform? - Taschenbuch

ISBN: 9783838150123

Paperback, [PU: Sudwestdeutscher Verlag Fur Hochschulschriften AG], Ende 19. Jh. stand in Osterreich-Ungarn der politisch und wirtschaftlich privilegierte Grossgrundbesitz einem zunehmend verarmenden Bauernstand gegenuber. Wahrend Grossgrundbesitzer durch Spekulation und Bauernlegung haufig ihre Betriebsflachen erweitern und verfugbares Kapital sicher investieren konnten, verschlechterte sich die wirtschaftliche und soziale Situation der bauerlichen Betriebe zunehmend: Hohe Verschuldung, Zwangsversteigerungen und ein Ruckgang der bauerlichen Produktion waren die Folge. Die Situation verscharfte sich wahrend des Ersten Weltkriegs und gipfelte schliesslich in einer revolutionar aufgeheizten Stimmung nach Kriegsende. Forderungen nach einer grundlegenden Veranderung der Bodenbesitz- und Bodennutzungsrechte auf Kosten des Grossgrundbesitzes wurden laut. Die politischen Parteien und agrarischen Interessensvertretungen einigten sich auf die Notwendigkeit einer gerechten Bodenumverteilung. Von vielen Konzepten verblieb als einzige legislative Massnahme das Wiederbesiedlungsgesetz. Die vorliegende Arbeit untersucht Genese und Umsetzung dieses Gesetzes und geht der Frage nach, ob dieses Gesetz den Forderungen nach einer grundlegenden Bodenreform gerecht w

Neues Buch Bookdepository.com
Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
War es eine Bodenreform?

Ende 19. Jh. stand in Österreich-Ungarn der politisch und wirtschaftlich privilegierte Großgrundbesitz einem zunehmend verarmenden Bauernstand gegenüber. Während Großgrundbesitzer durch Spekulation und Bauernlegung häufig ihre Betriebsflächen erweitern und verfügbares Kapital sicher investieren konnten, verschlechterte sich die wirtschaftliche und soziale Situation der bäuerlichen Betriebe zunehmend: Hohe Verschuldung, Zwangsversteigerungen und ein Rückgang der bäuerlichen Produktion waren die Folge. Die Situation verschärfte sich während des Ersten Weltkriegs und gipfelte schließlich in einer revolutionär aufgeheizten Stimmung nach Kriegsende. Forderungen nach einer grundlegenden Veränderung der Bodenbesitz- und Bodennutzungsrechte auf Kosten des Großgrundbesitzes wurden laut. Die politischen Parteien und agrarischen Interessensvertretungen einigten sich auf die Notwendigkeit einer gerechten Bodenumverteilung. Von vielen Konzepten verblieb als einzige legislative Maßnahme das Wiederbesiedlungsgesetz. Die vorliegende Arbeit untersucht Genese und Umsetzung dieses Gesetzes und geht der Frage nach, ob dieses Gesetz den Forderungen nach einer grundlegenden Bodenreform gerecht wurde.

Detailangaben zum Buch - War es eine Bodenreform?


EAN (ISBN-13): 9783838150123
ISBN (ISBN-10): 3838150120
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2015
Herausgeber: OmniScriptum GmbH & Co. KG

Buch in der Datenbank seit 11.02.2015 00:55:10
Buch zuletzt gefunden am 18.11.2017 08:04:16
ISBN/EAN: 9783838150123

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8381-5012-0, 978-3-8381-5012-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher