Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783839215753 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 4,95 €, größter Preis: 12,99 €, Mittelwert: 9,77 €
Der blaue Liebesknoten. Ein Roman aus dem mittelalterlichen Wien - Fuchs, Anna
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Fuchs, Anna:
Der blaue Liebesknoten. Ein Roman aus dem mittelalterlichen Wien - Erstausgabe

2014, ISBN: 9783839215753

[ED: Broschiert], [PU: Gmeiner], Wir sind in Wien im Jahre 1384, als der Klosterköchin Johanna man den Wein weggesoffen hat, den sie dringend für ihren Essig benötigt. Ihr Grant verschlimmert sich, als ihr die Meisterin Nachhilfe in Frömmigkeit aufs Aug' drückt. Wie unpassend, dass just jener Mönch, der sie unterrichtet, tot in der Küche liegt! Doch der Anschlag auf die Herzogsfamilie bringt das Fass zum Überlaufen - Hannerl wird als Giftmischerin zum Tode verurteilt! Helfen kann da nur mehr ein Wunder, von denen es in Wien ja Gott sei Dank genug gibt. Keiner weiss, wie ein Mönch an das tödliche Gift der Köchin geraten ist, weshalb die als Giftmischerin angeklagt und zum Tod verurteilt ist. Doch am Tag des Heiligen Martin kann Hannerl die Knoten lösen und den Fall aufklären. Ein spannender Mittelalterroman aus dem sonst so beschaulichen Wien., DE, [SC: 1.75], wie verlagsneu, Umschlag: Ohne Schutzumschlag, gewerbliches Angebot, 499, [GW: 509g], [PU: Messkirch], Erstausgabe, sofortueberweisung.de, Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
bibliofidel
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.75)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der blaue Liebesknoten. Ein Roman aus dem mittelalterlichen Wien - Fuchs, Anna
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Fuchs, Anna:
Der blaue Liebesknoten. Ein Roman aus dem mittelalterlichen Wien - Erstausgabe

2014, ISBN: 3839215757

Taschenbuch, ID: 15577194522

[EAN: 9783839215753], [SC: 1.75], [PU: Gmeiner, Messkirch], Wir sind in Wien im Jahre 1384, als der Klosterköchin Johanna man den Wein weggesoffen hat, den sie dringend für ihren Essig benötigt. Ihr Grant verschlimmert sich, als ihr die Meisterin Nachhilfe in Frömmigkeit aufs Aug' drückt. Wie unpassend, dass just jener Mönch, der sie unterrichtet, tot in der Küche liegt! Doch der Anschlag auf die Herzogsfamilie bringt das Fass zum Überlaufen - Hannerl wird als Giftmischerin zum Tode verurteilt! Helfen kann da nur mehr ein Wunder, von denen es in Wien ja Gott sei Dank genug gibt. Keiner weiss, wie ein Mönch an das tödliche Gift der Köchin geraten ist, weshalb die als Giftmischerin angeklagt und zum Tod verurteilt ist. Doch am Tag des Heiligen Martin kann Hannerl die Knoten lösen und den Fall aufklären. Ein spannender Mittelalterroman aus dem sonst so beschaulichen Wien. 499 p.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
bibliofidel, Falkenstein, Germany [1266808] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 1.75
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der blaue Liebesknoten - Anna Fuchs
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anna Fuchs:
Der blaue Liebesknoten - neues Buch

ISBN: 9783839215753

ID: 117355420

Wien 1384. Der Klosterköchin Johanna hat man den Wein weggesoffen, den sie dringend für ihren Essig benötigt. Ihr Grant verschlimmert sich, als ihr die Meisterin Nachhilfe in Frömmigkeit aufs Aug´ drückt. Wie unpassend, dass just jener Mönch, der sie unterrichtet, tot in der Küche liegt! Doch der Anschlag auf die Herzogsfamilie bringt das Fass zum Überlaufen - Hannerl wird als Giftmischerin zum Tode verurteilt! Helfen kann da nur mehr ein Wunder, von denen es in Wien ja Gottseidank genug gibt. Ein Roman aus dem mittelalterlichen Wien Buch (dtsch.) Bücher>Krimis & Thriller>Nach Ländern>Österreich, Gmeiner Verlag

Neues Buch Thalia.de
No. 39238582 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der blaue Liebesknoten als Taschenbuch von Anna Fuchs - Gmeiner Verlag
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gmeiner Verlag:
Der blaue Liebesknoten als Taschenbuch von Anna Fuchs - Taschenbuch

ISBN: 9783839215753

ID: 827196135

Der blaue Liebesknoten ab 12.99 EURO Hannerl ermittelt Hannerl Gmeiner Original Historische Romane im GMEINER-Verlag Der blaue Liebesknoten ab 12.99 EURO Hannerl ermittelt Hannerl Gmeiner Original Historische Romane im GMEINER-Verlag Bücher > Taschenbücher > Krimis

Neues Buch eBook.de
No. 22378488. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der blaue Liebesknoten als Taschenbuch von Anna Fuchs - Gmeiner Verlag
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gmeiner Verlag:
Der blaue Liebesknoten als Taschenbuch von Anna Fuchs - Taschenbuch

ISBN: 9783839215753

ID: 827917539

Der blaue Liebesknoten ab 12.99 EURO Hannerl ermittelt Der blaue Liebesknoten ab 12.99 EURO Hannerl ermittelt Bücher > Taschenbücher > Krimis

Neues Buch eBook.de
No. 22378488 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Der blaue Liebesknoten
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

2014 Der blaue Liebesknoten, Hannerl ermittelt , Historische Romane im GMEINER-Verlag , Deutsch [Modernes Antiquariat ]

Detailangaben zum Buch - Der blaue Liebesknoten


EAN (ISBN-13): 9783839215753
ISBN (ISBN-10): 3839215757
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2014
Herausgeber: Gmeiner Verlag

Buch in der Datenbank seit 09.09.2014 13:46:13
Buch zuletzt gefunden am 26.10.2017 13:09:37
ISBN/EAN: 9783839215753

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8392-1575-7, 978-3-8392-1575-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher