. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9783841207548 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,99 €, größter Preis: 10,00 €, Mittelwert: 8,75 €
Der Alte, dem Kugeln nichts anhaben konnten - Daniel Friedman
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Daniel Friedman:
Der Alte, dem Kugeln nichts anhaben konnten - neues Buch

ISBN: 9783841207548

ID: 9783841207548

Roman Danke für diesen sympathischen 87-jährigen Klugscheißer `Wenn man die Chance hat, nichts zu tun, sollte man sie immer ergreifen.` Buck Schatz genießt das ruhige Leben mit seiner Frau Rose. Seit sein Sohn gestorben ist, sitzt er am liebsten auf seinem Sofa, raucht eine Stange Lucky Strike am Tag und schaut Fox News. `Leidenschaft macht so viel Mühe`, ist sein Credo. Bis ihm sein Kriegskamerad Jim auf dem Sterbebett beichtet, dass sein Peiniger, der Lageraufseher Heinrich Ziegler, damals in einem Mercedes voller Nazigold fliehen konnte und noch lebt. Jim bittet Buck, ihn zu rächen. Buck denkt gar nicht daran, er ist inzwischen 87, und seine letzte Heldentat liegt 40 Jahre zurück. Aber nicht nur er hat von dem ominösen Gold erfahren. Der Schwiegersohn des Verstorbenen will Buck zu einer gemeinsamen Schatzsuche überreden. Der Pfarrer, Dr. Lawrence Kind, klopft eines Abends an die Tür und bittet um einen Anteil von dem Gold. Er muss seine Spielschulden bezahlen. Als er kurz darauf tot in seiner Kirche aufgefunden wird, ist auch Buck klar, dass er sich nicht so leicht aus der Sache wird heraushalten können. Dann ruft auch noch Bucks Enkel Tequila aus New York an, um ihn zu einer gemeinsamen Schatzsuche zu überreden. Es ist der Beginn eines turbulenten Verwirrspiels, aber auch der Beginn einer Freundschaft zwischen einem raubeinigen Großvater und seinem unterschätzten Enkel. `Wenn ich 87 bin, möchte ich wie Buck Schatz sein. Danke, Daniel Friedman, dass du uns diesen achtzigjährigen Klugscheißer geschenkt hast, der sich das Recht verdient hat, zu sagen und zu tun, was immer er möchte.` Nelson DeMille `Wenn Ihnen dieses Buch nicht gefällt, dann stimmt mit Ihnen etwas nicht.` Library Journal Der Alte, dem Kugeln nichts anhaben konnten: Danke für diesen sympathischen 87-jährigen Klugscheißer `Wenn man die Chance hat, nichts zu tun, sollte man sie immer ergreifen.` Buck Schatz genießt das ruhige Leben mit seiner Frau Rose. Seit sein Sohn gestorben ist, sitzt er am liebsten auf seinem Sofa, raucht eine Stange Lucky Strike am Tag und schaut Fox News. `Leidenschaft macht so viel Mühe`, ist sein Credo. Bis ihm sein Kriegskamerad Jim auf dem Sterbebett beichtet, dass sein Peiniger, der Lageraufseher Heinrich Ziegler, damals in einem Mercedes voller Nazigold fliehen konnte und noch lebt. Jim bittet Buck, ihn zu rächen. Buck denkt gar nicht daran, er ist inzwischen 87, und seine letzte Heldentat liegt 40 Jahre zurück. Aber nicht nur er hat von dem ominösen Gold erfahren. Der Schwiegersohn des Verstorbenen will Buck zu einer gemeinsamen Schatzsuche überreden. Der Pfarrer, Dr. Lawrence Kind, klopft eines Abends an die Tür und bittet um einen Anteil von dem Gold. Er muss seine Spielschulden bezahlen. Als er kurz darauf tot in seiner Kirche aufgefunden wird, ist auch Buck klar, dass er sich nicht so leicht aus der Sache wird heraushalten können. Dann ruft auch noch Bucks Enkel Tequila aus New York an, um ihn zu einer gemeinsamen Schatzsuche zu überreden. Es ist der Beginn eines turbulenten Verwirrspiels, aber auch der Beginn einer Freundschaft zwischen einem raubeinigen Großvater und seinem unterschätzten Enkel. `Wenn ich 87 bin, möchte ich wie Buck Schatz sein. Danke, Daniel Friedman, dass du uns diesen achtzigjährigen Klugscheißer geschenkt hast, der sich das Recht verdient hat, zu sagen und zu tun, was immer er möchte.` Nelson DeMille `Wenn Ihnen dieses Buch nicht gefällt, dann stimmt mit Ihnen etwas nicht.` Library Journal Abenteuer Enkel Freundschaft Großvater Hardboiled Humor Krimi Rache Roman Sarkasmus Spannung Thriller, Aufbau Digital

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Alte, dem Kugeln nichts anhaben konnten - Daniel Friedman, Teja Schwaner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Daniel Friedman, Teja Schwaner:
Der Alte, dem Kugeln nichts anhaben konnten - neues Buch

3, ISBN: 9783841207548

ID: 431629783841207548

Danke für diesen sympathischen 87-jährigen KlugscheiBer Wenn man die Chance hat, nichts zu tun, sollte man sie immer ergreifen." Buck Schatz genieBt das ruhige Leben mit seiner Frau Rose. Seit sein Sohn gestorben ist, sitzt er am liebsten auf seinem Sofa, raucht eine Stange Lucky Strike am Tag und schaut Fox News. "Leidenschaft macht so viel Mühe", ist sein Credo. Bis ihm sein Kriegskamerad Jim auf dem Sterbebett beichtet, dass sein Peiniger, der Lageraufseher Heinrich Ziegler, damals in einem Danke für diesen sympathischen 87-jährigen KlugscheiBer Wenn man die Chance hat, nichts zu tun, sollte man sie immer ergreifen." Buck Schatz genieBt das ruhige Leben mit seiner Frau Rose. Seit sein Sohn gestorben ist, sitzt er am liebsten auf seinem Sofa, raucht eine Stange Lucky Strike am Tag und schaut Fox News. "Leidenschaft macht so viel Mühe", ist sein Credo. Bis ihm sein Kriegskamerad Jim auf dem Sterbebett beichtet, dass sein Peiniger, der Lageraufseher Heinrich Ziegler, damals in einem Mercedes voller Nazigold fliehen konnte und noch lebt. Jim bittet Buck, ihn zu rächen. Buck denkt gar nicht daran, er ist inzwischen 87, und seine letzte Heldentat liegt 40 Jahre zurück. Aber nicht nur er hat von dem ominösen Gold erfahren. Der Schwiegersohn des Verstorbenen will Buck zu einer gemeinsamen Schatzsuche überreden. Der Pfarrer, Dr. Lawrence Kind, klopft eines Abends an die Tür und bittet um einen Anteil von dem Gold. Er muss seine Spielschulden bezahlen. Als er kurz darauf tot in seiner Kirche aufgefunden wird, ist auch Buck klar, dass er sich nicht so leicht aus der Sache wird heraushalten können. Dann ruft auch noch Bucks Enkel Tequila aus New York an, um ihn zu einer gemeinsamen Schatzsuche zu überreden. Es ist der Beginn eines turbulenten Verwirrspiels, aber auch der Beginn einer Freundschaft zwischen einem raubeinigen GroBvater und seinem unterschätzten Enkel. Wenn ich 87 bin, möchte ich wie Buck Schatz sein. Danke, Daniel Friedman, dass du uns diesen achtzigjährigen KlugscheiBer geschenkt hast, der sich das Recht verdient hat, zu sagen und zu tun, was immer er möchte." Nelson DeMille Wenn Ihnen dieses Buch nicht gefällt, dann stimmt mit Ihnen etwas nicht." Library Journal Literary, Fiction & Literature, Der Alte, dem Kugeln nichts anhaben konnten~~ Daniel Friedman, Teja Schwaner~~Literary~~Fiction & Literature~~9783841207548, de, Der Alte, dem Kugeln nichts anhaben konnten, Daniel Friedman, Teja Schwaner, 9783841207548, Aufbau Digital, 03/06/2014, , , , Aufbau Digital, 03/06/2014

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Alte, dem Kugeln nichts anhaben konnten - Daniel Friedman
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Daniel Friedman:
Der Alte, dem Kugeln nichts anhaben konnten - neues Buch

2014, ISBN: 9783841207548

ID: 59461894

Danke für diesen sympathischen 87-jährigen Klugscheisser Wenn man die Chance hat, nichts zu tun, sollte man sie immer ergreifen. Buck Schatz geniesst das ruhige Leben mit seiner Frau Rose. Seit sein Sohn gestorben ist, sitzt er am liebsten auf seinem Sofa, raucht eine Stange Lucky Strike am Tag und schaut Fox News. ´´Leidenschaft macht so viel Mühe´´, ist sein Credo. Bis ihm sein Kriegskamerad Jim auf dem Sterbebett beichtet, dass sein Peiniger, der Lageraufseher Heinrich Ziegler, damals in einem Mercedes voller Nazigold fliehen konnte und noch lebt. Jim bittet Buck, ihn zu rächen. Buck denkt gar nicht daran, er ist inzwischen 87, und seine letzte Heldentat liegt 40 Jahre zurück. Aber nicht nur er hat von dem ominösen Gold erfahren. Der Schwiegersohn des Verstorbenen will Buck zu einer gemeinsamen Schatzsuche überreden. Der Pfarrer, Dr. Lawrence Kind, klopft eines Abends an die Tür und bittet um einen Anteil von dem Gold. Er muss seine Spielschulden bezahlen. Als er kurz darauf tot in seiner Kirche aufgefunden wird, ist auch Buck klar, dass er sich nicht so leicht aus der Sache wird heraushalten können. Dann ruft auch noch Bucks Enkel Tequila aus New York an, um ihn zu einer gemeinsamen Schatzsuche zu überreden. Es ist der Beginn eines turbulenten Verwirrspiels, aber auch der Beginn einer Freundschaft zwischen einem raubeinigen Grossvater und seinem unterschätzten Enkel. Wenn ich 87 bin, möchte ich wie Buck Schatz sein. Danke, Daniel Friedman, dass du uns diesen achtzigjährigen Klugscheisser geschenkt hast, der sich das Recht verdient hat, zu sagen und zu tun, was immer er möchte.´´ Nelson DeMille Wenn Ihnen dieses Buch nicht gefällt, dann stimmt mit Ihnen etwas nicht. Library Journal Danke für diesen sympathischen 87-jährigen Klugscheisser ´´Wenn man die Chance hat, nichts zu tun, sollte man sie immer ergreifen.´´ Buck Schatz geniesst das ruhige Leben mit seiner Frau Rose. Seit sein Sohn gestorben ist, sitzt er am liebsten auf seinem Sofa, raucht eine Stange Lucky Strike am Tag und schaut Fox News. ´´Leidenschaft macht so viel Mühe´´, ist sein Credo. Bis ihm sein Kriegskamerad Jim auf dem Sterbebett beichtet, dass sein Peiniger, der Lageraufseher Heinrich Ziegler, damals in eBooks > Krimis & Thriller > Krimis & Thriller ePUB 06.03.2014 eBook, Aufbau digital, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 38622074 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Alte, dem Kugeln nichts anhaben konnten. Roman. - Friedman, Daniel und Teja [Übers.] Schwaner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Friedman, Daniel und Teja [Übers.] Schwaner:
Der Alte, dem Kugeln nichts anhaben konnten. Roman. - gebrauchtes Buch

2014, ISBN: 3841207545

ID: 14741534397

[EAN: 9783841207548], Gebraucht, wie neu, [PU: Berlin : Aufbau,], ENGLISCHE LITERATUR AMERIKAS, B BELLETRISTIK, 320 Seiten Sehr frisches Exemplar. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
matthias hill, Wiesbaden, Germany [56186365] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Alte, dem Kugeln nichts anhaben konnten - Daniel Friedman
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Daniel Friedman:
Der Alte, dem Kugeln nichts anhaben konnten - Erstausgabe

2014, ISBN: 9783841207548

ID: 29315484

Roman, [ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB), eBooks, [PU: Aufbau Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Der Alte, Dem Kugeln Nichts Anhaben Konnten
Autor:

Daniel Friedman

Titel:

Der Alte, Dem Kugeln Nichts Anhaben Konnten

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Der Alte, Dem Kugeln Nichts Anhaben Konnten


EAN (ISBN-13): 9783841207548
ISBN (ISBN-10): 3841207545
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2014
Herausgeber: Aufbau digital

Buch in der Datenbank seit 01.04.2014 11:08:43
Buch zuletzt gefunden am 19.04.2017 23:55:21
ISBN/EAN: 9783841207548

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8412-0754-5, 978-3-8412-0754-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher