. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 0,46 €, größter Preis: 0,49 €, Mittelwert: 0,47 €
Ein Doppelgänger - Theodor Storm
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Theodor Storm:

Ein Doppelgänger - neues Buch

2016, ISBN: 9783843065030

ID: 9200000060678643

Theodor Storm: Ein Doppelgänger Storms späte Novelle vom Doppelgänger - ein Jahr vor seinem Tod entstanden - schildert das Schicksal des Proletariers John Hansen, der nach Verbüßung einer Haftstrafe in der Vollzugsanstalt Glückstadt als John Glückstadt stigmatisiert wird und schließlich in einer Gesellschaft scheitert, die jede Resozialisierung verweigert. Ein zeitgenössischer Rezensent befand: »Die ganze Not der Wirklichkeit von 1887 und 1888 schreit aus diesem mit klassischer Meisterschaft aus..., Theodor Storm: Ein Doppelgänger Storms späte Novelle vom Doppelgänger - ein Jahr vor seinem Tod entstanden - schildert das Schicksal des Proletariers John Hansen, der nach Verbüßung einer Haftstrafe in der Vollzugsanstalt Glückstadt als John Glückstadt stigmatisiert wird und schließlich in einer Gesellschaft scheitert, die jede Resozialisierung verweigert. Ein zeitgenössischer Rezensent befand: »Die ganze Not der Wirklichkeit von 1887 und 1888 schreit aus diesem mit klassischer Meisterschaft ausgeführten Zeitbild uns entgegen.« Erstdruck in: Deutsche Dichtung (Stuttgart), Bd. 1, 1886, Heft 1?6. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Textgrundlage ist die Ausgabe: Theodor Storm: Sämtliche Werke in vier Bänden. Herausgegeben von Peter Goldammer, 4. Auflage, Berlin und Weimar: Aufbau, 1978. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Vladimir Egorovic Makovskij, Der Gefangene, 1879. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: 1817 in Husum als Sohn eines Advokaten geboren, tritt Theodor Storm nach dem Studium in Kiel und Berlin zunächst in die väterliche Kanzlei ein und schlägt später die Richterlaufbahn ein. Bereits mit 17 erscheint ein erstes Gedicht im »Husumer Wochenblatt«. Storm schreibt zeit seines Lebens neben seiner bürgerlichen Karriere. Nach seiner Pensionierung 1880 entstehen in seinem Alterswohnsitz in Hademarschen zahlreiche Novellen, darunter seine heute wohl bekannteste, »Der Schimmelreiter«, der im Mai 1888 erscheint bevor Theodor am 4. Juli an Magenkrebs stirbt. Seiner norddeutschen Heimat verpflichtet, die ihn thematisch und stilistisch prägt, ohne dass er in Heimatdichtung verfällt, ist Storm einer der bedeutendsten Vertreter des poetischen Realismus.Taal: Duits; Formaat: ePub met kopieerbeveiliging (DRM) van Adobe; Kopieerrechten: Het kopiëren van (delen van) de pagina's is niet toegestaan ; Geschikt voor: Alle e-readers geschikt voor ebooks in ePub formaat. Tablet of smartphone voorzien van een app zoals de bol.com Kobo app.; Verschijningsdatum: juli 2016; ISBN10: 3843065039; ISBN13: 9783843065030; , Duitstalig | Ebook | 2016, Literatuur & Romans, Romans algemeen, Hofenberg

Neues Buch Bol.com
bol.com
Nieuw, Direct beschikbaar Versandkosten:Direct beschikbaar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Doppelgänger - Theodor Storm
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Theodor Storm:

Ein Doppelgänger - neues Buch

7, ISBN: 9783843065030

ID: 196579783843065030

Theodor Storm: Ein Doppelgänger Storms späte Novelle vom Doppelgänger - ein Jahr vor seinem Tod entstanden - schildert das Schicksal des Proletariers John Hansen, der nach VerbüBung einer Haftstrafe in der Vollzugsanstalt Glückstadt als John Glückstadt stigmatisiert wird und schlieBlich in einer Gesellschaft scheitert, die jede Resozialisierung verweigert. Ein zeitgenössischer Rezensent befand: Die ganze Not der Wirklichkeit von 1887 und 1888 schreit aus diesem mit klassischer Meisterschaft aus Theodor Storm: Ein Doppelgänger Storms späte Novelle vom Doppelgänger - ein Jahr vor seinem Tod entstanden - schildert das Schicksal des Proletariers John Hansen, der nach VerbüBung einer Haftstrafe in der Vollzugsanstalt Glückstadt als John Glückstadt stigmatisiert wird und schlieBlich in einer Gesellschaft scheitert, die jede Resozialisierung verweigert. Ein zeitgenössischer Rezensent befand: Die ganze Not der Wirklichkeit von 1887 und 1888 schreit aus diesem mit klassischer Meisterschaft ausgeführten Zeitbild uns entgegen. Erstdruck in: Deutsche Dichtung (Stuttgart), Bd. 1, 1886, Heft 1-6. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Textgrundlage ist die Ausgabe: Theodor Storm: Sämtliche Werke in vier Bänden. Herausgegeben von Peter Goldammer, 4. Auflage, Berlin und Weimar: Aufbau, 1978. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Vladimir Egorovic Makovskij, Der Gefangene, 1879. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: 1817 in Husum als Sohn eines Advokaten geboren, tritt Theodor Storm nach dem Studium in Kiel und Berlin zunächst in die väterliche Kanzlei ein und schlägt später die Richterlaufbahn ein. Bereits mit 17 erscheint ein erstes Gedicht im Husumer Wochenblatt. Storm schreibt zeit seines Lebens neben seiner bürgerlichen Karriere. Nach seiner Pensionierung 1880 entstehen in seinem Alterswohnsitz in Hademarschen zahlreiche Novellen, darunter seine heute wohl bekannteste, Der Schimmelreiter, der im Mai 1888 erscheint bevor Theodor am 4. Juli an Magenkrebs stirbt. Seiner norddeutschen Heimat verpflichtet, die ihn thematisch und stilistisch prägt, ohne dass er in Heimatdichtung verfällt, ist Storm einer der bedeutendsten Vertreter des poetischen Realismus. Fiction & Literature, , Ein Doppelgänger~~ Theodor Storm~~Fiction & Literature~~9783843065030, de, Ein Doppelgänger, Theodor Storm, 9783843065030, Hofenberg, 07/01/2016, , , , Hofenberg, 07/01/2016

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Doppelgänger - Heodor Storm Theodor Stor
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heodor Storm Theodor Stor:
Ein Doppelgänger - neues Buch

2016

ISBN: 9783843065030

ID: 227352826

Theodor Storm: Ein Doppelgänger Storms späte Novelle vom Doppelgänger - ein Jahr vor seinem Tod entstanden - schildert das Schicksal des Proletariers John Hansen, der nach Verbüssung einer Haftstrafe in der Vollzugsanstalt Glückstadt als John Glückstadt stigmatisiert wird und schliesslich in einer Gesellschaft scheitert, die jede Resozialisierung verweigert. Ein zeitgenössischer Rezensent befand: »Die ganze Not der Wirklichkeit von 1887 und 1888 schreit aus diesem mit klassischer Meisterschaft ausgeführten Zeitbild uns entgegen.« Erstdruck in: Deutsche Dichtung (Stuttgart), Bd. 1, 1886, Heft 1-6. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Textgrundlage ist die Ausgabe: Theodor Storm: Sämtliche Werke in vier Bänden. Herausgegeben von Peter Goldammer, 4. Auflage, Berlin und Weimar: Aufbau, 1978. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Vladimir Egorovic Makovskij, Der Gefangene, 1879. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: 1817 in Husum als Sohn eines Advokaten geboren, tritt Theodor Storm nach dem Studium in Kiel und Berlin zunächst in die väterliche Kanzlei ein und schlägt später die Richterlaufbahn ein. Bereits mit 17 erscheint ein erstes Gedicht im »Husumer Wochenblatt«. Storm schreibt zeit seines Lebens neben seiner bürgerlichen Karriere. Nach seiner Pensionierung 1880 entstehen in seinem Alterswohnsitz in Hademarschen zahlreiche Novellen, darunter seine heute wohl bekannteste, »Der Schimmelreiter«, der im Mai 1888 erscheint bevor Theodor am 4. Juli an Magenkrebs stirbt. Seiner norddeutschen Heimat verpflichtet, die ihn thematisch und stilistisch prägt, ohne dass er in Heimatdichtung verfällt, ist Storm einer der bedeutendsten Vertreter des poetischen Realismus. Ein Doppelgänger eBooks > Romane & Erzählungen ePUB 01.07.2016 eBook, Hofenberg, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 45768196 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Doppelgänger - Heodor Storm Theodor Stor
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heodor Storm Theodor Stor:
Ein Doppelgänger - neues Buch

2016, ISBN: 9783843065030

ID: 227352826

Theodor Storm: Ein Doppelgänger Storms späte Novelle vom Doppelgänger - ein Jahr vor seinem Tod entstanden - schildert das Schicksal des Proletariers John Hansen, der nach Verbüssung einer Haftstrafe in der Vollzugsanstalt Glückstadt als John Glückstadt stigmatisiert wird und schliesslich in einer Gesellschaft scheitert, die jede Resozialisierung verweigert. Ein zeitgenössischer Rezensent befand: »Die ganze Not der Wirklichkeit von 1887 und 1888 schreit aus diesem mit klassischer Meisterschaft ausgeführten Zeitbild uns entgegen.« Erstdruck in: Deutsche Dichtung (Stuttgart), Bd. 1, 1886, Heft 1-6. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Textgrundlage ist die Ausgabe: Theodor Storm: Sämtliche Werke in vier Bänden. Herausgegeben von Peter Goldammer, 4. Auflage, Berlin und Weimar: Aufbau, 1978. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Vladimir Egorovic Makovskij, Der Gefangene, 1879. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: 1817 in Husum als Sohn eines Advokaten geboren, tritt Theodor Storm nach dem Studium in Kiel und Berlin zunächst in die väterliche Kanzlei ein und schlägt später die Richterlaufbahn ein. Bereits mit 17 erscheint ein erstes Gedicht im »Husumer Wochenblatt«. Storm schreibt zeit seines Lebens neben seiner bürgerlichen Karriere. Nach seiner Pensionierung 1880 entstehen in seinem Alterswohnsitz in Hademarschen zahlreiche Novellen, darunter seine heute wohl bekannteste, »Der Schimmelreiter«, der im Mai 1888 erscheint bevor Theodor am 4. Juli an Magenkrebs stirbt. Seiner norddeutschen Heimat verpflichtet, die ihn thematisch und stilistisch prägt, ohne dass er in Heimatdichtung verfällt, ist Storm einer der bedeutendsten Vertreter des poetischen Realismus. Ein Doppelgänger eBooks > Romane & Erzählungen ePUB 01.07.2016, Hofenberg, .201

Neues Buch Buch.ch
No. 45768196 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ein Doppelgänger - Heodor Storm Theodor Stor
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Heodor Storm Theodor Stor:
Ein Doppelgänger - neues Buch

2015, ISBN: 9783843065030

ID: 155565295

Theodor Storm: Ein Doppelgänger Storms späte Novelle vom Doppelgänger - ein Jahr vor seinem Tod entstanden - schildert das Schicksal des Proletariers John Hansen, der nach Verbüssung einer Haftstrafe in der Vollzugsanstalt Glückstadt als John Glückstadt stigmatisiert wird und schliesslich in einer Gesellschaft scheitert, die jede Resozialisierung verweigert. Ein zeitgenössischer Rezensent befand: »Die ganze Not der Wirklichkeit von 1887 und 1888 schreit aus diesem mit klassischer Meisterschaft ausgeführten Zeitbild uns entgegen.« Erstdruck in: Deutsche Dichtung (Stuttgart), Bd. 1, 1886, Heft 1-6. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Textgrundlage ist die Ausgabe: Theodor Storm: Sämtliche Werke in vier Bänden. Herausgegeben von Peter Goldammer, 4. Auflage, Berlin und Weimar: Aufbau, 1978. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Vladimir Egorovic Makovskij, Der Gefangene, 1879. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: 1817 in Husum als Sohn eines Advokaten geboren, tritt Theodor Storm nach dem Studium in Kiel und Berlin zunächst in die väterliche Kanzlei ein und schlägt später die Richterlaufbahn ein. Bereits mit 17 erscheint ein erstes Gedicht im »Husumer Wochenblatt«. Storm schreibt zeit seines Lebens neben seiner bürgerlichen Karriere. Nach seiner Pensionierung 1880 entstehen in seinem Alterswohnsitz in Hademarschen zahlreiche Novellen, darunter seine heute wohl bekannteste, »Der Schimmelreiter«, der im Mai 1888 erscheint bevor Theodor am 4. Juli an Magenkrebs stirbt. Seiner norddeutschen Heimat verpflichtet, die ihn thematisch und stilistisch prägt, ohne dass er in Heimatdichtung verfällt, ist Storm einer der bedeutendsten Vertreter des poetischen Realismus. Ein Doppelgänger eBook eBooks>Romane & Erzählungen, Hofenberg

Neues Buch Thalia.ch
No. 45768196 Versandkosten:DE (EUR 12.93)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Ein Doppelgänger (eBook, ePUB)
Autor:

Theodor Storm

Titel:

Ein Doppelgänger (eBook, ePUB)

ISBN-Nummer:

9783843065030

Detailangaben zum Buch - Ein Doppelgänger (eBook, ePUB)


EAN (ISBN-13): 9783843065030
Erscheinungsjahr: 2015
Herausgeber: Hofenberg

Buch in der Datenbank seit 06.07.2016 09:26:25
Buch zuletzt gefunden am 19.03.2017 02:19:49
ISBN/EAN: 9783843065030

ISBN - alternative Schreibweisen:
978-3-8430-6503-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher